C&C Rivals > Patchnotes Version 1.2

Das neueste Update führt mit Rivals Champions einen neuen, zeitlich befristeten Spielmodus, zwei neue Einheiten, ein aktualisiertes, auf Erfahrung basierendes, Spielerstufen-System, Anpassungen am Einheitentraining und an den Stufenkosten, Änderungen an den für Aufträge erhaltenen Credits, an Allianzspenden und an Siegen sowie Anpassungen an der Kartenbalance ein. Lest weiter, um mehr über die aufregenden Änderungen in Update 1.2 zu erfahren!

Kriegshunde

GDI-Kriegshunde sind eine Weiterentwicklung des vierbeinigen Chassis, das für ein Prototypen-Modell des Kampfläufers Mammut Typ II im Maßstab 1:200 gebaut wurde. Dieses Chassis erwies sich zwar als unbrauchbar für die Größe des Mammuts, aber die GDI-Wissenschaftler fanden heraus, dass es eine ausgezeichnete Plattform für ein leichtes, autonomes Spähfahrzeug abgab.

Witwenmacher

Der Witwenmacher ist darauf ausgelegt, kostenintensive Tempeleinheiten gegen Bedrohungen durch Infanterie und Flugeinheiten zu verteidigen. Sein furchteinflößendes Äußeres wird durch einen Doppel-Flammenwerfer und eine am Abdomen montierte Raketenbatterie unterstützt. Der Witwenmacher hat zahlreiche Entwicklungsphasen durchlaufen, aber das endgültige Spinnendesign wurde von Gideon Raveshaw persönlich wegen seiner „stilvollen und eleganten Ausstrahlung“ ausgewählt.

Rivals Champions

Rivals Champions ist ein einzigartiges Wettkampferlebnis im Spiel, das sich am unglaublichen FUT Champions-Modus in FIFA orientiert. Ihr spielt also eine Reihe von Matches in einem einzigartigen Champions-Spielersuche-Pool, und je besser ihr euch schlagt, desto größer sind eure Belohnungen – zusätzlich zu den Standardbelohnungen für das Spielen von Schlachten. Außerdem könnt ihr euch auf den Bestenlisten von Rivals Champions einen Namen machen.

Erfahrungssystem

Mit diesem Update werden wir ein neues Erfahrungssystem (EP) einführen. Spieler erringen EP jetzt durch diverse Ingame-Aktivitäten. Ihr könnt diese EP nicht verlieren. Eure Erfahrung steigt also stetig an, wenn ihr Rivals spielt.

Methoden, Erfahrung zu erhalten:

  • Ein Spiel spielen – Spieler erhalten für jedes Spiel eine geringe Menge EP. Für einen Sieg gibt es geringfügig mehr EP als für eine Niederlage.
  • Schlachtenbonus – Bonuserfahrung für die ersten 10 Schlachten des Tages
  • Abschließen von Aufträgen
  • Aufstieg in eine neue Division
  • Spenden von Karten in eurer Allianz
  • Training und Stufenaufstieg von Einheiten

Spielerstufen-Update

Die Spielerstufe war an die Medaillen gebunden. Wenn ihr Medaillen errungen habt, ist eure Spielerstufe gestiegen. Habt ihr Medaillen verloren, ist sie gesunken. Wir ändern das nun, wodurch eure Spielerstufe von der Erfahrung abhängt, die ihr für das Spielen des Spiels bekommt. Das bedeutet, dass eure Spielerstufe mit der Zeit nur noch ansteigen kann.

Neue Einheiten und Commander werden weiterhin mit steigender Spielerstufe freigeschaltet und sind dann in Kisten verfügbar. Außerdem führen wir stufenspezifische Belohnungen ein, die Spieler automatisch erhalten, wenn sie in eine neue Stufe aufsteigen. Diese Belohnungen sind von der Spielerstufe abhängig. Nach dem Erreichen der maximalen Spielerstufe erhalten Spieler weiterhin Erfahrung für eine wiederholbare Belohnung.

