Yuris Rache Kampagnen Tipps

Yuris Rache Kampagnen Tipps

C&C Alarmstufe Rot 2 Guide


Alliierten Kampagne

Mission 1: Operation Time Lapse

Ort: San Francisco, Kalifornien
Zeitlimit: 20 Minuten

Einsatzziel 1: Übernehme die Kraftwerke um die Zeitmaschine in Gang zu setzen
Einsatzziel 2: Verteidige die Zeitmaschine
Einsatzziel 3: Zerstöre den Psychic Dominator auf Alcatraz

Lösung:

Bilde 4 Ingenieure aus und sichere mit Panzern die zwei zivilen Kraftwerke im Süden. Übernimm ide Kraftwerke mit den Ingenieuren und fahr dann mit den Panzern nach Westen um die dortigen 2 Kraftwerke zu sichern. Schick die beiden übrigen Ingenieure in diese hinein.

Die Zeitmaschinen wird nun aktiviert und alles wird in die Zeit der sovietischen Invasion versetzt. Nutze die Grand Cannons um die sovietischen Dreadnoughts zu eliminieren während sich die Guardian GIs um den Kirov kümmern der aus dem Nordwesten kommt. Wehre den sovietischen Panzerangriff mit der Basisverteidigung ab und warte darauf daß Tanya aus der Zeitmaschine kommt. Lass sie nach norden zum Psychic Dominator schwimmen und die beiden patroullierenden Sea Scorpions mit C4 erledigen. Tanya betritt nun die Insel und eliminiert die dortigen Truppen und die beiden Hunde. Ein Schuss auf die Fässer neben dem Zaun geben den Weg zum Psychic Dominator frei der dann gesprengt wird.
Mission erledigt!

Mission 2: Operation Hollywood and Vain

Ort: Los Angeles, Kalifornien
Zeitlimit: 1 Stunde

Einsatzziel 1: Zerstöre alle Grinder in der Stadt.
Einsatzziel 2: Zerstöre alle Gebäude von Yuri

Hinweis: Nicht alle Zivilisten werden von Yuri kontrollier. Einige können dich gut unterstützen.

Lösung:

Bau das Baufahrzeug auf nd errichte die Basis wie üblich. Führe die vorhandenen GIs ein wenig nach Nordwesten wo sie auf den Schauspieler Flint Westwood treffen. Er ist bestens geeignet um anrückende Infantrie aufzuhalten, du solltest dafür sorgen daß er nicht gekillt wird. Schick die GIs in das Hotel im Nordwesten um dies zu besetzen und bilde Guardian GIs aus um die anfänglichen Attacken von Yuri abzuwehren. Repariere das Hotel immer wieder wenn es beschädigt wird.
Bau dann schnell ein Battle Lab und es werden Verstärkungen eintreffen di aus einer Battle Fortress, einigen GIs und Guardian GIs (GGI) bestehen. Schick die GGI in die Battle Fortress die dann die Verteidigung unterstützt. Nun sollte eine Massenproduktion von Prism Tanks beginnen. Wenn du etwa 10 Prismas hast gehst du mit ihnen auf die Grinder im Osten und im Norden (nahe dem Stadion) los. Ein Ingenieur macht sich auf den Weg um den Machine Shop der auf dem Weg zum 2. Grinder liegt zu übernehmen. Die Zerstörung des 2. Grinders gibt eine Geldkiste frei und ein weiterer Schauspieler kommt in’s Spiel: Sammy Stallion.
Begib dich nach Westen und zerstöre den 3. Grinder, auch hier gibt es zusätzliche Credits in Form einer Kiste. Wende dich nach Südwesten und greife Yuris Basis an. Zerstöre alles, Yuri wird dann irgendwann seine restlichen Gebäude verkaufen sobald du genug Schaden angerichtet hast. Erledige alle Initiates und Paner die dir noch so begegnen und begib dich zum 4. und letzten Grinder um auch diesen zu zerstören. Wieder gibt es Geld und eine neue Spezialfigur, Arnie Frankenfurter.
Fahr mit den Prismas nach Nordosten und zerstöre Yuris dortige Basis.
Mission erfolgreich!

