Apocs Statement

freezy

Administrator

Mitarbeiter
Mitglied seit
26 Sep 2002
Beiträge
61.889
Punkte
530
Also dass 3on3 und 4on4 evtl. in TW mistig liefen lag eher an den einzelnen Spielern, und dass der Netcode eben vorsah, dass das Spiel dann bei allen Spielern langsamer wird. Wenn nun aber in C&C4 der neue Netcode kommt und das Spiel konstant auf einer Geschwindigkeit läuft, dürfte auch 3on3+ ohne Lag funzen. Wenn es dann noch ruckelt ist halt der CPU bzw die Graka überfordert und man muss da was tweaken ^^
 
Mitglied seit
20 Mai 2008
Beiträge
9.227
Punkte
240
Die meisten Änderungen am neuen Command and Conquer gefallen mir sehr gut. Wobei das mit dieser dauerhaften Verbindung schon komisch ist. Wenn bei mir der Betreiber mal wieder versagt habe ich schlechte Karten und das ist dann doch nicht so das wahre. Aber irgendwie isses ja auch nur ein Ersatz für den Kopierschutz so wie ich das sehe.

Das mit dem Netcode finde ich auch gut wenn EA es gut umsetzt.

Mal sehen wie das mit der neuen SAGE aussehen wird. Hoffe das es dieses mal besser wird. ;)
 
Mitglied seit
9 Nov 2002
Beiträge
1.473
Punkte
0
Also dass 3on3 und 4on4 evtl. in TW mistig liefen lag eher an den einzelnen Spielern, und dass der Netcode eben vorsah, dass das Spiel dann bei allen Spielern langsamer wird. Wenn nun aber in C&C4 der neue Netcode kommt und das Spiel konstant auf einer Geschwindigkeit läuft, dürfte auch 3on3+ ohne Lag funzen. Wenn es dann noch ruckelt ist halt der CPU bzw die Graka überfordert und man muss da was tweaken ^^
Seh ich es richtig, dass es nicht nur am Netcode liegt, weil es in Spielenw ie WC III stockt, wenn der PC zu langsam ist, also das Spiel einfach ruckelt und manche Frames übersprungen werden während C&C einfach nur langsamer läuft?
Dann müssten die aber echt gehörig was dran drehen =)

PS: Zweiteres weist meiner Meinung nach auf schlechte Programmierung hin.
 
Mitglied seit
7 Jan 2009
Beiträge
89
Punkte
0
- Spieler müssen eine dauerhafte Verbindung zum Internet haben. Sollte kein Internet zur Verfügung sein so könnt ihr das Spiel nicht spielen. Es werden keine Funktionen freigeben sein.
Danke, Ich geh jetzt schonmal auf ****-Copyword.com -.-

Website von der Redaktion geändert
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
20 Jul 2007
Beiträge
6.412
Punkte
0
Saoru bist zwar nicht der einzige...Aber um nen ersatz fürs das "reale" internet zu finden müsste man schon ne gute illusion erzeugen.Und ich glaube nicht,das es sowas bei C&C4 geben wird*hust* aber bevor du ne verwarnung(oder gar gelbe kriegst) WEG EDITIEREN!!!
btw fehlt da das "s" :D
 
Mitglied seit
15 Jan 2007
Beiträge
2.328
Punkte
0
als damals bekannt wurde, dass ra3 premium betakeys enthalten würde, war meiner meinung nach auch immer die rede von einem reinen multiplayergame. vllt täusche ich mich, aber ich hab das halt so die ganze zeit im hinterkopf.

insofern könnte man eigentlich sagen, dass inetanschluss während des games dann ja selbstverständlich ist. kann denn jemand wow spielen ohne inet?

wenn der sp-modus gar keine richtige kampagne ist, sondern eigentlich nur dem hochleveln dient, dann hat das einfluss auf den multiplayermodus. da würde ich es schon für richtig halten, wenn der sp-modus in echtzeit "überwacht" wird. ob das am ende dann wirklich auch einen cheatschutz darstellt, ist ne andere sache. das ist dann halt der preis für die rpg-elemente. zumindest wäre ne manipulation offline wesentlich einfacher und ungefährlicher.

in dem punkt kann ich also den gedankengang von ea zumindest nachvollziehen.

nicht nachvollziehen kann ich allerdings, wenn es keine möglichkeit gibt den sp ohne inet-anschluss zu spielen und dann eben keine zusätzlichen "erfahrungspunkte" zu erhalten die man im mp einsetzen könnte.

so wie es jetzt geplant ist, darf man cnc4 eigentlich nicht mehr als rts betrachten sondern als sowas ähnliches wie mmpog und dann wäre der inetzwang ja schon wieder selbstverständlich..... aber gegen den gedanken wehre ich mich erhlich gesagt (ich mag kein mmpog).
 
Mitglied seit
19 Aug 2007
Beiträge
9.712
Punkte
0
Mir persönlich wäre es egal, ob das Spiel dauer online sein müsste. Was mich mehr stört, ist der Umstand, dass der SP-Part Einfluss auf den MP-Part hat (so wie ich das jetzt verstanden hab). Na ja...mal schauen was daruas letztlich wird.
 
Mitglied seit
5 Sep 2007
Beiträge
271
Punkte
0
Mir persönlich wäre es egal, ob das Spiel dauer online sein müsste. Was mich mehr stört, ist der Umstand, dass der SP-Part Einfluss auf den MP-Part hat (so wie ich das jetzt verstanden hab). Na ja...mal schauen was daruas letztlich wird.
Das glaube ich nicht. Stand auch noch nirgendwo. So wäre man ja gezwungen die Kampagne durchzuspielen.
 
Mitglied seit
7 Sep 2005
Beiträge
2.309
Punkte
260
Lieblings C&C



lol ich sehs schon kommen ich mit W-lan werde nur probleme haben sobald ich für ne sekunde zwei die verbindung verliere -.-
 
Mitglied seit
8 Feb 2008
Beiträge
2.232
Punkte
0
Ich frage mich einfach end, wie wollen die das mit dem dauerhaften Spielfortschritt machen? LVL 70 MKII?
Wenn sowas, machts doch wie bei DotA. Das wäre doch end geil. Man hat ne Epic oder whatever und die Kann in nem game bis lvl 25 oder so aufsteigen, durch exp. die sie im kampf gewinnt.
Sie Epic wird stärker und kriegt mehr Attacken etc. die dann auch verbessert werden können. das wäre eeend geil.

Ich bin hart gespannt ob EA das Kindlein diesmal schaukelt, oder es wie die letzten zwei male schüttelt wie Erhard Loretan.
Falls letzteres der Fall ist--> SC 2-->nie nie wieder EA
Falls ersteres in Kraft treten sollte bin ich der glücklichste beschnittene Junge der Welt.
 
Mitglied seit
7 Jul 2009
Beiträge
1.242
Punkte
0
Ich frage mich einfach end, wie wollen die das mit dem dauerhaften Spielfortschritt machen? LVL 70 MKII?
Wenn sowas, machts doch wie bei DotA. Das wäre doch end geil. Man hat ne Epic oder whatever und die Kann in nem game bis lvl 25 oder so aufsteigen, durch exp. die sie im kampf gewinnt.
Sie Epic wird stärker und kriegt mehr Attacken etc. die dann auch verbessert werden können. das wäre eeend geil.
Das mit der EPIC wäre gut aber 5 Stufen würden reichen. Nichts ist schöner als mit einer EPIC Stufe 3 dem Gegner seiner Base zu zerlegen. Na ja evtl. mit NOD Mods Sammler zu klatschen aber ok:D

Ich befürchte nur, dass es nicht die EPIC sein wird, die sich in einem Game hochtuned durch fights sonder der Crawler und der wiederum nur besser werden kann durch die ONLINE Zeit, d.h. nicht die Zeit pro Game sonder die gesamte Spieldauer + Erfahrung des Spielers (WOW Konzept).

D.h. ein Pro würde mit einem Crawler Lvl. 70 das Game starten, der Noob mit einem Lvl. 1.
Oder... man muß erst die SP Kampagne durchspielen um einen Crawler Lvl. 20 zu erhalten, den man dann online im MP auf Lvl. 70 verbessern kann. *BRECH*

Aber mal sehen evtl. irre ich mich...
 
Mitglied seit
8 Feb 2008
Beiträge
2.232
Punkte
0
Eben, sowas wäre schrecklich. So wie DotA heisst halt, dass man immer wieder mit ner Epic/Crawler/whatever auf lvl 1 beginnt, und der steigt mit der Dauer des Games. Beim nächsten Game ist man dann wieder auf lvl 1.
 
Mitglied seit
7 Jul 2009
Beiträge
1.242
Punkte
0
Eben, sowas wäre schrecklich.
Ja ich denke das sehen viele so aber die Zeichen mehren sich, dass sowas eben angedacht ist. Evtl. besinnt sich EA ja noch.

Das System, dass die Einheiten im Game upgraden können finde ich sehr gut. Bei KW hat man es im Vergleich zu TW auch einfacher gemacht die upgrades sich zu erkämpfen. Das könnte man ausbauen.

Ich sag ja, wenn sich EA auf alte Westwood Stärken berufen würde anstatt irgendwelcher (ich gebe ja zu lukrativen) Trends nachzulaufen, könnte C&C 4 ein sehr gutes Game werden.
 
Mitglied seit
8 Feb 2008
Beiträge
2.232
Punkte
0
genau.

Ich hoffe wirklich die machen keinen WoW-Verschnitt, nur um ihre kommerziellen Gelüste zu stillen.
 

freezy

Administrator

Mitarbeiter
Mitglied seit
26 Sep 2002
Beiträge
61.889
Punkte
530
Jeremy Feasel meinte doch, dass man eben nicht Einheiten level kann, sondern nur neue Einheiten freischalten kann. Demnach sind eure Hirngespinste eh keine Realistät, außer sie ändern das noch. Denn dann müsste es schon sehr viele Einheiten pro Fraktion geben, dass man da auf Dauer immer noch was zum Freischalten übrig hat :O

Seh ich es richtig, dass es nicht nur am Netcode liegt, weil es in Spielenw ie WC III stockt, wenn der PC zu langsam ist, also das Spiel einfach ruckelt und manche Frames übersprungen werden während C&C einfach nur langsamer läuft?

