Vorschau auf PTR-Patch 2.6.5

Laura1l

UF-Bot

Mitglied seit
2 Dez 2005
Beiträge
7.474
Punkte
260
Lieblings C&C



Mit Patch 2.6.4 haben wir intern und extern einen neuen Testprozess begonnen, der gut zu unserem Entwicklungszeitplan gepasst hat. So konnten wir gezieltes und umsetzbares Feedback von Spielern erhalten. Wir werden auch für Patch 2.6.5 diesen Prozess verwenden und Saison 17 eine Woche lang auf dem PTR vollständig testen.

Außerdem haben wir für euch einige heiß ersehnte Vereinfachungen, Änderungen an Gegenständen, die beliebte Spielstile unterstützen, sowie einen brandneuen Stärkungseffekt für Saison 17, der die Saison der Alpträume so richtig furchterregend machen wird!

Inhalt


Bitte beachtet, dass das eine Vorschau auf PTR-Inhalte ist, die möglichen Änderungen unterliegt.

PTR-Details


Wir werden Patch 2.6.5 ab Freitag, dem 5. April im Verlauf einer Woche auf dem PTR testen. Während dieser Testphase kann es zu regelmäßigen Wartungsarbeiten, Ausfällen, Hotfixes oder kleineren Patches kommen.

Zwei aktive Stärkungseffekte werden euch auf eurer PTR-Reise unterstützen: Ihr erhaltet eine erhöhte Beuterate für legendäre Gegenstände und doppelt so viele Blutsplitter. Dadurch solltet ihr alle benötigten Setgegenstände für Klassen (und alle weiteren Gegenstände) erhalten können!

Reicht bitte euer Feedback im Forum für Feedback zum PTR und gefundene Fehler im englischen Bug Report-Forum ein. Wenn ihr die richtigen Foren verwendet, können unsere Designer und Tester für Qualitätssicherung sofort die wichtigsten Informationen finden!

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Ziele für den PTR


Ihr könnt ihr es sicher kaum erwarten, euch ins Spiel zu stürzen, um den brandneuen saisonalen Stärkungseffekt und die mächtigen Verbesserungen an legendären Gegenständen zu testen! Hier sind unsere Prioritäten, damit ihr wisst, worauf ihr beim Testen besonders achten solltet:

  • Der Abschluss von so hohen Großen Nephalemportalen wie möglich mit den geänderten Gegenständen, die ihr unten findet.
  • Experimente mit dem saisonalen Stärkungseffekt Vermächtnis der Alpträume – besonders die Suche nach Builds mit unvorhergesehenen Interaktionen oder sogar Fehlern.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Tipps für den PTR


Wie beim PTR für Patch 2.6.4 wird die Testphase nur kurze Zeit dauern. Egal, ob ihr erfahrene PTR-Veteranen oder zum ersten Mal dabei seid, hier sind ein paar Tipps, um euch den Einstieg zu erleichtern.

  • Weil dieser PTR nur für beschränkte Zeit aktiv ist, bitten wir die Teilnehmer, sich beim Testen auf einen bestimmten Teil dieses Updates zu konzentrieren.
    • Wenn ihr zum Beispiel hauptsächlich Zauberer spielt, solltet ihr darauf achten, welche Änderungen Zauberer unmittelbar betreffen. Fragt euch, was euch am besten gefällt, woran wir noch ein paar Anpassungen vornehmen sollten und was ihr gerne in Zukunft sehen möchtet (auch, wenn diese Frage vielleicht über das Ausmaß dieses Patches hinausgeht).
  • Bevor ihr auf dem PTR spielt, solltet ihr euch Gegenstände wie Flechtringe und Rinderbardiken besorgen. Wenn ihr diese nach dem Import eures Charakters sofort verfügbar habt, könnt ihr auf dem PTR viel schneller Gegenstände sammeln!
  • Treibt das Spiel an seine Grenzen! Gebt uns einfach Bescheid, wenn etwas schiefgeht, sodass wir sicherstellen können, dass die Veröffentlichung von Patch 2.6.5 so glatt wie möglich läuft.
  • Konzentriert euch bei eurem Feedback bitte weniger auf eine mögliche Lösung, sondern auf eure Erfahrung. Wie haben die Änderungen auf euch gewirkt? Hat sich etwas falsch angefühlt? Hat etwas unpassend oder unzureichend gewirkt? Vorschläge sind immer willkommen, am wichtigsten ist aber, dass wir diese Probleme finden und eingrenzen.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Patchnotes


Zuletzt aktualisiert am [Tag].[Monat]. um hh:mm [Zeitzone]

Unten findet ihr die Patchnotes für das neueste Update für Diablo III, Patch 2.6.5.


PATCH 2.6.5 – v.2.6.5.XXXXX

Inhalt:


Anmerkung: Alle Änderungen gelten, solange nicht anderweitig angemerkt, für alle Plattformen von Diablo III – PS4, Xbox One, Nintendo Switch und PC.


Allgemein

  • Dem Spiel wurden die Schwierigkeitsgrade Qual 14, 15 und 16 hinzugefügt.
  • Portale von Schatzgoblins können euch manchmal an absolut verrückte Orte führen.
  • Die Verwendung eines uralten oder archaischen Flechtrings in Kanais Würfel führt zu einem neuen Ergebnis.
  • In Gruppenporträts wird jetzt angezeigt, wenn Tod überlisten eines Spielers kürzlich ausgelöst wurde (nur PC).
  • Wenn in einem Nephalemportal ein Boss getötet wird, zeigt jetzt bis zur Schließung des Portals eine dauerhafte Positionsanzeige an, wo der Boss gestorben ist.
  • Der Benachrichtigungsbildschirm für Bosse wurde überarbeitet (nur PC).
  • Der Benachrichtigungsbildschirm für Große Nephalemportale wurde überarbeitet (nur PC).
  • Der Abschlussbildschirm für Große Nephalemportale wurde überarbeitet (nur PC).
  • Spieler können jetzt über die Spielersuche einem Spiel beitreten, wenn ein Großes Nephalemportal bereits aktiv ist.
    • Spieler können weiterhin nicht einem aktiven Großen Nephalemportal beitreten.
  • Der Fortschrittsbalken für ein Großes Nephalemportal ist jetzt für alle Spieler in einem Spiel sichtbar, egal, ob sie am Großen Nephalemportal teilnehmen oder nicht.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis


Vereinfachungen

  • Für alle Spieler wurden zusätzliche Beutetruhenfächer hinzugefügt.
    • PC: 5 zusätzliche Beutetruhenfächer sind jetzt verfügbar.
    • PS4/XB1/Switch: 140 zusätzliche Beutetruhenplätze sind jetzt verfügbar.
  • Der Beutetruhe wurde eine Suchfunktion hinzugefügt (nur PC).
  • Alle Handwerker verfügen jetzt über eine Schaltfläche, mit der alle Rezepte angezeigt/verborgen werden können (nur PC).
  • Die meisten Anzeigen für Kopfgelder werden jetzt sofort beim Betreten des Gebiets für das Kopfgeld angezeigt.
  • Horadrische Würfelchen können jetzt Atem des Todes enthalten.

Kommentar der Entwickler: Mit 2.6.5 wollen wir einige der Vereinfachungen einbauen, die sich die Community schon lange wünscht. Die Änderungen sind vielfältig: Es gibt zusätzliche Schwierigkeitsgrade für Qual, uralte und archaische Flechtringe fühlen sich jetzt lohnender an und die Beutetruhen wurden vergrößert und verbessert. Andere Verbesserungen zielen darauf ab, das Gameplay reibungsloser zu gestalten: Kopfgelder fühlen sich jetzt nicht mehr so mühsam und dafür lohnender an und wir haben einige unserer Benachrichtigungen überarbeitet. Zurück zum Inhaltsverzeichnis


Saisons

  • Im Tagebuch für die Saisonreise werden jetzt ungeachtet des aktuellen Fortschritts alle Kapitel angezeigt.
  • Der Stärkungseffekt für Saison 17 wurde hinzugefügt.
    • Solange kein Setbonus aktiv ist, erhöht jeder ausgerüstete uralte Gegenstand den verursachten Schaden von Spielern um 750 % und verringert den erlittenen Schaden um 4 %.

Kommentar der Entwickler: Die Saison des Prunks war unser bisher mit Abstand beliebtestes Saisonthema. Wir haben viele Anfragen erhalten, mit dem Setbonus von Vermächtnis der Alpträume dasselbe wie mit dem Ring des königlichen Prunks in der letzten Saison zu versuchen. Wir haben intern ähnliche Überlegungen angestellt. Die Vorschläge der Community haben uns davon überzeugt, das ganz einfach auszuprobieren!

Zurück zum Inhaltsverzeichnis


Gegenstände

  • (NEU) Unerschöpflicher Trank des Ungehemmten
    • Nach der Verwendung dieses Tranks seid ihr 5 bis 7 Sek. lang immun gegen Kontrollverlusteffekte.
  • Akkhans Milde
    • Jeder Gegner, der mit Gesegneter Schild getroffen wird, erhöht den Schaden von Gesegneter Schild 3 Sek. lang um 75–100 %.
  • Blutstromklinge
    • Der Schaden von Todesnova erhöht sich für jeden Gegner im Umkreis von 25 Metern um 80–100 % 300–400 %.
  • Chantodos Wille
    • Während jeder Sekunde in Archonform sendet ihr eine Welle der Zerstörung aus, die Gegnern im Umkreis von 30 Metern 1.000 % 4.000 % Waffenschaden zufügt. Jedes Mal, wenn ihr außerhalb von Archonform mit einem Angriff trefft, werden der Welle der Zerstörung 1.000 % 4.000 % Waffenschaden hinzugefügt. Bis zu 20-mal stapelbar.
    • Die Ticks von Welle der Zerstörung skalieren jetzt mit Angriffsgeschwindigkeit.
  • Der Dolchpfeil
    • Eure Giftpfeile und die eurer Fetische durchschlagen jetzt Ziele und verursachen zusätzlichen Schaden in Höhe von [400–500 %].
  • Eiserne Rose
    • Angriffe mit Blut saugen haben eine Chance von 40–50 % 100 %, kostenlos Blutnova zu wirken.
  • Jekangbrett
    • Gesegneter Schild trifft 6 weitere Gegner und verursacht 225–300 % 300–400 % mehr Schaden.
  • Set: Reise des Weisen
    • Bewirkt jetzt, dass die doppelte Menge Atem des Todes fallen gelassen wird.
      • Vorher: Bewirkt, dass ein weiterer Atem des Todes fallen gelassen wird.

Kommentar der Entwickler: Mit Patch 2.6.4 haben wir uns darauf konzentriert, mit vielen Änderungen an verschiedenen Klassensets mehr Builds zu ermöglichen und die Macht der unterschiedlichen Klassen anzugleichen. Mit 2.6.5 machen wir in dieser Manier weiter, indem wir Anpassungen an (größtenteils) legendären Eigenschaften vornehmen, die zwar sehr interessant sind, aber etwas mehr Schaden vertragen können.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis


Behobene Fehler

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Sprachchat von Xbox One/PS4 in öffentlichen Spielen nicht funktioniert hat (nur Xbox One und PS4).
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den im Setportal des Unsterblichen Königs falsche Zahlen für die Ziele angezeigt wurden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den in der Benutzeroberfläche fälschlicherweise angezeigt wurde, dass 0 Spieler online sind.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spieler für den ersten Abschluss eines Großen Nephalemportals der Stufe 70 archaische Gegenstände erhielten, obwohl sie mehr als 15 Minuten benötigt haben.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den bei Kopfgeldern, für die Spieler mit einem Objekt interagieren mussten, nicht sofort das nächste Ziel angezeigt wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den in der Benutzeroberfläche von Kanais Würfel ein zweiter Reiter für den Flechtring angezeigt wurde, wenn dieser ausgerüstet war (nur Konsolen).
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den in Spielen mit einem Qual-Schwierigkeitsgrad auf der Karte keine Symbole für Schlüsselhüter angezeigt wurden (nur Switch).
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den sich in der taiwanesischen Lokalisierung einige Untertitel über den Bildschirm hinaus erstreckt haben (nur Nintendo Switch).
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den beim Spielstart der Mauszeiger verborgen sein konnte (nur Mac).
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spieler öffentlichen Spielen mit dem Tag Schlüsselhüter beitreten konnten, obwohl die Schlüsselhüter bereits besiegt waren.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Wie kann ich teilnehmen?


Um am öffentlichen Test teilzunehmen, muss eure Spiellizenz von Diablo III mit einem unbelasteten Battle.net-Account verknüpft sein (d. h. der Account darf nicht suspendiert oder gesperrt sein). Außerdem müsst ihr die Blizzard Battle.net Desktop App herunterladen und installieren, wenn ihr das nicht bereits gemacht habt.

Schritt 1: Erstellt einen PTR-Account. Um einen PTR-Account zu erstellen, müsst ihr euch in die Blizzard Battle.net-Accountverwaltung einloggen und dann auf eure Spiellizenz von Diablo III doppelklicken. Dadurch werdet ihr auf die Seite für die Spielverwaltung weitergeleitet. Klickt auf dieser Seite auf „PTR-Account erstellen“.

Wenn ihr zu einem früheren Zeitpunkt bereits an einem PTR von Diablo III teilgenommen habt, erscheint die Schaltfläche „PTR-Account erstellen“ unter Umständen nicht. Das liegt daran, dass ihr bereits einen PTR-Account erstellt habt und daher diesen Schritt überspringen könnt.

Schritt 2: Wenn ihr einen PTR-Account erstellt, die Blizzard Battle.net Desktop App installiert und euch mit euren Blizzard Battle.net-Daten eingeloggt habt, könnt ihr im Menü der App links „Diablo III“ auswählen.

Schritt 3: Auf dem Diablo III-Bildschirm findet ihr ein Dropdown-Menü über der „Spielen“-Schaltfläche (wenn ihr Diablo III aktuell nicht installiert habt, findet ihr stattdessen die „Installieren“-Schaltfläche). Wählt im Dropdown-Menü „PTR: Diablo III“ aus, bevor ihr fortfahrt.

Schritt 4: Ihr solltet jetzt den Patch installieren und spielen können.

Der PTR ist in allen unterstützen Sprachen verfügbar und Accounts aus allen Regionen können teilnehmen.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

PTR-Charakterkopie


Ihr könnt eure aktuellen Diablo III-Charaktere von eurem normalen Account auf den PTR kopieren. Das könnt ihr direkt im PTR-Client machen. Allerdings können pro Account immer nur Charaktere aus einer Region kopiert werden. Wenn ihr also anschließend Charaktere von eurem Account aus einer anderen Region kopiert, gehen die vorher kopierten PTR-Charaktere verloren.

Schritt: 1: Loggt euch ins Spiel ein und dann wieder aus.

Schritt 2: Loggt euch in den PTR-Client ein und erstellt einen Charakter auf Stufe1. Kehrt danach zum Charakterbildschirm zurück.

Schritt 3: Klickt auf die Schaltfläche „PTR-Kopie“ in der rechten oberen Ecke. (Diese Schaltfläche erscheint erst, nachdem ihr einen neuen Charakter auf Stufe 1 erstellt habt.)

Schritt 4: Wählt eure Region aus.

Schritt 5: Klickt auf „Kopieren“. Dadurch werden alle Charaktere eures Accounts der gewählten Region kopiert.

Schritt 6: Eure Verbindung zum PTR-Client wird getrennt.

Schritt 7: Loggt euch erneut ein. Jetzt könnt ihr eure kopierten Charaktere spielen.

Bitte beachtet, dass ihr immer nur Charaktere einer Region kopieren könnt. Wenn ihr danach Charaktere einer anderen Region kopiert, gehen die vorher kopierten PTR-Charaktere verloren. Außerdem könnt ihr nur ein Mal alle 24 Stunden Charaktere auf euren PTR-Account kopieren. Wenn ihr in der Zwischenzeit versucht, weitere Charaktere zu kopieren, erhaltet ihr eine Fehlermeldung.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis


Bitte beachtet: Da dies ein Testserver ist, kann es zu ungleichmäßiger Spielleistung sowie ohne Vorwarnung zu Neustarts und Ausfällen kommen. Vielen Dank, wir freuen uns auf euer Feedback!

Lese weiter....
 
Oben Unten