C&C Alarmstufe Rot 3 – Alliierte

Alliierte aus C&C Alarmstufe Rot 3

hiclipart.com1 C&C Alarmstufe Rot 3 - Alliierte

Durch die Zeitreise der Sowjets zu Beginn von Alarmstufe Rot 3 ist Einstein ausgeschaltet, der bisher immer der Trumpf der Alliierten gewesen ist. Diese stehen deswegen am Rande der Vernichtung: Die Sowjets haben bereits den ganzen europäischen Kontinent besetzt und stehen nun an der Küste von Großbritannien. Doch es gibt Anlass zur Hoffnung: In den USA ist mit Ackermann ein neuer Präsident an die Macht gekommen, der weniger passiv ist, als sein Vorgänger und sich aktiv am Krieg beteiligen möchte und zudem haben die Alliierten nun einen neuen Befehlshaber. Diesem gelingt es zunächst, England vor der sowjetischen Invasion zu retten und anschließend Westeuropa zu befreien. Dann betritt aber mit dem Reich der Aufgehenden Sonne völlig unerwartet ein neuer Feind die Bühne. Mit seinen Schwimmenden Festen macht er sowohl Alliierten, als auch Sowjets so schwer zu schaffen, dass diese sich verbünden. Es gelingt die Zerstörung der Festungen, doch Präsident Ackermann ist gar nicht glücklich über das Bündnis mit den Kommunisten. Er will mit einer Superwaffe Moskau angreifen, um so die bröckelige Allianz der beiden Supermächte zu Fall zu bringen. Er kann jedoch aufgehalten werden. Schließlich wird das Reich der Aufgehenden Sonne bei Tokio vernichtend geschlagen. Der Krieg ist vorbei, wie es scheint, als ein sowjetischer Wissenschaftler die Alliierten kontaktiert. Er informiert sie darüber, dass das ganze Desaster mit dem Reich der Aufgehenden Sonne eine Nebenwirkung der Zeitreise ist und die Sowjets für alles verantwortlich sind. Außerdem warnt er sie vor Atomwaffen, die auf Kuba stationiert worden sind und mit Luftschiffen auf alle großen Städte der Welt abgeworfen werden sollen. Die Sowjets werden aufgehalten und schließlich entbrennt die finale Schlacht in Leningrad. Der sowjetische Premier Cherdenko soll zur Rechenschaft gezogen werden. Er wird mit Cryostrahlen eingefroren, bevor er auf den Mond fliehen kann und so haben die Alliierten auch dieses Mal gewonnen.

In Der Aufstand müssen sich die Alliierten mit aufständischen Provinz-Shogunen des Reiches der Aufgehenden Sonne auseinander setzen. Diese wollen nicht akzeptieren, dass ihr Land den Krieg verloren hat und proben nacheinander den Aufstand. Nachdem sie alle besiegt sind, stellt sich heraus, das Prinz Tatsu, der sich bisher kooperativ gezeigt hat, diesen Umstand genutzt hat. Er hat ihre Technologien und Armeen konfisziert und will nun das Reich der Aufgehenden Sonne zu neuem Ruhm führen. Er wird aber in einer erbitterten Schlacht besiegt.

Weitere Fraktionen aus C&C Alarmstufe Rot 3


Coden, Schreiben, Zocken, Webdesign und Musik