Zitat Zitat von Gambler
Command & Conquer 4

Das zentrale Thema im Monat März war natürlich C&C4: Tiberian Twilight. So brach im Vorfeld der Veröffentlichung am 18. März nochmals eine wahre Informationsflut los. Zum Beispiel stand in dieser Zeit Lead Designer Sam Bass den neugierigen Fragen der C&C-Fans zu C&C4 in einem Live-Chat Rede und Antwort. Um einen weiteren Einblick in die Geschichte von C&C4 zu geben, erschien auf der offiziellen Seite auch ein Artikel über die Idris Corporation, die das TCN betreibt.

Nicht ganz so ernst ging es im neuen Interview mit Joe „Kane“ Kucan zu. Passend zur Veröffentlichung gab es den mittlerweile fast obligatorischen „Launch-Trailer“. Um Spieler besser an die veränderte Spielmechanik zu gewöhnen, erschien außerdem ein Feature-Preview Video, in dem das grundlegende Spielprinzip erklärt wird.

Auf GameTrailers.com gibt es ein Video zum Release-Event in London mit Joe „Kane“ Kucan zu sehen.

Ein ständiges Gesprächsthema war der Soundtrack von C&C4. So gab es im Vorfeld der Veröffentlichung eine weitere Hörprobe zu genießen. Außerdem ließ es sich Audio-Direktor Nick Laviers nicht nehmen, in zwei Blogeinträgen über die Entstehung der Musik zu schreiben. Diese sind auch vollgepackt mit teilweise unbekannten Hörproben. Der Soundtrack kann über iTunes und Amazon aktuell für 8,99€ käuflich erworben werden.

Ende März wurde bekannt, dass für C&C4 zwei Patches in Entwicklung sind. Beide werden wahrscheinlich im April veröffentlicht. Patch Nummer Eins widmet sich den technischen Problemen, während Nummer Zwei an der Spielmechanik feilen und neue Karte mitbringen wird. Wohl eher als Randnotiz ist zu sagen, dass C&C4 in Deutschland und Großbritannien die Verkaufcharts stürmen konnte und sogar Titel wie Battlefield Bad Company 2 und das Dragon Age Origins Addon hinter sich ließ.

C&C4 Community-Gewinnspiele

Zum Release startete in der deutschen Community eine regelrechte Gewinnspielwelle, in der Fans attraktive Preise wie die stark limitierten GDI- und Nod-Hoodies gewinnen konnten. Diese sind größtenteils leider bereits beendet. Einen Überblick über die zahlreichen und vor allem kreativen Gewinnspiele erhaltet ihr HIER. Einzig das Release-Gewinnspiel auf der offiziellen deutschen Seite und die beiden United-Forum Gewinnspiele „Crawlerkiller“ und „Schrottsammler“ laufen noch bis zum 4. April.

Command & Conquer Motion Comic

Im März sind gleich drei Episoden des Motion Comic erschienen, die die Vorgeschichte zu C&C4: Tiberian Twilight um Christian Pierce erzählen. Im April erwartet uns dann die vierte und letzte Episode.

Offizielles deutsches C&C-Forum

Es war längst überfällig, doch seit März haben deutsche C&C-Fans ihr eigenes offizielles Forum, das sie als ihr zu Hause bezeichnen können. Dort könnt ihr euch über alle wichtigen Themen rund um das C&C-Franchise unterhalten.

BattleCast Primetime

Es gab aber auch schlechte Nachrichten im letzten Monat. So wurde bekannt, dass die nächste Folge von BattleCast Primetime die vorerst letzte sein wird. Damit wird das wegweisende Erfolgsformat nach über 2 Jahren und 24 Folgen eingestellt. Die letzte Folge soll aber nochmals ein großer Paukenschlag sein.

From the Front

Das United-Forum startet am 4. April die dritte Auflage ihres C&C4 5on5 Turniers. Dabei richtet sich das Turnier mehr an die Gelegenheitsspieler und lockt desweiteren mit attraktiven Preisen für die Gewinner.

Im Zuge der C&C4 Release-Offensive bei CnC-Inside erschienen dort zahlreiche Artikel und Zusammenfassungen. Unteranderem sind dies eine Komplettlösung, eine Übersicht aller Einheiten und Upgrades und einem Erste-Schritte-Guide.

Auch CnC-Welten war fleißig, und konnte ein Interview mit Jason Bender über das Design von C&C4 führen. Und da im Frühling bekanntlich der Frühjahrsputz ruft, holte CnC-Welten gleich zum Rundumschlag aus, und kommt seit dem 31. März mit komplett neuem Namen und Homepage daher. Die Jungs sind ab sofort unter CnCSAGA.de zu finden.

Dass es in der C&C-Welt auch ganz verrückte Fans gibt, zeigt das neuste Beispiel mal wieder deutlich. So arbeitet Masterkiller an einer kompletten Tiberium-Landschaft aus der Zeit von C&C3: Tiberium Wars. Im Forenthread finden sich zahlreiche Bilder, die die aktuell laufende Bauphase dokumentieren.

Mit dem Erscheinen des Community Watch März hört leider unser bisheriger Community Manager Nils „Fix“ Neumann auf. So möchte sich Nils nun voll und ganz auf sein Referendariat konzentrieren. Und leider bleibt da nicht mehr genug Zeit, um sich sinnvoll um die C&C-Community zu kümmern. Viel Erfolg, Nils!

Das war es dann auch für den März. Haltet eure Augen offen und besucht die Fanseiten und Foren der C&C Community, um weitere interessante Meldungen zu erhalten und stets auf dem aktuellen Stand der Dinge zu bleiben.

Wenn du selber etwas zum Community Watch beisteuern möchtest oder eine eigene Fanseite mit interessanten Informationen betreibst, dann sende deine Vorschläge für den Community Watch an ekrause[at]ea-ct.de!