MATHE

Mitglied seit
19 Feb 2014
Beiträge
12.550
Punkte
220
mahlzeit, steh gerade auf dem schlauch :wand

zwei aufgaben konnten gelöst werden. eine ist noch offen.

kann mir jemand den lösungsweg beschreiben. ich glaub ich geh da zu kompliziert an die sache ran :roll

wäre schön, danke!
 

Anhänge

AmeRiZe

Mastermind
Mitglied seit
30 Jan 2008
Beiträge
25.842
Punkte
365
Lieblings C&C



25+15+5=45

33+29+28=90

35+37+39=111

Vllt. kommst ja selber darauf.;)

EDIT: Und Muster erkannt, oder immer noch Tomaten auf den Augen?
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
19 Feb 2014
Beiträge
12.550
Punkte
220
25+15+5=45

33+29+28=90

35+37+39=111

Vllt. kommst ja selber darauf.;)

EDIT: Und Muster erkannt, oder immer noch Tomaten auf den Augen?

mmmh, ne schnalls noch nicht :cry

dass die summe aussen genau das doppelte ist wie die summe der inneren zahlen, klar. aber der rest :?
 

AmeRiZe

Mastermind
Mitglied seit
30 Jan 2008
Beiträge
25.842
Punkte
365
Lieblings C&C



Guck dir mal bei Bild 2 den Abstand zwischen 62 und 61 an. Vergleiche ihn nun mit 29 und 28. Dann 62 und 57 und vergleiche dann mit 28 und 33. Und zuletzt 57 und 61 mit 29 und 33.

Fällt dir nichts auf? Versuch mal das gleiche Muster bei Aufgabe 1 und 3;)
 
Mitglied seit
19 Feb 2014
Beiträge
12.550
Punkte
220
ok, naja.

ja, es sollte was mit mustern zu tun haben.

bei den ersten zwei aufgaben kommst ja auch wunderbar mit rechnen klar.

achso, ähm, da darf man nur mit addition und subtraktion drauf kommen. weiter sind die in der dritten klasse noch nicht.

gott sei dank hab ich meinen schein schon :D
 

AmeRiZe

Mastermind
Mitglied seit
30 Jan 2008
Beiträge
25.842
Punkte
365
Lieblings C&C



Gut, da muss ich jetzt auch kurz selber überlegen, wie man das nun so rausbekommt xD

Einfach die Hälfte genommen, Muster erkannt und rumprobiert zählt nicht, wa?^^
 
Zuletzt bearbeitet:

Ka$$aD

Moderator

Mitglied seit
28 Jul 2004
Beiträge
13.930
Punkte
330
Lieblings C&C



Entweder bekommen die Schüler den Hinweis, dass es diese Gesetzmäßigkeiten gibt und probieren mit dieser Hilfe etwas herum oder sie lösen die Aufgabe komplett durch ausprobieren.
Für eine dritte Klasse finde ich Letzteres sehr viel wahrscheinlicher, ist aber keine leichte Aufgabe.
 
Mitglied seit
19 Feb 2014
Beiträge
12.550
Punkte
220
Also ein Lösungsansatz ist den größten Zehner abziehen. Also 70, dies halbieren. Plus dem Ergebnis aus dem Rest (2/4/6) also 0/2/4. Somit erhält man die Lösung 35/37/39.
Is aber mit Teilen! Was ja eigentlich noch nicht bekannt ist (3. Klasse). Vielleicht soll die Aufgabe die Einführung in das Thema Division sein :?
 

AmeRiZe

Mastermind
Mitglied seit
30 Jan 2008
Beiträge
25.842
Punkte
365
Lieblings C&C



Ist das eigentlich eine Zusatzaufgabe, oder soll das wirklich normal gelöst werden?

Hat er mal seine Freunde gefragt?^^

Und nein niemand lernt Division vor Multiplikation, da das überhaupt keinen Sinn macht;)
 
Mitglied seit
19 Feb 2014
Beiträge
12.550
Punkte
220
Das war die letzte von 8 Aufgaben. Bis auf 2 war immer min. eine Zahl in der Mitte. Die hat SIE auch selbst lösen konnen.
Die andere Aufgabe mit nur außen liegenden Zahlen war 50/30/20. Mit meiner Hilfe konnte diese dann auch gelöst werden.
Bei der letzten sah ich gleich, dass das was größeres wird. Konzentration war eh auch schon weg (nach insg. 1,5h). Ixh sah kein schnellen oder einfachen Lösungsweg und habs dann gut sein lassen.
Habe es deshalb mal hier reingesetzt um zusehen ob ich da was übersehen habe.

Ne Freundin hat schon früher, ohne ein paar Lösungen, aufhören dürfen. Mehr weis ich noch nicht darüber.
Bin gespannt was für ne Erklärung ich heut Abend bekomme.

Ich bleid dran und melde mich, falls sich was ergibt.
 
Oben Unten