Random Shit

Phill

Will Reno haben!
Mitglied seit
6 Jan 2009
Beiträge
33.143
Punkte
370
Lieblings C&C



tu ich nicht, ich rede von deinem heini mit seiner heuchlerischen und dreisten propaganda... :deal
ich könnt ja ein paar sätze dazu schreiben, aber ich müsst mir das video fast stückweise nochmal antun, um es einiger maßen richtig zu machen...
 

Phill

Will Reno haben!
Mitglied seit
6 Jan 2009
Beiträge
33.143
Punkte
370
Lieblings C&C



tu ich nicht, ich rede von deinem heini mit seiner heuchlerischen und dreisten propaganda... :deal
ich könnt ja ein paar sätze dazu schreiben, aber ich müsst mir das video fast stückweise nochmal antun, um es einiger maßen richtig zu machen...
gunnar kaiser :deal
 

AmeRiZe

WERWURST!
Mitglied seit
30 Jan 2008
Beiträge
26.321
Punkte
395
Lieblings C&C



ich könnt ja ein paar sätze dazu schreiben, aber ich müsst mir das video fast stückweise nochmal antun, um es einiger maßen richtig zu machen...
Ach, auf einmal kann man das nicht, aber dann von Anderen verlangen, mhhh:anime

Aber wayne, nichts mit dem ich arbeiten kann:awesome:
 

Phill

Will Reno haben!
Mitglied seit
6 Jan 2009
Beiträge
33.143
Punkte
370
Lieblings C&C



was soll ich mir die finger wund tippen, hast ja deinen mentor schon gefunden, viel spaß! :top
 

AmeRiZe

WERWURST!
Mitglied seit
30 Jan 2008
Beiträge
26.321
Punkte
395
Lieblings C&C



Aha, ja, nein:z

Keine Ahnung was Du mir unterstellen willst, aber gut zu wissen.:top
 

Havoc

Moderator

Mitglied seit
19 Jul 2008
Beiträge
15.385
Punkte
335
Lieblings C&C



Hat nichts mit alldem zu tun :O
 

AmeRiZe

WERWURST!
Mitglied seit
30 Jan 2008
Beiträge
26.321
Punkte
395
Lieblings C&C



Mehr als Du glaubst, aber lies lieber meine PN.
 

Phill

Will Reno haben!
Mitglied seit
6 Jan 2009
Beiträge
33.143
Punkte
370
Lieblings C&C



Na da fühlt sich wohl mal wieder jemand auf den Schlips getreten...
Dafür dass du selten mehr als 2 Sätze zu irgendwas bringst verlangst du ganz schön viel. Also bitte, schreib ich halt doch was dazu:

Du empfielst mir hier eien Kanal den du "äußerst gut" findest und bewirbst ihn mit einem Video, das von gequirlter Scheiße und dreister Propaganda nur so trieft.
Es fängt schon damit an, dass der Verantwortliche die Greultaten der Kirche von vornherein ausblenden will, um mir dann mit den angeblichen Vorzügen des Christentums und fälschlich beanspruchten Erungenschaften der Kirche ein positives Urteil über die selbe abzuringen. Man kann einfach kein vernünftiges Urteil fällen, ohne beide Seiten einer Medallie zu betrachten. Da kannst du genau so gut ein Video suchen mit dem Titel: Welche technischen Errungenschaften von denen wir heute noch provitieren verdanken wir der Förderung durch die Nationalsozialisten? Welche Gesetze die heute noch tägliche Anwendung finden haben ihren Ursprung im 3. Reich?" Das ganze dann angereichert mit ein paar Tatsachenverdrehungen, fremden Loorbeeren und einem Haufen Schwachsinn, und schon haben wir es mit plumper, dreister Propaganda zu tun.

Gehen wir mal zu ein paar einzelnen Punkten:
Er will den Wert des Menschen rein auf seinen göttlichen Ursprung reduzieren. Das ist nicht nur phillosophisch gesehen Bullshit, die göttliche Schöpfung ist auch in keinster Weise eine Idee, auf die das Christentum das Patent hätte. Da waren ettliche schon sehr lange vorher da.

Thema Nächstenliebe: Er bezeichnet die angeblichen guten Taten Christi als Ausdruck der Liebe Gottes. Was dieser "liebe und barmherzige Gott" für eine jähzornige Sau gewesen sein muss kann man im Altem Testament nachlesen. Um uns die Arbeit zu ersparen verlink ich dir unten ein Video. Wie hält es eigentlich der allmächtige Gott mit der Liebe, wenn er das Opfer seines eigens für diesen Zweck geborenen Sohnes verlangt um uns unsere Verfehlungen nachzusehen? Des Weiteren bezeichnet er den Christlichen Glauben als Vorraussetzung für eine gewisse Nächstenliebe, auch wieder purer Schwachsinn. Er tut praktisch so, als gäbe es ohne das Christentum keinerlei Ethik und spricht uns damit auch die Fähigkeit ab, uns ohne das Gesülze eines Predigers gewisse Ethische Grundsätze anzueignen. Das Leben widerlegt uns diesen Blödsinn jeden Tag. Es gibts durchaus hilfsbereite und großzügige Menschen, die einer anderen Religion oder gar keiner angehören. Das hängt vom individuellen Charakter ab, nicht davon ob und mit welcher Religion man sich identifiziert. Dagegen kenn ich persönlich genug "fromme Christen", die es in keinster Weise aus Nächstenliebe sind, sondern nur weil sie Schiss vorm Fegefeuer haben. Nebenbei entwertet er auch noch staatliche Zuwendungen, wenn sie nicht aus Christlicher Überzeugung geschehen.
Weiter argumentiert er damit, dass die Verantwortung vor Gott erst ein besseres gesellschaftliches Zusammenleben ermöglicht. Manche Leute mag das zwar von Delikten abhalten, bei denen sie nie erwischt würden. Aber das ist, wie wenn du deine Kinder erziehst, indem du ihnen erzählst dass der Schwarze Mann sie frisst, wenn sie nicht brav sind. Eine Erziehungsmethode, die imho verboten sein sollte.
Dass er den Zusammenhalt in der Famile vom Christlichen Glauben abhängig macht ist ebenfalls Schwachsinn.

Zum Thema Menschenwürde empfehle ich ebenfalls unten verlinktes Video, wobei ich aber auch von dem Pfarrer erzählen könnte, der meinem Vater Religionsunterricht gab und dabei den 13-14jährigen Mädchen in der letzten Bank die Titten gestreichelt, und den Jungs die sich derweil umdrehten die Ohrfeigen links und rechst reingedroschen hat. Aber natürlich soll das Christentum auch für die Achtung der Menschenwürde Vorraussetzung sein, genau so, wie sich angeblich ausschließlich die Kirche jemals gegen die Sklaverei ausgesprochen hätte. Tatsächlich wurde die Sklaverei im Christlichen Abendland wieder eingeführt, nachdem sie längst abgeschafft war. Auch die Einheit der Menschheit will er für das Christentum beanspruchen, obwohl er sie 2 Sätze vorher den Buddisten zugesprochen hat. Für die angebliche Gleichwertigkeit mit nicht gläubigen liefern nicht nur die Antike und das unten verlinkte Video reichlich Gegenbeispiele. So sind die Kirchlichen Träger etwa vom AGG ausgenommen und dürfen die Einstellung von der Religion des Bewerbers abhängig machen, oder Angestellte wegen einer Ehescheidung entlassen. Hat sich nicht Polen vor 3 Jahren bereit erklärt eine Hand voll Flüchtlinge aufzunehmen, so lange es sich bitteschön um Christen handelt? Oder was ist mit den ganzen Kriegen und Morden, alleine schon zwischen Katholiken und Protestanten, also Christen unter einander? - So viel Scheiße bis jetz, und das is noch nicht mal das halbe Video...

Das Thema Wissenschaft und Bildung beinhaltet einige der unverschämtesten Falschdarstellungen dieses modernen Missionars. Natürlich kann man die Eröffnung der ein oder anderen Schule auf das Konto der Kirche verbuchen, genau wie bei den Nationalsozialisten. Unterm Strich haben die größten Bücherbrennungen im Zeichen des Kreuzes (nein, nicht des Hakenkreuzes) stattgefunden und das Christliche Abendland war über Jahrhunderte vom astronomischen und medizinischen Wissen der Araber abgeschnitten. Von den Mayas sind uns glaub ich ganze 2 "heidnische" Texte übrig geblieben, den Spaniern sei Dank. Ganz zu schweigen von den "Kräuterhexen", die dem Feuer überantwortet wurden.

Aber halt! Die Greul wollten wir ja komplett ausblenden, damit wir die Kirche schön in ein besseres Licht rücken können, nicht wahr?

Dann soll ich mir ganze 3 Minuten lang einen Chor anhören, um in den Genuss der unschätzbaren Bereicherung der Kunst durch das Christentum zu kommen. Da kannst du genau so gut versuchen, mich anhand einer Metal-Band vom Satanismus zu überzeugen, und mit Jefferson Airplane verkauf ich dir dann die kulturelle Unverzichtbarkeit von LSD...

Aber so ist das im Internet und im UF, da darf jeder seinen Müll labern, das gilt auch für dich und das ist auch gut so, - so lang ich auch drunter schreiben darf, dass wir es hier mit Bullshit zu tun haben.

Jetz hab ich mal wieder sehr viel mehr geschrieben, als ich eigentlich vor hatte. Wenn du das nächste mal so einen Scheiß postest, werd ich ihn vorraussichtlich nur noch mit einem einzeiligen Kommentar herabwürdigen. Wobei ich auch nicht weiß, wann ich mich wieder dazu hinreißen lasse, eines deiner Videos anzuklicken. Ich muss mir nicht immer jeden Dreck ansehen, nur um ihn dann scheiße finden zu können (*hust* Dr4chenlord)...

Wenn du willst kann ich dir auch einen Kanal empfehlen der (im Gegensatz zu deinem Video) ganz unterhaltsam ist, den man aber bitte auch nicht ernst nehmen darf.

So, vielleicht hast du ja jetz was "womit du arbeiten kannst"...

[video=youtube;omiv8HSwTkc]https://www.youtube.com/watch?v=omiv8HSwTkc[/video]
 
Zuletzt bearbeitet:

freezy

Administrator

Mitarbeiter
Mitglied seit
26 Sep 2002
Beiträge
61.896
Punkte
530
Hab mir das Video nicht angesehen, aber der zitierte Beschreibungstext klingt in der Tat wie bullshit. Menschenwürde ist sicherlich nicht vom Christentum abhängig.

Ich frage mich allerdings, ob der Videoautor nicht ein Troll ist, der das ganze bewusst kontrovers darstellt um Christen sowie nicht-Christen zu triggern. So wie dieses lustige Troll-Christenforum mit ihrer Netzwach etc, weiß grad den Namen nicht mehr, aber hat hier im UF immer für Lacher gesorgt^^ Da haben auch ursprünglich alle gedacht, das seien alles unbelehrbare Hardcore Christen, bis sich irgendwann rausgestellt hat, dass es eigentlich Trolle sind, die sich über Christen lustig machen.
 

Phill

Will Reno haben!
Mitglied seit
6 Jan 2009
Beiträge
33.143
Punkte
370
Lieblings C&C



ich frag mich grad ob amerize ein troll ist... blöde frage eigentlich...
 
Mitglied seit
19 Okt 2008
Beiträge
5.564
Punkte
225
ich frag mich grad ob phill ein troll ist...egal, selbe sache
 

AmeRiZe

WERWURST!
Mitglied seit
30 Jan 2008
Beiträge
26.321
Punkte
395
Lieblings C&C



CountryCab: Einschienenbahn für brachliegende Strecken
In NRW möchte ein Verein den schienengebundenen ÖPNV auf besondere Art wiederbeleben.
Von Ben Schwan
vorlesenDruckenKommentare lesen188Beiträge

(Bild: Verein Landeseisenbahn Lippe)
In vielen Ländern der Erde gibt es zahllose brachliegende Eisenbahnstrecken, die nur darauf warten, erneut in Betrieb genommen zu werden – wären die Fahrzeuge und die Wiederherstellung der notwendigen Infrastruktur nicht so teuer, wie sie es heute noch zumeist sind.
Hier soll das in diesem Jahr mit dem Deutschen Mobilitätspreis ausgezeichnete Projekt CountryCab des Vereins Landeseisenbahn Lippe e.V. (LEL) greifen, berichtet Technology Review in seiner Online-Ausgabe ("Bahnverkehr autonom wiederbelebt"). Die Idee: Auf einer alten Eingleisstrecke zwischen Lemgo und Extertal in NRW sollen künftig ganz spezielle Züge unterwegs sein – und wenn das klappt, auch in anderen Regionen.

Vorbild Paternoster
Statt auf reguläre Wagen mit Oberleitungs- oder Dieselantrieb zu setzen, sollen es kleine Monocabs sein, die nur eine Schiene benötigen, denn sie verfügen über ein integriertes Gyroskop (Kreiselsensor), das die Fahrzeuge stets aufrecht hält – mittels Kreiselstabilisierung. Die Macher nehmen sich dabei das Paternosterprinzip als Vorbild: Wie in einem ständig umlaufenden Aufzug sind die Monocabs dauernd und auf Zuruf unterwegs. Wer ein Fahrzeug braucht, kann es per App oder Sprachassistentin ("Alexa, hol schon mal den Wagen!") buchen und an kompakten Stationen einsteigen. Große Bahnhöfe braucht es nicht.
24 Stunden am Tag sollen die akkubetriebenen Monocabs auf der Linie fahren – dank Einschienenbenutzung praktischerweise auch beidseitig. Je nach Bedarf können mehr oder weniger Fahrzeuge auf Strecke geschickt werden. Die Demonstrationsanlage wäre, sollte sie tatsächlich umgesetzt werden, rund 30 Kilometer lang. Laut Angaben der Macher vom LEL ist sie für das Projekt grundsätzlich frei und betriebsbereit. Nur noch das notwendige Kleingeld fehlt.


https://www.heise.de/newsticker/meldung/Konzept-Einschienenbahn-fuer-brachliegende-Strecken-4237274.html
 

AmeRiZe

WERWURST!
Mitglied seit
30 Jan 2008
Beiträge
26.321
Punkte
395
Lieblings C&C




Veganismus ist der Ernährungstrend schlechthin: Es gibt mittlerweile 1,3 Millionen Veganer in Deutschland, und es werden immer mehr. Aber was sind eigentlich die Gründe vegan zu leben? Ist das wirklich gesünder und besser für die Umwelt, oder doch nur ein Trend, mit dem Geld gemacht wird? Und natürlich vor allem: Wie schwer ist das eigentlich, vegan zu leben? Das probiere ich in meinem Selbstexperiment 30 Tage lang aus, spreche mit Experten und lasse mein Blut untersuchen.
 
Oben Unten