New-Economy-Balance Starter Guide

Nov 17, 2012
388
0
0
Hier einmal ein kleiner Start-Guide für die neuen Welten, mit dem beim Challenge Server eingeführten "New Economy Balance" System:


Infos vorab:

1. Grundlegende Neuerung ist das stark reduzierte Raid-Einkommen (bis zu 75% weniger Kristall, Tiberium und Cash) im Vergleich zu dem alten Economy-System.

2. Der Einsatz und Ausbau von Sammlern hat (gerade für den Start) eine sehr bedeutsame Rolle! Deren Produktionseffizienz wurde leicht angehoben.

3. Durch das geringere Einkommen wird weniger Stromproduktion benötigt bzw. dessen Ausbau hat nicht die Priorität wie auf alten Welten.

4. Die Forschungskosten für Einheiten und neue Basen wurden verändert (es dauert ab der 3. Base viel länger bis man eine neue stellen kann).


Ich spiele nun testweise eine neue ausländische Welt, um hier dessen Ergebnisse in Form eines Guides zu vermitteln!


Tag 1:

Wie gehabt spielt ihr erstmal das Tutorial durch, raidet einige Lager und baut eure Basis auf. Prinzipiell ändert sich nichts an dem Hauptaugenmerk, seine Kommandozentrale und die Armee zu pushen.

Meine Empfehlung ist jedoch, alle Tiberiumfelder mit Sammlern zu bestücken, zusätzlich ebenso Kristall abzubauen (4 Sammler) und so viele wie möglich mit bis zu 3 Silos zu verbinden.

Fundseinsatz sollte - wie gewöhnlich - bei KP und Reperweiterung, sowie +4 Pakete (für eine Woche) liegen.

Für den Stromanbau fahre ich gut mit 4,5 KW´s und einem Akku, sowie 4,5 Raff´s für die Creditproduktion.

Ziel des ersten Tages sollte sein, alle Gebäude mind. auf Level 8 zu bekommen (2 h pro Paket).


Richtwerte für Produktion wie folgt:

Strom: ~ 10k/h
Tiberium: ~ 15k/h
Kristall: ~ 10k/h
Cash: ~ 10k/h

Speicherkapazität sollte mind. bei 200k liegen (um nichts zu verschwenden).


Tip für die Anfangsphase:

Wenn ihr offline geht, reisst eure Repgebäude ab und baut stattdessen entweder Sammler oder Raffis, je nachdem welche Ressource ihr mehr benötigt. Bei neuem Spielbeginn wieder austauschen.


Tips zum Raiden:

Siehe auch den Guide "Efektives Raiden", zusätzlich der Tip, je nach Ziel auch mal die Off umzubauen, wenn dadurch One-Hits ermöglicht werden.


Als Beispiel meine Mainbase nach dem ersten Spieltag: http://cncopt.com/2cLe (Die Produktionswerte für Sammler stimmen bei CnC-Opt noch nicht)

t66s.png


Produktion:

xhr1.png


Die Armee:

o0v.png



Spieler-Ranking Platz 5.

------> to be continued
 
Last edited:
Nov 17, 2012
388
0
0
Tag 2:

Mit den angesparten Ressourcen könnt ihr direkt einmal die Kommandozentrale leveln und eure Armee pushen.

Nach Aufbau der Repgebäude geht´s ans raiden. Mindest Lager Level sollte 10 sein, besser 11-12. Wichtig ist, One-Hit´s zu erzielen. Eure Fallschirme könnt ihr bei Bedarf in KP investieren.
Wer an einem Tunnel sitzt und geeignete VP´s findet, kann auch schon VP raiden - One-Hits sind zum jetzigen Zeitpunkt aber noch rar. Ich raide lieber 2 Lager per One-Hit anstatt einen VP mit 2 Hits, wenn sich der Ertrag dadurch rechnet.

Durch das geringere Raid-Einkommen gestaltet sich das pushen der Armee mühsamer, sprich, ihr haltet euch im Vergleich zu den alten Welten länger an niedrigen Zielen auf.

Zum Basis Aufbau empfiehlt sich die Tiberiumproduktion anzukurbeln und ansonsten die übrige Produktion gleichmässig an zu ziehen. Auch der Bauhof verträgt einen weiteren Level, ebenso Akku und Silos.
Ein 6. KW kommt dazu, vor dem Offline-gehen werden die Repgebäude mit 2 Raffis (also insg. 6) ausgetauscht.

Zur Tiberium- bzw. Kristallproduktion ist eine flexible Anpassung möglich, je nachdem wo ihr Mangel habt. Ihr könnt Sammler oder Silos umstellen um die Priorität zu verlagern.

Im Idealfall erreicht ihr an diesem Tag eure Kommandozentrale auf Level 11 zu bringen.

Die Cashproduktion ist bei meinem Run noch verhältnissmässig gering, da werde ich wohl am dritten Tag mehr investieren.



Hier meine Base nach Ablauf des zweiten Spieltages: http://cncopt.com/eYLe

9z1.png


Produktion:

br68.png


Armee:

058e.png


Ranking:

yoj3.png



-------> to be continued
 
Last edited:

BTR

Aug 6, 2013
11
0
0
100
cool!

das mit dem abreißen der gebäude um die raffs/tib etc zu pushen ist eine sehr gute idee :). auf sowas komme ich von alleine nicht :?

ich finde es aktuell besser weniger raffs und kws zu haben dafür alle felder mit sammlern zu besiedeln. gerade der weg bis zum vertigo ist ja eher ein fp als credit problem.
sparst du aktuell nicht viel strom an?
 
Nov 17, 2012
388
0
0
Gebäude austauschen ;) Also die frei werdenen Slots mit neuen Gebäuden ersetzen (ich nehme meistens Raffs).

Ich versuche alles so zu managen das es eben genau ausreicht. Die Produktion ist bezogen auf Speicherkapazität und Verbrauch einkalkuliert. Solange man nichts verschwendet und auch nichts zu knapp wird, ist es okay (grossartig viel Strom ansparen nicht, den Puffer erhöhen ja). Das muss man dann täglich modifizieren.

Was Cash angeht, man bekommt wirklich viel weniger durchs raiden rein. Daher sollte man hier schon "vorsparen" für die zweite Base.
 
Apr 1, 2012
64
0
0
43
@ boethewicht, In welcher Allianz bist du drin? Ich bin vorhin auf Welt 81 gejoint, noch ohne Allianz. Achja, ich hatte meinen Namen von Schmerzbringer zu lowskill geändert. Ich suche eine gute Allianz, die das Spiel auch spielen kann.^^
 
Nov 17, 2012
388
0
0
@ boethewicht, In welcher Allianz bist du drin? Ich bin vorhin auf Welt 81 gejoint, noch ohne Allianz. Achja, ich hatte meinen Namen von Schmerzbringer zu lowskill geändert. Ich suche eine gute Allianz, die das Spiel auch spielen kann.^^

Ist nicht Welt 81, da wo ich bin sprechen alle portugiesisch ^^
Ne gute Allianz zu finden ist immer schwer wenn man alleine startet - Ich/Wir warten auf eine neue deutsche Welt, und würden evtl. dann nochmal mit nem guten Team an den Start gehen (nach dem Endgame auf 27).
 
Last edited:
Apr 1, 2012
64
0
0
43
Hmm dann warte ich^^ Wir sitzen auch schon vor der Mitte, aber momentan nur PvP und daß, auf einen toten Server pffff^^ Wenn das so weitergeht, wird dort keiner das Endgame machen können.
Also battle ich erstmal weiter, da ich auch nur das alte Ressourcen-System kenne. Fals platz ist, würde ich mich euch anschliessen.
 
Jul 8, 2012
43
0
0
/
Gibt es eigentlich Patchnotes vom New Economy Balance wo man genau nachlesen kann, an welchen Schrauben Sie gedreht haben?
 
Nov 26, 2012
170
0
0
41
Kassel
also ich für meinen teil finde das neue system einfach nur absolute geld macherei ^^
in ner anderen welt standen 3 meiner spieler nach 91 tagen an der mitte .
mit dem neuen system undenkbar ....

aber nunja sie wollen halt mehr kohle machen .... früher mit glück 6 monate zum erlegen der mitte .heute brauchst nen jahr ^^
 
Nov 17, 2012
388
0
0
Tag 3:

Über Nacht vollgespart ist die erste Amtshandlung wieder einmal die Kommandozentrale und Armee pushen.

