News

April Update für C&C Tiberium Alliances

Mehr zu C&C Tiberium Alliances

April Update für C&C Tiberium Alliances


Nod Sieg

22. April 2013 von moby3012


Es gibt im April wieder einen neuen C&C Tiberium Alliances Patch mit einigen spannenden Neuerungen am Browserspiel von EA Phenomic. Hier sind die Patchnotes!

In Zukunft bietet man den Spielern von C&C Tiberium Alliances Vorteilspakete mit bestimmten Boni im Paket im Shop. Dazu gehören Pakete mit Bonusressourcen und Kapazitätsupgrades für Tiberium Alliances Funds. Außerdem fügt der Patch Updates zur Besatzung von Offensiv und Defensiveinheiten hinzu, bringt neue Endgame Missionen und führt neben einigen Bugfixes die Recruit a friend Promoaktion in das Spiel ein. Hier die detaillierten Patchnotes:

 

Überblick:
– Einführung des neuen Shop-Features mit Sonderangeboten und Objektbundles
– Zusätzliche Aufwertungen der Garnison-Einheit zur Verstärkung eurer Offensive und Defensive
– Neue “Endspiel”-Missionen
– Einführung von „Einen Freund empfehlen/rekrutieren“
– Behebung verschiedener Bugs
-> Weitere Details findet ihr unten:

Nachschub

Um den Überblick über alle im Spiel verfügbaren Objekte zu erleichtern, führen wir ein Shop-Feature unter dem Menüpunkt “Nachschub” ein. Dort findet ihr neue Bundles und werdet über aktuelle Fund-Verkäufe und Sonderangebote informiert. Außerdem wird das aktuelle Inventar mit dem Nachschub zusammengelegt, um euch Zeit zu ersparen bei der Verwaltung von allem, was ihr schon habt oder noch braucht.

• Der Zugriff auf den Nachschub ist ganz einfach: über den “Nachschub”-Button in der oberen Leiste.
• Ihr könnt Funds, Objekte und Bundles kaufen und benutzen.
• Der Nachschub enthält außerdem euer Inventar. Alle Objekte, die ihr bereits besitzt, werden euch hier angezeigt.
• Über eine Filterfunktion werden nur Objekte und Bundles für den aktuellen Spielerrang angezeigt.
• Durch einen Wechsel der ausgewählten Basis ändert sich auch die entsprechende Auswahl im Nachschub.

Objekte/Bundles-Liste

• Bundles werden in einer speziellen Kategorie innerhalb des Nachschubs angezeigt.
• Wenn ihr ein Bundle hinzufügt, wird es sofort in seine Bestandteile aufgeteilt:
• Folgende Objekte können Bestandteile von Bundles sein: Rohstoffe, Kapazitätsobjekte und Funds

Neue Endspiel-Missionen

Wir führen in diesem Patch auch neue Missionen für die späteren Phasen des Spiels ein. Sie sind vor allem für Spieler gedacht, die schon tiefer ins Spiel eingedrungen sind und neue Herausforderungen bis zum Erreichen des Endspiels suchen.

 

Garnison/Transport, Stufe 2:

Nach den überaus positiven Reaktionen auf die Garnison/Transport-Aufwertungen im letzten Patch führen wir diesmal weitere Garnison/Transport-Aufwertungen ein. Die neuen Garnison-Aufwertungen sind für beide Gruppierungen verfügbar und dienen sowohl der Offensive als auch der Defensive.

Nod:
Offensive: Venom
Defensive: Flak

GDI:
Offensive: Paladin
Defensive: Guardian-Kanone

Allgemeine Information über Garnison:

Beide Typen (Offensive/Defensive):
• Einheiten mit dieser Aufwertung können eine Infanterieeinheit transportieren.
• Die garnisonierte Einheit schießt erst, wenn sie auf dem Schlachtfeld eingesetzt wird.
• Die garnisonierte Einheit und das Fahrzeug teilen ihre Trefferpunkte nicht. Wird das Fahrzeug zerstört, hat die garnisonierte Einheit am Beginn des Kampfes ihre eigenen Trefferpunkte.
• Garnisonierte Einheiten erleiden keinen Schaden, nicht einmal Unterstützungsschaden.
• Wird das Fahrzeug zerstört, hat die garnisonierte Einheit am Beginn des Kampfes ihre eigenen Trefferpunkte.
• Gerät das Fahrzeug außer Betrieb, ist auch die garnisonierte Einheit außer Betrieb.
• Getarnte Einheiten kommen getarnt zum Einsatz und verlieren ihre Tarnung nur, wenn sich ein Primärziel in der Nähe befindet (wie bei den üblichen Tarnungsregeln im normalen Kampf).

Offensive:
• Ihr könnt eure Einheit sowohl bei der Kampfplanung als auch in der Armeeansicht eurer Basis in das Fahrzeug bewegen oder hinaus.
• Wenn das Fahrzeug die erste Reihe des Basisbereichs erreicht, wird es den Einsatz der garnisonierten Einheit einleiten.
• Sobald das Fahrzeug die zweite Reihe erreicht, wird die garnisonierte Einheit dahinter platziert, in der ersten Reihe.
• Geht dem Fahrzeug allerdings die Munition aus, wird es vom Schlachtfeld entfernt, und die garnisonierte Einheit kommt an der bisherigen Position des Fahrzeugs zum Einsatz.

Zusätzliche Informationen zum “Flugtransport”:

• Flugeinheiten können nur 5-Armeepunkte-Einheiten transportieren
• Wird die Flugeinheit zerstört, wird die transportierte Einheit eingesetzt, d.h. sie “fällt” mit einem Fallschirm langsam zu Boden.
• Sie ist damit angreifbar, und wenn sie nicht im Tarnungsmodus ist, greift sie außerdem defensive Einheiten/Gebäude an.
• Die Einheit wird während des Fallschirmabsprungs nur von Bodeneinheiten angegriffen, aber nicht von Flugabwehreinheiten/-gebäuden (Ausnahme: Einheiten, die sowohl Boden- als auch Flugeinheiten angreifen können).
• Die Einheit gleitet zu Boden, bis sich eine geeignete Position zur Landung bietet. Falls Einheiten oder Gebäude die Landung verhindern, gleitet die Einheit am Fallschirm weiter, bis sie die Basis erreicht oder zerstört wird.
• Ist die Einheit im Tarnungsmodus und kann nicht landen, weil es keine geeignete Position und kein Prioritätsziel gibt, bleibt sie getarnt und kann nicht angegriffen werden.
• Außerdem kann die Einheit beim Fallschirmabsprung über Hindernisse wie z.B Mauern hinweggleiten, allerdings nur mit halbem Bewegungstempo und nur so lange, bis eine geeignete Position zur Landung gibt.
• Eine Ausnahme zu dieser Regel bildet der Zonen-Trooper mit Aufwertung: Wird er in der Luft ohne mögliches Ziel (Fahrzeuge) in der Nähe angegriffen, wird sein Tempobonus ausgelöst, allerdings nur mit halber Geschwindigkeit, was letztlich zu normalem Bewegungstempo führt (50 % Bewegungstempo bei Fallschirmabsprung plus 100 % aufgewerteter Tempobonus), allerdings nur, solange es keine priorisierte geeignete Stelle bzw. kein Ziel gibt.
• Eine weitere Ausnahme bildet ein Gebäude in der ersten Reihe des Basisbereichs, das von einem Paladin aus der Entfernung 2,5 angegriffen werden kann. In diesem Fall setzt der Paladin die Einheit ab, sobald er die erste Reihe passiert, und nicht, wenn die Munition erschöpft ist.

Einen Freund empfehlen/rekrutieren:

Ihr wollt mit einem Freund spielen? Dann rekrutiert/empfehlt ihn und erhaltet einige Extras.

• Einen Freund empfehlen/rekrutieren“ ist nach Stufe 2 unseres Patch-Prozesses verfügbar.
• Neue “Empfehlungsmissionen” werden verfügbar.
• Ihr erhaltet eine Belohnung für diese Missionen, wenn ein empfohlener Freund sie abschließt und Rang 3 erreicht (einmal pro Freund).
• Die Belohnung kann nur von euch selbst abgerufen werden, um einen Exploit des Belohnungssystems durch Mehrfachkonten zu verhindern.
• Wenn ein Spieler sich über eine Empfehlung registriert und dann spielt, bis er Spielerrang 3 erreicht, erhält, der empfehlende Spieler folgende Belohnungen:
-> Auf jeder Welt, auf der der zu dem Zeitpunkt spielt, erhält er 3 Rohstoffobjekte, abhängig vom jeweiligen Spielerrang auf den einzelnen Welten.
-> Die 3 Objekte werden zufällig aus den folgenden Typen ausgewählt: Tiberium, Kristalle, Energie, Credits.
-> Die Objekte werden auf jeder Welt in eurem Inventar abgelegt.
• Der Empfehlungslink befindet sich auf der Landing-Page.
• Ihr könnt auch jederzeit im Spiel in dem Menü unten rechts „Freund empfehlen“ auswählen.
-> Kopiert den Empfehlungslink (derselbe wie auf der Landing-Page), ohne den Server verlassen zu müssen.
-> Gebt die E-Mail-Adresse des Freundes ein, um ihm direkt eine Mail zu senden.

Community-Hot-Topic-Bugs behoben:

• Das Problem des Wechsels von Einheiten mit der “Garnison/Transport”-Aufwertung, das dazu führen kann, dass ihr ein Ziel nicht mehr angreifen könnt, wird behoben.
• Probleme im Zusammenhang mit “failcode -1” werden behoben.
• Probleme mit Chrome, das ständig automatisch nach oben gescrollt hat, sollten behoben sein.
• Probleme beim Einlösen von Codes infolge überlappender “weißer Fenster” sind bereits behoben.

 


Kategorie(n): News | Tag(s): Updatenotes | Spiel(e) C&C Tiberium Alliances News,
Coden, Schreiben, Zocken, Webdesign und Musik