Mission 3: Operation Power Play

Ort: Seattle, Washington
Zeitlimit: 30 Minuten

Einsatzziel 1: Zerstöre Yuris Nuclear Silo.
Einsatzziel 2: Befreie den MassiveSoft Campus

Lösung:

Geschwindigkeit ist der Schlüssel zu dieser Mission. Besetze mit den GIs so schnell wie möglich die Seattle Space Needle um damit die komplette Karte aufzudecken. Bilde eineige Sniper und Ingenieure aus und verschiebe deine Truppen ein wenig nach Norden. 2 Ingenieure übernehmen die Bohrtürme im Südwesten. Ein weiterer Ingenieur übernimmt den Machine Shop im Osten der Basis. Wenn der Gewittersturm fertig ist schiesse ihn auf Yuris Basis ab. Kurz bevor Yuris Nuklearschlag fertig ist verkaufe deine Waffenfabrik und die beiden Kraftwerke, sie werden eh zerstört. Mit einem Sniper schaltest du dann die Yuri Klone die das zivile Kraftwerk bewachen aus, ziehe Panzer hinterher die die Lasher- und Gatlingtanks eliminieren. Ein Ingenieur folgt und übernimmt das Kraftwerk. Sobald dies geschehen ist hält der Countdown des Nuklearschlags an und Verstärkungen in Form von Snipern und ein paar Tanks wird bereitgestellt. Yuri wird versuchen das Kraftwerk zurückzuerobern, stell sicher daß es ihm nicht gelingt. Stell ausserdem einen Miragetank und einen Sniper an deinen Gebäuden ab die die kleinen Angriffe von Yuri aufhalten. Jetzt folgt das zweite zivile Kraftwerk im Nordwesten, die Vorgehensweise ist wie beim ersten. Daraufhin wird auch das dritte Kraftwerk übernommen und ab dann steht wieder genügend Energie für den Gewittersturm zur Verfügung. Benutze ihn um das Gelände um den MassiveSoft Campus zu säubern und schick dann einige Tanks und Sniper dorthin. ist das Gelände von Yuris Truppen befreit wird dies mit 3 Kisten mit Credits belohnt.
Eine kleine Streitmacht (mit Snipern) macht sich jetzt am westlichen Kartenrand auf den Weg zu Yuris Basis und betritt sie durch den seitlichen Eingang. Mit den Snipern werden die Tanks vor feindlicher Übernahme beschützt während diese den Raketensilo zerstören.
Mission erfolgreich!

Mission 4: Operation Tomb Raided

Ort: Ägypten
Zeitlimit: 45 Minuten

Einsatzziel 1: Zerstöre die Bio Reaktoren rund um die große Pyramide um Einstein zu befreien.
Einsatzziel 2: Zerstöre Yuris Basis.

Lösung:

Bau deine Basis wie üblich auf, stell aber zusätzlich noch ein paar umgebende Bunker auf. Tanya und 4 Ingenieure besteigen den Nighthawk und brechen zu den Bohrtürmen im Südosten auf. Während Tanya die dortigen Initiates erledigt nehmen die Ingenieure die Bohrtürme ein. In der Folge ist es egal ob Tanya die Brücke sprengt oder ob du eine Waffenfabrik dort errichtest und ein paar Panzer zur Bewachung produzierst.
In jedem Fall solltest du Prisma Tanks in Massen produzieren.
Tanya schwimmt derweilen über den Fluss zur großen Pyramide und schiesst mit Hilfe der Ölfässer ein Loch in die Mauern. Tanya erledigt alle Initiates und sprengt dann mittels C4 die Bio Reaktoren. Ein Nighthawk wird dann erscheinen um ihn aufzunehmen. Nach einer kurzen CutScene mit Einstein wartest du ab bis der Psychic Dominator aufgeladen ist und setzt ihn ein um damit möglichst viele Gebäude von Yuri zu zerstören (umso besser wenn du gleich noch ein paar Fahrzeuge kontrollieren kannst).
Achte auf immer wieder anrückende Amphibientransporte und eliminiere diese. Falls du die Brücke zu Yuris Basis zuvor zerstört hast so solltest du sie nun reparieren um mit den Prismas den Rest von Yuris Basis zu zerstören.
Mission erfolgreich!

Mission 5: Operation Clones Down Under

Ort: Sydney, Australien
Zeitlimit: 45 Minuten

Einsatzziel 1: Finde und zerstöre Yuris Klonstätten.
Einsatzziel 2: Vernichte Yuris übrige Truppen.

Lösung:

Baue zunächst einige Bunker und Prismatürme rund um die Basis und besetze die umliegenden Gebäude. nach einige Minuten teilt EVA dir mit daß Yuri Boomer zu dir schickt. Die Zerstörer und Delfine werden damit aber schnell fertig. Kurz darauf erhältst du die Meldung daß dich die Koreaner mit ihren Black Eagles unterstützen um Yuris U-Boot Werften zu zerstören. Erweitere deine Basisverteidigung und starte eine Prismatank Massenproduktion. Eine weitere Waffenfabrik vermindert die Bauzeit.
Mit einigen Prismas geht’s dann nach Südosten, auf dem Weg dorthin werden alle von Yuri besetzten Gebäude zerstört.
Ausserdem findet sich noch ein Machine Shop der eingenommen werden sollte, wer mag kann sich auch das Hospital nehmen.
Mit der geballten Streitmacht von sehr vielen Prismatanks wird dann Yuris Basis dem Erdboden gleich gemacht. Mission erfolgreich!

Mission 6: Operation Trick or Treaty

Ort: London, England
Zeitlimit: 30 Minuten

Einsatzziel 1: Verteidige das Parlament gegen Angriffe.
Einsatzziel 2: Zerstöre Yuris Basis.

Lösung:

Ein Countdown von 20 Minuten beginnt der angibt wann Yuris Streitkräfte eintrffen werden. Baue deine Basis auf und produziere schnell eineige GIs die in Big Ben und alle anderen umliegenden Gebäude gehen und diese besetzen. Auch die Gebäude die direkt an den Brücken auf der anderen Seite der Themse liegen sollten besetzt werden.
Ein Tank und drei Ingenieure machen sich nun auf den Weg um die Ölquellen im Nordosten zu erobern, der Tank wird benötigt um den Zaun rundum zu zerstören. Das Geld aus den Ölquellen ist in dieser Mission sehr hilfreich.
Nun werden ein paar Verteidigungsanlagen, bestehend aus Bunkern, Prismatürmen und Patriots gebaut und Guardian GIs in Auftrag gegeben (die an den Rampen zum Fluss aufgebaut werden sollten). 2 Ingenieure machen sich auf den Weg um das Hospital und den Machine Shop zu erobern die sich auf der anderen Flussseite befinden.
Baue ein Robot Control Center und starte eine Massenproduktion von Robot-, Mirage- und Prismatanks. Sobald der Angriff beginnt sind ausserdem einige Rocketeers und IBFs nötig da Yuris letzter Angriff von Gleitscheiben begleitet wird. Hol diese schnell vom Himmel bevor sie ernsthaften Schaden anrichten können. Wurden alle Angriffe erfolgreich zurückgeschlagen erhältst du Unterstützung der Sovietischen Marine was sich für die Eliminierung der Boomer bestens eignet. Mit einer großen zahl Prismatanks wird dann Yuris Basis vernichtet.
Mission erfolgreich!

Mission 7: Operation Brain Dead

Ort: Antarktis
Zeitlimit: 1 Stunde

Einsatzziel 1: Baue ein Sovietisches Radar.
Einsatzziel 2: Zerstöre den Psychic Dominator in der Antarktis.
Einsatzziel 3: Vernichte alle Truppen von Yuri.

