News

C&C wieder zu einem Vollpreis Retailtitel machen?

Mehr zu C&C Generals 2 (canceled)

C&C wieder zu einem Vollpreis Retailtitel machen?


EA Logo

26. August 2012 von moby3012


Derzeit laufen die Fans in unserem, dem offiziellen und einigen anderen Foren Sturm gegen das geplante Free2Play Vorhaben von Electronic Arts. Nun formiert sich eine Petition dagegen…

Lange habe ich überlegt, ob diese Petition einen Blick oder gar eine Erwähnung in unseren News wert wäre. Die Idee, Stimmen gegen eine ungeliebte Entscheidung des Publishers zu sammeln, ist keineswegs neu und die bisher erreichte Anzahl der Stimmen so gering, dass zu bezweifeln wäre ob jemals die kritische Masse an Unterschriften gefunden wird. Derzeit zeichneten gerade einmal über 3000 Fans die bereits über eine Woche laufende Onlineaktion – selbst C&C 4 hatte bessere Verkaufszahlen. Ziel der Onlineaktion ist relativ einfach – Command & Conquer wieder zu einem Vollpreis Retailtitel zu machen. Hier könnt ihr die Petition signieren.

Doch es gab neben der geringeren Erfolgsaussichten noch einige weitere Gründe für mich die Petition bisher nicht mit einem Newspost zu bedenken. Denn derzeit ist nichts darüber bekannt oder in Erfahrung zu bringen, in welcher Ausgestaltung EA mit Command & Conquer plant Geld zu verdienen. Doch diese Frage ist für mich maßgeblich entscheidend, wenn ich mich dafür entscheiden müsste, ob ich ein Vollpreis Command & Conquer Spiel sehen möchte oder das Free2Play Modell bevorzuge. Dass es gute funktionierende Free2Play Modelle gibt muss ich nicht noch einmal erwähnen, hier seien euch unsere Kolumnen der vergangenen Wochen und der kommenden Wochen ans Herz gelegt. Jedenfalls halte ich ein Aufbegehren gegen ein noch nicht verkündetes Monetarisierungsmodell für mehr als fragwürdig.

Ein weiteres Problem der Petition ist die Tatsache, dass der Initiator scheinbar selbst nicht so recht an den Erfolg glauben mag – dennoch springen diverse C&C Fansites mit auf – wie man an den Zahlen sieht eher mit mäßigem Erfolg, die Zahlen nach oben zu pushen.

 

Signing this petition will show that you do not agree with what EA is doing to Generals 2, and the Command and Conquer franchise. I know this petition may not get signed by many, and I doubt EA will even bat an eyelid at it, but if we make our voice heard, EA may just hear us. It only takes a second to sign, so even if this is a waste of time, you are not losing that much time out of your day. It’s a quick process, so please, sign this petition to have EA bring back Generals 2, the game C&C fans have waited for for almost a decade.

 

Doch welche Anzahl an Unterstützern müsste die Petition erreichen um wirklich Gehör bei EA finden zu können? Vermutlich keine realistisch zu erreichende Anzahl – es sollten schon mindestens 50.000 Unterschriften sein um entsprechende Publicity zu generieren, eventuell auch um danach weitere 50.000 Unterschriften durch Pressereaktionen und viraler Verbreitung des Links generieren zu können. Widerstand gegen Free2Play Modelle im Allgemeinen gibt es ja eigentlich in genügend Communities um Spieler dafür zu mobilisieren.

Wenn ihr also etwas gegen die Entscheidung von EA habt, Command & Conquer zu einem Free2Play Titel weiterzuentwickeln unterschreibt diese Onlinepetition virtuell, und was noch viel wichtiger für den Erfolg dieser Petition ist – bewerbt sie und generiert weitere Unterschriften – nur so kann das etwas werden!


Kategorie(n): News | Tag(s): Community, Monetarisierung | Spiel(e) C&C Generals 2 (canceled) News,
Coden, Schreiben, Zocken, Webdesign und Musik