+ Antworten
Ergebnis 1 bis 11 von 11

Monitor braucht lange, bis er angeht

Eine Diskussion über Monitor braucht lange, bis er angeht im Forum Technik Ecke. Teil des Off Topic-Bereichs; Edit: Habe das Problem nochmal neu erläutert, da vorher nicht ganz korrekt. Seit einigen Tagen habe ich das Problem, dass ...

  1. #1
    UF Supporter
    Avatar von MrYuRi
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    Passau
    Alter
    30
    Beiträge
    9.377
    Name
    Daniel
    Nick
    MrYuRi

    Monitor braucht lange, bis er angeht

    Edit: Habe das Problem nochmal neu erläutert, da vorher nicht ganz korrekt.

    Seit einigen Tagen habe ich das Problem, dass sich mein Samsung SyncMaster T200 Monitor nach Einschalten des Rechners sehr viel Zeit lässt, richtig anzugehen. Dabei befindet er sich in einer Art Zwittermodus: Die Statuslampe blinkt anormal und er lässt sich in diesem Zustand auch nicht ausschalten.

    Eigenartigerweise tritt dieses Problem nur auf, wenn der Monitor längere Zeit nicht verwendet wurde. Wenn ich ihn z.B. jetzt ausschalte und direkt darauf wieder anschalte, ist das Bild unmittelbar wieder präsent.

    Es muss definitiv an dem Monitor liegen, da ich diesen auch schon an einen anderen PC angeschlossen habe. Dabei habe ich sowohl den analogen als auch den digitalen Eingang getestet - mit immer dem gleichen Ergebnis.

    Hat jemand sowas schon mal erlebt und eventuell einen Tipp?
    Geändert von MrYuRi (21.12.2009 um 21:54 Uhr)

  2. #2
    Better Than This
    Avatar von Schelle
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Dresden
    Alter
    27
    Beiträge
    4.682
    Nick
    schell0r@Steam
    Hey Yuri, ich hatte nen ähnliches Problem - was aber sicherlich die gleiche Ursache hat, wie deines.
    Netzteil!

    Mein Prob war folgendes, wenn ich meinen TFT richtig vom Strom getrennt hab ne zeitlang und ihn dann anmachen wollte...nix ganz langes geblinke, bis irgendwann nach 10minuten ging er wieder.
    Das Netzteil hat ebenfalls geblinkt und in dem Rythmus auch immer geklackert.

    Hab ich den TFT immer am Strom gelassen gabs absolut keine Probleme,

  3. #3
    Space Cowboy
    Avatar von Macross
    Registriert seit
    10.02.2005
    Ort
    Tokyo, Kasai
    Alter
    33
    Beiträge
    7.340
    Name
    Kurisu
    Nick
    Macross/Paladin
    Clans
    3 2 1 Hasselhoff
    Zitat Zitat von Schelle Beitrag anzeigen
    Hey Yuri, ich hatte nen ähnliches Problem - was aber sicherlich die gleiche Ursache hat, wie deines.
    Netzteil!

    Mein Prob war folgendes, wenn ich meinen TFT richtig vom Strom getrennt hab ne zeitlang und ihn dann anmachen wollte...nix ganz langes geblinke, bis irgendwann nach 10minuten ging er wieder.
    Das Netzteil hat ebenfalls geblinkt und in dem Rythmus auch immer geklackert.

    Hab ich den TFT immer am Strom gelassen gabs absolut keine Probleme,
    Er sagt aber das er das gleiche Phänomen bei 2 verschiedenen PC's hat. Und wenn die PC's einwandfrei Funktionieren, liegt das nicht am Netzteil.

    Oder meinst du das Netzteil vom Monitor? Jedenfalls ist es definitiv nicht das PC Netzteil.

    Ich tippe da eher auf irgendein elektronischen Defekt, oder irgendwas anderem.

  4. #4
    Oberleutnant
    Avatar von RhiNoTaNk
    Registriert seit
    09.12.2002
    Ort
    Bautzen
    Alter
    28
    Beiträge
    7.533
    Name
    Christoph
    Nick
    ThriLLseekeR
    Clans
    MUM,HFD,WK
    jo bestimmt die berühmt berüchtigten China Elkos
    Der Klügere kippt nach!!!

  5. #5
    Better Than This
    Avatar von Schelle
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Dresden
    Alter
    27
    Beiträge
    4.682
    Nick
    schell0r@Steam
    Zitat Zitat von Paladinchen Beitrag anzeigen
    Er sagt aber das er das gleiche Phänomen bei 2 verschiedenen PC's hat. Und wenn die PC's einwandfrei Funktionieren, liegt das nicht am Netzteil.

    Oder meinst du das Netzteil vom Monitor? Jedenfalls ist es definitiv nicht das PC Netzteil.

    Ich tippe da eher auf irgendein elektronischen Defekt, oder irgendwas anderem.
    Ich meinte eigentlich die Autobatterie




    Jo klar, das vom Moni natürlich

  6. #6
    Board-Koryphäe
    Avatar von jonnylicious
    Registriert seit
    17.12.2001
    Ort
    Chemnitz
    Alter
    28
    Beiträge
    22.860
    Name
    Jonny
    Nick
    iamjonny
    Hast du auch schon einen anderen Monitor angeschlossen bzw. alternative Kabel (damit meine ich nicht andere Anschlussmöglichkeiten, sondern einfach andere Kabel für denselben Anschluss) getestet? Darüber kann man Kabel und Grafikkarte als mögliche Problemursachen ausschließen.

    Falls das der Fall ist, tippe ich ebenfalls auch deinen Defekt. Mein alter TFT hatte ein ähnliches Problem, bis er eines Tages komplett den Geist aufgegeben hat. Da er bereits über 4 Jahre alt war, und gute, neue Monitore ja nicht die Welt kosten, habe ich mir direkt einen neuen gekauft, anstatt noch unnötig Geld in möglicherweise nur kurzweilige Reparaturlösungen zu stecken.

  7. #7
    UF Supporter
    Avatar von MrYuRi
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    Passau
    Alter
    30
    Beiträge
    9.377
    Name
    Daniel
    Nick
    MrYuRi
    Zitat Zitat von Schelle Beitrag anzeigen
    Hey Yuri, ich hatte nen ähnliches Problem - was aber sicherlich die gleiche Ursache hat, wie deines.
    Netzteil!
    Danke für den Hinweis. Allerdings handelt es sich, so wie ich das sehe, nur um ein ganz gewöhnliches Stromkabel, sprich es hängt kein Netzteil an diesem dran. Man könnte natürlich mal probieren, dieses auszutauschen.

    Zitat Zitat von jonnylicious
    Hast du auch schon einen anderen Monitor angeschlossen bzw. alternative Kabel (damit meine ich nicht andere Anschlussmöglichkeiten, sondern einfach andere Kabel für denselben Anschluss) getestet? Darüber kann man Kabel und Grafikkarte als mögliche Problemursachen ausschließen.
    Nein, einen anderen Monitor habe ich noch nicht an meine Grafikkarte angeschlossen. Habe auch keinen weiteren zur Verfügung. Wie ich allerdings eingangs schon schrieb, habe ich den Problemmonitor selbst mal an einen anderen Rechner (Laptop) angeschlossen und dabei trat genau das gleiche Problem auf: Es dauerte sehr lange, bis der Monitor anging. Beim Anschließen an den Laptop habe ich sowohl den analogen als auch den digitalen Eingang getestet und dabei jeweils auch ein anderes Kabel verwendet.

    Ich würde das Problem daher auf den Monitor selbst eingrenzen. Viele Möglichkeiten von außen Einfluss zu nehmen gibt es aber wohl anscheinend nicht.

  8. #8
    Oberleutnant
    Avatar von RhiNoTaNk
    Registriert seit
    09.12.2002
    Ort
    Bautzen
    Alter
    28
    Beiträge
    7.533
    Name
    Christoph
    Nick
    ThriLLseekeR
    Clans
    MUM,HFD,WK
    Zitat Zitat von MrYuRi Beitrag anzeigen
    Danke für den Hinweis. Allerdings handelt es sich, so wie ich das sehe, nur um ein ganz gewöhnliches Stromkabel, sprich es hängt kein Netzteil an diesem dran. Man könnte natürlich mal probieren, dieses auszutauschen.
    Das Netzteil ist dann wohl intern im Monitor.

    Wie gesagt schraub mal auf und schau dir die Elkos an, wenn die oben schon aufgeplatzt sind oder sich nach oben "rauswölben" dann ist das evtl. schon die Ursache.

    Das problem gibts übrigens bei vielen Mainboards.
    Der Klügere kippt nach!!!

  9. #9
    Oberfeldwebel

    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Oldenburg
    Alter
    51
    Beiträge
    2.328
    Clans
    --DiE PhIlOsOfFeN!--
    seh ich auch so: internes netzteil vom moni wird wohl defekt sein...hab dasselbe mit nem samsung syncmaster vor einiger zeit gehabt....erst hats ewig gedauert und irgendwann gings dann gar nichts mehr....naja...war ein guter grund sich nen grösseren zu kaufen ohne dass frauchen meckert
    Mein System: Asus P7P55D | Core I7-860 | 8 GB G.Skill DDR3-1600 | Zotac GTX 480 | 2x WD Caviar Blue 640 | 1x Maxtor 150 GB | Logitech G15 | Roccat Kone | HP w2228h 22" LCD



    www.die-philosoffen.com

  10. #10
    UF Supporter
    Avatar von MrYuRi
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    Passau
    Alter
    30
    Beiträge
    9.377
    Name
    Daniel
    Nick
    MrYuRi
    So, seit gestern läuft mein Monitor auch nicht mehr. Habe allerdings zum Glück noch Garantie drauf, wie ich festgestellt habe

  11. #11
    Oberfeldwebel

    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Oldenburg
    Alter
    51
    Beiträge
    2.328
    Clans
    --DiE PhIlOsOfFeN!--
    hätt ich dir vorher sagen könne...oh..hab ich ja

    naja..wenigstens haste noch garantie...
    Mein System: Asus P7P55D | Core I7-860 | 8 GB G.Skill DDR3-1600 | Zotac GTX 480 | 2x WD Caviar Blue 640 | 1x Maxtor 150 GB | Logitech G15 | Roccat Kone | HP w2228h 22" LCD



    www.die-philosoffen.com

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.06.2009, 16:51
  2. Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 06.04.2007, 17:17
  3. LCD TV als PC Monitor??
    Von kaja im Forum Technik Ecke
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.08.2006, 23:19
  4. need help Q_Q monitor an dvd ?
    Von mope7 im Forum Technik Ecke
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 25.03.2003, 16:14

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •