News

Der perfekte Neustart für die C&C Reihe?

Mehr zu C&C Generals 2 (canceled)

Der perfekte Neustart für die C&C Reihe?


g2_art.jpg

1. Dezember 2011 von moby3012


Als am 7.11. in der Onlineausgabe des renomierten Spielemagazins Gameinformer der Screenshot zum neuen BioWare Titel erschien freuten sich Millionen BioWarefans auf die Ankündigung des neusten Rollenspiels aus dem traditionsreichen Hause von Ray Muzyka (CEO).

BioWare, gegründet im Jahre 1995 in Edmonton, Kanada ist heutzutage eine Art Qualitätszertifikat für Rollenspiele. Mit Klassikern wie Baldurs Gate, Jade Empire, Star Wars – Knights of the Old Republic und den neueren Serien wie Dragon Age Origins, Mass Effect oder jüngst Star Wars – The Old Republic hat sich das Unternehmen bei den Spielern aufgrund der hohen Qualitätsstandards einen sehr guten Namen verdient.
RTS-RPG?
Doch zwar ist es noch nicht sicher, aber alle Gerüchte der vergangenen Wochen deuten darauf hin, dass es sich beim neusten Spiel unter dem BioWare Label, welches am 10. Dezember auf den Spike Video Game Awards präsentiert wird um ein Strategiespiel handeln wird. Der Teaser der jüngst veröffentlicht wurde lässt zwar viele Fragen offen, vieles deutet jedoch aufgrund der Perspektive, die der „First-Look“ gewährt, darauf hin, dass das erste Echtzeitstrategiespiel auf BioWares Plan steht. Weiterhin gibt EA auf ihrer offiziellen Homepage an, dass unter dem BioWare Label zukünftig neben Rollenspielen auch Shooter und Echtzeitstrategiespiele veröffentlicht werden sollen. Doch wie passt das zusammen?
2 EA RTS Ankündigungen noch in diesem Jahr?
Zugegebenermaßen wäre es nicht das erste mal, dass EA 2 Spiele eines Genres gegeneinander antreten liesse. Dennoch unwahrscheinlich, daher ergeben sich eigentlich nur 2 Optionen. Entweder BioWare entwickelt eine ART RPG Hybrid Spiel oder Shooter mit Modern Warfare Szenario und Vogelperspektive und stellt dieses auf den Spike Video Game Awards vor oder es handelt sich bei dem anzukündigenden Spiel um das neue Command & Conquer, dessen Ankündigung in diesem Jahr noch aussteht. Dazu passen würde auch der Fauxpas der einer UI Designern vor einigen Tagen unterlaufen ist, als sie beim Social Network Linked-In als Arbeitgeber Victory Games – BioWare angab und dieses nachdem es aufgefallen war schnellstmöglich korrigiert hatte. Daher liegt die Vermutung sehr nahe das BioWare als Label für Qualität im Videospielebereich höchstwahrscheinlich die Verantwortung für das C&C Entwicklerteam Victory Games in Los Angeles hat und das neue C&C so im Namen von BioWare veröffentlicht würde.
BioWare als Label für Qualität?
In der Vergangenheit glänzte BioWare, wie bereits erwähnt durch hohe Qualitätsstandard bei Ihren Spielen – lediglich Dragon Age 2 – eine der jüngsten Veröffentlichungen mit dem BioWare Logo gilt bei den Fans als qualitativer Ausrutscher. Möglicherweise wurde hier von Seiten EAs auf einen Releasetermin gedrängt um die Dragon Age „Cash-Cow“ ein wenig zu melken. Dennoch ist in der Summe BioWare bei den Fans, gerade auch durch das aktuelle MMO Projekt Star Wars – The Old Republic eine der beliebtesten „Spieleschmieden“. EA hat dies bereits erkannt und BioWare inzwischen in den Status eines eigenen Labels erhoben. Unklar ist, was dies genau für die Spiele bedeutet, welche mit dem BioWare Label versehen werden. Haben dort die Verantwortungsträger von BioWare das letzte Wort in Sachen Qualitätssicherung oder ist das BioWare Label nur ein Marketingtrick von EA? Das Team von Victory Games besteht nach eigenen Angaben aus vielen RTS erfahrenen Entwicklern und somit legen zumindest die Leute Hand an, die mutmaßlich etwas vom Handwerk verstehen.
BioWare Studio-Mitgründer Greg Zeschuk äußerte sich im Eurogamer Magazin übrigens wie folgt zu den Freiheiten, die EA BioWare bei der Entwicklung ihrer Produkte lässt:
 Originally Posted by Greg Zeschuk
“Wir haben einen großen Entscheidungsspielraum in Bezug auf das, was wir tun. Wir sind nicht gezwungen, irgendetwas machen zu müssen oder uns sagen zu lassen, was wir denn zu tun hätten. Wir treffen selbst die Entscheidungen und stehen für die Qualität und die Inhalte unserer Spiele. Wir nehmen das Feedback der Fans ernst, um dadurch zukünftige Spiele zu verbessern.”
Es ist also durchaus die Hoffnung da, das BioWare als verantwortliches Label für den Neustart der C&C Serie mit Victory Games als Entwicklerstudio der große Wurf gelingen kann – so das neue C&C denn in dieser Konstellation am 10. Dezember angekündigt würde.
Was denkt ihr, ist BioWare die Zukunft von C&C oder ist C&C der Untergang von BioWare als Marke für Qualität?

 


Kategorie(n): News | Tag(s): | Spiel(e) C&C Generals 2 (canceled) News,
Coden, Schreiben, Zocken, Webdesign und Musik