Wir wollen, dass sich alle Spieler an den Belohnungen erfreuen, die sie erhalten hätten. Darum erhalten die Spieler alle Belohnungen von Spielerstufe 1 bis zu ihrer aktuellen Stufe.

Spielerstufen-Migration

Mit diesem Update wird die maximale Spielerstufe von 20 auf 60 erhöht. Um die erhöhte maximale Spielerstufe zu integrieren, wurde die Spielerstufe aller Spieler angepasst. Wir wollen dadurch sicherstellen, dass die meisten Spiele Zugriff auf dieselben Einheiten behalten wie vor dem Update. Die Reihenfolge beim Freischalten von Einheiten hat sich für Spieler unter Stufe 9 geändert. Details dazu im Folgenden.

Reihenfolge beim Freischalten von Einheiten aktualisiert

Wir haben in dem Update einige Änderungen an der Reihenfolge beim Freischalten von Einheiten vorgenommen. Wir wollen damit Spielern helfen, neue Mechaniken zu erlernen, und dafür sorgen, dass wichtige Kontereinheiten vorhanden sind. Für Spieler unter Stufe 9 wurden einige Einheiten entfernt und andere hinzugefügt. Wo sich die Stufe zum Freischalten einer Einheit erhöht hat, wird jetzt die neue Stufe angezeigt.

Aktualisierte Freischaltungsstufen:

Vorherige Spielerstufe Im Update freigeschaltet Im Update gesperrt
4 Orca

Talon

Drohnenschwarm

Flammentruppen

Tick-Panzer

Inferno (wird jetzt auf Stufe 58 freigeschaltet)
6 Disruptor (wird jetzt auf Stufe 30 freigeschaltet)

Giga-Kanone (wird jetzt auf Stufe 20 freigeschaltet)

7 BMT (wird jetzt auf Stufe 34 freigeschaltet)
8 MLRS

Chemiekrieger

Chemiebuggy (wird jetzt auf Stufe 32 freigeschaltet)

Spieler, die eine jetzt gesperrte Einheit bereits freigeschaltet und eine Karte dafür erhalten haben, können diese Einheit weiterhin in der Schlacht einsetzen. Karten für diese Einheiten befinden sich allerdings erst dann in Kisten, wenn die Spieler die neuen Stufen zur Freischaltung erreicht haben.

Änderungen der Startseite

Wir verbessern kontinuierlich die Startseite, um sie intuitiver zu machen. In diesem Update haben wir folgende Änderungen vorgenommen:

  •  Die Gratiskiste wurde im Store in das Kisten-Register verschoben
  • Die Navigationsbuttons auf der linken Seite der Startseite befinden sich jetzt unten rechts.

Einheitentraining und Aufstiegskosten

Wir beobachten kontinuierlich, wie Einheiten unterschiedlicher Seltenheit aufsteigen, und haben in unseren letzten Updates einige Änderungen vorgenommen, damit epische und seltene Einheiten mit gewöhnlichen Einheiten auf einer Linie bleiben. In diesem Update wird es einige größere Anpassungen bei der Anzahl der Karten und Credits geben, die für das Training und den Aufstieg von Einheiten erforderlich sind.

  • Die Trainingskosten wurden für alle drei Seltenheiten angeglichen. Bisher war das Training epischer und seltener Einheiten teurer. Dies ist nun nicht mehr der Fall.
  • Die Trainingskosten für gewöhnliche Einheiten der Stufen 11+ wurden erhöht
  • Die Trainingskosten für seltene Einheiten der Stufen 4+ wurden leicht gesenkt
  • Die Trainingskosten für epische Einheiten der Stufen 6+ wurden leicht gesenkt
  • Die Kartenkosten für gewöhnliche Einheiten der Stufen 7-13 wurden gesenkt
  • Die Kartenkosten für seltene Einheiten der Stufen 7+ wurden gesenkt
  • Die Kartenkosten für epische Einheiten aller Stufen wurden gesenkt

Für Stufen, deren Credits- und/oder Kartenkosten gesenkt wurden, gibt es eine Rückerstattung auf euer Konto in Höhe der Credits und/oder Karten, die ihr ausgegeben habt, um diese spezifische Einheitenstufe zu erreichen. Die Verbesserung einer epischen Einheit auf Stufe 7 hat bisher beispielsweise 4 Karten gekostet. Ab diesem Update kostet dieser Stufenaufstieg 3 Karten, und alle Spieler, die eine epische Einheit auf Stufe 7 verbessert haben, erhalten in ihrem Inventar 1 Karte dieser Einheit. Diese Rückerstattung erfolgt kumulativ für alle Einheitenstufen, deren Kosten in diesem Update reduziert wurden.

Andere Belohnungen

Mit dem Start unseres Spielerstufen-Updates kommt es zu diversen Änderungen an den verschiedenen Belohnungssystemen im Spiel:

Auftrags-Belohnungen

Die Anzahl der Credits für Aufträge wurde im Rahmen des Spielerstufen-Updates leicht angepasst. Wir haben festgestellt, dass auf der Maximalstufe ein höherer Prozentsatz eurer Credits aus Aufträgen stammt als aus Kisten. Darum wurden die Credits pro Auftrag auf Maximalstufe reduziert und auf die gewöhnlichen und ungewöhnlichen Kisten umverteilt, die jeden Tag für den Verbrauch von Treibstoff vergeben werden.

  • Die Auftragsbelohnung startet auf Stufe 1 mit 60 Credits
  • Die Belohnung steigt bis Einheitenstufe 16 alle 3 Stufen um 20 Credits. Danach steigt sie bis Stufe 58 alle 6 Stufen um 20 Credits, wo dann jeder Auftrag 300 Credits wert ist

Sieg-Credits

Wir wissen, dass das Erringen von Credits durch Kämpfe für viele Spieler eine wichtige Einkommensquelle ist. Und es freut uns, wenn ihr eure Begeisterung für das Spiel dadurch beweist, dass ihr jeden Tag jede Menge Schlachten schlagt. Doch es gibt auch viele unter euch, die das Spiel zwar lieben, aber einfach nicht so viel spielen können. Nach Analyse der Daten und eures Feedbacks haben wir eingesehen, dass das Credits-Einkommen von Spielern, die nicht so viel spielen können, zu gering ist. Wir nehmen in diesem Update daher einige Änderungen daran vor, wie Credits verdient werden:

  • Wir erhöhen die Anzahl der Credits pro Sieg. Spieler der Stufe 1 erhalten 40 Credits pro Sieg.
  • Diese Menge erhöht sich alle 5 Stufen um 5 Credits, bis zu einem Maximum von 100 Credits pro Sieg auf Stufe 60
  • Die Anzahl der anspruchsberechtigten Siege wurde von 20 auf 10 reduziert.

Das mag jenen unter euch, die jeden Tag viele Schlachten spielen, jetzt nicht sofort eingängig erscheinen,  aber wir überwachen ständig alle Daten und das Feedback zur Qualität, und es ist uns sehr wichtig, dass bei diesem Teil des Spiels alle ein gutes Gefühl haben.

Allianz-Spenden

Spezifische Einheitenkarten in Angriff zu nehmen oder ein paar zusätzliche Credits zu verdienen, ist wichtig, um eure Armee zu trainieren und zu verbessern. Aber uns ist dabei aufgefallen, dass Spieler auf Maximalstufe im Vergleich mit anderen Einkommensquellen zu viele Credits pro Tag durch Spenden erhielten. Spenden bleiben eine wichtige Quelle von Credits, wurden aber auf der Maximalstufe reduziert (Stufe 60, nicht wie bisher Stufe 20)

  • Spieler auf Maximalstufe können täglich bis zu 1.500 Credits durch Spenden erhalten (bisher 2.000). Alle anderen Werte im Zusammenhang mit Spenden auf Maximalstufe bleiben unverändert.
  • Aufgrund der Änderung von Spielerstufe 20 auf 60 erhöht sich die Anzahl der erhaltenen Karten und der maximalen Credits pro Stufe mit der Zeit anders als bisher.

Kisten

Wie bei der bisherigen Stufenstruktur auch, steigen alle Kisten im Wert, wenn sich eure Spielerstufe erhöht. Allerdings haben wir den Wachstumsalgorithmus der Kisten verändert, sodass sie sich mehr am Wachstum eurer verfügbaren Einheiten orientieren, wenn ihr aufsteigt. Das bedeutet, wenn ihr Zugang zu einer neuen seltenen Einheit bekommt, enthalten alle Kisten mehr seltene Karten, und das Gleiche gilt auch für gewöhnliche und epische Einheiten.

Außerdem haben wir Änderungen an den epischen und kolossalen Kisten vorgenommen, weil uns gesagt wurde, dass weniger, aber größere Kartenstapel beim Öffnen von Kisten ein besseres Gefühl vermitteln. Diese Kisten haben bislang Karten für 7 bzw. 8 verschiedene Einheiten enthalten. Mit dem Update droppt die epische Kiste Karten für 6 verschiedene Einheiten und die kolossale Kiste für 7 verschiedene Einheiten.

 

Tägliche Kisten für vorgestellte Einheiten

Wir haben dem Kisten-Register im Store eine neue Option ab Spielerstufe 9 hinzugefügt. Viele von euch haben uns das Feedback gegeben, dass sie die gruppierungsspezifischen Kisten im Store nicht besonders aufregend fanden. Aus diesem Grund haben wir uns die „Täglichen Kisten für vorgestellte Einheiten“ ausgedacht. Sie kombinieren eine Gruppierungskiste mit 5 zusätzlichen garantierten Exemplaren der epischen Einheit, die in euren täglichen Karten für jede Gruppierung vorgestellt wird. Wenn eure tägliche epische Nod-Karte zum Beispiel „Cyborgs“ ist, enthält die Tägliche Nod-Kiste für vorgestellte Einheiten 5 zusätzliche Cyborg-Karten sowie den gesamten Inhalt einer Nod-Kiste.

 

Folgende Karten wurden aktualisiert:

Schlachtquadranten

  • Die einzelne Tiberium-Position wurde verlegt. Sie ist jetzt das erste Ziel, das ein Sammler automatisch ansteuert.

Schlachtfeld

  • Die Felsen wurden nach innen verschoben, um 2-gegen-1-Angriffe in die Engstelle zuzulassen

Kanal

  • Zwei Felsen wurden aus dem unteren Bereich der Karte entfernt und zwei in Seen umgewandelt, um die Anzahl der Engstellen zu reduzieren

Zentraler Aufmarsch

  • Die Karte wurde umgestaltet, um die Anzahl der Pattsituationen zu reduzieren

Mittlere Oase

  • Das erste Ziel des Sammlers ist jetzt das mittlere Tiberium

Gipfel und Täler

  • Blockaden im mittleren Bereich der Karte wurden entfernt, um Kämpfe an Kreuzpunkten zu ermöglichen

Tiberiumstreifen

  • Blockaden und Tiberiumfelder wurden verlegt, um den unteren Bereich der Karte zu öffnen

Zwei Zünder

  • Änderung zu 4 Feld-Eroberungspunkten, um die Anzahl der Pattsituationen zu reduzieren

Steinmauer

  • Tiberium wurde verlegt, um das Spiel mit zwei Sammlern zu ermöglichen und Wege im unteren Bereich der Karte zu öffnen

Zerstörte Felder

  • Tiberium wurde verlegt, um Sammler-Kills im Endspiel zu reduzieren