Nun sollte nichts mehr unter Lager Level 12 geschossen werden. Ziel des heutigen Tages ist genug FP für die Bomber zusammen zu bekommen. Das geht am besten mit VP´s (Lvl 12-14). Es sollte aber höchstens bei 2 Atts bleiben. Wer gute Basen vor der Nase hat kann sich dort auch auslassen.

Es zeigt sich das es auch wichtig ist genug Auswahl zu haben, sprich im Idealfall habt ihr eine Allianz samt Kollegen, mit denen ihr ein grossflächiges Farmgebiet erschlossen habt.

Zum Basisaufbau konzentriere ich mich heute darauf den Bauhof noch einmal zu leveln um meine Stromproduktion mit einem KW zu erweitern (der wird nämlich langsam knapp der Strom).
Ansonsten nach Bedarf Produktionsgebäude leveln. Ebenso ist Ziel Kommandozentrale auf Level 13 zu bringen um am Ende des Tages seine Armee mit Vertigos/Hawks aufzustocken bzw. umzubauen.

Man sollte sich den Tag über Kristall ansparen um dieses in die neu geforschte Einheit investieren zu können.

Meine Cashproduktion konnte ich nicht wie geplant pushen (was aber eigentlich schon wichtig ist), d.h. das muss morgen definitv angepasst werden (Man sollte sich bei 15-20k die h bewegen).
Hierzu werden dann wahrscheinlich die Sammler reduziert.


Hier meine Basis nach dem dritten Spieltag: http://cncopt.com/82Me

gqgr.png


Produktion:

82y.png


Armee:

ml0n.png


Ranking:

ykgx.png



------> to be continued
 
Last edited:

BTR

Aug 6, 2013
11
0
0
100
habe nach 6 tagen die zweite basis... immerhin.. bis zur sagenumwobenen welt 32 werde ich es auch in 48h packen. :bildung
 
Mar 8, 2013
83
0
0
Nach dem ersten lesen bezweifel allerdings, dass du mit deinem Setup deine zweite Base schnell genug bekommst um schritthalten zu können. Auf nem nicht-deutschen-server mag das keine Rolle spielen, auf nen deutschen Server wirst du mit 4+ Tage für die zweite Base nicht lang vorne mitspielen.
 
Nov 17, 2012
388
0
0
Jepp, da war ich auf W75 schneller unterwegs... Man braucht definitiv einen guten Farmspot (mehr Buddys und grösseres freies Alligebiet), sprich mehr Auswahl an Zielen.
Aktuell fehlen beim Test 600k FP und 400k Cash. Wäre theoretisch machbar bis morgen.

Werde aus dem "Start-Tagebuch" (Tag 4+5 folgen noch) dann einen kleinen Guide verfassen, der alle wichtigen Punkte zusammen fasst um eben eine kleine Anleitung für nicht ganz so erfahrene Spieler zu geben.

Zum Thema 2.Base aber nochmal: Es muss nicht unbedingt heissen das man zu stark abfällt oder nicht mithalten kann wenn man die 2. Base nicht als einer der ersten hat - völlig egal auf welchem Server ;)
Unsere Nr. 2 auf 27 hat sogar zuerst BlackHands, dann Verts geforscht, also die 2.Base deutlich später als die ersten 10 gesetzt.
 
Last edited:

BTR

Aug 6, 2013
11
0
0
100
ich habe mal mit "wissenschaft" das durchschnittliche raid einkommen im verhältnis zu den ausgaben errechnet
durchschnitt bei gleichen anteilen an grünen und blauen zielen auf einem level.
blau: 4
grün: 4
cash: 1
fp: 4

updatekosten
off: blau 4 strom 1
deff: blau/grün 4 strom 1
forschung off: 1cash zu 2,2 fp
basen forschung: 1,47 cash zu 1fp *
gebäude: 4grün strom 1
kraftwerke: 10grün strom 1 (im verlauf zeigt sich, dass der kraftwerksausbau ein katastrophales geschäft ist. y= 609e0,1341x (l1-12) )

ich konnte bisher nur level 1-25 in die rechnung miteinbeziehen.
natürlich ist die cashbase schwer notwendig um das missverhältnis zwischen cash und fp sowie die transferkosten auszugleichen, jedoch sind die fp der limitierende faktor (wie bereits bekannt). wenn man sein tägliches fp einkommen berechnet sieht man schnell, dass die cashbasen den notwendigen faktor zum basenleveln sehr leicht ausgleichen und ein extreme überproduktion betreiben.

desweiteren zeigt sich, dass das stündliche raideinkommen und die stündlichen produktion sehr eng beieinander liegen.
daher scheint der raid fp optimiert und nicht ressourcen optimiert erfolgen zu sollen.

*man sieht im verlauf, dass die basen richtung fp kippen. 0,85-0,79-0,73-0,68, daher ist ein inflationärer ausbau der cashbasen wohl unsinnig.

könnt ihr das bestätigen, oder levelt ihr komplett anders?
 
Nov 17, 2012
388
0
0
Woa... das ist wirklich ne Nummer zu hoch für mich :D

Also, es ist wohl richtig das sich reine Cashbasen (wie auf alten Welten) nicht mehr empfehlen lassen. Hier sollten ebenfalls reichlich Sammler + Silos rein. Ich habe mir bei dem Test nun auch ein Layout gesucht, bei dem ich Cash und Ressourcenproduktion gut kombinieren kann und quasi 3 mal eine 1 Silo + 4 Sammler Kombi bauen kann.

Dafür bleiben in der Main auch noch ein paar Raffs drin.



Da ich Tag 4 + 5 nicht mehr in der ausführlichen Form niedergeschrieben habe, hier eine Zusammenfassung:

Tag 4 + 5:

Im Prinzip wurde gemäss der voran gegangen Linie weiter gelevelt, die Cashproduktion nach dem dritten Tag nochmal angekurbelt um den angestrebten Bau der zweiten Base auch rechtzeitig zu erreichen.

Fokus beim Raiden lag auf VP´s 14+ und es wurden insgesamt 10 Basen geschossen (darunter 2 Level 17 Basen die reichlich FP einbrachten).

Sobald genug FP und Cash zusammen waren (während des 4. Spieltags) ging es an die Layoutsuche. Hierbei bin ich von der reinen Cashbase weg und habe gezielt ein Layout gesucht, das sowohl genug Cash als auch Ressourcen produzieren kann.
Hierbei die Idee in der zweiten Base besonders auch Kristall anzubauen, welches man in die Main transferieren kann um den Off-Ausbau zu unterstützen.

Mein Aufbau für die 2.Base: Bauhof Level 12, VZ und VE Level 10, insgesamt 3 Silos und 11 Sammler, 1 Akku, die restlichen Slots für Raffis und KW´s zum connecten.

Bei der Main ist zu beachten, das mit dem Aufbau einer Defensive nach Tag 5 begonnen werden sollte (Hierzu siehe auch den Defguide).
Es können Bauslots frei gemacht werden indem man Raffs oder Sammler verkauft.

Ebenso ist wichtig die Stromproduktion zu erhöhen (2. Akku und ein paar KW´s dazu).

Man sollte mit oder kurz nach Erhalt der 2. Base nun die Repgebäude nicht mehr abreissen sondern sie dauerhaft stehen lassen und mitleveln wegen der Repzeit.


Soweit das kleine Start-Tagebuch, ich versuche das Ganze demnächst mal als kleinen kompakten Guide zu verfassen.


Zum Schluss noch die Beispiele, meine Main nach dem 5. Spieltag (ohne Repgebäude): http://cncopt.com/uPPe

x5hi.png


Armee:

j6k8.png


Anmerkung: Die Kommandozentrale wird gelevelt und anschliessend kommen 2 BlackHands ins Setup (1 Vertigo fliegt dafür raus) - Die Off sollte nun auch nicht mehr für bestimmte Ziele umgebaut sondern ein gut passendes Set-Up gefunden werden


Das Beispiel der zweiten Base (Hierbei gibt es sicherlich auch andere effektive Möglichkeiten, das müsst ihr entscheiden):

t98w.png


Anmerkung: Bei keinem oder nur geringen Allianz-Strom-Bonus wäre zusätzliche Stromproduktion hilfreich.


Start-Tagebuch beendet! ---- Ich hoffe es war für den einen oder anderen hilfreich. Kompakter Guide folgt!
 
Last edited: