Dragon Age

Apokus

Moderator

Mitglied seit
11 Sep 2001
Beiträge
4.559
Punkte
285
wwi? :D
Es war bei der Tasta bei.. guck bei der G910 Orion Spark dingens ob du da irgendwas rauskriegst was fürn Pack das ist... ich hab nur die Info da in meiner Bestellung inklusive Freischaltcode :p
 

Havoc

Moderator

Mitglied seit
19 Jul 2008
Beiträge
15.139
Punkte
335
Lieblings C&C



Ich glaub, ich weiß jetzt, was es ist. Dann würd ich doch einfach mal need rufen? :D
 
Mitglied seit
2 Dez 2001
Beiträge
24.772
Punkte
380
Hab neu angefangen und bin jetzt endlich mal weiter gekommen. Der Hauptquest fetzt schon hart :D
 

Havoc

Moderator

Mitglied seit
19 Jul 2008
Beiträge
15.139
Punkte
335
Lieblings C&C



Ich spiel grad nicht. Der neue Patch soll ja alles verschlimmbessert haben.
 

Havoc

Moderator

Mitglied seit
19 Jul 2008
Beiträge
15.139
Punkte
335
Lieblings C&C



Der Hotfix ist nur für die Grafik, sonst nichts.
 
Mitglied seit
2 Dez 2001
Beiträge
24.772
Punkte
380
Joa sonst hat das neue Update auch nix verschlimmbessert?
Bisher ist mir nur der neue Radar aufgefallen, sonst ist doch alles gleich.


Edit: Jetzt gibts da ein Quest, der nicht annehmbar ist, weil nicht anklickbar - ich glaub ich warte doch auch auf den nächsten Patch -_-.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
2 Dez 2001
Beiträge
24.772
Punkte
380
Habs übrigens vor ein paar Wochen endlich mal durchgespielt mit rund 300 NQ's oder so. Also relativ lange Spielzeit investiert.
Meiner Meinung nach ist Teil 3 der schwächste Teil der Serie.
 

Havoc

Moderator

Mitglied seit
19 Jul 2008
Beiträge
15.139
Punkte
335
Lieblings C&C



Ich würd ja gern mal weiter spielen.. Hab aber nicht so wirklich die Lust drauf.
 
Mitglied seit
2 Dez 2001
Beiträge
24.772
Punkte
380
Die Welt ist mit vielen vielen lieblos gestalteten Quests gefüllt, schon nach MMO Art. (Bzw. Guild Wars 2 Questsystem). Gibt viel zu wenige Quests, wo man wirklich was entscheiden müsste, die irgendwas beeinflussen. Kein so schlechtes Spiel, aber der Wow-Effekt springt einfach nicht über. Zumal mich die Story nicht wirklich vom Hocker gehauen hat. Könnt jetzt noch mehr schreiben, aber das fällt wohl unter Spoiler :D
 

Havoc

Moderator

Mitglied seit
19 Jul 2008
Beiträge
15.139
Punkte
335
Lieblings C&C



Im Prinzip ja... ich würde auch am allerliebsten mal die Story weiter spielen, kann aber nicht, weil die nächste Mission als empfohlenen Levelbereich irgendwas 4 Level über mir hat.
D.h. man muss die blöden Nebenquests machen, und zwar zu hauf!
Hätte ja nichts dagegen, wenn man immer mal wieder ein paar machen müsste, bevor es mit der Story weitergehen kann, aber das ist zu viel. Warum, hat Schmidi ja schon beschrieben.
 
Mitglied seit
29 Feb 2004
Beiträge
5.654
Punkte
0
Das Spiel ist für mich die reinste Enttäuschung und VOLLKOMMEN überbewertet. Ich fand ein Bioware Spiel noch nie so scheiße glaub ich. Selbst Dragon Age 2 fand ich noch gut. Das schlimmste dabei ist, dass Bioware meint alles richtig gemacht zu haben seit letzter Aussage von denen und sie wieder zur alten Stärke zurückgefunden haben und die Bewertungen der Magazine geben ihnen auch absolut recht. Anscheinend driftet der Geschmack doch sehr auseinander. Ich hab dem Spiel schon 3 Anläufe gegeben, weil es MUSS ja gut sein bei diesen Bewertungen :D Story ist kompletter nonsense und reißt mich überhaupt nicht mit. Gefährten sind für mich auch völlig irrelevant. Nebenquests die reinste Zeitverschwendung, weil sie keinerlei Inhalt haben. Selbst in WoW haben die Quests 12x mehr Inhalt, als in nem Solo RPG und das ist schon einfach nur noch traurig. Kampfsystem einfach nur zum kotzen. Entweder die machen es wirklich actionbasiert (Mass Effect) oder "Rundenbasiert" wie in Baldurs Gate, aber dieser Mischmasch macht alles falsch was man nur falsch machen kann.

Ich vergleiche das Spiel vor allem mit Mass Effect und natürlich die beiden anderen Dragon Age Teile.
Mass Effect ist für mich die beste Spielreihe die jemals erschienen ist und Dragon Age ist auch ganz gut, aber überbewertet. Zumindest der der erste Teil. Der zweite Teil ist dagegen unterbewertet, da die Story doch schon besser war als im ersten. Das lvl recycling war eine blanke Katastrophe, aber ich hab dort viel mehr mitgefiebert als in DA3.

Wenn ich meine Emotionen sehe zwischen Mass Effect und Dragon Age 3, dann krieg ich nur noch das heulen. Für mich ist das Wichtigste in solchen Spielen ein Emotionschaos auszulösen. Genau das hat Mass Effect geschafft. Wie gerne hätte ich dieses Tribunal angeschrien, dass sie doch endlich raffen sollen was für eine neue Bedrohung auf sie zukommt. Wie hart bin ich nicht darauf klar gekommen, als Tali ihre Maske abgenommen und sich die Klippe runterstürzen lassen hat. Was für ein riesen Kloß hatte ich im Hals, als ich am Ende jeden meiner Gefährten erzählt habe, dass wir gemeinsam am Strand liegen und Cocktails saufen werden, wenn alles vorbei ist und dann DAS Ende kam........................... Das sind Momente die ich niemals vergessen werde. Allein wenn ich darüber schreibe bekomme ich eine Gänsehaut. Und genau das schafft Dragon Age bei mir nicht. Das einzige was ich noch weiß ist, dass ich irgendwelche Portale schließen muss und am Himmel ein großes davon ist... Und warum mache ich das? Weil das Spiel mir seit Minute 5 sagt, dass ich der superkrasse Retter der Welt bin. Ich bin begeistert.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
8 Mrz 2007
Beiträge
10.065
Punkte
280
Alles klar, ich freu mich dann mal weiterhin auf Pillars of Eternity :ugly
 

Havoc

Moderator

Mitglied seit
19 Jul 2008
Beiträge
15.139
Punkte
335
Lieblings C&C



Stimmt... Das hab ich ganz vergessen! Aufgemerkt Little! :D

Dir wird, da hat Sucky leider unrecht, nicht von Minute 5 an gesagt, dass du der Baddes Motherfucker in the Hood bist (und dich ungefähr 3000 mal gefragt, ob du WIRKLICH meinst, dass du der Auserwählte bist... Yep... Jeder, mit dem du redest, fragt dich das.), sondern schon von Sekunde 5 an. :D
 
Mitglied seit
2 Dez 2001
Beiträge
24.772
Punkte
380
Das Spiel ist für mich die reinste Enttäuschung und VOLLKOMMEN überbewertet. Ich fand ein Bioware Spiel noch nie so scheiße glaub ich. Selbst Dragon Age 2 fand ich noch gut. Das schlimmste dabei ist, dass Bioware meint alles richtig gemacht zu haben seit letzter Aussage von denen und sie wieder zur alten Stärke zurückgefunden haben und die Bewertungen der Magazine geben ihnen auch absolut recht. Anscheinend driftet der Geschmack doch sehr auseinander. Ich hab dem Spiel schon 3 Anläufe gegeben, weil es MUSS ja gut sein bei diesen Bewertungen :D Story ist kompletter nonsense und reißt mich überhaupt nicht mit. Gefährten sind für mich auch völlig irrelevant. Nebenquests die reinste Zeitverschwendung, weil sie keinerlei Inhalt haben. Selbst in WoW haben die Quests 12x mehr Inhalt, als in nem Solo RPG und das ist schon einfach nur noch traurig. Kampfsystem einfach nur zum kotzen. Entweder die machen es wirklich actionbasiert (Mass Effect) oder "Rundenbasiert" wie in Baldurs Gate, aber dieser Mischmasch macht alles falsch was man nur falsch machen kann.

Ich vergleiche das Spiel vor allem mit Mass Effect und natürlich die beiden anderen Dragon Age Teile.
Mass Effect ist für mich die beste Spielreihe die jemals erschienen ist und Dragon Age ist auch ganz gut, aber überbewertet. Zumindest der der erste Teil. Der zweite Teil ist dagegen unterbewertet, da die Story doch schon besser war als im ersten. Das lvl recycling war eine blanke Katastrophe, aber ich hab dort viel mehr mitgefiebert als in DA3.

Wenn ich meine Emotionen sehe zwischen Mass Effect und Dragon Age 3, dann krieg ich nur noch das heulen. Für mich ist das Wichtigste in solchen Spielen ein Emotionschaos auszulösen. Genau das hat Mass Effect geschafft. Wie gerne hätte ich dieses Tribunal angeschrien, dass sie doch endlich raffen sollen was für eine neue Bedrohung auf sie zukommt. Wie hart bin ich nicht darauf klar gekommen, als Tali ihre Maske abgenommen und sich die Klippe runterstürzen lassen hat. Was für ein riesen Kloß hatte ich im Hals, als ich am Ende jeden meiner Gefährten erzählt habe, dass wir gemeinsam am Strand liegen und Cocktails saufen werden, wenn alles vorbei ist und dann DAS Ende kam........................... Das sind Momente die ich niemals vergessen werde. Allein wenn ich darüber schreibe bekomme ich eine Gänsehaut. Und genau das schafft Dragon Age bei mir nicht. Das einzige was ich noch weiß ist, dass ich irgendwelche Portale schließen muss und am Himmel ein großes davon ist... Und warum mache ich das? Weil das Spiel mir seit Minute 5 sagt, dass ich der superkrasse Retter der Welt bin. Ich bin begeistert.
Das spricht mir aus der Seele /signed.
 

Havoc

Moderator

Mitglied seit
19 Jul 2008
Beiträge
15.139
Punkte
335
Lieblings C&C



Irgendwie fühl ich mich so langsam richtig schlecht, dass ich einer der Chatmoderatoren in der DA Wiki bin... :(
Ich fühl mich, als hätte ich da nichts mehr verloren. :D
 
Mitglied seit
20 Jun 2015
Beiträge
7
Punkte
0
Also ich muss ehrlich sagen, dass ich DA:I schon cool finde. Mir hat das Zocken Spaß gemacht und die Hauptquest fand ich episch gestaltet :-) Mir hat auch nicht jede Nebenquest gefallen, aber an sich ein gut gemachtes Spiel, habs sogar schon mehrmals durch. Aber ist auch immer Ansichtssache =)
 
Oben Unten