C&C Tiberian Twilight > Die EALA Generation

Nachdem Electronic Arts Westwood Studios in seine Entwicklungsabteilung in Los Angeles eingegliedert hatte und das neu entstandene Studio EALA da war entwickelte man mit C&C Generäle den ersten Feldversuch eines neuen 3D – Command & Conquers inklusive neuer 3D Engine. Viele der bisherigen Westwood Entwickler hielt man auch für die kommenden Command & Conquer Spiele und stockte das Team immer wieder mit neuen Spezialisten auf. Nach C&C Generals – Die Stunde Null entschied man sich zunächst mit Der Herr der Ringe – Die Schlacht um Mittelerde I und II, 2 andere Echtzeitstrategietitel zu entwickeln bevor man sich mit Tiberium Wars nach einigen Jahren wieder dem C&C Franchise widmente. Man versuchte mit der Rückkehr der Tiberium Saga auch den Sprung zum klassischen Westwood – C&C Stil zu machen. In den folgenden Jahren erschienen, dann neben einem Addon für C&C 3 – Kanes Rache, ein weiterer Teil der Alarmstufe Rot Geschichte, so wie die geschichtliche Beendigung der Tiberium Saga rund um Kane. Nach dem weniger erfolgreichen C&C 4 Tiberian Twilight wurden weite Teile des C&C Entwicklerteams in Los Angeles aufgelöst und entlassen, um später mit einem neu zusammengestellten Team wieder den Weg zurück in die Erfolgsspur gehen zu können.

Command & Conquer – Generals / Generäle

 

Erscheinungsdatum: 02/2003 / USK16: 09/2003 | Originaltitel: Command & Conquer – Generals

Addon(s): C&C – Generäle: Die Stunde Null (Zero Hour | 09/2003)

Das erste echte 3D-Command & Conquer brach unter sehr zwiespältigen Reaktionen mit vielen altbekannten Traditionen des C&C Franchises. C&C Generals etablierte ein neues drittes Universum und war das erste C&C, welches weder Ingame Videosequenzen mit echten Schauspielern, noch die rockige Musik von Frank Klepacki dabei hatte. Dennoch stellte C&C Generals in den Verkaufsregalen einen großen Erfolg dar. In die Kritik geriet das Spiel, aufgrund der lebensnahen Thematik rund um den internationalen Terrorismus in der Welt. C&C Generals wurde in Deutschland kurz nach dem Erscheinen indiziert und erschien später in einer entschärften FSK16 Fassung unter dem Titel C&C Generäle.

Mehr über C&C Generals auf cnc-inside.de

 

Command & Conquer 3 – Tiberium Wars

 

Erscheinungsdatum: 03/2007 | Originaltitel: Command & Conquer 3 – Tiberium Wars

Addon(s): C&C3 – Kanes Rache (Kane’s Wrath | 03/2008)

Im Jahre 2047 ist die Erde durch den Befall durch das giftige Tiberium in 3 veschiedene Zonen aufgeteilt. Während in den gelben Zonen die Erde stark mit Tiberium kontaminiert ist, kämpfen die Menschen ums Überleben und gegen Krankheiten. Die wenigen blauen Zonen auf der Erde sind ohne Tiberiumbefall die einzigen Zonen in denen Menschen zivilisiert leben können, während das Leben in den extrem stark kontaminierten roten Zonen für Menschen völlig unmöglich ist. Der Kampf um die verbliebenen blauen Zonen bricht aus…

Mehr zu C&C 3 – Tiberium Wars auf cnc-inside.de

 

Command & Conquer – Alarmstufe Rot 3

 

Erscheinungsdatum: 10/2008 | Originaltitel: Command & Conquer – Red Alert 3

Addon(s): C&C – Alarmstufe Rot 3 – Der Aufstand (Uprising | 03/2009)

Nach dem Erfolg von C&C 3 – Tiberium Wars und dem Addon Kanes Rache entschied man sich zügig mit einem weiteren lang ersehnten Titel der C&C Reihe nachzulegen. In Alarmstufe Rot 3 beginnt alles wieder einmal mit einer Zeitreise, dieses Mal jedoch verheddern sich die Sowjets mit dem Mord an Albert Einstein in unvorhergesehene Folgen für die ihnen bekannte Gegenwart. Ohne die Atombombenabwürfe über Hiroshima und Nagaski ist in Abwesenheit der Zeitreisenden Russen eine neue Weltmacht entstanden…

Mehr über C&C Alarmstufe Rot 3 auf cnc-inside.de

 

Command & Conquer 4 – Tiberian Twilight

Erscheinungsdatum: 03/2010 | Originaltitel: Command & Conquer 4 – Tiberian Twilight

Addon(s): –

Mit einem radikalen Umbruch im Bereich der Echtzeitstrategiespiele wolte EA in C&C 4  – Tiberian Twilight, der „epischen Vollendung“ der Saga um Kane, punkten. Ein völlig neues Spielkonzept ohne klassischen C&C Basisbau und mit strikten Einheitenlimits führte jedoch in der Community und der Presse eher zu harscher Kritik, als tosendem Applaus. C&C 4 – Tiberian Twilight beendet die Gescichte von Kane mit einem für EA mindestens finanziell äußerst unwürdigen Ende.
Mehr zu C&C 4 – Tiberian Twilight auf cnc-inside.de