Lösung:

Mit den Ingenieuren wird der Sovietische Bauhof eingenommen, genau wie der Teslareaktor. Errichte eine Basis und besetze das Armeezelt und das Communication Center mit Rekruten um die Abwehr der Sentry Guns gegen Yuris Angriffe zu unterstüzen. Ein Ingenieur nimmt die Ölquelle im Norden, ein weiterer den Machine Shop im Westen ein.
Bau einige Battle Bunkers und Flak Cannons um die Verteidigung zu verstärken und baue dann das Radar.
Warte eine Weile, dann wird ein Allierten-MBF in den Süden gechront, zur selben Zeit gehen Yuris Genetic Mutator und Psychic Dominator online. Erforsche schnell den sovietischen Techtree und bau ein Industrial Plant.
Benutze das Allie MBF um einen Ore Purifier zu bauen und konzentriere dich dann auf den Bau von einigen Grand cannons. (4-5) um Yuris Angriffe abzufangen. Schicke 2 Ingenieure nach Süden um die Kiste zu holen und die dortigen Bohrtürme zu erobern. Bilde einen Chronolegionär aus und schick ihn los um den Genmutator aus der Welt zu schaffen. Dies ist möglich in dem er ein wenig hinter dem Dominator platziert wird und dabei ausserhalb der reichweite der Getlingtürme bleibt. Im Zweifel kurz vorher speichern. Sollte Yuris Psychic Dominator Gebäude von dir zerstören so baue diese einfach nach.
Baue nun eine Wetterkontrollstation und einen Nuklearsilo und setze sie, wenn sie fertig sind, gemeinsam gegen den Psychic Dominator ein.
Mit einer großen Armee aus gemischten Tanks erfolgt nun der Angriff auf Yuris Basis und Truppen, pass dabei vor allem auf Magnetrons und Master Minds auf. Setze die Superwaffen immer wieder zur Unterstützung ein.
Mission erfolgreich!
Kampagne erfolgreich!

Sovietische Kampagne

Mission 1: Operation Time Shift

Ort: San Francisco, Kalifornien
Zeitlimit: 35 Minuten

Briefing:
Einsatzziel 1: Zerstöre die alliierten Schiffe und die Grand Cannons.
Einsatzziel 2: Zerstöre die Bunker rund um die Zeitmaschine um sie erobern zu können.
Einsatzziel 3: Erobere 4 zivile Kraftwerke um die Zeitmaschine mit Energie zu versorgen.
Einsatzziel 4: Übernimm die Kontrolle über die sovietische Basis und benutze sie um den Psychic Dominator zu zerstören.

Lösung:

Beginne damit die alliierte Marine mit U-Booten, Kraken und See-Skorpionen zu zerstören. Nutze die dreadnoughts um damit mit den beiden Grand Cannons fertig zu werden. Wenn das getan ist erscheinen 4 Amphibientransporter und laden einige Truppen aus.
Zofia wird erscheinen und einige Erklärungen zu Boris abgeben. Schicke Boris, gefolgt von den Truppen nach Südosten um die zeitmaschine zu erreichen. Zerstöre dabei alle feindlichen Ansammlungen und nutze einen Ingenieur um das Hospital einzunehmen (Stell sicher daß die patroullierenden Grizzly-Tanks zuvor eliminiert wurden). Walze die Zäune mit deinen Rhinos nieder und erledige die GIs. Nutze einen zweiten Ingenieur um den Machine Shop neben der Zeitmaschine einzunehmen und erledige die Bunker. Nun werden einige Ingenieure per fallschirm geschickt, gehe mit ihnen in die zivilen Kraftwerke und schicke Panzer vor die die Bewachung der Kraftwerke ausschalten. Halte Ausschau nach Amphibientransporten von Yuri, er wird versuchen die zivilen Kraftwerke zu übernehmen. Sollte er es schaffen dann schick einen neuen Ingenieur und hol dir das Kraftwerk zurück.
Nachdem du 4 Kraftwerke unter deiner Kontrolle hast wird die Zeitmaschine aktiviert. Es stellt sich heraus daß die Ingenieure zu viel Energie in die Maschine geleitet haben und du dich nun 65 Millionen Jahre in der Vergangenheit befindest. Nutze deine Truppen um die Zeitmaschine vor den anrückenden Dinosauriern zu schützen, die Angriffe dauern ca. 90 Sekunden. Nach einigen Momenten wird dann die Zeitmaschine erneut aktiviert und du findest dich in der zeit der sovietischen Invasion aus RA2 wieder.
Übernimm erneut den machine Shop neben der Zeitmaschine und begib dich dann nach Nordwesten um die dortige sovietische Basis zu übernehmen. Nimm schnell Boris und lass ihn nach Nordosten gehen damit er sich dort um die Lasher Tanks von Yuri, in der Nähe der Grand Cannons, kümmern kann. Deine Rhinos sollten sich derweil der einzelnen Gatling-Kanone annehmen und sie zerstören. Bringe Boris mit einem Amphibientransporter nach Alcatraz. Boris steigt dort aus und erledigt alle dortigen Initiates bevor er einen Luftangriff anordnet der den Psychic Tower zerstört.
Mission erfolgreich!

Mission 2: Operation Deja Vu

Ort: Schwarzwald, Deutschland
Zeitlimit: 1 Stunde

Briefing:
Einsatzziel 1: Zerstöre die Aussenposten die die deutsche Grenze sichern.
Einsatzziel 2: Zerstöre Einstein’s Labor und die Chronosphäre.

Lösung:

Zerstöre die Aussenposten mit V3s, dann schicke Rhinos und Flak LKW nach Norden. Nimm den Weg nach Westen und Süden, immer in Richtung Chronosphäre. Zerstöre alle gegnerischen Ansammlungen und wende dich in Richtung von Einsteins Labor. Schiesse auf die Fässer am Labor um es zu zerstören, dann kümmere dich um die Chronosphäre.
Mission erfolgreich!

Mission 3: Operation Gehirnwäsche

Ort: London, England
Zeitlimit: 30 Minuten

Briefing:
Einsatzziel 1: Zerstöre das Psycho-Leuchtfeuer.
Einsatzziel 2: Zerstöre den Psychic Dominator.
Einsatzziel 3: Erledige Yuris Truppen.

Lösung:

Lass Boris in den Amphibientransporter steigen und fahre ihn nach Norden, lande bei den Kreuzfahrtschiffen. Zerstöre die grizzlies und Lasher Tanks dort und halte dich Richtung Nordwest. Ziele auf das Psycho-Leuchtfeuer und rufe einen Luftangriff herbei der es zerstört.
Nun steht die Alliiertenbasis unter sovietischer Kontrolle und Tanya schliesst sich dir an. Ein 10 Minuten-Countdown für den Psychic Dominator startet.
Boris und Tanya machen sich auf den Weg zu Yuris Basis am nordöstlichen Rand der Karte. Halte dich in einem Bogen links und lass Boris die Biorekatoren anvisieren. Yuri wird Lasher Tanks aussenden die ein Loch in die Mauer schiessenum an Boris und Tanya heranzukommen, nutze das Loch um in die Basis zu gelangen.
Versuche so viele Bioreaktoren wie möglich mittels Luftangriffen zu zerstören.
Wenn der Strom ausgeschaltet wurde können tanya oder Boris einfach auf das Fass ausserhalb der Mauern die den Psychic Tower umgeben schiessen und Tanya sprengt dann den Tower mittels C4. Yuri wird nun all seine Gebäude verkaufen, räume mit den verbleibenden Truppen auf.
Mission erfolgreich!

Mission 4: Operation Romanov auf der Flucht

Ort: Marokko
Zeitlimit: 40 Minuten

Briefing:
Einsatzziel 1: Finde Romanov und schütze ihn.
Einsatzziel 2: Zerstöre Yuris Basis die den Flughafen schützt.
Einsatzziel 3: Bringe Romanov zum Flughafen sobald er gesichert ist.

Lösung:

Bau deine Basis wie üblich auf und errichte einige Battle Bunker um die ersten Angriffe von Yuri abzuwehren. Nimm den Bohrturm im Nordosten mit einem Ingenieur ein (in der Nähe der kleinen Yuribasis) und errichte eine Geschützstellung um den Bohrturm vor Yuris Truppen zu schützen.
Baue 2 Sammler um dein Einkommen zu erhöhen und beginne dann mit der Produktion einiger Rhinos. Baue die Basis schnell aus und sieh zu daß du schnellstmöglich ein Industrial Plant stehen hast um deine Produktionskosten zu senken. Starte jetzt eine Massenproduktion von Rhinos, baue auch eine zweite Waffenfabrik um die Produktionsrate zu erhöhen.
Nutze das Spionageflugzeug wenn es fertig ist um damit den östlichen teil der Karte zu erkunden, der Premier befindet sich in einem Gebäude das sich „Rick’s Place“ nennt.
Yuri wird gelegentlich Angriffe mit Lasher und Gatling Tanks starten, auch einige Initiates und Yuris werden dabei sein doch die gefüllten Battle Bunker sollten damit locker fertig werden. Während die Tank-Produktion läuft sollte das Spionageflugzeug so viel wie möglich aufklären.
Beginne dann damit den zentralen Punkt der Stadt anzugreifen und warte auf eintreffende Verstärkungen, diese bestehen aus 3 Desolatoren und und 2 Crazy Ivans. Baue 5 V3 und zerstöre damit die besetzten Häuser aus sicherer Entfernung während die desolatoren den Boden verstrahlen, so daß die Initiates getötet werden sobald sie die Häuser verlassen.
hol dann die Rhinos heran um Yuris Kaserne und die 4 Gatling-Kanonen zu zerstören. Begib dich über die Brücke und lasse die Rhinos wie einen Korken am Basisausgang fungieren um die endlosen Reihen von Initiates und Gatling-Tanks aufzuhalten. Die V3 sollten derweil simultan zunächst die Gatling-Kanonen und dann die Psychotürme ausschalten.
Schicke die Rhinos in die Basis wenn die Hindernisse beseitigt sind und zerstöre Yuris Basis. ist das geschehen hole Romanov aus dem Gebäude und bringe ihn zum Flughafen, achte jedoch dabei auf restliche Truppen von Yuri.
Mission erfolgreich!

Mission 5: Operation Escape Velocity

Ort: Eine Insel im Pazifik
Zeitlimit: 1 Stunde und 15 Minuten

Briefing:
Einsatzziel 1: Suche einen Platz für deine Basis und errichte sie.
Einsatzziel 2: Finde und zerstöre Yuris U-Boot Werft.
Einsatzziel 3: Erledige Yuris Truppen.

Lösung:

Fahre nach Süden um dort anzulanden und zerstöre dabei Yuris Boomer die dir auf dem Weg begegnen. Errichte eine Basis und bilde drei Ingenieure aus um die, etwas westlich gelegenen, Bohrtürme einzunehmen. Baue einige Battle Bunker am westlichsten der Bohrtürme um Yuris Angriffe schon früh aufhalten zu können. Die Angriffe bestehen in der Regel aus Initiates, Virus, Brutes, Yuri Clones und Lasher Tanks.
Bau die Basis wie üblich aus, baue 2 Sammler. Bald wird Zofia den Siege Chopper vorstellen und du solltest ein Industrial Plant errichte.
Nun gibt es 3 Möglichkeiten zum Ziel zu kommen:

Massenproduktion von Siege Choppern die sich zur Artillerie aufbauen und Stück um Stück vorrücken.
Massenproduktion von Kirovs die direkt zur Werft vorfliegen und diese zerstören.
Massenproduktion von U-Booten die direkt zur Werft vorstoßen und diese zerstören.

Sobald die Werft zerstört ist wird Zofia dich darüber informieren daß Yuris Basis eigentlich eine Abschußrampe für ein Raumschiff ist.
Mission erfolgreich!

Mission 6: Operation Auf den Mond

Ort: Der Mond
Zeitlimit: 45 Minuten

Briefing:
Einsatzziel 1: Finde einen Ort an dem du eine Basis errichten kannst.
Einsatzziel 2: Finde und zerstöre Yuris Lunar Command Center.
Einsatzziel 3: Zerstöre Yuris restliche Basis.

Lösung:

Willkommen auf dem Mond!
Fahre dein MBF nach Osten und errichte deine Basis auf dem dortigen flachen Gelände. Baue die Basis wie üblich, allerdings gibt es keinen Grund für eine Waffenfabrik. Konzentriere dich auf ein paar Flakstellungen und Geschütze um Yuri davon abzuhalten deine Basis zu zerstören.
Baue so viele Kosmonauten wie möglich, bis das Geld ausgeht, evtl. verkaufe noch überzählige Gebäude.
Eine gute Idee ist es die Kosmonauten in den Weg der Stoßrichtung von Yuris Angriffen zu plazieren, so kann man sich, wenn man es einigermaßen geschickt anstellt, einen netten Haufen Elitekosmonauten schaffen.
Yuri hat 3 Basen, die größte bedeckt fast die halbe Karte. Erldeige zunächst die kleineren Basen, bei ihrer Zerstörung wird übrigens jeweils eine Kiste mit Geld frei die du mit einer deiner Starteinheiten abholen kannst. Begib dich mit allen Kosmonauten zur Hauptbasis und zerstöre zunächst so schnell wie es geht die Bioreaktoren und den Bauhof um damit die Luftabwehr auszuschalten und einen Neubau der Reaktoren zu verhindern. danach kümmere dich um die Produktionsgebäude und dann um den Rest – inkl. des Lunar Command Centers.
Mission erfolgreich!

Mission 7: Operation Head Games

Ort: Transylvanien
Zeitlimit: 45 Minuten

Briefing:
Einsatzziel 1: Zerstöre Yuris Festung.

Lösung:

Errichte deine Basis wie üblich, baue einen Haufen Battle Bunker rund um die Basis, vor allem nach Norden um Yuris erste Angriffswellen abzuwehren und bau auch ein paar Flakstellungen und 5 Flak LKW. Kläre schnell nach Norden auf um auf die Kirovs vorbereitet zu sein die bald kommen.
Stell eine kleine Gruppe Truppen zusammen und begib dich nach Nordosten. Dort findest du eine kleine Stadt und einen Grinder. Zerstöre den Grinder und sammel dann die Kiste mit Geld auf. Weiter im Norden befindet sich ein Geheimlabor, nimm es mit einem Ingenieur ein.
Auch im Westen befindet sich ein Grinder und auch dieser gibt nach seiner Zerstörung eine Geldkiste frei.
Bau jetzt schnell einen Nuclear Missile Silo und Yuri wird darauf reagieren in dem er dir mitteilt daß er auch einen errichten wird, etwa 3 Minuten später hat er ihn und weitere 2 Minuten danach hat die Alliiertenbasis eine Wetterkontrollstation, kurz darauf kommt noch Yuris Psychic Dominator hinzu.
Mach dir keine Sorgen und beschütze weiterhin deine Basis, wenn etwas zerstört wird bau es wieder auf.
Wenn dein Nuklearschlag fertig ist setze ihn ein um den Psychic Beacon der die sovietische Basis kontrolliert zu zerstören. Warte bis der nächste Nuklearschlag fertig ist und bau derweilen die verteidigungskräfte weiter aus.
Der zweite Nuklearschlag geht auf den Psychic Beacon der die Alliertenbasis kontrolliert, baue danach dann prisma oder Robot Tanks. Kombiniere sie mit den sovietischen Kräften und starte eine starke Attacke gegen Yuris basis, von beiden Seiten. Falls Nuklearschlag oder Gewittersturm fertig sind bevor du angreifst so nutze die Waffen um Yuris Bioreaktoren zu zerstören, damit wird, zumindest kurzzeitig, die Verteidigung lahmgelegt.
Ignoriere nun alle anderen gebäude, konzentriere dich nur auf Yuris Festung, zerstöre sie und Yuris Bedrohung hat eine Ende gefunden.
Mission erfolgreich!