News

Schlacht um Mittelerde 3 in Reichweite? Kauft EA Warner Bros Interactive?

Mehr zu Der Herr Der Ringe – Die Schlacht um Mittelerde 2

Schlacht um Mittelerde 3 in Reichweite? Kauft EA Warner Bros Interactive?


ea Schlacht um Mittelerde 3 in Reichweite? Kauft EA Warner Bros Interactive?

14. Juni 2020 von moby3012


Normalerweise beschäftigen wir uns hier mit Games des Command and Conquer Franchise doch eine aktuelle Entwicklung in der Spielebranche könnte relevante Nachrichten für uns bringen. Anfang der 2000er brachte uns Peter Jackson nicht nur mit der Herr der Ringe Trilogie großartige Unterhaltung ins Kino, er eröffnete die Welt Mittelerdes auch für die Videospielebranche.

EA sicherte sich die Lizenz für die Videospieleumsetzungen nach den Vorlagen Tolkiens und dabei entstanden unter anderem 3 Echtzeitstrategieprodukte, die noch heute jede Menge Fans begeistern aber seit Jahren aus lizenzrechtlichen Gründen nicht mehr erhältlich sind. Die Rede ist von der Schlacht um Mittelerde Duologie und dem Addon rund um den Hexenkönig von Angmar.

Aktuell will der Eigner der Spielesparte von Warner Internactive, AT&T, die Spielestudios für 4 Milliarden Dollar verkaufen. Unter den Interessenten der Studios sind neben Take2 und Activision Blizzard auch Electronic Arts. Warner Bros Interactive ist nicht nur verantwortlich für einige gute Lizenztitel, wie der Batman Arkham Serie sondern hält auch die Lizenzen an den Videospielumsetzungen des Herr der Ringe Universums.

Ein Kauf der Firma könnte für EA also dazu führen, dass man die Rechte am Vertrieb der eigenen Spielen zurückerlangt und möglicherweise sogar ein nagelneues Spiel in der Serie erschaffen könnte. Wir werden dran bleiben und euch informieren!


Kategorie(n): News | Tag(s): Branchennews | Spiel(e) Der Herr Der Ringe – Die Schlacht um Mittelerde News, Der Herr Der Ringe – Die Schlacht um Mittelerde 2 News,
Coden, Schreiben, Zocken, Webdesign und Musik
Glaube nicht, dass sie ein neues entwickeln würden, eher nutzen sie die Lizenz für andere Genres. Ich denke der erste Schritt wird seine, BFME 1 und 2 wieder rauszustellen, evtl. mit ein paar Anpassungen für heutige Systeme und Auflösungen.
Remaster ohne Origin Zwang wie bei CNC und es wäre zu überlegen.