Interview

Die Antworten des Entwickler AMAA

Mehr zu C&C Remastered Collection

Die Antworten des Entwickler AMAA


remastered newsslider Die Antworten des Entwickler AMAA

18. März 2020 von moby3012


Am 11. März hat Producer Jim Vesella per Twitter eure Fragen zur Command & Conquer™ Remastered Collection beantwortet. Seine „Ask Me Almost Anything“-Session behandelte eine Vielzahl von Fragen zu allen Aspekten der Remaster-Spiele, und wir haben einige der am häufigsten gestellten Fragen (und natürlich Jims Antworten) im Folgenden zusammengestellt:

Frage: „Wenn ich das Spiel auf Steam kaufe, muss ich dann Origin installieren, um das Spiel auf Steam spielen zu können oder reicht es, mich mit einem EA-Konto anzumelden oder ein EA-Konto zu verknüpfen?“

Antwort: Im Moment müssen Steam-Spieler beim ersten Start des Spiels ein EA-Konto verknüpfen. Der Origin-Client muss allerdings nicht installiert sein.

Frage: „Wie umfassend ist der Karteneditor? Kann man damit Einzelspieler-Missionen erstellen?“

Antwort: Ja! Mit dem Karteneditor können Einzelspieler- und Multiplayer-Karten erstellt werden. Wir sind gespannt, was sich die Community einfallen lässt.

Frage: „Hi Jim, wird es in Tiberiumkonflikt Schwierigkeitsgrade geben? Im Original gab es keine, und ich würde gerne auf „brutal“ spielen. Und zweitens: Wie clever ist die KI? Im Original konnte man Einheiten mit Sandsäcken blockieren, und wenn man ihren Sammler zerstörte, kauften sie sich keinen neuen.“

Antwort: Ich bin froh, dass du das fragst. Wir haben der Kampagne von Tiberiumkonflikt tatsächlich Schwierigkeitsgrade sowie einen Gefecht-Modus mit KI-Schwierigkeitsgraden hinzugefügt. Wir haben viele Verhaltensweisen der KI beibehalten, aber einige KI-Bugs behoben.

Frage: „Funktioniert der Grafikwechsel nur in der Kampagne oder auch im Multiplayer? Danke, Jim!“

Antwort: Für den Grafikwechsel musste das Team von Petroglyph ein bisschen zaubern. Er funktioniert in Solo-Modi (also der Kampagne und im Gefecht-Modus), nicht aber im Multiplayer. Das ist eines meiner Lieblingsfeatures in der Remastered Collection.

Frage: „Wie funktionieren die Radar-Störsender? Und wurden irgendwelche Einheiten überarbeitet, um sie praktikabler zu machen? (z. B. Sanitäter, [Diebe], Spione).“

Antwort: Unser Ziel war die Wahrung des authentischen Gameplays der klassischen Spiele. Daher ist die Funktionalität sämtlicher Einheiten gleich geblieben.

Frage: „Kann man wie im Original die Spielgeschwindigkeit anpassen?“

Antwort: Ja, ihr könnt die Spielgeschwindigkeit in der Kampagne und im Gefecht-Modus selbst anpassen. Im Multiplayer bestimmt der Host die Geschwindigkeit für alle Spieler.

Frage: „Kann man zusätzliche Inhalte (Videos usw.) freischalten, indem man spielt, oder wird es eine Art von Herausforderung geben? Vage Antworten willkommen.“

Antwort: Für den Abschluss einer Kampagne-Mission erhaltet ihr (unabhängig vom Schwierigkeitsgrad) Hinter den Kulissen-Inhalte. Wir verfolgen, in welchem Schwierigkeitsgrad ihr Kampagne-Missionen meistert, also versucht alle Missionen auf „Hart“ zu absolvieren, um eine echte Herausforderung zu haben.

Frage: „Wenn ich die 25th Anniversary Edition vorbestellt habe. Kann ich diese dann am Erscheinungstag spielen oder muss ich auf meine bestellte physische Kopie warten?“

Antwort: Beide Collector’s Editions haben einen Steam-Code, der einige Tage vor der Veröffentlichung am 5. Juni per E-Mail versandt wird. Ihr könnt das Spiel also vorab laden und loslegen, sobald es erscheint, ohne auf die Ankunft eurer physischen Kopie warten zu müssen.

Frage: „Kann man im Multiplayer im Spiel Allianzen bilden, wie in AS2? (praktisch für Spieler, die die Verbindung trennen oder das Spiel verlassen). Unterstützt er verschiedene Matchtypen wie 2-gegen-2, 3-gegen-3, 4-gegen-4, FFA usw.?“

Antwort: Großartige Frage! In der neuen Eigenes-Spiel-Lobby könnt ihr Teams vorab zusammenstellen und beliebige Kombinationen spielen. Also 2-gegen-2, 3-gegen-2-gegen-3, 1-gegen-7, ihr habt die Wahl! (Bis zu vier Spieler in Tiberiumkonflikt und acht Spieler für Alarmstufe Rot.)

Frage: „Entspricht die Einheiten-Balance im Remaster den Originalspielen, und was ist mit der maximalen Kartengröße für Tiberiumkonflikt und Alarmstufe Rot?“

Antwort: Wir haben die Balance und Kartengrößen der Originalspiele beibehalten. Die Tiberiumkonflikt-Karten unterstützen vier Spieler. Auf den Karten von Alarmstufe Rot können bis zu acht Spieler antreten.


Kategorie(n): Interview | Tag(s): Spieleentwicklung | Spiel(e) C&C Remastered Collection News,
Coden, Schreiben, Zocken, Webdesign und Musik