News

The Tiberian Sun Rises Again

Mehr zu C&C Renegade

The Tiberian Sun Rises Again


Tiberian Sun: Reborn released

8. Juni 2013 von moby3012


Nach fast zehn Jahren Entwicklung steht die Command & Conquer: Renegade Modifikation Tiberian Sun: Reborn nun endlich zum Download bereit.

Es ist fast zehn Jahre her, dass ein paar Fans des Shooter-Ablegers der Command & Conquer Serie, Renegade, den Entschluss gefasst haben auf Basis dieses Titels eine Modifikation zu erstellen. Der Spieler sollte fortan nicht mehr im ersten Tiberiumkrieg an vorderster Front stehen, sondern in die Welt des dritten Command & Conquer Teils, Tiberian Sun eintauchen.

2004 begannen vier deutsche Fans unter dem Namen Deezer Studios mit den Arbeiten am Command & Conquer: Reborn genannten Spiel. Das Projekt wuchs stetig und Ende 2011 wurde es dann von Bluehell Productions übernommen und in Tiberian Sun: Reborn umbenannt. Zwischenzeitlich wurde auch eine Beta veröffentlicht, welche allerdings nur eingeladenen Usern zu Verfügung stand und eine Infanterie-Beta, die ohne Fahrzeuge auskam.

Ursprünglich entstand das Spiel als einfache Modifikation des Hauptspiels. Im September 2007 konnten man dann allerdings aufgrund der Genehmigung von Electronic Arts, dem Publisher von Renegade, die Mod als eigenständiges Spiel weiterentwickeln.

Vor einer Woche wurde das auf der aus früheren Command & Conquer Teilen bekannten SAGE laufende Spiel dann veröffentlicht. Neben 11 Karten und 7 Gebäuden pro Fraktion erwarten euch jede Menge bekannter Einheiten aus dem zweiten Tiberiumkrieg. Und das beste davon, es ist umsonst. Einfach auf die IndieDB-Seite der Mod gehen und den Launcher herunterladen.

Da das Spiel wie bereits erwähnt auf der SAGE-Version von Renegade basiert, sollten auch ältere Rechner kein Problem mit dem Spiel haben.


Kategorie(n): News | Tag(s): Mods | Spiel(e) C&C Renegade News,
Coden, Schreiben, Zocken, Webdesign und Musik