+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Problem beim Formatieren

Eine Diskussion über Problem beim Formatieren im Forum Technik Ecke. Teil des Off Topic-Bereichs; Hi Technikexperten, Bei meinem Laptop ging heute nichts mehr richtig. Wenn ich hochgefahren hab, dann ging alles extrem langsam, das ...

  1. #1
    Kritiker
    Avatar von Lester
    Registriert seit
    26.11.2003
    Ort
    Augsburg
    Alter
    28
    Beiträge
    6.765
    Clans
    OKTRON

    Problem beim Formatieren

    Hi Technikexperten,

    Bei meinem Laptop ging heute nichts mehr richtig. Wenn ich hochgefahren hab, dann ging alles extrem langsam, das Antivirusprogramm (avista) hat nicht mehr funktioniert und er hat sich dann auch gleich aufgehangen. Systemwiederherstellungspunkte waren auch keine mehr da. Jetz hab ich im abgesicherten Modus noch paar Datein gespeichert und wollte formatieren, also auf den Auslieferungszustand zurücksetzen. Da funktionierte auch bis die Formatieren einmal bei 78%, einmal bei 79% und einmal bei 63% hängen blieb. Aus dem Laptop kommt dann bisschen ein knacken und es geht nichts vorwärts.
    Mein Betriebssystem ist Windows Vista. Die andren Komponenten weiß ich jetz nicht ausm Stegreif, sind aber denke ich erstmal auch irrelevant.

    Ich denke, dass ich vielleicht irgendein Virus eingefangen hab. Ich hatte neuerdings des öfteren das Problem, dass beim Schreiben öfter mal ein ^ aufgetaucht ist und ich meine gelesen zu haben, dass das auf einen Virus hindeuten könnte. Wie dem auch sei, jetz hab ich folgende Fragen.

    1. Soll ich einfach mal ewig warten und hoffen, dass die Installation weitergeht?
    2. Wenn nichts hilft, kann man das reparieren bzw. lohnt sich das oder gleich neuen Laptop kaufen
    3. Ich hatte meine Scrubsfolgen auf ner andren Festplattenpartition als das Betriebssystem und die gingen bei ner Formatieren glaub ich nicht verloren. Kann man sowas im Falle eines Neukaufs irgendwie kostengünstig retten? Es wär schon megaschade, wenn die jetzt weg wären, denn die Daten waren zu groß, um sie auf ne externe rüberzuziehen und brennen ging nicht mehr

    Auf jeden Fall bin ich dankbar für jede Hilfe und möchte mich schon mal im Voraus bei allen Helfern bedanken!
    In der Ruhe liegt die Kraft. Wer viel ruht, der viel schafft.

  2. #2
    Kampfschmuser
    Avatar von Merlin
    Registriert seit
    18.12.2001
    Beiträge
    2.178
    Clans
    OKTRON
    hört sich nach defekter Festplatte an.
    Das sollte im Ereignislog protokolliert sein, das aber jetzt nicht mehr zugreifbar ist, da die Formatierung schon zum großen Teil gelaufen ist.

    Festplatte austauschen und die 2. Partition der alten Festplatte versuchen zu kopieren.


    Früher war sogar die Zukunft besser! - Früher litten wir unter Verbrechen, heute leiden wir unter Gesetzen

  3. #3
    Darth Plüsch !
    Avatar von mope7
    Registriert seit
    20.05.2002
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    24.868
    Name
    Mike
    Nick
    atombrot


    Die Daten waren zu groß um sie auf eine Externe zu ziehen ? Oo Was hast du denn für eine interne Platte gehabt ? 10TB ?


    Also, mein Tipp - denn es klingt wirklich nach ner defekten Festplatte. Meiner einer hat bereits zwei Stück hinter sich. Die eine war erst vor kurzen - alle Daten komplett weg dank Headcrash und dann nicht mehr anlaufbar. 2GB habe ich retten können, aber eher "unwichtiges". Der Rest (was vllt. 60mb waren) aka Vorbereitung der zweiten Staatsexamensarbeit ist WEG.

    Datenrettung zu teuer, also von vorne Anfangen....

    Anyway, besorg dir eine Linux Live CD/DvD (also eigentlich so gut wie jedes Linux nutzbar ) - boote damit und schau ob du noch auf die Platte zugreifen kannst. Wenn du das kannst, dann zieh was geht rüber auf eine externe Platte. Und mach das nicht in einem Rutsch, sondern Ordnerweise.

    Dann Platte austauschen (Also ne neue besorgen), einbauen, Win7 aufspielen (oder halt Vista ) und von der externen wieder rüber ziehen

    Viel mehr wirst du wohl nicht machen können. Defekte Platte bedeutet defekte Platte.

    - Knippsi Klick, Flickr. -
    - Mein Zockprojekt ! Let's play Steamsammlung - begleitet mich durch meine Games !

  4. #4
    Kritiker
    Avatar von Lester
    Registriert seit
    26.11.2003
    Ort
    Augsburg
    Alter
    28
    Beiträge
    6.765
    Clans
    OKTRON
    Okay, dann werd ich das Ding wieder mal zum Saturn bringen und zum dritten mal die Festplatte austauschen lassen. Wenn das wieder so abläuft wie die letzten beiden male, sind sogar die Daten von der Partition auf der Scrubs liegt, noch da. Ansonsten is mir das jetz zu stressig und ich kauf die Staffeln dann auf DVD. Zudem wohl noch einen neuen Laptop und werde den dann meiner Schwester geben. Die braucht den net so oft und für nix wichtiges. Denn dass bei mir dann irgendwann ne Hausarbeit gelöscht wird o.ä., darauf hab ich keinen Bock.
    Die Scrubs Staffeln hatten zusammen ca. 50 Gigabyte (deutsch und englisch) und die Festplatte ist schon voll. Um die leerzumachen, sprich die Daten auf nen anderen PC zu ziehen, hätte ich 4 Stunden gebraucht und da bei ner Formatierung die auch eigentlich unangetastet geblieben wären, war mir das zu lange. Wenn sie jetz weg sind, ises auch net so schlimm. Dann eben mit DVDs rumhantieren.

    Danke für die Hilfe.
    In der Ruhe liegt die Kraft. Wer viel ruht, der viel schafft.

  5. #5
    UF Stubenkater
    Avatar von Thunderskull
    Registriert seit
    01.11.2004
    Ort
    Hückeswagen
    Alter
    33
    Beiträge
    25.801
    Name
    Christian
    Clans
    Bruderschaft von Nod
    Würde mich dann interessieren obs wieder funzt wenn die anderre platte drin ist, hoffe dennoch das du einige Daten noch retten kannst

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •