Map-Talk #22: Cloud Kingdom

stone

Moderator

Mitglied seit
16 Okt 2007
Beiträge
23.976
Punkte
330
Da ich die Map in letzter Zeit so oft gespielt habe, nehm ich sie einfach für den Map-Talk dieser Woche:

Cloud Kingdom



Seit Saison 6 im Pool und eine sehr gefinkelte Map mit ihren vielen Chokes, einer relative abgeschiedenen Third und langen Wegen. Das optische Design wurde von dem Spiel "Total Annihilation" abgeschaut. Der kürzeste Weg zum Gegner wird von einigen Rocks blockiert und wenn man genau hinsieht, kann man einen fliegenden Haifisch in der Mitte der Map ausfindig machen (hab ich bisher nur in VODs gesehen, beim Spielen selbst ist mir der noch nie untergekommen, obwohl ich auf Ultra spiele). Außerdem hat die Map beim TLMapContest1 gewonnen und ist somit auch die erste Map, die nicht von einem Koreaner oder von Blizzard kommt und in der GSL gespielt wird - gut gemacht: SUPEROUMAN.

Daten zur Map:

  • Spieler: 2
  • Größe: 126x132
  • Setting: Mehrere verschiedene
  • Besonderheiten: Zwei Xel'Naga Türme, zerstörbare felsen blockieren den kürzesten Weg zum Gegner, viele Chokepoints, leicht zu nehmende First.

Diskussionspunkte:

  • stärkste Fraktion
  • gängige Strats
  • schwächen / stärken der Map

Auf gehts, viel Spaß!

***

Bisherige Maptalks


______________

Finde dass Terraner mit Siegetanks sich auf den Anhöhe etwas leichter tun, als übrige Rassen - ist aber auch eine Map, wo Mapcontrol sehr wichtig ist. An der Third setz ich immer eine Planetary, da sie mir so weit abgeschnitten vorkommt von der Main und First. Habe schon oft Protoss eiskalt erwischt, als ich mit Scouting Fabrik die Third hochflog, dort die Hauptarmee war und ich kurzerhand mit meiner Armee in seine First stimte und dort natülrich keine Seel weit und breit war ... :)
 
Mitglied seit
27 Jan 2008
Beiträge
6.516
Punkte
220
stärkste race ist zerg wegen overlord maphack an der natu... nervig...
 
Mitglied seit
27 Jun 2009
Beiträge
1.280
Punkte
0
joa das ist richtig krass nervig die ovis sehen auf der Map immer alles, ohne Air oder Robo kannst du den Ovi nicht killen und schon weiss er was du machst -.-

Im PvZ ist das beste die 3Immo mit 4 gates into 3te nehmen bei minute 9 ( anstatt mit 3 immos und 7 gates zu pushen ! )
 
Mitglied seit
27 Feb 2009
Beiträge
801
Punkte
0
meine lieblingsmap als toss- gegen terran ein freewin, eine map auf der man leicht eine 3rd nehmen kann- was will toss mehr?
 
Mitglied seit
7 Nov 2007
Beiträge
2.715
Punkte
210
stärkste race ist zerg wegen overlord maphack an der natu... nervig...
ein terra der mit helions eröffnet fliegt seine rax drüber und hat nen free-ovi-kill...naja und was soll ich denn als zerg bei nem toss an der stelle sehen? wann er pusht? das seh ich ja wohl auch mit nem ling den ich da abparke!

keine frage, schlecht ist das für den zerg nicht, aber aus diesem grund von nem entscheidenden vorteil zu sprechen find ich mehr als übertrieben
 
Mitglied seit
27 Jan 2008
Beiträge
6.516
Punkte
220
das mit der rax funzt nur wenn der zerg entweder den ovi nich wegzieht oder der ovi vorher hits kassiert, wenn man das als terra macht fehlt einem natürlich auch die bauzeit für rines oder addons ... deshalb macht man es halt nich als terra, beim toss siehst du meistens forge, core und gateway und verpasst keinen chronoboost auf irgendwas von den dreien und siehst jede probe rausgehen, wenn du höher als platin spielst sind das verdammt wichtige infos für den zerg... gegen terra siehst du halt wie er wallt und welche units er baut, ob er gas nimmt, wann er rauspusht ... also zu bahaupten es sei kein vorteil ist einfach die aussage eines schlechten dummen spielers.... mmn. ein mapfehler, genau wie der canonspot an der third

man kann einfach nicht von 2 rassen erwarten das sie ständig in scouting investieren während der zerg die ersten ~10 min im game eigentlich alles for free sieht...
 
Oben Unten