+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Solider Zerg Opener

Eine Diskussion über Solider Zerg Opener im Forum Strategien. Teil des StarCraft 2-Bereichs; Hallo zusammen, leider sind ja hier die Zerg immer ein wenig in der Unterzahl, was Tutorien angeht. Deshalb habe ich ...

  1. #1

    Solider Zerg Opener

    Hallo zusammen,

    leider sind ja hier die Zerg immer ein wenig in der Unterzahl, was Tutorien angeht. Deshalb habe ich mir gedacht, dass ich mal meinen Opener hier vorstelle. Natürlich habe ich mir das alles nicht selber ausgekäst sondern auch irgendwo angelesen [1], aber in dieser Zusammenfassung habe ich es hier noch nicht gesehen.

    Im Prinzip basiert die Idee auf einem sehr frühen 11 Pool, wobei einem aber die Möglichkeit eines Eco intensiven Spieles offen bleibt! Normalerweise ist ein 11 Pool ja ein All-In, aber Dank dieser Build Order ist das nicht der Fall. Der Interessierte möge sich bitte den Thread bei Teamliquid durchlesen - da gibt es dann auch tolle Graphiken dazu [1].

    Vorteile der Build Order
    1. Das 4-Gate lässt sich besser abwehren, da man Dank der frühen Queen eine Menge mehr Einheiten haben kann
    2. Man zwingt den Gegner eine eher defensive Spielweise auf, da der frühe Pool einen Rush andeuten könnte (muss aber nicht, und das ist die Stärke des Builds meiner Meinung nach)
    3. Dank des frühen Pools und der Zerglinge gehen einem auch die verdammt nervigen Cheese Taktiken nicht mehr so auf die Nerven.



    Gängiger Anfang

    Versorgung Bauen Anmerkung
    9/10 -- Scout Drone zum Gegner schicken
    10/10 -- Extraktor Trick (bei 75 Mineralien einen bauen, dann eine , abbrechen)
    11/10
    11/10

    Nun kommt es darauf an was wir scouten konnten. Drei Wege (!) führen jetzt nach Rom...


    Der Gegner will das Macro Game spielen und wir wollen mitmachen

    Versorgung Bauen Anmerkung
    16/18  
    18/18 Wir expandieren
    17/18  
    17/18  
    21/34 ab zur Exe damit und vorher noch anwenden
    28/34 -- Ab mit 7 zur Exe

    So da sieht man das man schnell vor ran kommt. Wichtig ist das man jetzt hier sehr flexibel das Gas setzten kann. Wenn man aber (wie ich) doch eher Gas möchte und auch schnell Speedlinge dann sollte man folgende Build Order verfolgen.


    Wir wollen das frühe Gas haben und trotzdem Exen

    Versorgung Bauen Anmerkung
    16/18 Wie entfernen zwei (!!!) bei 100 Gas um zu erforschen. Später die Dronen wieder rein!
    15/18  
    17/18  
    18/18  
    17/18  
    17/18  


    Wir wollen den Gegner für eine frühe Exe bestrafen - der Roach Bust

    Jetzt kommen wir noch zu einem ganz schönen Teil. Die Build Order erlaubt auch einen Switch zu einem Roach Bust...

    Versorgung Bauen Anmerkung
    16/18 Dronen bleiben drin
    15/18  
    17/18  
    18/18  
    17/18  
    17/18  

    Ich werde noch ein paar Replays anhängen, da ich aber eher gelegentlich spiele und das echt nicht so aussagekräftig ist, hier ein Replay von Kirdiekirdie.



    So ich schreibe da nochmal ein bisschen nachher rum - aber ich habe jetzt noch was vor.

    Quellen

    [1] Teamliquid (http://www.teamliquid.net/forum/view...opic_id=173430)

  2. #2
    Mac Moneysac
    Avatar von dezi
    Registriert seit
    05.11.2006
    Alter
    33
    Beiträge
    24.923
    11 Pool ist in der Tat der wohl beste (weil flexibelste) Build den Zerg hat. Er ist vllt nicht der ganz ökonomischste oder aggressivste aber der wo man gegen schier alles gewappnet ist.

    The night is dark and full of terrors.

  3. #3
    Mainforum-Moderator
    Avatar von LordSeibrich
    Registriert seit
    22.08.2003
    Ort
    near Munich
    Beiträge
    1.979
    Clans
    SoDsW
    Roaches müssen sehr früh kommen, um einen Protoss aufzumischen. Die BO muss dementsprechend von Beginn an darauf ausgerichtet sein. Auf 4-Player-Maps, wo man den Gegner erst ewig scouten muss, ist ein solcher Build nicht mehr möglich. Siehe auch hier: Zerg: early Roaches/Schaben
    Alles was gut beginnt, endet schlecht. Alles was schlecht beginnt, endet furchtbar.

  4. #4
    Hauptgefreiter
    Avatar von manok
    Registriert seit
    09.04.2007
    Ort
    Berlin
    Alter
    27
    Beiträge
    306
    wurde da auch getstet, was wäre, wenn man double-exractor-trick spielt?

  5. #5
    Zitat Zitat von LordSeibrich Beitrag anzeigen
    Roaches müssen sehr früh kommen, um einen Protoss aufzumischen. Die BO muss dementsprechend von Beginn an darauf ausgerichtet sein. Auf 4-Player-Maps, wo man den Gegner erst ewig scouten muss, ist ein solcher Build nicht mehr möglich. Siehe auch hier: Zerg: early Roaches/Schaben
    Ich würde nicht generell auf einen Roach Bust gehen. Wenn ich sehe, dass eine Fast Expansion gespielt wird, switche ich manchmal zum Roach Bust. Diese BO gibt mir ja die Möglichkeit mich zu entscheiden und nicht ein All-ln zu spielen. Überdies schafft die BO es den Protoss zu verunsichern und eher defensiv zu spielen. Mit der 14 Pool etc Taktik finde ich den Zerg super vorhersehbar und das ist eben mit einem 11 Pool nicht der Fall.

    Zitat Zitat von manok Beitrag anzeigen
    wurde da auch getstet, was wäre, wenn man double-exractor-trick spielt?
    Ich habe das mal ausprobiert und das verlangsamt nur das Income und schafft keinen großen Vorteil. Dein Pool kommt eben später und dann kriegst du nicht mehr den Vorteil der frühen Queen und der Larva Injection. Im Extremfall hast du Mineralien aber keine Larven mehr... Zerg hat ja eben drei Rohstoffe, die man wirtschaften muss.

  6. #6
    Administrator
    Avatar von freezy
    Registriert seit
    26.09.2002
    Ort
    Dark Citadel
    Alter
    29
    Beiträge
    59.437
    Nick
    freezy
    Clans
    SoDsW
    +1 Stratpunkt

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •