Dragon Age

Mitglied seit
2 Dez 2001
Beiträge
24.750
Punkte
350
[video=youtube;3FfDj1T43Hs]http://www.youtube.com/watch?v=3FfDj1T43Hs[/video]

Neue Ingame Szenen von der Gamescom. Manche sehen echt beeindruckend aus, zeigt die Frostbyte Engine mal ihr wahres Gesicht in Dragon Age?
Außerdem wird noch bisschen über den Maincharakter gesprochen. Aber nichts wirklich neues, was man sich selbst nicht zusammenreimen könnte. Mir gefällts :)
 
Mitglied seit
15 Apr 2010
Beiträge
4.463
Punkte
185
sieht gut und interessant aus ich gucks mir wohl weiterhin an :D
 
Mitglied seit
8 Mrz 2007
Beiträge
10.065
Punkte
0
Ich fress nen Besen!


My notes about combat read, chronologically:

“Combat appears to be VERY generic, real-time.”

Then later,

“Can pause combat, but looks perfunctory.”

Until finally,

“Tactical mode back! Top-down if wanted.”
You’ll no longer auto-heal between battles.
health potions won’t be in plentiful supply either
Locations won’t scale to your level,
http://www.rockpapershotgun.com/2013/08/31/eyes-on-dragon-age-inquisition/
 
Mitglied seit
18 Sep 2007
Beiträge
2.184
Punkte
0
Bei Tag gibts die Frostbyte typische Überbeleuchtung.
Da find ich die Witcher 3 Grafik kräftiger.

Dass es kein Level Scaling geben soll, kann ich mir schwer vorstellen.
Gerade Bioware sind neben Bethesda ja die Könige in der Disziplin.
 
Mitglied seit
8 Mrz 2007
Beiträge
10.065
Punkte
0
Dragon Age Keep ist jetzt in der Beta. Meine Fresse hab ich viele Entscheidungen verpasst.
Da muss ich wohl mal ein wenig im Wiki lesen...

https://dragonagekeep.com/

[video=youtube;iXHglc5UYcY]http://www.youtube.com/watch?v=iXHglc5UYcY[/video]
 
Mitglied seit
2 Dez 2001
Beiträge
24.750
Punkte
350
Jarp, hab gestern angefangen bisschen zu baun. Das wirklich ganz cool, sich Entscheidungen noch mal in Ruhe zu überlegen. Und ja es ist recht viel, aber das meiste kenne ich tatsächlich, doch das wenigste klappt in einem Playthrough.
 
Mitglied seit
8 Mrz 2007
Beiträge
10.065
Punkte
0
So, die ersten Reviews sind da. Alles in allem wohl sehr gut aber auch mit großen Schwächen.

Was oft bemängelt wird ist, dass die Welt obwohl sie groß ist sich nicht lebendig anfühlt. Die Gefährten bleiben mal wieder blass (hier widersprechen sich die Reviews stellenweise). Die Kämpfe sind leider wenig taktisch da fast alles mit "Alpha Damage" (also alle auf ein Ziel) zu Boden zu bringen ist. Einige Reviews schreiben das anders, sind aber scheinbar auch nicht auf die Idee gekommen statt Taktik auf die Brechstange zu setzen. Die Pausefunktion braucht man wohl nur zu selten. Und die Menuführung am PC ist wohl furchtbar und die taktische Ansicht umständlich zu benutzen und oftmals unbrauchbar/unnütz. Die großen Töne von Bioware man würde dieses mal stärker auf den PC achten waren wohl nur heiße Luft.

Klingt jetzt schon ein wenig arg negativ, aber das sind für mich extrem wichtige Punkte in einem RPG. Schöne Grafik und fantastische Kämpfe mit Drachen sind nett, machen das Spiel (für mich) aber nicht aus.

Die Wertungen bewegen sich derzeit so bei 85%. Was immer wieder mal auftaucht ist der "Gamedesign nach dem Reißbrett" oder "Popkornkino" Kommentar. Also das man Dinge integriert hat weil die eben heutzutage in ein Spiel müssen und nicht weil sie in ein Spiel passen. Schön strömlinienförmig nach dem was "der Markt" will und bloß nirgends anecken. Kontroverse Entscheidungen oder moralische Dilemma findet man wohl nicht. Auch die Story ist wohl eher mittelmaß und erreicht nicht mehr die epischen Standards früherer Bioware Titel. Schade.
 
Zuletzt bearbeitet:

stone

Moderator

Mitglied seit
16 Okt 2007
Beiträge
23.937
Punkte
300
Früher hab ich Bioware-Titel blind kaufen können - seit DragonAge2 mach ich das nicht mehr und Inquisition tangiert mich nichtmal peripher ...

GIVE WITCHER!
 
Mitglied seit
2 Dez 2001
Beiträge
24.750
Punkte
350
So, die ersten Reviews sind da. Alles in allem wohl sehr gut aber auch mit großen Schwächen.

Was oft bemängelt wird ist, dass die Welt obwohl sie groß ist sich nicht lebendig anfühlt. Die Gefährten bleiben mal wieder blass (hier widersprechen sich die Reviews stellenweise). Die Kämpfe sind leider wenig taktisch da fast alles mit "Alpha Damage" (also alle auf ein Ziel) zu Boden zu bringen ist. Einige Reviews schreiben das anders, sind aber scheinbar auch nicht auf die Idee gekommen statt Taktik auf die Brechstange zu setzen. Die Pausefunktion braucht man wohl nur zu selten. Und die Menuführung am PC ist wohl furchtbar und die taktische Ansicht umständlich zu benutzen und oftmals unbrauchbar/unnütz. Die großen Töne von Bioware man würde dieses mal stärker auf den PC achten waren wohl nur heiße Luft.

Klingt jetzt schon ein wenig arg negativ, aber das sind für mich extrem wichtige Punkte in einem RPG. Schöne Grafik und fantastische Kämpfe mit Drachen sind nett, machen das Spiel (für mich) aber nicht aus.

Die Wertungen bewegen sich derzeit so bei 85%. Was immer wieder mal auftaucht ist der "Gamedesign nach dem Reißbrett" oder "Popkornkino" Kommentar. Also das man Dinge integriert hat weil die eben heutzutage in ein Spiel müssen und nicht weil sie in ein Spiel passen. Schön strömlinienförmig nach dem was "der Markt" will und bloß nirgends anecken. Kontroverse Entscheidungen oder moralische Dilemma findet man wohl nicht. Auch die Story ist wohl eher mittelmaß und erreicht nicht mehr die epischen Standards früherer Bioware Titel. Schade.

Das sie nach dem Markt entwickeln wird wohl auch an EA liegen. Ich bleib trotzdem gespannt, Reviews von Spielemagazinen und Seiten gebe ich schon lange nichts mehr drauf, die sind genauso unzuverlässig wie Spieleentwickler selbst. Ich werds mir dennoch holen und euch dann mit meinem reichen Erfahrungsschatz berichten :D.
 
Mitglied seit
6 Feb 2005
Beiträge
3.898
Punkte
0
[video=youtube;PHZGr34XJGc]https://www.youtube.com/watch?v=PHZGr34XJGc[/video]

ausführlicheres Testvideo . Ohne besondere Flame/Comedy wichtigtuer rhetorische Mittel wie man es z.B von Gamestar gewohnt ist. Einfach ganz normal vorgetragen ohne Kiddys zu begeistern
 
Mitglied seit
8 Mrz 2007
Beiträge
10.065
Punkte
0
Man muss ja nicht alles polarisieren aber das ist so ein typisches PCGames Video. Das ist so informativ wie die offizielle Featureliste. Einfach nur ein kühles runterlesen von Bulletpoints und hilft keinen Meter bei der Kaufentscheidung. "Schwächen gibts", aber über die reden wir nicht. Am Ende fühlt sich noch wer aufn Schlips getreten. Da zeigen wir lieber wie ein NPC lustig über den Tisch läuft... PCGames ist mittlerweile das totale Gegenteil von GameStar. Wo die GameStar regelmäßig über die Stränge schlägt traut sich PCGames nichts mehr. Da ist mir der Ansatz der GameStar eigentlich sogar noch lieber. Da hat man zumindest noch das Gefühl das irgendwie Herzblut dahinter ist.
 
Mitglied seit
18 Sep 2007
Beiträge
2.184
Punkte
0
Momentan sind wohl bestimmte Youtuber das Maß aller Dinge was Reviews/Impressions/My Thoughts angeht.
Wenn es einen Elephant im Raum gibt, wird dieser ganz klar angesprochen.
Die ehemalige Mainstreampresse traut sich nix.
Pferdefüsse in Spielen werden mitunter totgeschwiegen, sofort relativiert, kleingeredet oder spiegeln sich nicht in der Wertung wieder.

Im Fall von Dragon Age: Inquisition möchte u.a. ich wissen,
- ob die Gegner so eintönig sind wie im ersten Teil ("ach noch mehr dunkle Brut")
- die Dungeons noch so einfallslos (Rätsel? Fallen?)
- es diesmal eine World Simulation gibt (Tagesabläufe der NPCs)
- es weiterhin interessante Charaktere und Entscheidungen gibt
 

Havoc

Moderator

Mitglied seit
19 Jul 2008
Beiträge
14.588
Punkte
290
Lieblings C&C



Altharr Schmiderich!
Mach mal hinne, ich will mein ultraprofessionelles Schmid-view! :nono
 
Mitglied seit
2 Dez 2001
Beiträge
24.750
Punkte
350
Morgen noch mal zocken dann mal. Das Game ist riesig, da braucht man schon bissl Spielstunden um sich ne Meinung zu bilden - jedenfall erstmal oberflächlich :o.
 

Havoc

Moderator

Mitglied seit
19 Jul 2008
Beiträge
14.588
Punkte
290
Lieblings C&C



Vor allem:gibt's denn inzwischen schon einen Steuerungspatch?
Wie ist der Multiplayer?

Edit: habs mir jetzt doch gekauft. Hatte noch n Gutschein von Amazon, der eingelöst werden musste. :ugly

D.h. es gibt nicht nur ein Schmid-view, sondern auch ein Hav-net Review. :awesome:
 
Zuletzt bearbeitet:

Havoc

Moderator

Mitglied seit
19 Jul 2008
Beiträge
14.588
Punkte
290
Lieblings C&C



:anime
Du findest das also geil, dass unter anderem die Steuerung in der Taktikansicht total konsolig ist?... :(

Beispielsweise das Scrollen nur per Klick und Ziehen über den Boden, statt an die Ecke des Bildschirms.
 
Oben Unten