Dann müssten die aber echt gehörig was dran drehen =)

PS: Zweiteres weist meiner Meinung nach auf schlechte Programmierung hin.
Ja zweiteres war bisher in C&C immer so, ersteres ist so in Warcraft 3. Und das liegt ganz klar nur am Netcode. Und in Battleforge ist es ebenfalls wie in Warcraft 3, was ja eigentlich zeigt, dass EA es kann wenn sie wollen ^^. Hoffe Phenomic gibt den EALA Leuten mal Nachhilfe :O
 
Mitglied seit
18 Mai 2007
Beiträge
1.017
Punkte
0
als damals bekannt wurde, dass ra3 premium betakeys enthalten würde, war meiner meinung nach auch immer die rede von einem reinen multiplayergame. vllt täusche ich mich, aber ich hab das halt so die ganze zeit im hinterkopf.

insofern könnte man eigentlich sagen, dass inetanschluss während des games dann ja selbstverständlich ist. kann denn jemand wow spielen ohne inet?
Wäre es als ein reines Multiplayerspiel angekündigt worden hätte diese Meldung über die Internetverbindung wohl keinen interessiert.

Ich denke aber der Grund für die ganzen Beschwerden und Diskussionen darüber ist, dass C&C 4 angeblich der letzte Teil der Saga werden soll. Und von einem letzten Teil erwartet man eben auch einen SP der es in sich hat und die Story würdevoll beendet - so wie sie Westwood damals angefangen hat.
 
Mitglied seit
10 Nov 2007
Beiträge
3.692
Punkte
0
Jeremy Feasel meinte doch, dass man eben nicht Einheiten level kann, sondern nur neue Einheiten freischalten kann.
Ähm... das Einheitenbeförderungssystem ist im Prinzip eine "kleine Version" dieses Prinzips was ihr da grade diskutiert und welches schon immer in CnC vorhanden war ;)
 
Mitglied seit
15 Jan 2007
Beiträge
2.328
Punkte
0
Jeremy Feasel meinte doch, dass man eben nicht Einheiten level kann, sondern nur neue Einheiten freischalten kann. Demnach sind eure Hirngespinste eh keine Realistät, außer sie ändern das noch.
naja..ob nun hochleveln oder mehr einheiten freischalten: wenn der crawler ja alles baut und der irgendwann noch mehr einheiten bauen kann dann ist zumindest der in meinen augen "hochgelevelt" ;) . ob die einheiten dann wirklich "besser" sind oder einfach nur anders ist ne andere geschichte.
und ja...ea ändert sicher noch was....die krempeln ja auch ganze spiele noch nach dem release komplett um :D

und ich habs so verstanden dass das nicht auf eine partie bezogen ist sondern sich quasi global auswrikt und sich dann im mp auch nur spieler auf selber stufe begegnen sollen.

also wenige einheiten = leicht erlenbar für die noobs
viele einheiten = fordernd für die durschnittsspieler
das volle programm = alle einheiten mit 36563563 möglichkeiten und extrem microlastig für die pros

dann bleiben alle schön unter sich und ea hat damit schon mal ein wichtiges balance-problem gelöst (dass nämlich noobs und pros ganz andere vorstellungen von balance haben)
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
7 Jul 2009
Beiträge
1.242
Punkte
0
und ich habs so verstanden dass das nicht auf eine partie bezogen ist sondern sich quasi global auswrikt und sich dann im mp auch nur spieler auf selber stufe begegnen sollen.

also wenige einheiten = leicht erlenbar für die noobs
viele einheiten = fordernd für die durschnittsspieler
das volle programm = alle einheiten mit 36563563 möglichkeiten und extrem microlastig für die pros

dann bleiben alle schön unter sich und ea hat damit schon mal ein wichtiges balance-problem gelöst (dass nämlich noobs und pros ganz andere vorstellungen von balance haben)
Na super...und das schöne Noob Bashen?

Ich weiß nicht alles was ich bisher dazu gehört und gelesen habe deutet auf ein WoW Konzept mit Lvl. Crawler hin.

@Freezy:
Wir sagen ja was cool und gut wäre.
Wenn sie aber das Lvl. der Einheiten in Game rausnehmen und das Noob Bashen sterben lassen, fehlen mir ZWEI "Spielelemente" die einfach:

1.) zu dem Game gehören wie die Sammler (auch da gab es schon Experimente => Generals)
2.) die einfach Spaß machen (auch wenn das Noob Bashen nicht fair ist, aber sind wir nicht alle dann und wann mal Nobbs?)

Die Story kann man ja dann mit einem WoW Konzept "offen" lassen, denn sie entwickelt sich weiter.
Somit hat man das Problem des "Endes" gelöst und man hat ein Game mit monatlichen Einnahmen.

Tolle neue C&C Welt...
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten