Mehr zu C&C Tiberium Alliances

Interview mit Martin Löhlein


C&C Tiberium Alliances Firehawk

27. Januar 2012 von moby3012


Im Zuge eines Presseevents zu Free2Play Projekten von EA, hatte das russische Spieleportal Igromania auch die Chance zu einem Interview mit dem ausführenden Produzenten des C&C Browsergames Tiberium Alliances. So enthüllte Martin Löhlein einige interessante Dinge zum Spiel, welches sich aktuell in der Closed Beta Phase befindet.

Während eines Presseevents hatten die Jungs von Igromania.ru die Möglichkeit, sich einige Free2Play Titel des Publishers EA genauer anzusehen. Unter diesen war auch das vor einiger Zeit angekündigte Command & Conquer: Alliances. Neben Plänen für die Zukunft verriet Martin Löhlein auch etwas zur Story, die hinter dem im Tiberium Universum angesiedelten Titel steht. So spielt Alliances zwischen den Geschehnissen vom zweiten Teil, Tiberian Sun und dem dritten Tiberiumkrieg, der im 2007 veröffentlichten Command & Conquer 3: Tiberium Wars behandelt wird. Demnach sei die Welt vom Krieg ins Chaos gestürzt und jeder versucht im Anbetracht der wachsenden Tiberiumbedrohung zu überleben. Daher ist es auch keine Seltenheit, dass sich einzelne Gruppierungen der GDI mit Nod Anhängern verbünden.
Zum Fokus des Spiels ließ er auch etwas verlauten, so ist damit zu rechnen, dass der Kampf gegen die Forgotten, also das PvE, im Zentrum steht und etwa 90% des Inhalts ausmachen soll, während der direkte Kampf zwischen Spielern, also das so genannte PvP, nur zweitrangig sei – es hieße ja nicht umsonst Tiberium Alliances.
Den Videobeitrag mit einigen Bildern aus dem Announcement Trailer sowie Szenen aus der Tiberium Wars Modifikation ‚The Forgotten‘ findet ihr direkt bei den Kollegen aus Russland.

Kategorie(n): Interview | Tag(s): | Spiel(e) C&C Tiberium Alliances News,