Terroranschläge und Amokläufe in Deutschland

moby3012

Administrator

Mitarbeiter
Mitglied seit
6 Jun 2003
Beiträge
3.375
Punkte
355
Lieblings C&C



@moby
Nichts für ungut, aber für mich bist du einer dieser Sesselfurzer und Gutmenschen, die sich um irgendwelche bürokratischen Gegebenheiten Gedanken machen, während hunderttausende Menschen sterben und Millionen fliehen. Wie man allenernstes nach den letzten Jahren des Syrien-Konflikts noch behaupten kann, es wäre richtig gewesen, nicht richtig zu intervenieren, ist mir unbegreiflich. Das hat schon religösen Charakter...
Stimmt du hast recht. In der Vergangenheit haben alle Militärischen Interventionen des Westens Frieden und Sicherheit gebracht. Hätten wir bloß eingegriffen. Wahnsinn mein lieber Daniel ist, wenn man immer wieder den gleichen Blödsinn macht und ein anderes Ergebnis erwartet.
 
Mitglied seit
17 Jul 2002
Beiträge
9.392
Punkte
0
Wie stellst du dir das vor? Syrien besetzen und dann wie im Irak, Afghanistan etc. dauerhaft Truppen stationieren die dann, nachher, dafür sorgen, dass sich die von mir oben erwähnten Volksgruppen gegenseitig zerfleischen? Genau so wie es im Irak der Fall ist?
Super Idee... irgendwann haben wir dann in der halben Welt nur noch Soldaten stationiert die unter Lebensgefahr den Kindergärtner machen.
Nein, ich würde mir das - vereinfacht gesagt - so vorstellen, die Gegend von ISIS so gut wie möglich zu säubern und dann die Interessen der unterschiedlichen religiösen Gruppen zu berücksichtigen. Z. B. könnte das im Rahmen eines föderalen Staates passieren oder den einzelnen Religionsgruppen würde das Recht zugestanden, eigene Staaten zu gründen.

In jedem Fall war es ein Fehler, die Truppen aus dem Irak und aus Afghanistan weiträumig abzuziehen und bei Aufkommen von ISIS nicht zu intervenieren. Daher wäre eine dauerhafte Präsenz von Bodentruppen notwendig, damit die neuen Spielregeln (föderale Staaten oder autonome Staaten) eingehalten werden. Prof. Michael Wolffsohn hat hierzu einige kluge Handlungsvorschläge veröffentlicht (er plädiert für Föderalismus).
 
Zuletzt bearbeitet:

moby3012

Administrator

Mitarbeiter
Mitglied seit
6 Jun 2003
Beiträge
3.375
Punkte
355
Lieblings C&C



Ich lach mich schlapp. Schau dir dann bitte alle Publikationen des von dir genannten Professors an. 2 Minuten Googlen und du wirst feststellen, dass Herr Wolffsohn jedes militärische Eingreifen in diesen Konflikt kritisiert hat. Aber der ist wohl auch nur ein "Sesselfurzender Gutmensch, der sich um irgendwelche bürokratischen Gegebenheiten Gedanken macht, während hunderttausende Menschen sterben und Millionen fliehen."
 

Havoc

Moderator

Mitglied seit
19 Jul 2008
Beiträge
15.386
Punkte
335
Lieblings C&C



Hatten wir heute erst wieder im TS: Der IS wird sich auch für diese Tat bekennen, genauso, wie er sich für alles bekennt. Und das reicht wahrscheinlich wieder allen, um zu sagen, dass es ein Anschlag und kein Amoklauf war. Du hast dir deinen Zeh am Tischbein angestoßen? IS wars!


Die Mutter einer Freundin ist zur Zeit auch in München (weil sie nicht raus kommt/kam). Da hat sie mich dann auch gefragt, wie ich nur in Erwägung ziehen kann, dass es "nur" ein Anschlag ist.
 
Mitglied seit
15 Sep 2001
Beiträge
886
Punkte
275
Zurück zum Thema: Scheint sich um einen Einzeltäter gehandelt zu haben.
 
