Werktage.

Mitglied seit
16 Jun 2011
Beiträge
8.651
Punkte
0
Versteh sowieso nicht wie man in Herrgottsnamen 30 Euro im monat fürs Handy ausgeben kann, ich hab mein Prepaid D1 was noch nichtmal der bestmögliche tarif ist und so ne 15 euro karte langt mir fast ein halbes jahr. Wenn ich mich mit leuten verabreden will hab ich facebook und skype und wenn ich wirklich mit jemandem telefonieren will ein festnetz mit flat zu anderen festnetzen was mich mit dsl 6000 flat 28 euro im monat kostet. Handy ist halt in meinen Augen ein gerät mit dem ich kommuniziere wenn ich unterwegs bin und es nicht bis dahoam warten kann.
Naja, jeder hat andere Bedürfnisse, daran gestorben ist noch keiner.
Und ich habe kein FB, daher fällt mir die Kommunikation halt weg.
Und A, wer sagt was von 30 Euro ??
Und B die 22,50 sind es mir Wert, mit meinen Freunden zu Schreiben und telefonieren. Und 20 Euro sind ja wohl nich die Welt :z
 
Mitglied seit
13 Jul 2002
Beiträge
1.882
Punkte
260
Ich weiß garnicht wieso Ihr euch Gedanken über sein Komsumverhalten macht?!? Seit Ihr irgendwie frustriert und habt nichts zu tun?
Ich weiß nicht in welcher Zeit ihr lebt, aber in der heutigen Gesellschaft ist es völlig normal mobil erreichbar zu sein und auch mal ne sms zu schreiben. Wozu gibt es denn SMS - Flatrates? Wenn er damit 400 SMS schreibt ist es doch ok...
Vielleicht sitzen seine Freunde nicht den ganzen Tag vorm PC und sind in FB oder Skype unterwegs, so dass man sich für Verabredungen ( das sind die Dinger, wo man den PC für ne Zeit alleine lassen muss und in das blaue, kühle hinterhalb der Wohnungstür betretten muss ) mal eben anklingeln muss.
Ich kann auch nicht nachvollziehen wie man 30 Euro im Monat für ne 6.000 Leitung zahlen kann....
 
Mitglied seit
2 Feb 2007
Beiträge
4.343
Punkte
240
Versteh sowieso nicht wie man in Herrgottsnamen 30 Euro im monat fürs Handy ausgeben kann, ich hab mein Prepaid D1 was noch nichtmal der bestmögliche tarif ist und so ne 15 euro karte langt mir fast ein halbes jahr. Wenn ich mich mit leuten verabreden will hab ich facebook und skype und wenn ich wirklich mit jemandem telefonieren will ein festnetz mit flat zu anderen festnetzen was mich mit dsl 6000 flat 28 euro im monat kostet. Handy ist halt in meinen Augen ein gerät mit dem ich kommuniziere wenn ich unterwegs bin und es nicht bis dahoam warten kann.
es soll auch noch andere alltage und gewohnheiten geben.
fb kommt mir nicht auf die geräte.
skype nutzt in meinem umfeld keine sau, außer für kommunikation ins ausland.
sms habe ich keine zeit für / ist meine kommunkation zu komplex.
ich bin viel unterwegs und arbeiten. handy in alle netze und gelegentlich sms / messenger lassen grüßen.

30€ handy / monat inkl. inet.
und auch ich kenne kein schwein, was für dsl 6000+festnetz-flat 28€ bezahlt^^
 
Mitglied seit
14 Feb 2008
Beiträge
2.921
Punkte
200
Versteh sowieso nicht wie man in Herrgottsnamen 30 Euro im monat fürs Handy ausgeben kann, ich hab mein Prepaid D1 was noch nichtmal der bestmögliche tarif ist und so ne 15 euro karte langt mir fast ein halbes jahr. Wenn ich mich mit leuten verabreden will hab ich facebook und skype und wenn ich wirklich mit jemandem telefonieren will ein festnetz mit flat zu anderen festnetzen was mich mit dsl 6000 flat 28 euro im monat kostet. Handy ist halt in meinen Augen ein gerät mit dem ich kommuniziere wenn ich unterwegs bin und es nicht bis dahoam warten kann.
Ich hab zwischen 80-120€ im Monat. Flat in alle Netze + Internet-Flat inkl. Tethering + Telefonieren im Ausland.

Ist allerdings auch mein Diensthandy..
 
Mitglied seit
2 Feb 2007
Beiträge
4.343
Punkte
240
Ist allerdings auch mein Diensthandy..
oO. wer redet denn von diensthandy? oder führste damit auch deine komplette privatkommunikation? würde ich nie machen, auch wenns der arebitgeber zulässt. dies wiederum sollte er aber auch nicht. und zwar nicht wegen der paar €, sondern wegen datenschutz und it-sicherheit.
wobei ich von meinem diensthandy auch noch nie ne abrechnung gesehen habe^^
 
Oben Unten