Eingestellte C&C Spiele

Eingestellte C&C Spiele

C&C Renegade 2 (cancelled) Übersicht


In den vergangenen Jahren gab es neben den vielen veröffentlichten Command & Conquer Spielen immer wieder auch versuche von Westwood und EA C&C Spiele heraus zu bringen, die schlussendlich doch noch gecancelt wurden, weil sie nicht den Qualitätstandards entsprachen oder vom Konzeopt her einfach nicht nach dem Geschmack des Publishers waren. Nicht selten standen auch andere größere und wichtigere Projekte auf der Tagesordnung, denen die jeweiligen C&C Projekte dann weichen mussten.

C&C Alarmstufe Rot Alliances

Nach den anfänglichen Erfolgen von C&C Tiberium Alliances arbeitete Entwicklerstudio EA Phenomic bis zu seiner Schließung im Jahre 2013 an einem spirituellen Nachfolger des Spiels im Alarmstufe Rot Universum. Das Gameplay orientierte sich stark an C&C Tiberium Alliances, während die Grafik deutlich aufwändiger gestaltet wurde. Das Spiel sollte im Gegensatz zum Browserspiel Tiberium Alliances jedoch für Smartphones und Tablets released werden. Mehr zum Spiel.

 

Command & Conquer: Generals 2 / (2013)

Command & Conquer wurde ursprünglich als Command & Conquer: Generals 2 angekündigt und sollte das erste 3D Spiel der Serie mit einer wirklich neuen Engine, der EA eigenen Frostbite 2 werden. Während der Games Convention 2013 allerdings wurde das Generals 2 aus dem Titel entfernt und man kündigte an, das Spiel solle fortan als Free2Play Live-Service laufen. Knapp 3 Monate später wurde das Spiel dann überraschend eingestellt und das verantwortliche Entwicklerstudio Victory Games geschlossen. Zwar wurde in einer abschließenden Pressemitteilung davon gesprochen, dass das Spiel nicht gänzlich vergessen ist, doch wir halten eine Fortführung der Entwicklung für sehr unwahrscheinlich.

Alle Informationen die es bis zu seinem Aus von Command & Conquer gab findet ihr auf unserem C&C-Portal.

 

Tiberium

tiberium Eingestellte C&C Spiele

Tiberium ist wohl eines der am weitesten entweickelten aller gecancelten „C&C“ Spiele. Selbst wenn es nie wirklich den Titel Command & Conquer getragen hat, spielte der von EALA geplante Shooter dennoch im C&C Tiberium Universum. Tiberium wurde aufgrund mangelnder Qualität von EA gecancelt.

Mehr Informationen zu Tiberium auf cnc-inside.de

 

Command and Conquer Battle

Command and Conquer Battle war ein Konzept für ein Einsteigerorientiertes Echtzeitstrategiespiel für Tablets. Es spielte in de rZeit von Command and Conquer Der Tiberiumkonflikt und war in Comic-GRafik gehalten. Das Spiel enthielt neben einem Ingameshop auch einen Multiplayermodus. Auch eine Koop Kampagne war geplant.

 

Future Wars

Neben Command and Conquer Battle war ein weiteres im Comic-Stil angesiedeltes Casual Command and Conquer Spiel in Entwicklung. Auch Future Wars (Arbeitstitel) spielte im Universum von Der Tiberiumkonflikt und war als Webspiel für Plattformen wie Facebook gedacht.

Project: Camacho

Project: Camacho war ein 2009 von Mike Verdu gecancelter Shooter im C&C Generals Universum, welcher ähnlich wie das Spiel Borderlands angelegt sein sollte. Camacho musste jedoch recht früh der Entwicklung eines Steven Spielberg Titels weichen, welcher jedoch ebenfalls nie erschienen ist. Hier gibt es mehr Infos.

 

Command & Conquer – Renegade 2: Battlegrounds

Renegade 2: Battlegrounds war ein zu Westwoods Zeiten im Alarmstufe Rot Universum angelegter Shooter, welcher der Nachfolger zu C&C Renegade werden sollte. Aufgrund der Schließung der Westwood Studios kam es jedoch nie dazu.

Mehr Infos zu C&C Renegade 2!

 

Command & Conquer – Continuum

Ein auch in der Community eher unbekanntes Projekt stellt C&C Continuum dar. Hierbei handelt es sich um ein eingestelltes Online-Rollenspiel im Tiberium-Universum, bei dem neben GDI und Nod auch die Vergessenen (also die Mutanten) als Fraktion auswählbar gewesen wären – die Scrin (Aliens) sollten später ebenfalls dazu kommen. Aufgrund des Szenarios sollte das Spiel wesentlich action- und kampforientierter aufgebaut sein, als man das von anderen MMORPGs her kennt. Dementsprechend sollten auch die Kämpfe wesentlich dynamischer verlaufen. In den so genannten Krisenzonen sollte man auf KI-Gegner und gescriptete Bosse stoßen. Diese sollten allerdings nicht nur mit bloßer Waffengewalt hochgelevelter Figuren getötet werden können, sondern auch Schwachstellen haben, die der Spieler erst einmal finden hätte müssen. In der Geschichte des Spiels sollten Spieler auch eine bedeutende Rolle einnehmen können. Es war ebenfalls geplant, dass das Spiel viele interessante Schauplätze, wie einen Dino Park oder Area 51, zu bieten hat. Mit der Schließung der Westwood Studios im Jahre 2003 verschwand das Projekt. Vermutlich wurde es aufgrund des mäßigen Erfolges von Westwoods MMORPG-Debüt Earth & Beyond (2002) eingestellt.

https://united-forum.de/cci/wp-content/uploads/2020/07/WEB_CHEMIN_5933_1261053270.jpg

 

Command & Conquer – Tiberian Twilight / Incursion

In der Zeit nach Tiberian Sun wurde jahrelang von der Community eine Fortsetzung der Tiberium Saga herbeigesehnt. Wie man mittlerweile weiss gab es von Westwood Studios mehrere Anläufe eine Fortsetzung mit den Arbeitstiteln „Tiberian Twilight“/“Incursion“ zu kreieren. Aus keinem der Anläufe ist jedoch ein Präsentationsfähiges Spiel entstanden bis schließlich die Westwood Studios aufgelöst worden sind.

 

Command & Conquer – Arena

cncarena Eingestellte C&C Spiele

C&C Arena ist ein im Jahre 2008 gecanceltes Experiment, welches niemals öffentlich angekündigt wurde. Dennoch sind vom Spiel einige Screenshots und Details geleaked, wie zum Beispiel ein Trailer und die Tatsache dass man hier mit C&C Points Upgrade und Einheiten kaufen konnte. Das Spiel gilt als Vorreiter für die Idee zu C&C 4 – Tiberian Twilight.

Mehr Informationen zu C&C Arena bei cnc-inside.de