Mitglied seit
17 Jul 2002
Beiträge
9.392
Punkte
0
Ich lach mich schlapp. Schau dir dann bitte alle Publikationen des von dir genannten Professors an. 2 Minuten Googlen und du wirst feststellen, dass Herr Wolffsohn jedes militärische Eingreifen in diesen Konflikt kritisiert hat. Aber der ist wohl auch nur ein "Sesselfurzender Gutmensch, der sich um irgendwelche bürokratischen Gegebenheiten Gedanken macht, während hunderttausende Menschen sterben und Millionen fliehen."
Hier der Vorschlag von Prof. Wolffsohn im Wortlaut: https://youtu.be/4gfDR0xwnwo?t=56m40s
 
Mitglied seit
5 Jul 2002
Beiträge
6.374
Punkte
0
Es war ein Deutsch-Iraner.
Iraner sind Schiiten, also wird sich wohl kaum der IS dazu bekennen können (auch wenn er es gerne würde).
 

AmeRiZe

WERWURST!
Mitglied seit
30 Jan 2008
Beiträge
26.324
Punkte
395
Lieblings C&C



Und er war in psychologischer Behandlung und hat mit jemandem lautstark geredet, dass er deutsch sei und in Deutschland geboren sei.

Wenn ihr mich fragt ein Irrer mit einer Knarre und mehr nicht.

Daher sollte man sich fragen warum er überhaupt eine Waffe besitzen durfte/konnte.
 

moby3012

Administrator

Mitarbeiter
Mitglied seit
6 Jun 2003
Beiträge
3.375
Punkte
355
Lieblings C&C



Ich habe das Gefühl gewisse extremistische politisch motivierte Kräfte und deren Anhänger suchen in diesem Land bei jedem Vorfall sofort den Islamischen Hintergrund um Wasser auf die eigenen Argumentationsmühlen zu bekommen. Siehe dieser Thread und dessen offenkundig unbelehrbarer Ersteller hier.
 
Mitglied seit
7 Mrz 2008
Beiträge
7.026
Punkte
0
Yo, Far Cry 3 auf Deutsch zitieren. Faden kann geschlossen werden.

Mit viel Macht kommt viel Verantwortung.
 

AmeRiZe

WERWURST!
Mitglied seit
30 Jan 2008
Beiträge
26.324
Punkte
395
Lieblings C&C



[video=youtube;GVSIyyC0dx0]https://www.youtube.com/watch?v=GVSIyyC0dx0[/video]
 

freezy

Administrator

Mitarbeiter
Mitglied seit
26 Sep 2002
Beiträge
61.896
Punkte
530
Über was soll in diesem Thread nun diskutiert werden? Die Threadüberschrift sagt das eine, aber im Thread selber wird über ganz andere Dinge gesprochen. Öffnungspost und Threadüberschrift ändern? Oder Diskussion auf dieses Thema lenken? Oder Posts in neues Thema verschieben?
 

AmeRiZe

WERWURST!
Mitglied seit
30 Jan 2008
Beiträge
26.324
Punkte
395
Lieblings C&C



Rechter Trottel mobbt Minderheiten und wundert sich, dass sie austicken:z
 

Lunak

Moderator

Mitglied seit
22 Okt 2008
Beiträge
27.131
Punkte
365
Lieblings C&C



Den Thread einfach in die Versenkung zurückschicken aus der er gekommen ist.
Wenns was wichtiges zum Diskutieren gibt einfach nen sauberen Thread aufmachen ;)
 

Phill

Will Reno haben!
Mitglied seit
6 Jan 2009
Beiträge
33.147
Punkte
370
Lieblings C&C



@ freezy:
Nachdem wir jetz 3 Seiten diskutiert haben wird zum Threadtitel nicht mehr viel kommen, und vielleicht noch 2-3 Posts zum Amoklauf.
Also änderst du vielleicht am besten den Titel in "Amoklauf in München am 22.7.16 - Bezug zum Islam?" oder so...

(Und wenns wieder irgendwo scheppert fangen wir wieder von vorne an...)

@ Blechi:
Meinst du jetz den Amokläufer oder Yuri? :santa
 
Mitglied seit
17 Jul 2002
Beiträge
9.392
Punkte
0
Die Ignoranz und Naivität mit der viele in Deutschland dem Islam gegenüberstehen - was sich u. a. auch in der Politik von Frau Merkel widerspiegelt - werden uns in den nächsten Jahren und Jahrzehnten noch sehr teuer zu stehen kommen.
 

Phill

Will Reno haben!
Mitglied seit
6 Jan 2009
Beiträge
33.147
Punkte
370
Lieblings C&C



"Ignoranz"... Nachdem ich dir auf der vorherigen Seite versucht habe nahezubringen dass nicht der Islam das Problem ist, kommst du mit Ignoranz...
 
Oben Unten