+ Antworten
Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 81
Like Tree16x Danke

Gaming PC - auf ein neues !

Eine Diskussion über Gaming PC - auf ein neues ! im Forum Kaufberatung. Teil des Technik Ecke-Bereichs; ne neue Kiste soll her Anforderungen: 1. Gaming 2. EBV (RAW) 3. HTPC 4. LEISE LEISE LEISE LEEEEIIIIIISSSSE Also, hauptsächlich ...

  1. #1
    Darth Plüsch !
    Avatar von mope7
    Registriert seit
    20.05.2002
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    24.868
    Name
    Mike
    Nick
    atombrot

    Gaming PC - auf ein neues !



    ne neue Kiste soll her

    Anforderungen:

    1. Gaming
    2. EBV (RAW)
    3. HTPC
    4. LEISE LEISE LEISE LEEEEIIIIIISSSSE

    Also, hauptsächlich solls zum zocken sein, da kann die Kiste auch gern ein bisschen aufdrehen, aber da ich mittlerweile die Schnauze voll hab 5 Geräte hier rumstehen zu haben und der PC sowieso den halben Tag an und trotz dedizierten HTPC jetzt schon als HTPC fungiert... naja, er soll eben auch Abends schön XBMC mit nem dicken Skin zum laufen bringen. Daher ist es besonders wichtig, dass die Kiste leise ist. Und mit Leise meine ich "so gut wie nicht hörbar" und mit so gut wie nicht hörbar meine ich, dass man sich drauf konzentrieren muss wenns im Raum Still ist und die Kiste idled. Es gibt für mich kaum was schlimmeres als nen lauter PC... zumindest wenn man seine Kisten vorher immer auf silent getrimmt hat

    Zweites Großes Ding, da leidenschaftlicher Fotoknipser: EBV. Da eigentlich zu 95% Lightroom, d.h. je mehr Kerne desto besser und Ram kann eh nicht genug drin sein. Wobei ich da auch mit 8GB leben könnte und mir ne 64er SSD (die ich noch hier rumfliegen hab) als Cache einbauen würde.

    Was hab ich noch da ?
    ne 128er Samsung SSD. Die soll auch meine Systemplatte bleiben (ich mach btw IMMER nen Neuinstall)
    Ne 64er die schon zum cachen verplant ist.
    Win7, 8 und 8.1... msdnaa
    Billo DvD-Brenner der eh nicht benutzt wird
    Den Rest kann man vernachlässigen (955er BE, 5770 hd, 6 GB RAM @2er Riegel)

    Achja, ich mach Multimonitorbetrieb. Hier laufen im Regelfall immer zwei Monitoe, oft dann auch noch der TV als dritter. Alle 1080p.


    Sodale, ich will nen Intel und ich will ne Nvidea. Ersteres weil die I-Prozzis halt einfach TopNotch sind, zweiteres weil ich sone Späße wie Shadowplay (ja ich nutz so was ) und den Treibersupport besser finde. Außer ihr sagt für für 50 flocken weniger gibts die selbe Leistung bei absoluter Stille von AMD... oder sonst irgendwelche Argumente die AMD zu besseren Wahl machen.

    Soooodale, Budget erstmal so um nen Tausi. Je weniger desto besser natürlich, also bitte nicht was IHR gerne hättet, sondern was nach meinen Anforderungen taugt. Und wenn da ein Mobo 40 Flocken weniger kostet aber genau das selbe macht/kann --> hallo ich nehm das billigere !!!

    Mein grober Fahrplan:
    I5... welcher ? kein Plan
    GTX 770 (ich denke der aufpreis zur 760 lohnt definitiv wenn man ein bisschen was für die Zukunft will ?)

    was ich interessant finde, besonders im Hinblick auf die EBV: Nen xeon e3

    Was ich gefunden habe: der Alternate Oster-PC 2014

    Ich scheu mich nicht vorm Schrauben, ich bau seit ich 9 bin meine PCs selbst Aber ich steck schon lange nimmer im Thema (sprich: hab keinen Plan welche Hardware gut ist) und auf den ersten Blick sieht der doch echt gut aus oder ? Und ja, die zusätzliche SSD kann ich sogar gebrauchen (muss aber nicht, Sinn wäre nur, MMOs drauf zu installieren und [wichtiger ] die statt der 64er zu nutzen um Lightroom zu beschleunigen. Also: Nice2Have weilse dabei ist, aber kein muss !) Und: wenns jemand anders für mich macht und ich 2 Jahre Garantie drauf krieg: klar nehm ich mit ^^

    Und wenn ichs richtig gelesen hab, taugen der Lüfter und die Karte gerade auch sehr gut zum Silent Betrieb

    Also, Vorschläge, Meinungen zu dem "Angebot (?)" und gerne auch alternative Zusammenstellungen auf Geizhals

    schonmal Danke im voraus Jungens !
    Geändert von mope7 (13.04.2014 um 04:06 Uhr)
    - Knippsi Klick, Flickr. -
    - Mein Zockprojekt ! Let's play Steamsammlung - begleitet mich durch meine Games !

  2. #2
    Darth Plüsch !
    Avatar von mope7
    Registriert seit
    20.05.2002
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    24.868
    Name
    Mike
    Nick
    atombrot


    nach ner halben Nacht bin ich übrigens zur Überzeugung gekommen, dass der Oster-PC nett, aber zu teuer ist

    Szenarioänderung !

    Ich will den Xeon und ich will den da drin haben http://www.caseking.de/shop/catalog/...en::22735.html


    - Knippsi Klick, Flickr. -
    - Mein Zockprojekt ! Let's play Steamsammlung - begleitet mich durch meine Games !

  3. #3
    Brigadegeneral
    Avatar von D4rK AmeRiZe
    Registriert seit
    30.01.2008
    Beiträge
    22.206
    Wenn viel RAM wichtig ist würde ich nicht zu ein m-ATX/-ITX Board greifen.

    Hab irwo noch ein absolut (!!!) leisen PC in 'ner Konfig, ohne Dämmung da sie überhaupt nicht nötig ist. Allerdings solltest du bei der Kiste zuhause öfters mal lüften

  4. #4
    Teebeuteltier
    Avatar von stone
    Registriert seit
    16.10.2007
    Ort
    at
    Alter
    32
    Beiträge
    21.975
    Clans
    SoDsW
    Zum Punkt leise:

    Wenn es eine GTX770 sein muss --> leise --> MSI Twinfrozr! (is wohl die leiseste 770)
    Boxed Kühler vom Xeon hab ich zwar drinnen, wird dir aber zu laut sein unter Last, also irgendeinen alternativen CPU Kühler mitkaufen.
    Netzteil kann ich bequiet nur weiterempfehlen --> leise und gut.

    Ansonsten ist wohl das Gehäuse Lautstärkenfaktor Nummer 1 und da hab ich kaum Ahnung.
    Огонь по готовности - Ogon po gotovnosti - Feuer frei!

  5. #5
    UF Stubenkater
    Avatar von Thunderskull
    Registriert seit
    01.11.2004
    Ort
    Hückeswagen
    Alter
    33
    Beiträge
    25.806
    Name
    Christian
    Clans
    Bruderschaft von Nod
    Es kann auch ruhig ein anderes Gehäuse genommen werden Hauptsache alles passt mit dem RAM etc. soll ich von möpschä ausrichten

  6. #6
    Darth Plüsch !
    Avatar von mope7
    Registriert seit
    20.05.2002
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    24.868
    Name
    Mike
    Nick
    atombrot


    jau, dit mim Ram habsch nit bedacht. Hab nur das Gehäuse gesehen und fands einfach geil

    @stone: nö muss nicht, aber nach meinen bisherigen Erkenntnissen taugt die mehr (?) als ne vergleichbare AMD (?!)

    - Knippsi Klick, Flickr. -
    - Mein Zockprojekt ! Let's play Steamsammlung - begleitet mich durch meine Games !

  7. #7
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Apokus
    Registriert seit
    11.09.2001
    Ort
    was konstruktives
    Beiträge
    4.546
    Clans
    was konstruktives
    Zitat Zitat von mope7 Beitrag anzeigen


    @stone: nö muss nicht, aber nach meinen bisherigen Erkenntnissen taugt die mehr (?) als ne vergleichbare AMD (?!)

    *Lach* Der Witz ist gut ^^
    Hätte fast von Nvidiabase äh Computerbase (Unter Wolfgang fast das gleiche ) sein können...

    Kleineres Speicherinterface als selbst Low Range AMDs mittlerweile haben und für den Preis viiiel zu langsam
    Die 280X ist schneller und günstiger - selbst als das 2GB 770 GTX Teil. Gegenüber dem 4GB GTX Teil ist sogar ne 290 schon fast günstiger die nochmal 2 Welten schneller ist..
    Ich bin das Endprodukt von 4.5 Milliarden Jahren Evolution. Wenn ich einen Job ohne Strom und ohne Internet hätte haben wollen, hätte ich auch in der Höhle bleiben können. Oder auf den Bäumen in besagtem Dschungel.

  8. #8
    Darth Plüsch !
    Avatar von mope7
    Registriert seit
    20.05.2002
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    24.868
    Name
    Mike
    Nick
    atombrot


    juti, dann her mit ner leisen

    - Knippsi Klick, Flickr. -
    - Mein Zockprojekt ! Let's play Steamsammlung - begleitet mich durch meine Games !

  9. #9
    Teebeuteltier
    Avatar von stone
    Registriert seit
    16.10.2007
    Ort
    at
    Alter
    32
    Beiträge
    21.975
    Clans
    SoDsW
    Zitat Zitat von mope7 Beitrag anzeigen


    juti, dann her mit ner leisen

    Vieles deutet hierbei auf die ASUS R9 280X-DC2T-3GD5 hin ...

    Hier wurden alle gängigen 280x Karten gefilmt und verglichen: http://www.tomshardware.de/amd-radeo...-241401-6.html



    Würde nur noch nachsehen, dass die Karte auch wirklich ins Gehäuse reinpasst (von der Länge her).

    ___

    Edit: Eventuell ist die neue Sapphire R9 280x auch ein Kandidat: http://www.hardwareluxx.de/index.php...x-im-test.html
    Geändert von stone (14.04.2014 um 12:23 Uhr)
    Огонь по готовности - Ogon po gotovnosti - Feuer frei!

  10. #10
    Darth Plüsch !
    Avatar von mope7
    Registriert seit
    20.05.2002
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    24.868
    Name
    Mike
    Nick
    atombrot


    also mit der Karte weiß ich noch nicht. Preislich nehmen die sich nichts und vonne Leistung trotz laut Apo "veralteter" Technik tut sich da auch nüscht.... muss mal schauen was hübscher im Window aussieht

    Kann wer nen netten Kühler für die CPU empfehlen ?

    - Knippsi Klick, Flickr. -
    - Mein Zockprojekt ! Let's play Steamsammlung - begleitet mich durch meine Games !

  11. #11
    Teebeuteltier
    Avatar von stone
    Registriert seit
    16.10.2007
    Ort
    at
    Alter
    32
    Beiträge
    21.975
    Clans
    SoDsW
    danke stone für die tolle übersicht^^

    Zitat Zitat von mope7 Beitrag anzeigen
    also mit der Karte weiß ich noch nicht. Preislich nehmen die sich nichts und vonne Leistung trotz laut Apo "veralteter" Technik tut sich da auch nüscht.... muss mal schauen was hübscher im Window aussieht
    naja - kommt vllt auch drauf an, ob du gerne in zukünftigen Spiel auf "Mantle" setzen willst. Das ist wohl der größte Unterschied neben dem arbeitsspeicher (2GB sind in neueren spielen ganz schnell mal voll)

    Kann wer nen netten Kühler für die CPU empfehlen ?
    kommt wohl auf dein gehäuse drauf an. im user-manual deines gehäuses steht wie hoch der cpu lüfter maximal sein darf.
    zweites kriterium nach der höhe ist dann wolh, ob es ein top-blow oder ein tower lüfter sein soll - generell sind wohl tower-lüfter von der perfomance her besser (luftstrom im gehäuse beachten)
    drittens: wieviel geldeinheiten willst du dafür ausgeben?
    viertens: kühlleistung bringt ein boxed lüfter genug, aber wenn es leise sein soll kommst du um einen cpulüfter wohl kaum herum. ich glaub mit rund 50€ bekommt man schon was brauchbares.
    Огонь по готовности - Ogon po gotovnosti - Feuer frei!

  12. #12
    Darth Plüsch !
    Avatar von mope7
    Registriert seit
    20.05.2002
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    24.868
    Name
    Mike
    Nick
    atombrot


    Mantle war ich von der Ankündigung begeistert, aber jetzt siehts ja eher nach 3D Glide aus, wo das hin geht...

    1: gehäuse schwanke ich alle halbe Stunde
    2: pffff, kein Plan. top-blower verwirbelt halt noch ein wenig die Spannungswandler, was ja och nicht schaden kann.
    3: so wenig wie möglich, so viel wie nötig Hab ja nen Tausi für alles angesetzt, bin momentan aber deutlich drunter um ehrlich zu sein
    4: hab jetzt auf den Macho 2 geschielt.... und dann ist mir wieder eingefallen: ick hab doch schon nen Noctua NH-C12P. Der ist jetzt schon unhörbar und der Xeon hat ja ne deutlich (!) geringe Verlustleistung als der 955er... müsste also passen. muss nur schauen ob ich da noch extra Schrauben oder sowas brauche oder ob das so ne Multi-Montage-Platte ist

    - Knippsi Klick, Flickr. -
    - Mein Zockprojekt ! Let's play Steamsammlung - begleitet mich durch meine Games !

  13. #13
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Apokus
    Registriert seit
    11.09.2001
    Ort
    was konstruktives
    Beiträge
    4.546
    Clans
    was konstruktives
    So jetzte - wie Stone schon sagte - 2GB sind bei der kleinen Version schon einmal lächerlich... die heutigen Spiele die mit besserer Grafik daher kommen, und für die sich ne 770 überhaupt lohnt haben beim Start eigentlich schon die 2GB Ram voll.
    Mal als Beispiel - wenn ich Skyrim ohne Mods etc starte bin ich bei 2100mb im Ram...
    Dazu kommt noch dieses Vorsteinzeitliche 256Bit Interface... das hat eigentlich in dieser Generation nur was im Low Cost Bereich zu suchen für die paar Cent die es kostet - nicht jedoch im High End Bereich (Auch wenn die 770 unterer High End Bereich ist).
    Gleiches ist auch noch n Problem der 4GB Version - hier sinds einfach nur 2 von den kleinen Interfaces... funktioniert madig im Vergleich zu ner vernünftigen 512 Bit Version (~10% Leistungsunterschied zwischen den beiden)
    Wenn man sich nun mal anschaut das Epic und Crytek mit ihren neuen Engines und den Lizenzmodellen wohl viele Indiegames supporten... die Grafischen Anforderungen werden auch auf dem Indiemarkt sicher nicht kleiner.

    Nvidia hat halt wie immer nur ne Karte geliefert die auf die aktuelle Generation zugeschnitten ist, die momentanen Benchmarks bestmöglich ausfüllt und beim nächsten Generationssprung (den wir jetzt endlich auch ansatzweise haben durch die neue Konsolengeneration) von Texturen und/oder Auflösung (ersteres durch die Konsolen, letzteres Richtung WQHD/4k Texturen via Downsampling auch bei FullHD möglich usw) dafür stärker einbricht. Das sieht man auch eigentlich bei allen Benchmarks recht deutlich - der Sprung von 1920*1080 auf 2560*1440 bzw 2560*1600 in den Benchmarks zeigt in den allermeisten Grafisch anspruchsvolleren Benchmarks das dort die NVs übler wegbrechen. Und es spielt dabei nur eine unwichtige Rolle ob man die eigene Hardware in Sachen Auflösung ändert.. die Texturen werden eh besser und damit auf kurz oder lang genauso anspruchsvoll

    Ich würde an der Stelle auch klar zu ner 290 tendieren (also 50-60€ mehr ausgeben und Geduld mitbringen um sie dann günstig zu schießen wie auch bei Stone). P/L einfach Welten besser als _alles_ andere auf dem Markt (Vergleichbare OC 780GTX kostet 200€ mehr und hat auch nur 3GB Vram mit 384Bit SI die 780 Ti die minimal schneller ist kostet 300€ mehr und auch nur 3GB Vram mit 384Bit SI) und Zukunftssicherer als die 770 / 280X.

    Mantle als solches wird wohl erstmal nen "reines" FRostbite Engine Goodie sein.. dafür dort so wies aussieht bei jedem Spiel.
    Ich bin das Endprodukt von 4.5 Milliarden Jahren Evolution. Wenn ich einen Job ohne Strom und ohne Internet hätte haben wollen, hätte ich auch in der Höhle bleiben können. Oder auf den Bäumen in besagtem Dschungel.

  14. #14
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Little.
    Registriert seit
    08.03.2007
    Beiträge
    10.064
    Zitat Zitat von Apokus Beitrag anzeigen
    Mal als Beispiel - wenn ich Skyrim ohne Mods etc starte bin ich bei 2100mb im Ram...
    Bei was für einer Auflösung?
    "Linux is an operating system built to do things well, not simply."
    Michael Fahey (Kotaku.com)

  15. #15
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Apokus
    Registriert seit
    11.09.2001
    Ort
    was konstruktives
    Beiträge
    4.546
    Clans
    was konstruktives
    Extra mit 1920*1080 getestet ^^
    Mit WQHD bin ich bei 2.4GB
    Ich bin das Endprodukt von 4.5 Milliarden Jahren Evolution. Wenn ich einen Job ohne Strom und ohne Internet hätte haben wollen, hätte ich auch in der Höhle bleiben können. Oder auf den Bäumen in besagtem Dschungel.

  16. #16
    Darth Plüsch !
    Avatar von mope7
    Registriert seit
    20.05.2002
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    24.868
    Name
    Mike
    Nick
    atombrot


    ungemodded in 1080p ??? biste sicher dass da nicht irgendwas dazwischengefunkt hat, das sind - zumindest nachdem was u.a. reddit sagt absolut utopische Werte °_°

    anyway, ich verstehe die Zukunftssicherheit von mooooaaaarrr VRam. Das mit der Bandbreite vom Interface ist meiner Meinung nach wieder ne andere Sache, besonders wenn man "nur" FullHD nutzt. Auch bei dne Karten die ich unten verlinkt hab: 256 vs 384, aber diese 256 werden deutlich schneller befeuert ! Mir bringt nen Riesenpimmel nix wenn das Loch was ich bumsen will bereits 4 Kinder raus gepresst hat.... und je mehr ich drüber lese btw desto weniger versteh ich von dem Ganzen
    Deeeeswegen bin ich noch immer nicht festgelegt. GTX770 vs 280x... 290 nonX hab ich jetzt auch mal ins auge gefasst, aber die kostet eher nen Hunni mehr wenns nicht gerade ein startender Jet sein soll
    Andererseits ist da natürlich das Teufelchen in meinem Ohr, das sagt: Jaaaa, er hat recht ! da ist nen Gig mehr drauf und dieses Gig kann auch noch schneller befüllt werden, nobrainer du Depp !
    Aber ichs sehs halt in absolut keinem Benchmark bzw. Test der diversen Onlinemagazine.

    Ganz Alternativ hab ich mir btw überlegt eine Leistungsklasse tiefer zu gehen, ergo ne 270x für 160 Schleifen und mal zu schauen was Nvidea mit den 800ern und AMD mit den neuen Chips Ende des Jahres bringt... die 270x stemmt selbst Anno auf max Details @ 1080p mit fast 50fps... (und auch BF und Blablab und Co)... "reicht" also mehr als genug für die "Übergangszeit"... bin mir da noch nicht sicher... und irgendwie glaub ich, dass es sich nicht lohnt...

    Joa, asonsten hab ich mal meine Zusammenstellung so weit...

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	moppelpc.PNG 
Hits:	15 
Größe:	205,7 KB 
ID:	88265

    Board: bin ich mir nicht sicher. Ich mag ASRock, nie Probleme gehabt, lese nur gutes. Selbes gilt aber für Gigabyte (zumindest das gebrauchte Board aktuell meinen 955er beherbergt ist echt nen schniekes Stück Hardware
    Aber... naja, kein Plan obs die 30 Euro mehr "wert" sind (?!)

    Gehäuse: Define R4 wenn dann wohl eher in der PCGH Edition, das kostet dann aber auch direkt mal nen Hunni. Fürs Define spricht die Front, die finde ich ULTRA-hübsch, aber die normale Version geht gar nicht mit diesem ekelhaften Lüftergitter im Seitenteil... uah !
    Das Nanoxia ist eben schöne gute deutsche Qualität - und hat nen Fenster. Was ich mag (aber kein muss ist). Wenn Fenster dann würde sich das Gigabyte MB wohl auch anbieten da es hübscher ist

    Netzteil: Mein aktuelles beQuiet ist mittlerweile über 5 Jahre alt und es tut noch immer (lautlos) seinen Dienst... sagt alles oder ? Modular hätte ich gerne mal, stell mir das angenehm vor.

    Ram: 1600er, 16GB Kit CL9 was gerade zum Zeitpunkt des Bestellens am günstigsten ist von den "Großen", G.skill, Crucial, etc...

    HDD: Die Green soll wundervoll leise sein, her damit ! Jemand ne Alternative ?

    Kühler: So, mein Noctua passt leider nicht, weil ich das Kompatibilitätskit nicht habe. Was ich davon benutzten könnte wäre der Lüfter selbst (der ja auch erstklassig ist) - daher: Mit dem Hintergedanken den Lüfter auszutauschen hat jemand ne günstigere Alternative für den Kühler die ausreicht ?


    Soooo... größter Knackpunkt bleibt halt wie gesagt die Graka. Die unterschiedlichen Features von AMD/Nvidia interessieren mich eher nicht soooooo sehr... TrueAudio ? pfff... TressFX ? sieht nett aus bei Tomb Raider, aber ansonsten pfffff...(btw, TR sieht auch so echt gut aus mal als Anmerkung ) physx ? - des EINZIGE Feature was ich echt cool finde. Hab letztens erst Batman gespielt und den Vergleich dann beim Kollegen gehabt. Physx ist nen echt nettes nice2have (aber eben auch kein musthave ). Shadowplay - ist bestimmt cool, hab aber letztes jahr schon ne dxtory Lizenz erworben... und nie genutzt
    Jetzt die Frage an die User die mit beiden Erfahrungen haben: Wie schauts mit den Treibern aus ? Ich seh hier was wie GeforceExperience und das Äquivalent von AMD dessen Name mir gerade nicht einfällt, aber bringts dieser Kram ? Ich hab mich um ehrlich zu sein bis dato nur mim CCC und der Nvidia Syssteuerung rumgeschlagen. Braucht man diesen Komfortkram, ist des dolle, was macht des ? Und um nochmal auf die erste Frage dieses Absatzes zurück zu kommen: Wie ist der Treibersupport beider Hersteller aktuell ? Wo gibts weniger Probleme, Wer reagiert schneller ?



    ach, ganz vergessen: Wann gibtsen das nächste Never Settle / NvidiaSpielepaket ?
    Geändert von mope7 (19.04.2014 um 00:34 Uhr)
    - Knippsi Klick, Flickr. -
    - Mein Zockprojekt ! Let's play Steamsammlung - begleitet mich durch meine Games !

  17. #17
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Apokus
    Registriert seit
    11.09.2001
    Ort
    was konstruktives
    Beiträge
    4.546
    Clans
    was konstruktives
    Zitat Zitat von mope7 Beitrag anzeigen


    ungemodded in 1080p ??? biste sicher dass da nicht irgendwas dazwischengefunkt hat, das sind - zumindest nachdem was u.a. reddit sagt absolut utopische Werte °_°

    anyway, ich verstehe die Zukunftssicherheit von mooooaaaarrr VRam. Das mit der Bandbreite vom Interface ist meiner Meinung nach wieder ne andere Sache, besonders wenn man "nur" FullHD nutzt. Auch bei dne Karten die ich unten verlinkt hab: 256 vs 384, aber diese 256 werden deutlich schneller befeuert ! Mir bringt nen Riesenpimmel nix wenn das Loch was ich bumsen will bereits 4 Kinder raus gepresst hat.... und je mehr ich drüber lese btw desto weniger versteh ich von dem Ganzen
    Deeeeswegen bin ich noch immer nicht festgelegt. GTX770 vs 280x... 290 nonX hab ich jetzt auch mal ins auge gefasst, aber die kostet eher nen Hunni mehr wenns nicht gerade ein startender Jet sein soll
    Andererseits ist da natürlich das Teufelchen in meinem Ohr, das sagt: Jaaaa, er hat recht ! da ist nen Gig mehr drauf und dieses Gig kann auch noch schneller befüllt werden, nobrainer du Depp !
    Aber ichs sehs halt in absolut keinem Benchmark bzw. Test der diversen Onlinemagazine.

    Ganz Alternativ hab ich mir btw überlegt eine Leistungsklasse tiefer zu gehen, ergo ne 270x für 160 Schleifen und mal zu schauen was Nvidea mit den 800ern und AMD mit den neuen Chips Ende des Jahres bringt... die 270x stemmt selbst Anno auf max Details @ 1080p mit fast 50fps... (und auch BF und Blablab und Co)... "reicht" also mehr als genug für die "Übergangszeit"... bin mir da noch nicht sicher... und irgendwie glaub ich, dass es sich nicht lohnt...

    ach, ganz vergessen: Wann gibtsen das nächste Never Settle / NvidiaSpielepaket ?

    Zu dem Speicherinterface z.B. mal nen Hinweis (und das bei Nvidiabase!)->
    http://www.computerbase.de/2011-12/t...on-hd-7970/20/ <- Hier wird das 256bit gegen das damals "neue" 384Bit Interface getestet - wäre also 770 vs 280X

    Bei dem Vergleich von 256Bit auf 384 Bit zeigen sich deutliche Vorteile

    http://www.computerbase.de/2013-10/a...-290x-test/15/ <- Hier wird dann das 384Bit gegen das 512Bit getestet - also 280X vs 290

    Vergleichen da jeweils die beiden Extremwerte - der schlechteste stellt nen 384bit Interface dar wie es z.B. bei der 280/280X verwendet wird, der Mittlere ist das 512bit Interface z.B. einer 290/290x (der bestwert ist nen Übertakteter ... naja ok Normal getakteter Speicher mit 512Bit Interface, bei der 290/290x rennt der Speicher nur mit 2500Mhz statt den default 3000Mhz die der Speicher kann.... ^^)
    Nicht ganz so beeindruckend wie bei 256 zu 384, aber meiner Meinung nach immer noch deutlich was für nen Vorteil es ist. (Z.B. deutlich wichtiger als nen PCIe 3.0 Slot der nur 1-2% im absoluten Idealfall bringen kann gegenüber nem 2.0er)

    Bei der 290 würd ich auch nicht aktuell zugreifen, sondern da die aktuellen Vapor-X usw erstmal auf den Markt kommen lassen.. das dürfte die Tri-X deutlich günstiger werden lassen so das der Mehrpreis wohl nur noch n 50er oder so betragen dürfte... was angesichts der Leistung dann mehr als gerechtfertigt sein dürfte.

    Das du den Unterschied im Speicher aktuell nicht bemerkst ist kein Wunder... welche Spiele die aktuell in den Benchmarks sind, ist den wirklich nen "Current" Gen spiel? Battlefield 4 das so weit totoptimiert wurde das es noch auf den alten Konsolen lief? Assasins Creed das ebenfalls auf Konsolen optimiert wurde?
    Anno2070? Es ist einfach "noch" kein Spiel da was die Graka abseits der eigentlichen GPU wirklich benötigt.. die Texturen sind halt alle noch irgendwo im 720p Bereich wie sie maximal für Konsolen verwendet werden, und werden aufskaliert für 1080p bis auf einige wenige "Haupttexturen" für z.B. Chars, Fahrzeuge usw.
    Dafür brauchts noch nicht die 3GB Ram oder das größere Speicherinterface.. nur werden die PS3 / Xbox360 nun endlich aussterben... die Games werden für zumindest halbwegs 1080p fähige Konsolen gebastelt so das auch dort die Texturanforderungen innerhalb der nächsten Monate deutlich steigen dürften wie auch damals zu Zeiten des letzten Generationswechsels.
    AMD steht halt da durch die Fokusierung "leicht über" der Standardauflösung immer was besser dar... Nvidia gewinnt die 1080p Benchmarks in der gleichen Leistungsklasse meistens um 1-2-3%, ist 10-20% Teurer und fällt in der "über Durchschnitt" Klasse (Das wäre dann aktuell auch der Weg in Richtung 4k) regelmäßig brutaler weg dafür... nur das diese Klasse eben der erste Indikator dafür ist, wie sich die Grafikkarte in der nächsten Generation schlägt...

    Btw: Was es bedeutet Texturen in 4k zu haben: http://www.pcgames.de/Battlefield-4-...Video-1095349/ <- 3840*2160 vs 1920*1080

    Was die neuen Generationen angeht:
    Bis auf die High End Karten darfst du dir da eigentlich nicht zuviel erwarten. Die kleineren Karten die jetzt die 770/780 bzw. die 280/290er ersetzen werden (Ich vermute mal dann als 860/870 bzw 370/380), werden einfach n bisl weniger Leistung fressen, vielleicht selektiv mit mehr Ram und nem bisl mehr Takt sowie ner einfacheren Kühlung daher kommen.
    Preislich wird sich da aber wie auch bei dem Wechsel der 6xx auf die 7xx sowie von der 7xxx auf die 2xx nicht viel tun (und wenn eher wieder teurer ^^).
    Die High End Karten werden wieder 10-30% mehr Leistung als die aktuellen bringen und dafür auch wieder 500-800€ kosten..... sicher nicht interessant oder?

    Ich würd ja 3 Rubriken basteln...

    270X/760 (Unterschied = 0) -> Wenn die Karte wirklich nur 6 Monate halten soll bis die nächste Generation rauskommt und Spiele wie Crysis 3 nie in FullHD mit Mittleren/Max Details gezockt werden sollen.
    280X/770 (Leichte Vorteile AMD beim Speicher - teilweise günstigere 770 zu kriegen) -> Wenn die Karte nen Jahr überleben soll in FullHD Hohe Details, vielleicht 2 Jahre mit der 280X durch den Speichervorteil
    290 (und keine Nvidia alternative aufgrund des unglaublich schlechten P/Ls bei NVidia in der Leistungsklasse) wenn die Karte 2-3-4 Jahre durchhalten soll und dauerhaft Hohe Details schleppen soll (Sofern auch kein Auflösungssprung auf 4k kommt jedenfalls.. FullHD sollte da noch ne ganze Weile gehen ohne zu große Abstriche machen zu müssen).

    Nach der nächsten Generation denke ich, wird man eh langsam aber sicher abschied von Single GPU nehmen müssen... die Karten kommen mit den ganzen Shrinks langsam aber sicher am aktuellen Maximum an... entweder müssen sie die schneller vorran kommen mit 3D GPUs oder aber sie müssen vom Silizium weg zum Kohlenstoff um höhere Taktraten und noch weitere Shrinks zu schaffen.. beide Technologien sind aber noch immer weit weg vom Prototypenstatus...

    Thema Treiber:
    Glaubenskrieg... einfacher Glaubenskrieg vielleicht noch minimal getrübt mit persönlichen Erfahrungen ^^

    Ich hab in der letzten Zeit (seit der 8800 bzw der 3870) verschiedene Karten verwendet... 3870,4870,5970,7970 und jetzt die 290x von AMD, die 8800, 580 GTX (Die beiden waren jeweils meine PhysX Karten die überwiegend neben den AMD Karten lief ^^ mit der 7970 ist das aber Geschichte weil einfach zuwenig Spiele rauskommen um weiter an den NV Treibern zu basteln da NV ja verhindern wollte das man AMD + NV gleichzeitig betreibt..) und ne Titan von Nvidia (Ist btw zu verkaufen für 750€).
    Meiner Meinung nach tun sich die Treiber im großen und ganzen gar nichts!

    Je nach Spiel hat mal AMD und mal Nvidia die Nase vorne.. beide legen mal hier mal dort den Schwerpunkt auf die Spiele - aktuell AMD z.B. massiver auf die EA games durch Mantle und die Tatsache das die Frostbite Engine ja praktisch Vorzeigemodelle werden.
    Gleiches gilt auch fürs "Wer reagiert schneller" ... großes Problem bekannt? Dann ist zumindest in einem der häufigen Beta Patches von AMD schon was gemacht worden.. gerade durch die Tatsache das AMD weg geht von "Jeden Monat nen Vollwertiger Treiber mit Zertifikat", ist das schnellere reagieren besser geworden... kein M$ mehr das erst noch wochenlang über den Treiber gucken muss - Nachteil davon ist das bei den Beta Treibern neben den Bugfixex halt auch öfters mal rumexperimentiert wird. (Stichwort: Betatreiber ^^)
    Bei Nvidia siehts aber auch nicht wirklich anders aus...
    GeforceExperience und den Radeonkram (das Gegenstück ^^) brauchts imho nicht. Auch überwiegend nur Softwarespielereien unter Windows.

    Zu den ganzen Goodies: Außer Eyefinity (imho besser als Surround von NV) und PhysX hat mich noch nie irgendwas davon interessiert.... Shadowplay ist ne Softwaregeschichte, dxtory z.B. ist dir ja bekannt ^^, Gsync oder wies heißt benötigt teure Zusatzhardware (bei AMD nur nen neueren Monitor der ne bestimmte Funktion per Default unterstützt)

    Edit: Wegen Skyrim -> ich schau morgen noch mal rein und lads neu runter
    Edit2: Skyrim eben schnell neu installiert -> 1920*1080 alles auf max
    Screen ist GPU-Z per Default während des Spiels (Nicht über die GPU Load wundern -> beim Raustabben geht die Karte halt sofort in den Stand By... wird ja auch beim Spielen ohne Mods nicht mehr als 30-40% belastet)
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Skyrim Anfang.gif 
Hits:	5 
Größe:	20,7 KB 
ID:	88270  
    Geändert von Apokus (19.04.2014 um 03:58 Uhr)
    Ich bin das Endprodukt von 4.5 Milliarden Jahren Evolution. Wenn ich einen Job ohne Strom und ohne Internet hätte haben wollen, hätte ich auch in der Höhle bleiben können. Oder auf den Bäumen in besagtem Dschungel.

  18. #18
    Es ist okay_
    Avatar von SUCKYSUCK_
    Registriert seit
    29.02.2004
    Alter
    29
    Beiträge
    5.614
    Name
    Kev
    Jaja der NVIDIA vs AMD Glaubenskrieg wird niemals aufhören.

    Ich würde kurz und knapp eher zu ner 770 raten. Softwareseitig war NVIDIA schon immer besser und gefühlt halten die Karten auch länger. Ohne es jezt nachzuprüfen waren die glaub ich auch kühler und leiser. Sollte Mantle tatsächlich irgendwann massiv unterstützt werden, was sicherlich noch lange dauern würde (bis dahin holt man sich wahrscheinlich eh schon wieder eine neue), dann könnte NVIDIA vllt das Nachsehen haben.

    Hast du tatsächlich vor in der nächsten Zeit auf 4k zu wechseln? Wenn nicht, dann wird der Speicher eh nicht interessieren.
    Vor 2-3 Monaten stand ich vor genau der gleichen Fragen und ich hab mich für die 770 entschieden. (Deshalb ist es jetzt auch DIE BESTE, SCHNELLSTE, LEISESTE, STROMSPARENDSTE, COOLSTE, GEILSTE, ESKALATIONSMASCHINE DIE ES GIBT!!!!!!!!!!!)
    Nichts zeigt das Alter eines Menschen so sehr, wie wenn man die neue Generation schlecht macht.

  19. #19
    Teebeuteltier
    Avatar von stone
    Registriert seit
    16.10.2007
    Ort
    at
    Alter
    32
    Beiträge
    21.975
    Clans
    SoDsW
    Zitat Zitat von SUCKYSUCK_ Beitrag anzeigen
    und gefühlt halten die Karten auch länger.
    Hm - bisher sind mir nur Nvidia-Karten von selbst hingeworden ... BAer ich glaub das hängt viel vom Hersteller der Karte selbst ab.

    ______________

    Wie dem auch sei: Für einen wirklich leisen leisen und nochmal leisen Gaming-PC kann ich die R9 290 Tri-X leider nicht weiterempfehlen. Die Tri-X ist sicherlich eine der leisesten 290ger aber sicher noch zu laut für ein Silent-System - nicht im idle (da hör ich sie kaum) aber im Load kann sie ganz schön aufdrehen.

    Wenn es eine 290ger werde soll, würd ich noch am ehesten zur VaporX greifen - nur die gibts noch nicht wirklich und ist im Gegensatz zu anderen 290ger teuer.
    Огонь по готовности - Ogon po gotovnosti - Feuer frei!

  20. #20
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Apokus
    Registriert seit
    11.09.2001
    Ort
    was konstruktives
    Beiträge
    4.546
    Clans
    was konstruktives
    Zitat Zitat von SUCKYSUCK_ Beitrag anzeigen
    Softwareseitig war NVIDIA schon immer besser und gefühlt halten die Karten auch länger.
    Und dafür gibt doch mal irgendeinen Beleg raus

    Meine 3870,4870 und 5970 rennen z.B. heute noch in verschiedenen Rechnern bei verschiedenen Leuten an die ich sie verschenkt hab... keiner von denen hat jemals rumgeheult das es Treiberprobleme gab, keine Karte ist bislang vor die Hunde gegangen (Anders bei Nvidia... da hat sich damals mal ne Geforce 2 verabschiedet bei mir!!11)... generell kenn ich wenige die überhaupt jemals Treiberprobleme mit irgendeiner der beiden Hersteller hatte wenns nicht gerade irgendwelche Alphas/Betas waren (Project Cars z.B. - abgeschottete Alpha von nem Spiel das nicht mehr erhältlich ist aktuell bis zum Release).


    Wie gesagt - ich wär hier mal dafür das irgendein Beleg kommt... gibts z.B. von Nvidiabase irgendwie nen Artikel über die Treiber? Wenn die AMD so schlecht sein würden, müssten doch alle Hardwareseiten regelmäßig darüber schreiben wie schlecht AMD Treiber sind und wie toll doch Nvidia Treiber sind?
    Wenn AMD Karten regelmäßig sterben und schlechtere Quali haben und überhaupt, dann müsste doch auch das auffallen und von den Seiten irgendwo mal kritisch hinterfragt werden? Berichte? Links?

    Das man bei beiden Herstellern mal ins Klo greifen kann mit nem Montagsprodukt ist ansonsten wohl klar aber per se einfach so als Aussage? Beweise bitte!
    Ansonsten -> http://www.computerbase.de/2014-04/a...stungszuwachs/ <- zwar unter dem Vorsatz der Leistungsbewertung aber für die Allgemeine Entwicklung der Treiber vielleicht doch ganz interessant wie sich die beiden Untereinander schlagen.

    Deinem Post nach war deine Entscheidung aber nicht logisch getroffen sondern einfach nur vom Vorurteil geprägt das AMD schlechtere Treiber liefert hu? ^^ Was war die letzte AMD die du ausprobiert hast? ^^
    Dafür hast du damals mehr Geld für ne Langsamere Karte ausgegeben die zwar 15W weniger unter Volllast verbraucht(Bei 50c pro KW/h wären das btw glaub irgendwie 4000h Volllast spielen bis du auch nur nen Mehrpreis von 30€ für die 770 raus hast.. 1000W / 15W mehr Verbrauch der 280X gegenüber der 770 = 66,6h bis ein KW/h mehr Verbraucht wurde... die 66,6h*60h die für 50c das KW/h möglich wären ausgehend von 30€ mehrpreis für die 770 = 3996 Stunden. Ich find das Stromargument immer so süß von Nvidia Jüngern weils so herrlich dumm ist wenn mans gegen den Mehrpreis der Hardware rechnet... ^^) dafür aber auch 30-40€ mehr gekostet hat und in 80% aller Benchmarks verliert und in nem Jahr vor die Hunde geht... zumal du immer noch nicht verstanden hast worums beim Speicher überhaupt geht......

    (30€ ergeben sich aus den 249€ bei alternate für die günstigere 280X die auch schon nen kleineren Custom Kühler hat der Leiser ist zu den 279€ günstigeren 770 GTX mit 2GB ansonsten schmilzt der Vorsprung mittlerweile leicht und dürfte so bei 279€ der 280x zu 299€ bei der 770 GTX 2GB liegen - immer noch über 2000h bis die Stromersparnis drin is )

    Es geht nicht darum ob man einfach mit 4k Auflösung zocken will.. es geht nur darum das die Texturen einfach in die 4K Richtung gehen müssen/werden. Und - persönliche Meinung - deine Popel 770 wird spätestens dann um Luft schnappen wenn bereits die ersten 2 Wandtexturen den Speicher sie zukleistern weil sie zwar nur in 1920*1080 dargestellt werden, aber in einer Auflösung jenseits davon berechnet werden (Stichwort vorgegebenes Downsampling auf höheren Settings alleine schon weil "High" Settings dann eben bedeutet das die Texturen in 3000*1688 geliefert und runter gerechnet werden, unabhängig von dem persönlichen Wunsch Downsampling zu betreiben ^^)

    Geh doch z.B. mal in BF4 rein und spiel da mit der Auflösungsskalierung Ingame Ist ja auch nichts anderes als höhere Texturenauflösung... dürfte deiner Logik mitm Speicher nach keine Rolle spielen.. bist ja weiterhin nur FullHD am zocken

    Auch wenns halt jetzt auch nur Glaubensmäßig rüber kommen wird: Bei der 280X / 770 GTX Diskussion wie auch bei jeder im höherwertigen Bereich gibts einfach keine wirklichen Argumente für Nvidia mehr.
    Die 770 GTX ist in fast allen Benchmarks klar und deutlich langsamer als die 280X, Teurer, weniger Zukunftssicher und eingeschränkter was ihre aktuelle Nutzung angeht weil es schlicht auf den Durchschnitt der Benchmarks zurechtgeschnitten worden ist. Sobald sachen abseits der "High Settings und fertig" reinkommen wie Mods bei Skyrim usw geht das dingen Baden. Gleiches gilt für die 780/780 ti und Titan (wie gesagt will wer den Witz kaufen? 750€ - gerade mal 2 Wochen gelaufen ^^) gegenüber den 290ern. In FullHD vielleicht noch leicht die Nase vorn hier und da, spätestens bei WQHD (Und die Monis sind nun weder Teuer, noch sind die Next Genspiele weit von der Texturauflösung als solche Weg) aber machen alle 3 Karten einfach nur schlapp weil Nvidia n paar Euro beim Speicherinterface einspart - was bei den Preisen der neuen Karten einfach lächerlich^10 ist.

    Btw nochma nen Link für beide Karten:

    http://www.hardwareluxx.de/index.php...x-im-test.html - vom 11.4.2014

    Skyrim ist nen Unentschieden - 1xAA und 1xAF geht an die 770 GTX, 8xAA+FXAA 16xAF geht an die 280X ...
    Crysis 3 geht an die 770 GTX
    Bioshock Infinite (DX11) geht an die 770 GTX
    Battlefield 4 geht an die 280X
    CoH2 geht an die 280X
    Metro Last Light geht an die 280X
    Tomb Raider geht an die 280X
    Grid 2 geht an die 280X

    6:3

    Und das bei gleichem Preis bzw. eigentlich eher günstigerem Preis bei der 280X... (soviel zu deinem "DIE BESTE, Schnellste und überhaupt" )
    Selbst die Nvidiabase kommt zu fast den gleichen Ergebnissen... http://www.computerbase.de/2013-10/a...wake-1920-1080 und das obwohl dort dann noch so Perlen wie Project Cars mit getestet wurden, die aktuell Alpha sind, nicht erworben werden können und bei denen Nvidia 2 Leute vor Ort hingestellt haben die direkt dort die Treiber auf das Game anpassen damits ins Nvidia Programm kommt.. ^^
    Interessant ist dann auch dort wieder die 2560*1600er Geschichte... sogar sehr Interessant wenn man mal die Ergebnisse bei 1920*1080 und denen bei 2560*1600 (Immer dran denken, diese Auflösung werden bei den Texturen in Zukunft immer Häufiger kommen - auch wenn man nur FullHD spielt ^^) vergleicht.. die 280X gewinnt da immer mehr an Boden.. woran das wohl liegen könnte.. ich weiß ja nicht..........


    @Stone - findest du sie echt so laut? Oo
    Spielst du mit Headset oder Boxen? *Grübel*
    Freund von mir hat sie, der PC steht auf Ohrhöhe neben ihm und mit nem Headset hat er da 0 Probleme - darum gerade die Frage ^^


    Edit:

    Wie dann schon die Nacht geschrieben bezüglich der Entwicklungen:
    http://www.gamestar.de/hardware/graf...1,3054992.html
    2014 keine neuen Shrinks bei AMD so wies aussieht, Nvidia wird dann wahrscheinlich ebenfalls den Shrink so weit wie möglich rauszögern - Shrinks sind zu Teuer um sie ohne Not schnell zu verballern ^^
    Ich würd daher frühstens Anfang 2015 mit ner neuen Generation bei beiden Rechnen - Rebuilds der aktuellen Generation können vielleicht noch Ende des Jahres kommen, mehr dürften da aber nicht unterwegs sein.
    Auch passend das man bereits bei 20nm nun die Grenze zieht und in die 3D Bereiche ziehen will danach.. hätte eigentlich fast noch damit gerechnet das man mindestens einen noch irgendwie versucht reinzuquetschen - aber das dürfte dann wohl die Preise sprengen durch den Yield.
    Geändert von Apokus (19.04.2014 um 12:43 Uhr)
    Ich bin das Endprodukt von 4.5 Milliarden Jahren Evolution. Wenn ich einen Job ohne Strom und ohne Internet hätte haben wollen, hätte ich auch in der Höhle bleiben können. Oder auf den Bäumen in besagtem Dschungel.

+ Antworten
Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •