Mehr zu C&C Generals 2 (canceled)

Was erwartet uns? Teil 3: Genre


Command & Conquer

26. Oktober 2011 von moby3012


In unserer „C&C X – Was erwartet uns?“ Reihe haben wir uns in den vergangenen Wochen mit dem Universum und dem Stand der C&C Serie im allgemeinen beschäftigt. Heute wollen wir konkret werden und Informationen zu den Thema Genre zusammentragen. Command and Conquer als bekanntes traditionsreiches Franchise hat mit dem RTS Genre und den Spielen Renegade, (dem nicht erschienen Tiberium) und zuletzt mit dem fast Genrefremden Tiberian Twilight viele verschiedene Genres bedient.

 

Victory Games will nach eigenen Angaben einen Reboot der C&C Reihe erreichen, doch was bedeutet dies für das zu erwartende Genre eines neuen C&C Spiels?
C&C als Serie für Shooter
Neben dem RTS Genre, welches natürlich den Markenkern der C&C Serie darstellt gab es mit C&C Renegade einen in der C&C Community überaus beliebten, in der allgemeinen Gamercommunity dagegen jedoch erstaunlich unbeliebten Shooter als Auskopplung aus den Echtzeitstrategiespielen. Die Gründe hier sind wohl vielfältig, es gab hinreichende Probleme zum Beispiel dahingehend, dass zum Releasezeitpunkt von Renegade die neu geschriebene Engine des Spiels als Vorläufer der späteren SAGE – Engine technisch bereits als überholt galt. Spiele wie Half Life mit dem weltbekannten Counter Strike erreichten zu jenem Zeitpunkt um Welten bessere Grafikergebnisse und boten dadurch schon eine grundlegend größere Community. Renegade wurde somit bereits unter einem dunklen Stern geboren – da ist es nicht verwunderlich, dass man mit dem Canceln von Renegade 2, welches mutmaßlich im Alarmstufe Rot Universum spielen sollte, den logischen nächsten Schritt verfolgte – um nicht noch mehr Zeit und Geld zu verschwenden.
Tiberium
Im Dezember 2007 kündigte EA mit „TIBERIUM“ das erste Spiel im Command and Conquer Franchise an, welches diese Marke nicht im Titel tragen sollte – möglicherweise wollte man nicht Gefahr laufen erneut von der Community mit Worten wie „das ist kein richtiges C&C“ abgestraft zu werden. Das Spiel und die ersten Bilder wirkten jedoch großartig und kamen überall gut an – ob in der Community selbst oder in der Fachpresse. Dennoch entschied sich EA Tiberium einzustellen und aufgrund mangelnder Qualität nicht weiter zu entwickeln. Viele Fans innerhalb und außerhalb der Community nahmen dies mit tiefem Bedauern zur Kenntnis. Einige Monate nachdem TIBERIUM offiziell gecancelt wurde sind über dubiose russische Quellen weitere Screenshots und Material des Spiels aufgetaucht, welche die Community gierig aufgesaugt hat und sich immer mehr User in den Kommentaren der einschlägigen Newsseiten mit der Forderung nach Fortführung des Titels geäußert haben. Seither ist es jedoch still geworden und das Projekt ist wie zu erwarten war – komplett gestorben.
C&C 4 Tiberian Twilight
Neben dem Shooter Genre kann man sich über einen Punkt streiten – stellt Tiberian Twilight ebenso ein neues Genre dar? Eine Art Meshup existierender Social-Arcade-Quickmatching-Whatever Games mit dem Echtzeitstrategie Genre? Nun die Meinungen hier sind vielfältig – nur eines ist wohl klar. Mit der strikten Limitierung der Einheiten in Tiberian Twilight und dem Wegfall der klassichen Elemente eines Aufbaustrategietitels ist EA bei diesem Spiel deutlich auf die Nase gefallen – obgleich es durchaus keine schlechte Idee war das Genre weiter zu entwickeln – allerdings war esmutig und zugleich riskant und man hat wohl auch bei EA erkannt, dass dieses Experiment schief gegangen ist. Ob man jedoch alle Ideen und Erfahrungen – welche mit Tiberian Twilight gesammlt wurden wegwerfen muss ist fraglich und wäre wahrscheinlich auch nicht zielführend.
Back to the Roots – socially enhanced
Nur die Frage lautet: Ist eines dieser Genres überhaupt realistisch? Die Frage erübrigt sich, da sich mit Victory Games eigentlich ein klassisches RTS Entwicklerteam für den Reboot der Serie verantwortlich zeigt. Weiterhin wird ein klassischer AAA PC Titel erwartet – allein diese Formulierung lässt darauf schliessen, dass zu 99,98% ein richtiges RTS auf den Markt kommen wird, welches vielleicht Elemente von Tiberian Twilight enthalten wird in Sachen Arcade Gameplay, Quick Matchmaking und Social Integration – dennoch wird am Grundkonzept des klassischen Aufbaustrategietitels sehr wahrscheinlich nicht gerüttelt werden. Wir können uns also auf ein RTS freuen, welches möglicherweise mit der Integration in das Steam-like – Social Gaming Network von EA – Origin – Grundzüge von Social Networking enthalten könnte. Vorstellbar sind hier Dinge wie zum Beispiel Quick Matchmaking mit Freunden, Achievements, Clans, Metagame-Levelprogress oder Ranglisten.
Was glaubt ihr? Wie wird Victory Games die C&C Serie „rebooten“, als Aufbau-Echtzeitstrategiespiel im klassischen Sinne oder glaubt ihr zum Beispiel, dass man Dinge, die man mit Tiberian Twilight gelernt hat durchaus in einem neuen C&C wiederfinden könnte?
Schreibt uns eure Meinung in den Kommentaren, bei Facebook oder Twitter an @united_forum.

Kategorie(n): Specials | Tag(s): | Spiel(e) C&C Generals 2 (canceled) News,