Bundesliga aktuell

Mitglied seit
25 Feb 2006
Beiträge
8.792
Punkte
250
Bin als Bayern-Anhänger auch froh, dass der BVB wieder in der Buli punktet. Brauchen sie schließlich auch nächstes Jahr als 2. Zugpferd in der Champions-League!
 

Apokus

Moderator

Mitglied seit
11 Sep 2001
Beiträge
4.559
Punkte
285
Keine Angst.. der CL Sieger ist auch qualifiziert wenn er in der 2.Bundesliga spielt... :D
 
Mitglied seit
25 Feb 2006
Beiträge
8.792
Punkte
250
Boah erst am 30.1. gehts glaube ich weiter mit der Bundesliga. Statt Stadionatmosphäre gibts die kleinen Hallenturniere auf DSF Sport1 zu sehen, während der Rest der Spieler in den kurzzeitigen Winterschlaf verfällt. Besonders bei den Teams, die im Europacup spielen, hat man gemerkt, dass der Akku ziemlich leer war. Bin gespannt, ob Schalke, Leverkusen und der BVB Ende Januar wieder in der Spur sind.
 

Blade

Moderator

Mitglied seit
1 Jan 2003
Beiträge
7.230
Punkte
0
Boah erst am 30.1. gehts glaube ich weiter mit der Bundesliga. Statt Stadionatmosphäre gibts die kleinen Hallenturniere auf DSF Sport1 zu sehen, während der Rest der Spieler in den kurzzeitigen Winterschlaf verfällt. Besonders bei den Teams, die im Europacup spielen, hat man gemerkt, dass der Akku ziemlich leer war. Bin gespannt, ob Schalke, Leverkusen und der BVB Ende Januar wieder in der Spur sind.


dieses elendige geschwätz von wegen "akku leer"....

viele spieler dieser vereine träumen immer wieder mehr oder weniger öffentlich von der premier leauge..... mit dem gewäsch von wegen "akku leer" wird das aber nix.... in england wird durchgespielt.... die haben in den nächsten 2 wochen sogar wesentlich mehr spiele als sonst... chelsea spielt jetzt bis neujahr alle 2 tage! Und dazu haben sie in England im Jahreskalender 2 Cups, nicht nur einen und eine Liga mit 20 Teams, statt 18.... das bedeutet auch nochmal 4 Spiele mehr pro Jahr. Zugegeben gerade im unwichtigen Cup-Wettbewerb spielt oft nur die zweite Manschaft... aber das is so n Moment wo man als junger Spieler glänzen kann....

Ich verstehe dieses gejammer der deutschen irgendwie ned.... und bevor mir einer damit kommt: Die Teams in England haben auch keinen größeren Kader... gerade Chelsea oder ManCity kommen dieses Jahr mit 24 Spielern im Profikader aus.... Bayern dagegen hat 28, Dortmund und Schalke sogar über 30.... wieso sollte da nur bei den Deutschen ständig der Akku leer sein?!

Fazit: Winterpause is was für Weichlinge ^^
 
Mitglied seit
25 Feb 2006
Beiträge
8.792
Punkte
250
Dortmund braucht einen neuen Trainer. Jetzt. Das ist meine Meinung. Sie haben derzeit ein psychologisches Problem. Und bei sowas hilft manchmal wie durch ein Wunder eine Veränderung. Sowas geht am leichtesten mit einem Trainerwechsel. Dass sie es besser können wissen wir alle. Nur sie müssen es jetzt abrufen. Und langsam hab ich wirklich die Angst, dass der BVB ansonsten absteigt. An internationalen Wettbewerb glaube ich seit dem gestrigen Tag nicht mehr. Allein schon das ist erschreckend und schlecht für die internationalen Spiele nächstes Jahr, wenn wir auf den eigentlich starken BVB verzichten müssen...
 
Mitglied seit
25 Feb 2006
Beiträge
8.792
Punkte
250
Klopp verlässt den BVB am Saisonende. Tuchel wird wahrscheinlich der Nachfolger!
Quo vadis BVB?

Meiner Einschätzung nach ist die goldene Zeit des BVB nun vorbei. Wolfsburg scheint der Nachfolger zu sein.
 
Mitglied seit
7 Mrz 2008
Beiträge
7.026
Punkte
0
Naja, Geld hat man ja schon noch. Hummels, Immobile und Mkitharyan werden nochmal eine ordentliche Stange Geld bringen. Vielleicht verstärken sich die Dortmunder ja ausnahmsweise mal sinnvoll.
 
Oben Unten