Renegade X

Releasedatum: 25. Februar 2014 | Aktuelle Spielversion:


Der Konflikt zwischend er Globalen Defensiv Initiative(GDI) und der Bruderschaft von Nod begann im späten zwanzigsten Jahrhundert, als ein Meteorid abstürzte und eine mysteriöse außerirdische Substanz in den Fluss Tiber freisetzte. Diese Substanz wurde Tiberium genannt und enthält zahlreiche wertvolle Elemente. Obwohl das Tiberium in seiner raffinierten Form zu einer wertvollen Einkommensquelle wurde ist es in bedrohlichem Ausmaß giftig und seine toxischen Eigenschaften verteilten sich in rekordverdächtigem Ausmaß auf der Erde und bedrohen jeden irdischen Organismus.

Im Jahre 1985 wurde die GDI von den vereinten Nationen als internationale Sicherheitsorganisation gegründet um dem globalen Terrorismus etwas entgegen zu setzen. Als globale Friedenstruppe formiert setzt die GDI auf ein hervorragend entwickeltes Militär und ausgeszeichnet ausgebildete Truppen zur Sicherung dieser Ziele.

Zur gleichen Zeit erblühte die Bruderschaft von Nod unter dem charismatischen Führer Kane zu einer der sträksten paramilitärischen Organisationen der Welt mit besonders umfangreichem Einflussbereich in den Gebieten der dritten Welt. Wo immer zukunftängste und unsicherheit die Gesellschaften prägten stand Kane bereit und bot den Menschen sein Versprechen vond er neuen Weltordnung. Nod wurde in dieser Zeit vor allem mithilfe des Tiberiums zu einer Weltmacht mit atomarer Sprengkraft.

Wo die GDi für Stabilität und die Eindämmung der Tiberiumverseuchung steht stellt die Bruderschaft von Nod die systematische Ausbeutung und industrielle Nutzung des außerirdischen Giftes ins Zentrum seiner Ideologie.

Renegade X ist ein taktischer First- und Third-Person Shooter mit Echtzeitstrategieelementen in der dystopischen Welt des Comand and Conauer Universums. Es ist ein preisgekröntes High-Quality Indiespiel entwickelt von Community und Fans auf Basis der Unreal Engine. Ursprünglich war Renegade X eine umfangreiche Mod für Unreal Tournament 3 und gewann als solches 6 Preise unter anderem in den kategorien „#3 Bester kommender Mod“ und „#2 bestes Fahrzeugset“ bei den 2009 Mod of the Year Awards.

Im Jahr 2010 entschied man sich bei Totem Arts Renegade X zu einem eigenständigen Spiel für jederman weiter zu entwickeln. Seither hat das Team mit der „Operation Black Dawn“ eine Minikampagne im Jahr 2012 veröffentlicht und eindrucksvoll ihre Fähigkeiten demonstriert. Außerdem erschien bereits im Jahr 2014 das vollständige Multiplayerspiel mit jeder Menge Features!

  • Zwei einzigartige Fraktionen, welche sich in ihren Waffen, Fahrzeugen und dem Spielstil unterscheiden
  • Über 40 eindrucksvolle Waffen und Fahrzeuge
  • Eine voll funktionsfähige Ingamewirtschaft, die es den Spielern ermöglicht ihre eigenen Credits zu verwalten, Waffen und Fahrzeuge zu kaufen, den Einkommensfluss zu erhalten und zu erhöhen und dem gegnerischen Creditfluss einen harten Schlag zu verpassen
  • Der Command & Conquer Mode, bekannt aus C&C Renegade stellt den zentralen Spielmodus in Renegade X dar, hier kämpft die GDi in einem klassischen Gefecht gegen die Bruderschaft von Nod ganz so, wie man es aus den klassischen Echtzeitstrategiespielen kennt, nur eben als Ego-Shooter. Jedes Team hat seine eigene Basis mit den bekannten Schlüsselgebäuden, die es zu beschützen bzw. zu zerstören gilt
  • Eine eigene kleine Einzelspielerkampagne mit 1-2 Stunden Gameplay und Filmsequenzen
  • Neutrale Technologiegebäude, die es zu erobern gilt um die eigenen offensiven und wirtschaftlichen Möglichkeiten zu verbessern
  • Superwaffen stehen den Spielern zur Verfügung. Von Nuklearen Raketensprengköpfen bis hin zu orbitalen Ionenkanonen und Luftschlägen
  • Der Gefechtsmodus ermöglicht es Spielern Offline mit Bots zu spielen

Passende Inhalte zu Renegade X:

Die aktuellsten News zu Renegade X: