News

Ex Phenomic Mitarbeiter gründen neues Studio

Mehr zu C&C Tiberium Alliances

Ex Phenomic Mitarbeiter gründen neues Studio


Phenomic wird zu Envision

6. November 2013 von moby3012


Nachdem das Phenomic Studio von EA aufgelöst wurde, gingen Phenomics Titel an EA EASY in Schweden. Doch die Ex-Mitarbeiter blieben in Ingelheim und gründeten Envision Entertainment.

Ebenso plötzlich wie die Schließung von Victory Games kam auch die Schließung von Phenomic vor mehreren Monaten. Phenomics free2play Titel Tiberium Alliances und Lords of Ultima gingen an EA EASY, die diese weiterführen, während Battleforge gecancelt wurde.

Nun ist auch das Geheimnis um die Ex Mitarbeiter von Phenomic gelüftet, denn diese gründeten nun ihr eigenes Studio in Ingelheim. Dessen Name lautet Envision Entertainment und umfasst derzeit 25 Mitarbeiter (Phenomic besaß damals 60). Mit dabei sind auch wieder Dirk Ringe als CEO, Volker Wertich als Creative Director, Boris Kunkel als Development Director, Marco Löhlein als Producer und Mark Novolozhilov als Technical Director. Das Studio hat bereits die Arbeiten an mehreren Titeln aufgenommen. Wir sind gespannt, um welche es sich hierbei handelt.


Kategorie(n): News | Tag(s): Branchennews | Spiel(e) C&C Tiberium Alliances News,
Coden, Schreiben, Zocken, Webdesign und Musik