Umagaan

Umagaan

C&C Tiberian Sun Story


Die Figur Umagaan

Umagaan ist eine Mutantin, die zu den vergessenen gehört. Sie ist sehr Fähig im Umgang mit Waffen, kann aber auch die Fäuste sprechen lassen, wenn die Situation es erfordert. Wie alle Mutanten ist sie sehr willensstark und misstrauisch gegenüber den Menschen. Trotz ihrer Mutationen am gesamten Körper und auch im Gesicht ist zu erkennen, dass sie ein sehr hübscher Mensch gewesen ist. Man erhält von ihr in der GDI-Kampagne einige Unterstützung.

Umagaan hilft der GDI

Über Umagaans Herkunft oder Vergangenheit ist überhaupt nichts bekannt. Sie wird wohl schon einige Zeit mutiert gewesen sein, als sie sich den Vergessenen unter ihrem Führer Tratos angeschlossen hat. Die Ablehnung, die sie durch andere Menschen erfahren hat, dürfte für ihr großes Misstrauen sorgen, als sie zum ersten mal Michael McNeil trifft. Dieser ist gerade dabei das Raumschiff der Scrin zu erkunden, das man vor den Truppen der Bruderschaft retten konnte. Sie misstraut McNeil zwar wie jedem Menschen zunächst, doch weiß sie wohl auch, dass die GDI ihr eher helfen wird, als Nod. Sie schließt ein Abkommen ab: Sie verrät die Position des Nod Generals Vega, wenn die GDI ihr dafür dabei hilft den Anführer der Vergessenen, Tratos zu befreien. Sie hält aber weiter mehr zu den Vergessenen als zur GDI.

Die Befreiung gelingt und im weiteren Spielverlauf unterstützt sie die GDI und speziell Commander Michael McNeil mit Ratschlägen und Informationen. Dennoch vergisst sie ihre Rolle als Mutantin nicht und bittet ihn, als er sich zwischen zwei Einsätzen entscheiden muss, sich für die Aufgabe zu entscheiden, bei der man Mutanten aus den Fängen der Bruderschaft befreien muss. Sie spricht ihn hierbei zum ersten Mal mit „Mc“ an und nennt ihn nicht schlicht „Glatten“, wie die Menschen von den Mutanten genannt werden.

Bei ihrem Versuch, auf eigene Faust in den Hauptstützpunkt Nods in Kairo einzudringen, wurde sie gefangen genommen und zu Kane persönlich gebracht. Dieser möchte den Tacitus dazu verwenden, unsterblich zu werden und missbraucht sie als Testobjekt, indem er ihre Mutation weiter verstärkt und sie so zu einem Teil der „neuen Spezies“ macht. Der Stützpunkt in Kairo wird allerdings in einem verzweifelten Angriff von der GDI zerstört und Kane von McNeil gestellt und getötet. Es gelingt ihm, Umagaan zu retten und in seine mobile Kommandozentrale, die Kodiak, zu bringen. Hier gelingt es zunächst, die Mutationen einzudämmen, Umagaan und McNeil erkennen, wie sich das für ein Happy End eben so gehört, ihre Liebe zueinander.

Zu Beginn von Feuersturm stellt sich die Wirkung des Gegengiftes als verheerend heraus. Sie mutiert so stark, dass sie ihre menschlichen Züge komplett verliert und sich nicht mehr selbst beherrschen kann.

Die Gefangene Slaviks

In der Nod-Kampagne begegnet Umagaan einem, bezogen auf die Entwicklung der Hintergrundgeschichte, an der gleichen Stelle, im Raumschiff der Scrin. Als ein Kundschafter Nods das von General Vega mitten im GDI-Gebiet zum Absturz gebrachte Schiff betritt, wird er von Umagaan hinterrücks erstochen. Sie nimmt den Tacitus, der in dem Schiff transportiert wurde, an sich und flieht. Allerdings gelingt es einigen Truppen Nods, sie zu stellen und gefangen zu nehmen. Anschließend wird sie von Anton Slavik, dem Anführer von Nods Elite-Truppe, der Schwarzen Hand, und seiner Untergebenen Oxanna verhört. Sie bleibt aber standhaft und hat sogar den Mut, den beiden fanatischen Kane-Anhängern zu sagen, dass er, den sie als ihren Messias betrachten, sie töten wird. Oxanna verliert daraufhin die Beherrschung und will sie töten lassen, Slavik verhindert dies allerdings. Umagaan versucht, Selbstmord zu begehen oder täuscht dies zumindest vor, was Slavik verhindern will, in dem er zwei Soldaten schickt, sie aufzuhalten. Sie befreit sich, überwältigt die Wachen und entkommt, was Slavik allerdings gerade recht kommt, da sie die Bruderschaft nun mit Hilfe eines Peilsenders zum Lager der Vergessenen führen wird.

Sie kämpft offenbar auch in dieser Kampagne an der Seite von McNeil. Als Slavik von den Mutanten und der GDI in einen Hinterhalt gelockt und er und Oxanna selbst Gefangene werden, ist sie bei der Verhaftung anwesend. Sie konnte wohl die anderen Mutanten davon überzeugen, dass die GDI nicht hinter dem Angriff steckt, der auf ihr Lager durchgeführt wurde (Dieser wurde von Slavik inszeniert) und war wohl auch an der Stellung der Falle beteiligt. Nachdem Slavik und Oxanna sich mit einiger Unterstützung selbst aus dem Gefängnis der GDI befreien konnten, taucht sie im Feldzug nicht mehr auf.

Ungeliebter weiblicher Sidekick

Genau wie McNeil verschwand Umagaan in Feuersturm recht schnell, nachdem sie zuvor eine solch bedeutende Rolle gespielt hatte. Dies lässt sich wohl damit begründen, dass die Mutanten nicht wirklich gut bei der Fangemeinde ankamen und sie mit einigen ihrer spielerischen Eigenschaften (Heilung auf dem Tiberium) eher als lästig empfunden wurden. Westwoods Versuch, nach Tanya eine weitere kampferprobte Heldin einzuführen ist damit wohl gescheitert und das, obwohl Umagaan tiefgründiger ist als die, in Alarmstufe Rot 1 so gut wie überhaupt nicht näher beleuchtete, Revolverheldin. Man nahm von ihr genauso Abstand, wie von der Heldenbezogenen Kampagne, die in Tiberian Sun den Spieler nicht mehr zum anonymen „Commander“ machen sollte. Vielleicht gab es aber auch einfach Probleme, wieder Christine Steel für die Rolle zu gewinnen, die sie in Feuersturm nicht mehr besetzte, wobei das wohl nicht wirklich als Grund angesehen werden kann, einen ehemaligen Hauptcharakter komplett aus dem Spiel zu streichen bzw. gleich zu Beginn einfach sterben zu lassen.

Umagaan oder Umagon

Als der wohl einzige Charakter der C&C-Geschichte hat Umagaan in der englischen Original-Version einen anderen Namen, als in der deutschen, wobei sich eigentlich nur die Schreibweise geringfügig unterscheidet. Als einziger Grund könnte hier wohl die Aussprache genannt werden, die im englischen ein wenig wie Umagaan klingt, da aber alle Namen englisch ausgesprochen werden, sollte das auch hier eigentlich für den Spielerkein Problem darstellen.

Zitate

  • „Anders als ihr Glatten, hält das Volk der Vergessenen immer sein Wort!“
  • „Die Erleuchtung ist eine Lüge! Sie bringt uns um! Kane benutzt euch bloß“
  • „Es gibt kein Mittel gegen Tiberium, die Erleuchtung ist der Tod!“