Stellaris

Nov 5, 2006
24,933
2
310
36



Ich hab ja einen Narren gefressen an Paradox. Erst fasziniert mich Crusader King 2 (unglaublich wie riesig das mittlerweile durch die ganzen wirklich lohnenswerten DLCs geworden ist), dann haut mich Europa Universalis 4 um. Bald kommt Hearts of Iron 4 und nicht zu vergessen: Cities Skylines segelt auch unter der Flagge von Paradox. Mal ganz weg von den historischen Globalstrategie spielen (eben immer in verschiedenen Zeitepochen) will man jetzt mit Stellaris.


Previews / Infos / News
- https://www.paradoxplaza.com/stellaris
- http://store.steampowered.com/app/281990/
- http://www.rockpapershotgun.com/2015/08/06/stellaris-paradox-strategy-game/
- http://www.pcgamer.com/stellaris-how-paradox-plan-to-make-an-infinite-grand-strategy/
- https://forum.paradoxplaza.com/forum/index.php?forums/stellaris.900/
- http://www.4players.de/4players.php...on_Europa_Universalis_und_Crusader_Kings.html
- http://www.gamestar.de/spiele/stellaris-/news/stellaris,52692,3234759.html
- https://www.reddit.com/r/Stellaris/
- http://www.stellariswiki.com/Stellaris_Wiki



In Stellaris wird man die Kontrolle über eine Zivilisation übernehmen, die gerade erst die Reisemöglichkeit mit Überlichtgeschwindigkeit entdeckt hat. Anders als in vielen anderen 4X-Strategiespielen soll in der Anfangsphase die Erkundung und die Erforschung des Weltraums im Vordergrund stehen - neben den Sternensystemen werden auch alle Rassen im Spieluniversum prozedural generiert, damit sich jede Partie frisch anfühlt. In der mittleren Phase des Spiel etabliert man dann diplomatische Beziehungen, dehnt das Reich aus, trifft Entscheidungen (u.a. Technologien), führt taktische Gefechte und festigt seinen Platz in der Galaxis, bevor in der Endphase dann galaktische Katastrophen geschehen können, die alles auf den Kopf stellen. Wie bei Europa Universalis 4 läuft das Spiel in pausierbarer Echtzeit und die Kämpfe finden direkt auf der Weltraum-Karte statt.
via: http://www.4players.de/4players.php...on_Europa_Universalis_und_Crusader_Kings.html

[video=youtube;bxTT258PmNc]https://www.youtube.com/watch?v=bxTT258PmNc[/video]
 
Nov 5, 2006
24,933
2
310
36



[video=youtube;uRp7T5irXTQ]https://www.youtube.com/watch?v=uRp7T5irXTQ[/video]
 
Jun 18, 2009
521
0
0
Haben es mir heute gekauft und bin begeistert , muss aber sagen ich habe keinen der Vorgänger von Paradox gespielt. Finde es recht kompliziert . Denke es braucht eine weile bis man alles versteht.
 

AmeRiZe

WERWURST!
Staff member
BattleZone Manager
Wumpus
Jan 30, 2008
26,761
341
395
Berlin



Da spiel ich lieber Sins of a Solar Empire, aber wenn es euch gefällt:o
 
Oct 9, 2007
2,424
0
0
Weitwegestanien
ENDLICH mal ein 4x Game mit funktionierender Politik! Ich hatte das Gefühl das sonst Politik mit der KI mehr Kosmetisch als wirklich Praktisch ist :D

Habe mein erstes Spiel mal mit der Vorgefertigten Erden Regierung gestartet, Mittlerweile habe ich eine art Föderation mit Religiösen Hintergrund gegründert (mindestens 3 von den Beigetretenen Fraktionen sind definitiv Religiös und auf der Suche nach erlösung oder so ^^). Das waren aber auch die freundlichsten von allen :D Mein reich wächst und gedeit und das ganz ohne Krieg ^^

Es ist definitiv Einsteigerfreundlicher als sontige Paradox games, aber warscheinlich einfach weil man sich hier relativ frei bewegen kann, nicht wie bei EU IV wo alles in einem Bestrafungskrieg endet ^^

Definitiv das beste 4x seit langen, und vorallem lustig das AmeRiZe Soase angesprochen hat, den das Spiel brauchte mitlerweile einfach mal eine vernünftige ablösung.

Einzig und allein finde ich es schade das man keine Alien Spezies kreieren kann welche quasi als Hive mind funktioniert und andere Spezies einfach auffrist :(
 
Feb 6, 2005
3,897
0
0
Zero32 stört dich das Planeten Besiedeln spamming auch am Spiel ? Mich stört dieses Kolonisieren spamming enorm :( man besiedelt einfach alles was man findet man braucht da eigentlich gar nicht taktisch überlegen
 
Oct 9, 2007
2,424
0
0
Weitwegestanien
Zero32 stört dich das Planeten Besiedeln spamming auch am Spiel ? Mich stört dieses Kolonisieren spamming enorm :( man besiedelt einfach alles was man findet man braucht da eigentlich gar nicht taktisch überlegen
Ist mir jetzt auch aufgefallen, ich habe anfangs noch immer sehr selektiv gehandelt, aber irgendwann merkt man dann das es keinen Sinn macht sich einzelne Planeten rauszusuchen. Einfach Sektor erstellen und auf gehts.

Mir gehen die Gefallenen Reiche irgendwie ab und an ein wenig auf den Sack. Finde es ja ganz gut das es Gegner gibt die durch ihre Technologie einen einfach weg bersten wenn man sich blöd anstellt, aber als ich heute versehentlich eine Kolonie in ein unerkundetes Gebiet gesetz habe stellte sich herraus das das mitten in einem Bereich von so einem Gefallenen Imperium war, und ich konnte die Kolonie nicht verlassen und sonst auch nix machen, dann wollten se das ich die Hälfte meines Terretoriums abdrücke und haben mich mit ihrer 40k Kampfkraft eifnach in Schutt und asche versetzt -.-