Star Wars: Episode 9 – The Rise of Skywalker

Phill

Will Reno haben!
Mitglied seit
6 Jan 2009
Beiträge
33.147
Punkte
370
Lieblings C&C



Ich habe über 30 STAR WARS-Romane gelesen und KOTOR 2 rauf und runter gespielt, und ich werde mir diesen Scheißdreck nicht antun! :nono
 

Blade

Moderator

Mitglied seit
1 Jan 2003
Beiträge
7.242
Punkte
305
Lieblings C&C



Ich habe über 30 STAR WARS-Romane gelesen und KOTOR 2 rauf und runter gespielt, und ich werde mir diesen Scheißdreck nicht antun! :nono
Nur Kotor 2? Nicht kotor 1? jedi knight? jedi knight II? jedi knight III? ^^

Ich habe hier auch noch ein ganzes Bücherregal voll aus meiner Teenie-Zeit mit SW-Büchern.... literarisch sicherlich nicht wertvoll aber teilweise waren das verdammt faszinierende Geschichten. Wenn man das mit den "Filmfortsetzungen" vergleicht waren das auch verdammt gute Stories (natürlich schwankender Qualität.... nicht alles im alten EU war gold).

Die neuen Filme haben für mich tatsächlich nurnoch einen Trash-Faktor.... man schaut sie sich an um zu sehen "wie schlecht sie wirklich sind"... dann freut man sich auf das Review von RedLetterMedia.... und natürlich poste ich hier auch ausführlich dann Phill :)
 

Phill

Will Reno haben!
Mitglied seit
6 Jan 2009
Beiträge
33.147
Punkte
370
Lieblings C&C



Nur Kotor 2? Nicht kotor 1? jedi knight? jedi knight II? jedi knight III? ^^
Zu der Zeit von JEDI KNIGHT hatte ich noch keinen PC, und KOTOR 2 hab ich später eigentlich auch eher mehr als Adventure denn als Rollenspiel auf der dunklen Seite gespielt. Vielleicht mags unter anderem daran liegen dass ich zuerst den 2. gespielt hab und Downgrades hasse, aber ich konnte mich mit KOTOR 1 nie wirklich anfreunden. Mir gefällt die Story nicht und die Charaktere (bis auf Canderous und die Droiden) noch weniger.

Ich habe hier auch noch ein ganzes Bücherregal voll aus meiner Teenie-Zeit mit SW-Büchern.... literarisch sicherlich nicht wertvoll aber teilweise waren das verdammt faszinierende Geschichten. Wenn man das mit den "Filmfortsetzungen" vergleicht waren das auch verdammt gute Stories (natürlich schwankender Qualität.... nicht alles im alten EU war gold).
Kannst eins empfehlen das ich nocht nicht kenn?^^

Die neuen Filme haben für mich tatsächlich nurnoch einen Trash-Faktor.... man schaut sie sich an um zu sehen "wie schlecht sie wirklich sind"
Dafür ins Kino?? Nein, danke! :nono
 

Blade

Moderator

Mitglied seit
1 Jan 2003
Beiträge
7.242
Punkte
305
Lieblings C&C



Zu der Zeit von JEDI KNIGHT hatte ich noch keinen PC, und KOTOR 2 hab ich später eigentlich auch eher mehr als Adventure denn als Rollenspiel auf der dunklen Seite gespielt. Vielleicht mags unter anderem daran liegen dass ich zuerst den 2. gespielt hab und Downgrades hasse, aber ich konnte mich mit KOTOR 1 nie wirklich anfreunden. Mir gefällt die Story nicht und die Charaktere (bis auf Canderous und die Droiden) noch weniger.
Kotor ist das verdammt nochmal beste Rollenspiel, das Bioware jemals gemacht hat... kein anderes Spiel hatte einen so genialen Plottwist


Hab ich doch schon ^^ am 23. Januar 2010.... und muss mir selber da nochmal zustimmen und ein High-Five geben. Gut gemacht junger Blade... fantastischer Büchergeschmack :D Wie sich die Bücher lesen wenn man sie im Erwachsenenalter zum ersten mal liest weiß ich jedoch nicht ^^
 
Mitglied seit
2 Dez 2001
Beiträge
24.698
Punkte
380
Bei den Sternenzerstörer (muss leider sagen, dass das Copy&Paste CGI net so dolle aussah :/) musste ich irgendwie an Starship Troopers denken und wie sinnig es ist, Raumschiff so eng neben- und hintereinander zu parken :D.
 

stone

Moderator

Mitglied seit
16 Okt 2007
Beiträge
23.991
Punkte
330
ehrlich: schlechter als episode 8 kanns doch nciht werden oder?

OOOODDDDEEERRRRRR?????

ich glaub ich geh ihn schon ins kino.

rogue one hat mir noch imemr am besten gefallen von der "neuen" generation. der war echt gut.
 

stone

Moderator

Mitglied seit
16 Okt 2007
Beiträge
23.991
Punkte
330
Joar - anschauen im Kino werd ich ihn schon - schlechter als 8 kann er nicht werden!

Vielleicht gleich schlecht, ich lass mich überraschen.
 
Mitglied seit
19 Feb 2014
Beiträge
12.862
Punkte
250
in german :




jup, werde auch rein gehn, obwohl ich 8 gar nicht pfiffig fand.

aber mich würde es tierisch nerven, wenn der ausversehen richtig gut wird und ich nicht drin war :lach

außerdem isses ne triologie und die anderen zwei hab ich im kino gesehen, dann muss eben der dritte auch sein auch wenn sich disney über so kasper kaputtlacht.
 

Phill

Will Reno haben!
Mitglied seit
6 Jan 2009
Beiträge
33.147
Punkte
370
Lieblings C&C



Die neuen Filme haben für mich tatsächlich nurnoch einen Trash-Faktor.... man schaut sie sich an um zu sehen "wie schlecht sie wirklich sind"...


Und wenn Palpatine zurückkommt bin ich wieder dran mit klugscheißen...
 
Zuletzt bearbeitet:

Phill

Will Reno haben!
Mitglied seit
6 Jan 2009
Beiträge
33.147
Punkte
370
Lieblings C&C



Über 100 Millionen Dollar weniger Umsatz ist allerdings ein Bruch, der Disney zu denken geben sollte. Besonders im riesigen chinesischen Markt ist "Der Aufstieg Skywalkers" schlecht angekommen. Analysten erwarten, dass der Film dort nicht einmal 20 Millionen Dollar einspielen wird.
Pleite sollen sie gehen!
 
Mitglied seit
2 Sep 2009
Beiträge
2.992
Punkte
215
Star Wars 9: Der Untergang einer Franchise.

Man so einen Sinnfreien Müll wünscht man echt keiner Franchise.

Es ist so als, ob man die 8te Staffel von Game of Thrones in einem Film zusammenfasst, wo viele Charaktere sich plötzlich ganz anders verhalten und Handlungsvorgänge durcheinander geworfen werden. Der Handlungsstrang besteht einer handvoll Charakteren und ständigen Szenen wechseln, die kaum etwas miteinander zu tun haben.

Plötzlich sind, Freunde Feinde und Feinde Freunde, Tote Charaktere kommen wieder, bestehende Charaktere haben komplett neue Superfähigkeiten, die das Raumzeitkontinuum krümmen können und 100 mal stärker sind als alle Sith und Jedi zusammen. Und scheinbar waren die Starwars Helden über den Sommer zum Trainieren in Dragon Ball Universum, Warhammer 40K, bei Q von Star-Trek, im Fitness Studio von Chuck Norris und haben ohne Ende den Zaubertrank von Asterix getrunken.


"Star Wars" Physik hat schon ihre Eigenheiten. Aber bei diesem Film ignorierten die Macher alle Grenzen.
Man hat das Gefühl als, ob ein japanischer Anime verfilmt wurde, keine Seriöse Sci-fi.


Am besten fand ich, dass die im verlaufe des Films versucht hatten diesen Unsinn so zu verkaufen, als wäre es alles von Anfang an so geplant gewesen, LOL.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
19 Feb 2014
Beiträge
12.862
Punkte
250
War auch drin.

Er ist besser als VIII :lach

Das wars aber. Keine Szene mit „Aha- oder Oha- Effekt“ . Alles schon gesehen.

Story flach. Man erfährt Reys Familiengeschichte was aber auch keinen vom Ofen vorholt, weil inzwischen drauf geschissen.

Wie geplant seichte Unterhaltung mit Kumpels, danach essengehen und paar Bierchen.

Montag war Kino Tag, 2,50€ gespart, juhuuuuu.



Bei der Story hatten sie zweimal die Möglichkeit eine Überraschung ein zu bauen, was natürlich nicht getan wurde.
Happyend hoch drei, genau wie es sich ein 10 jähriges Mädchen wünschen würde

Nach 1983 bleibt "Rogue One" aus meiner Sicht mit großem Abstand der beste Star Wars Film.
 

freezy

Administrator

Mitarbeiter
Mitglied seit
26 Sep 2002
Beiträge
61.896
Punkte
530
Habs jetzt auch gesehen.

Da ich keine Erwartungen hatte und es einfach nur wie einen Actionfilm gesehen habe, fand ich den Film eigentlich ganz gut. Es hatte schon einige epische Szenen und man wurde gut unterhalten. Irgendeine Tiefgründigkeit hatte die Storty natürlich nicht. Eigentlich war es ein guter Abschluss für die Trilogie, die insgesamt eh schon nicht mega gut war.
 

Lunak

Moderator

Mitglied seit
22 Okt 2008
Beiträge
27.131
Punkte
365
Lieblings C&C




Sag ich da nur^^


Hellloooooo :D
 
Mitglied seit
19 Feb 2014
Beiträge
12.862
Punkte
250
Ich schnall das noch nicht mit dem filmtitel :z

alle skywalkers sind doch tot :knife

ich hätte es ja noch verstanden, wenn rey gestorben wäre und ben gesagt hätte:
"ok, ich war die letzten jahre ne drecksau, hab mich aber wiedergefunden."
nimmt den namen seines opas oder onkels an um einen neustart zu symbolisieren. (geht ja nicht mal der name der mutter da die ja organa hieß.)
dann hätte er als hans skywalker ne kleine jedi-schule aufmachen können. zu günstigen preisen, versteht sich.
(wenn man das wöllte, denn wenn es jedis gibt müsste es ja auch wieder sith geben, wa? wegen gleichgewicht.)

das jetzt ray sagt sie sei ne skywalker :? wo denn :? wie denn :?
klar ist, dass sie ihren eigentlichen familienname nicht annehmen möchte.
dann nehm ich halt irgendeinen oder am besten den, den meinen opa am meisten ärgern würde?

naja, und das ist dann der "aufstieg"

steh da aufm schlauch o_O

hab ich da was verschlafen :?
 

Phill

Will Reno haben!
Mitglied seit
6 Jan 2009
Beiträge
33.147
Punkte
370
Lieblings C&C



Welcher Name würde Palpatine wohl am meisten ärgern? Skywalker? :?
Ich hab schon bei Reys Flucht ausm Verhörraum in Episode 7 gesagt, dass sie definitiv Skywalker-Gene hat.
 
Mitglied seit
2 Sep 2009
Beiträge
2.992
Punkte
215
Naja der Film hinterlässt viele Lücken.

1 Wenn die Rey von dem Imperator ist, wer ist ihre Großmutter?

2 Wie kann die da als genetische Sith, Jedi in sich vereinen?

3 Wer kommt auf die Idee 200 Todes Dreiecke, an einen einzigen Radar zu binden?

4 Wer war der eine neue Komischer nicht Schwarzer Hauptheld? Ich weiß nicht mal wie der Typ heißt und was der im Film überhaupt gemacht hat, den schwarzen kennen wir aus dem Trailer zum ersten Film der Trilogie, aber viel mehr hat der im dritten Film ja auch nicht gemacht. Vor allem die Männlichen neuen Darsteller sind irgendwie trotz Trilogie komplett untergegangen.

5 Wieso ist der Möchte gern Vader plötzlich der gute?

6 der hat jetzt Todesstern Dreiecke, wieso braucht der da eine Frau um einen alten Typen zu killen?
Hätte der nicht einfach sagen können, ok Soldat XYZ feuern auf diesen Planeten, bevor diese verrückten Fanatiker uns abknallen.

7 Wie ist der Imperator überhaupt wieder da?

8 in einigen Szenen sind die in Weltraum brachen aber scheinbar keine Weltraum Anzüge, LOL.

9 wie konnten die so schnell da zum Planet "200 Dreiecke und untoter Imperator" hinreisen? ok Sith/Jedi Leute können sich plötzlich Teleportieren geht noch, aber Weltraum Physik hat sich doch nicht geändert.

10 wo sind die ganzen Aliens hin? ich meine die alten Filme, hatte da echt viele geile Spezies präsentiert, bei den neuen bleiben irgendwie nur diese albernen Kuscheltiere in Erinnerung.

11 Wo ist der erste Order hin, für den Dritten Film wurden diese Fanatiker aus dem Hut gezaubert, aber erste order wurde doch nicht besiegt und wurde sogar seine Dumpfbacken von Anführern los, müsste jetzt doch stärker sein als je zuvor.

12 Am schlimmsten finde ich was die aus Leia gemacht haben.

13 Wieso gibt es zu dieser Trilogie kein Videospiel?

14 Am ende ist die Rey ja neben den Alten Haus von Lukes Onkel und Tante, wurde das Ding aber doch nicht schon im ersten Film zerstört?

15 Jedi Heilungskräfte

16 Und der größte Bockmist, wenn Imperator die ganze Zeit da war, wieso hat der die Rebellion nicht schon früher vernichtet? Alles, was Imperium bei zweitem Todesstern verloren hatte, war nicht mal 10% ihrer Streitkräfte.

17 In den Prequels Filme wissen wir das Jedi nicht heiraten durften, also sind die Macht begabten ehr zufällig gezeugt worden. Ok es mag sein das im Imperium die "Macht" Fähigen verfolgt wurden, aber hätte sich da nicht mehr neue JEDI/SITH bilden können?

Star Wars 9 und Logik.

:fight
 
Oben Unten