+ Antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Erfolg: Übertroffen: 3 KI Hart / Übertroffen: 2 KI Extrem

Eine Diskussion über Erfolg: Übertroffen: 3 KI Hart / Übertroffen: 2 KI Extrem im Forum Einzelspieler. Teil des StarCraft 2-Bereichs; Es werden folgende Achievements abgedeckt: Übertroffen: 3 KI Hart, Schwer, Mittel Übertroffen: 2 KI Extrem, Hart, Schwer, Mittel WoL Version: ...

  1. #1
    Brigadegeneral
    Avatar von Lunak
    Registriert seit
    22.10.2008
    Ort
    Bavaria
    Alter
    27
    Beiträge
    23.612
    Name
    Flo
    Nick
    Lunak
    Clans
    MSF

    Erfolg: Übertroffen: 3 KI Hart / Übertroffen: 2 KI Extrem

    Es werden folgende Achievements abgedeckt:
    Übertroffen: 3 KI Hart, Schwer, Mittel
    Übertroffen: 2 KI Extrem, Hart, Schwer, Mittel

    WoL Version: 1.5.4

    Karte: Megaton / Zwielichtfestung
    Gegner: 3x Hart Protoss / 2x Extrem Protoss
    Eigene Rasse: Protoss

    Anmerkung:
    Wie schon im vorherigen Thread angemerkt gibt es für diese beiden Erfolge einen einfacheren/alternativen Plan.
    Als Basis wird der aus dem Erfolge: KI-Jäger: Protoss 100 / KI-Jäger: Zufall 100 bekannte Cannon Rush verwendet, angepasst und perfektioniert


    Wir beginnen mit Übertroffen: 3 KI, hier nimmt man mal wieder Hart, da die restlichen Achievements mit diesem Erfolg kommen, allerdings nicht die für Übertroffen 2, dieser siehe weiter unten.
    Das Prinzip auf der Karte Megaton ist es die beiden ersten KI aus dem Spiel zu nehmen bevor diese überhaupt an Hetzer denken können, dafür ist es erforderlich das die ersten zwei Spots besetzt sind, wenn die KI defensiver startet die Map neustarten.
    Die KI ist zusätzlich weitaus aggressiver als auf Mittel und wird umgehend die offensiven Anlagen mit Drohnen überfluten, wenn sie diese entdeckt/man ihr zu Nahe kommt.

    Zum Mapstart schicken wir wie gewohnt eine Drohne zum Gegner auf die rechte(unten)/ linke(oben) Seite, während diese fährt baut man ca 4 Drohnen.
    Angekommen bedienen wir uns einer Lücke im Defensivnetz der KI, wir errichten den Pylon zwar auf dem Plateau, jedoch direkt an der Alarmgrenze zur KI:
    Positionierung:
    Man achte genau darauf das der Pylon über der Markierung im Boden gesetzt wird. (da sitzt grad die dritte Cannon drauf).
    Steht dieser baut man Defensiv die Schmiede dahinter, produziert weitere 2 Drohnen, Zeitschleife nicht vergessen und wartet auf 300 Mineralien.
    Hat man diese baut man auf Höhe des Pylonen zwei Cannons, sind diese einigermaßen fertig, stimmt meist mit dem Timing zum Abbau überein setzt man die dritte Cannon etwas offensiver.

    Ab hier ist der erste Meilenstein gesetzt, die KI sollte auf die Cannon reagieren und eine Menge Sonden auf einen hetzen, ist die dritte fertig ziehen diese sich zurück aber die KI hat erhebliche Förderungseinbußen.
    Man kann sie auch mit der eigenen Sonde locken, funktioniert dies nicht ist es kein Beinbruch, macht das ganze aber dezent spannender.

    Nun beginnt man die 4. Cannon am äußeren Rand zu bauen, wo sie noch mit dem Einflussbereich der anderen drei die KI abschreckt. Knapp davor wird ein Pylon gesetzt und eine Angriffslinie quer über das Plateaueck errichtet. An diesem Punkt kommen jetzt starke Angriffe der KI, was auch Sinn der Sache ist, vergräbt sie sich massieren sich die Verbände und überrennen die Stellung, provoziert man sie und hält den Bestand des Gegners niedrig geht die Taktik auf.
    Eine Linie zu ziehen ist wichtig, denn die überlappenden Schussfelder können den Feind gut fassen und einem den Weg zu den ersten beiden Nexus (ja die Mehrzahl von Nexus ist Nexus) ebnen.
    Angriffslinie:
    Zwischendrinnen immer wieder Sonden einschieben um die benötigten Ressourcen zur Hand zu haben.
    Hat man den Bereich zu, baut man an der rechten Flanke einen weiteren Pylon und setzt Cannons in Angriffsreichweite zum Nexus, die aber noch von den "Kollegen" gedeckt werden.
    Gegner 1 auf der Ersatzbank, Nummer 2 das selbe Spiel, mit einem Pylon die Linie erweitern und Cannon setzen.

    Während dieses Angriffs bzw davor sollte man eine weitere Drohne abziehen welche das freie Gebiet nach neuen Basen absucht, als auch am freien Ausgang des Plateaus einen Pylon und 2 Cannons setzt.
    Dies sollte gegen Minute 10 passieren spätestens zu Minute 14 (Ingamezeit), da ansonsten die dritte KI anfängt eine weitere Basis aufzuziehen. (Weiß der Geier warum die in 90% der Fälle nicht auf dem Plateau expandiert)

    Basierend darauf das einem jetzt einiges an Luft zur Verfügung steht expandiert man selbst zu einem goldenen Mineralienfeld, vorzugsweise zu dem das näher an der eigenen Basis liegt und schickt etwa die Hälfte der Drohnen (zu dem Zeitpunkt etwa 12) zum Sammeln. Zur weiteren Stärkung nehme ich persönlich an der Exe auch gerne ein Gas mit 3 Arbeitern und erforsche Schild und Angriffsupgrade, gerade wenn man defensiver gestellt ist wichtig, da die KI gerne ein paar Träger baut.
    Dieser Ressourcenboost führt uns zur finalen Offensive, schrittweise vortasten, mein Liebling ist eine 12-16er Reihe aus Cannons, nach kurzer Zeit ist man in Feuerreichweite zum Nexus und hat gewonnen.
    Unterstützend hierzu ist die Schlucht auf dem Plateau baut man hinter den Mineralien Cannons nehmen sie die Feindliche Basis unter Beschuss und provuzieren die Ki seine Armee... sagen wir mal freiwillig in die Leere zu entsenden
    Hierzu gibts 2 Replay´s für Oben und Unten.

    Glückwunsch + 3 Erfolge auf dem Konto


    Weiter gehts mit 2 KI Extrem
    Hier das selbe Spiel Extrem schaltet die unteren Grade mit frei.

    In diesem Fall habe ich eine 4 Spielermap mit angrenzenden Mineralienfeldern genommen, da man so schön den Feind direkt von Freund und Mineralien trennen kann.

    Gleiches Spielprinzip wie eben, nur muss man hier weitaus schneller bzw genauer arbeiten.
    Die Cannons werden dieses mal unterhalb des Plateaus platziert:
    Startposition:

    Die Schmiede wird als Blockade vor die Rampe gesetzt und die Cannon dahinter, diesmal attackiert die KI sobald man die Rampe hochfährt, dort setzt man die dritte Cannon und versucht mit der Drohne den Feind genug zu beschäftigen das diese auch fertig wird, in diesem Moment zieht sie sich unter erheblichen Verlusten zurück.

    Weiter geht es mit der bekannten Linienbildung, welche direkt auf den Spalt der beiden Basen zuläuft, enge Aufstellung ist wichtig um die KI vor einem Angriff möglichst abzuschrecken.
    Ressourcen sind knapp, trotzdem konstant an Drohnen denken. Das Intervall bis zur nächsten Zeitschleife hat sich ganz gut bewährt.
    Linienaufbau:

    Randbemerkung: Die KI is zu doof die Pylonen zu kicken, stehen die also etwas offensiv tut dies dem Verlauf keinen Abbruch.

    Ist man am Spalt angekommen kümmert man sich zuerst um die rechte Basis, platziert Pylonen sowie Cannons hinter dem Mineralienfeld -> Gegner 1 auf Ersatzbank.
    Die Reichweite der Pylonen erlaubt einem jetzt direkt vor den Mineralien von Gegner 2 Cannons zu setzen, womit dieser auch recht fix aus dem Spiel ist.
    Manchmal ext diese am zweiten Mineralienfeld, ein Pylon zum decken genügt und sie hält sich fern, bzw mit Cannons reinpflastern geht auch

    Glückwunsch +4 Erfolge

    Anbei manchmal geht die KI direkt auf Unsterbliche (Kampfläufer), in diesem Fall muss man die KI dazu drängen möglichst wenig zu attackieren (Cannons massieren), da diese immensen Schaden anrichten. bevor sie in die Luft fliegen.


    Scheiß Replaytool schwindelt, das sind harte nicht schwere
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    • 2
      1. Replay knuddeln
      2. APM
      3. Chat
      Version: 1.5.4
      Geschw.: Faster
      Dauer: 19:10
      Megaton
      Megaton
      Fraktion Name Liga Rang Team
      Protoss Lunak Team 1
      Protoss Schwere KI Team 2
      Protoss Schwere KI Team 2
      Protoss Schwere KI Team 2
      Beobachter ein/ausblenden
      Dateityp: sc2replay 3 Hart, eine zickt.SC2Replay (25,6 KB, 4x aufgerufen)
    • 1
      1. Replay knuddeln
      2. APM
      3. Chat
      Version: 1.5.3
      Geschw.: Faster
      Dauer: 18:12
      Megaton
      Megaton
      Fraktion Name Liga Rang Team
      Protoss Lunak Team 1
      Protoss Schwere KI Team 2
      Protoss Schwere KI Team 2
      Protoss Schwere KI Team 2
      Beobachter ein/ausblenden
      Dateityp: sc2replay 3 harte verkloppt.SC2Replay (23,7 KB, 2x aufgerufen)
    • 1
      1. Replay knuddeln
      2. APM
      3. Chat
      Version: 1.5.4
      Geschw.: Faster
      Dauer: 11:49
      Twilight Fortress
      Twilight Fortress
      Fraktion Name Liga Rang Team
      Protoss Lunak Team 1
      Protoss Extreme KI Team 2
      Protoss Extreme KI Team 2
      Beobachter ein/ausblenden
      Dateityp: sc2replay 2 KI Extrem.SC2Replay (17,1 KB, 2x aufgerufen)
    Geändert von Lunak (16.02.2013 um 05:36 Uhr)

  2. #2
    Brigadegeneral
    Avatar von WhereIsTheLove
    Registriert seit
    28.10.2009
    Alter
    25
    Beiträge
    21.196
    Das hatten wir doch schon alles , da hat jemand Videos gemacht und hier gepostet

  3. #3
    Brigadegeneral
    Avatar von Lunak
    Registriert seit
    22.10.2008
    Ort
    Bavaria
    Alter
    27
    Beiträge
    23.612
    Name
    Flo
    Nick
    Lunak
    Clans
    MSF
    Kann jeder Behaupten und selbst wenn funktionieren die unter Garantie seit dem KI Buff nich mehr...

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Erfolg: Übertroffen: 4 KI / JgJ: Extrem
    Von Lunak im Forum Einzelspieler
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.02.2013, 19:25
  2. Owned! - Sie haben mich übertroffen xD
    Von aNdRz im Forum Kuschelecke
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.09.2004, 15:34
  3. WooooW das wahr hart!
    Von ZeRo|OnE im Forum Alarmstufe Rot 2
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 22.12.2002, 16:21
  4. Werden die Lkw fahrer zu hart gefordert?
    Von Clemens im Forum OFF-Topic
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 06.10.2002, 04:41
  5. Extrem Cheater im Hus-Clangame
    Von Mooff im Forum Alarmstufe Rot 2
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 21.08.2002, 12:55

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •