Bundestagswahl 2013 - Prognosen, Ergebnisse, Meinungen

Ka$$aD

Moderator

Jul 28, 2004
14,202
134
360



Seit 18:00 Uhr sind die Wahllokale geschlossen, ich hoffe ihr wart alle wählen ;)

Ich habe gerade auf der Arbeit noch mit nem Politikstudent-Kollegen gesprochen, er hat jedem Angeboten um 1000€ zu wetten, dass es eine große Koalition geben wird. Wie seht ihr das?

Prognosen:
- CDU fantastisches Ergebnis
- FDP zittert um 5%
- AfD ebenfalls ganz knapp an 5% Hürde
- SPD enttäuschend
- Piraten unter 5%
- Grüne und Linke ok

Wenn die FDP die 5% packt, würde es vermutlich zu einer schwarz-gelben Koalition reichen.
Aber eigentlich bin ich kein Politik-Experte, nur Interessierter, was sind eure Prognosen und Meinungen?
 
Jul 23, 2008
1,788
0
0
Weitere 4 Jahre "Mutti"? Yeaah, Wir erleben den kollektiven Ödipus komplex !
 
Sep 11, 2001
4,559
3
285
was konstruktives
Was ich so Krank finde ist das die Schwarzen soviele Stimmen kriegen.. ich mein hier in Bayern kann ichs bei den ganzen Deppen verstehen (insbesondere auch da das latente "Wir sind besser als alle anderen" Gefühl der Bayern ja hier vorbildlich bedient wird durch die Populisten ala Seehofer und co) aber Bundesweit?
Ist Merkel mit ihrer Politikverweigerung echt das beste was wir bieten können? (Mir grauts da irgendwie... aber gut die Grenze is nicht weit weg ^^)
 
Jul 23, 2008
1,788
0
0
Rot Rot Grün ?
Das ist doch ausgeschlossen, die Spd würde und will das doch nicht machen.
Die Linken wurden vor der Wahl ausgeschlossen als Koalitionspartner und Steinbrück ist doch nicht Nahles, der würde eher Mutti den Vorzug geben als das er Gysi in seine nähe lässt.

Ausserdem käme rot (26%) rot(8%) Grün(8,5) auf 42,5 % Total.
CDU hat alleine 42 %.
Mit nur 0,5 % Mehrheit der Rotrotgrünen in die Regierung rein wäre doch etwas dreist...
 
Oct 21, 2002
11,819
0
0
37
Heidelberg
Vorallem würde sich die SPD mal wieder lächerlich mache. Wenn sie ihr verspreche brechen würde und doch mit den Linke koaliert
 
Aug 2, 2002
25,427
0
0
Mooff VI
Grad interessant im ZDF

"Wir haben keine Ahnung wie wir die Briefwähler in Sachen AfD bewerten müssen."

"FDP haben wir Erfahrungswerte, die sind wohl recht sicher draußen."


26% der AfDler waren in der letzten Wahl Nichtwähler.
 
Feb 5, 2008
6,266
0
0
Erschreckend wieviele auf die AfD reingefallen sind....hoffe doch die bleiben noch draussen....aber koalieren würde mit denen wohl ohnehin keiner.
Genauso erschreckend der hohe Anteil der sich mit der schwarzen Stillstandpolitik identifizieren konnte.
Und Tschüss FDP....wie traurig ich doch bin!:D
Rot Rot Grün wäre theoretisch denkbar, aber viel zu knapp um wirklich was Regierungsfähiges darzustellen, dazu Wahlbruch hoch 3....eine Koalition nur um der Macht willen...Sympathien wird damit keiner gewinnen können.
Schwarz Grün theoretisch auch denkbar......aber politisch passen die ja auch nicht wirklich zusammen, diese Möglichkeit wird ja oft garnichtmal erwähnt!

Im Prinzip werden wir das bekommen was zu erwarten war:
Grosse Koalition mit starker CDU und schwächerer SPD....alles andere wäre nach bisheriger Lage einfach Unfug!
 
Sep 11, 2001
4,559
3
285
was konstruktives
Oje... Schwarz sogar mit Absoluter Mehrheit nach aktueller ARD Hochrechnung.. ich seh schon Kauder, Friedrich und Co in Bestform ... oO
Naja.. zur Not gibts halt demnächst dann die Wahl wo man sie Aufknüpft...
 
Feb 6, 2005
3,897
0
0
wenn die cdu die absolute mehrheit bekommt sind wir alle geliefert

nur noch die AfD kann uns davor retten
 
Oct 22, 2002
11,561
0
300
39
FDP draußen, AfD voraussichtlich auch draußen, NPD sowieso..also auch wenn die Partei die ich gewählt habe wohl in der Opposition bleibt, so war das Wählen gehen nicht ganz umsonst. :)