News

„Einige Generäle könnten gegen andere sehr gut sein!“

Mehr zu C&C Generals 2 (canceled)

„Einige Generäle könnten gegen andere sehr gut sein!“


GLA General

26. Mai 2013 von moby3012


In den vergangen Command & Conquer Spielen gab es schon bei drei Fraktionen teils schlechte Balance, nun stellt sich Bryan Farina der Frage des Balancings bei hunderten Generälen.

Im letzten ‚Ask a Developer‚ musste sich Bryan Farina den Fragen der Community stellen wobei es nicht nur um Spielmodi und Features ging, sondern auch um die Frage nach den verschiedenen Generälen.

Bereits mehrfach wurde angedeutet, dass man eventuell hunderte Generäle realisieren wolle. Bei den Fans rief das natürlich leidliche Erinnerungen an vorhergegangene Command & Conquer Spiele wach, bei welchen das Balancing schon bei 3 Fraktionen teils unausgewogen war. Wie sollte man dann hunderte solcher Parteien gleichstark gestalten?

Die Antwort von Bryan darauf ist einfach, gar nicht. Manche Generäle werden gegen bestimmte Generäle einfach stärker sein oder besser für bestimmte Spielmodi. Wiederum andere werden in vielerlei Hinsicht gut sein, können von erfahrenen Spielern aber einfach bezwungen werden.

 

Wie häufig plant ihr nach dem Start des Spiels neue Generäle zu veröffentlichen und was bedeutet das für die Balance des Spiels?

Wir sind bisher noch nicht an dem Punkt, wo wir für das veröffentlichte Spiel neuen Kontent nachliefern, daher kann ich über die Häufigkeit solchen Kontents noch keine definitive Antwort geben. Um einen kleinen Ausblick zu geben kann ich nur sagen (diese Zeiten sind zum reinen Vergleichszweck und völlig unverbindlich), dass wir lieber jeden Monat einen neuen General veröffentlichen, als nur alle sechs.

In einer Welt in der es viele Möglichkeiten gibt ein Spiel zu spielen, 1gegen1, Coop-Missionen, ist die Balance der Generäle gegeneinander weniger wichtig als die Balance der möglichen Kombinationen der Generäle – und seltsamerweise ist das in der Regel etwas einfacher zu lösen als nur die 1gegen1-Fälle. Einige Generäle könnten für bestimmte Modi oder Spielstile besser sein, einige könnten besonders gut gegen andere Generäle sein und wiederum andere könnten generell und in vielen Fällen gut sein, aber von erfahrenen Spielern/Teams einfach zu kontern sein – denkt an Marvel vs. Capcom im Gegensatz zu Street Fighter 4.

 

Zusammen mit dem Free2Play Model welches von vielen Spielern, trotz der Beteuerung Victory Games keinen Pay2Win Titel veröffentlichen zu wollen, kritisch gesehen wird, erscheint diese Aussage doch sehr bedenklich.

Was haltet ihr von dieser Aussage? Denkt ihr das ist der Untergang des E-Sport noch vor dem Erscheinen des Spiels, oder ist die Aussage weniger kritisch zu betrachten? Sagt uns eure Meinung in den Kommentaren oder im Forum.


Kategorie(n): News | Tag(s): Balancing, Spekulationen, eSports | Spiel(e) C&C Generals 2 (canceled) News,
Coden, Schreiben, Zocken, Webdesign und Musik