+ Antworten
Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 80
Like Tree1x Danke

Bedingungsloses Grundeinkommen

Eine Diskussion über Bedingungsloses Grundeinkommen im Forum OFF-Topic. Teil des Off Topic-Bereichs; Petition: http://tinyurl.com/azjq74 Mehr Infos: https://www.grundeinkommen.de/...

  1. #1

  2. #2
    SUPERSONICMAN
    Avatar von auRiuM
    Registriert seit
    28.09.2002
    Ort
    Lüneburg
    Alter
    28
    Beiträge
    5.798
    Name
    Matze
    Nick
    auRiuM ///
    nein, denn wer sich auf dem arbeitsmarkt verweigert sollte keinen cent vom staat bekommen.
    s' glatscht glei!

  3. #3
    Feldwebel
    Avatar von XXXNA
    Registriert seit
    08.08.2005
    Alter
    29
    Beiträge
    1.201
    Niemals.... Wer nicht arbeiten will, der soll auch kein Geld bekommen.
    ]

  4. #4
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von SonGohan
    Registriert seit
    24.03.2005
    Alter
    27
    Beiträge
    5.785
    Nick
    ^SonGohan
    Nein .

  5. #5
    Oberfeldwebel
    Avatar von Time
    Registriert seit
    18.11.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    2.578
    Clans
    R
    Zitat Zitat von Derksowitch Beitrag anzeigen
    Niemals.... Wer nicht arbeiten will, der soll auch kein Geld bekommen.
    Zitat Zitat von SonGohan Beitrag anzeigen
    Nein .
    Würdest du aufhören zu arbeiten wenn du bedinungsloses Grundeinkommen bekommen würdest ?

  6. #6
    Er vielleicht nicht. Andere schon. Gibt ja welche die machen das heute schon.

  7. #7
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von SonGohan
    Registriert seit
    24.03.2005
    Alter
    27
    Beiträge
    5.785
    Nick
    ^SonGohan
    Zitat Zitat von camionero Beitrag anzeigen
    Würdest du aufhören zu arbeiten wenn du bedinungsloses Grundeinkommen bekommen würdest ?
    Zitat Zitat von SonGohan Beitrag anzeigen
    Nein
    Zitat Zitat von excite|blactail Beitrag anzeigen
    Andere schon.

  8. #8
    Oberfeldwebel
    Avatar von Time
    Registriert seit
    18.11.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    2.578
    Clans
    R
    Zitat Zitat von SonGohan Beitrag anzeigen
    Nein .


    Ich habe noch keinen getroffen der mir mit Ja geantwortet hat.

  9. #9
    Wenn triffst du denn so? Hängt auch davon ab ob man jemanden treffen will oder nicht. Ist sicherlich nicht schwer.

  10. #10
    Oberfeldwebel
    Avatar von Time
    Registriert seit
    18.11.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    2.578
    Clans
    R
    http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,386396,00.html

    Ich würde diese Idee nicht als Schwachfug abstempeln, gerade vor dem Hintergrund der Entwicklungen auf dem Arbeitsmarkt und der Weltwirtschaft.

  11. #11
    Mit einem Grundeinkommen von 1200 € wird keiner mehr Putzfrau oder Müllmann. Da arbeitet man nur noch etwas was einem Spass macht. Es gibt aber viele Jobs die nicht übermässig Spass machen, aber gemacht werden müssen. Und ich sehe auch nicht ein wieso ein Müllman 5000 € bekommen sollte nur weil sonst keiner es macht.

  12. #12
    Oberfeldwebel
    Avatar von Time
    Registriert seit
    18.11.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    2.578
    Clans
    R
    Du hast es begriffen !

    Ich hätte kein Neid oder Problem mit nem Müllmann der 5000 € verdient. Angebot und Nachfrage.

  13. #13
    Das heisst du gibts mir Recht? Oder findest du das gut? Wenn ja dann wünsche ich dir eine sehr volle Mülltonne

  14. #14
    Oberstleutnant
    Avatar von Touji
    Registriert seit
    22.10.2002
    Alter
    35
    Beiträge
    11.542
    Name
    Fabian
    Nun ja, auf lange Sicht (also die nächsten paar Jahrhunderte) wird daran kein Weg vorbeiführen. Was im letzten Jahrhundert im Landwirtschaftsbereich passierte wird auch in allen anderen Bereichen des Arbeitsmarktes geschehen. Dank sich ständig verbessernder Technologie und Arbeitsabläufen wird außer ein paar Spezialisten kaum noch eine Arbeitskraft benötigt werden. Vollbeschäftigung ist ja bereits heute nur noch eine schöne Erinnerung aus früheren Tagen.
    "The social dynamics of the net are a direct consequence of the fact that nobody has yet developed a Remote Strangulation Protocol." - Larry Wall

  15. #15
    Oberfeldwebel
    Avatar von Time
    Registriert seit
    18.11.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    2.578
    Clans
    R
    Eben Touji so ist das !

    Und wenn man schlau wäre würde man auf diese voraussehbare Entwicklung heute schon anfangen zu reagieren und nicht auf den letzten drücker wenn der Schuh anfängt zu drücken.

    Jetzt wird Symptombekämpfung (naja wenigstens etwas) betrieben kurzwierige Rettungsaktionen für Industrie und Finanzwelt.

    Nachhaltigkeit: Fehlanzeige.

  16. #16
    Death Note
    Avatar von Majorsnake
    Registriert seit
    26.02.2004
    Ort
    Duisburg
    Alter
    28
    Beiträge
    2.987
    Nick
    fu_7ur3
    Clans
    a'N
    Die Frage ist einfach, sollten ungelernte Hilfskräfte ein Grundeinkommen kriegen?

    Bei jeder Fachkraft ist das was anderes. Aber ich finde, man kann nicht einfach nicht jedem Geld bezahlen, der im Grunde nur eine Sache von A nach B trägt.

    Ich wäre für ein Grundeinkommen für qualifizierte Arbeiter.


    Welche politische Ansicht vertrete ich damit?
    Schöner User, nur leider ist dein Gemächt erneut zu groß.
    Halte dich bitte an die Signatur-Regeln
    Da dies dein 41239. Verstoß ist erhältst du einen Signatur-Bann bis zum 13.03.2137
    Wende dich dann an diesem Tag bitte mit einer gültigen neuen Signatur an einen Admin
    Mit freundlichen Grüßen - die United-Forum-Diktatoren

  17. #17
    Ex-Admin
    Avatar von baboon
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Villach
    Alter
    30
    Beiträge
    10.491
    Nick
    baboon201
    Clans
    -JBC-,JAS
    Eine halbwegs vernünftigere lol

    Einkommen für nicht Arbeitswillige oder freiwillig Arbeitslose? Schnappsidee. Zahlen muss es dann wieder die arbeitende Bevölkerung und die wird das nicht mitmachen.

  18. #18
    Wie wäre es mit einer Steuerreform(Senkung) ohne diesees bedingungslose Grundeinkommen? Die Deutschen hätten wieder mehr Geld, könnten mehr ausgeben, die Wirtschaft würde dann auch wieder besser werden und vielleicht können sich dann auch wieder mehr Deutsche Kinder leisten.

  19. #19
    Oberstleutnant
    Avatar von Touji
    Registriert seit
    22.10.2002
    Alter
    35
    Beiträge
    11.542
    Name
    Fabian
    Zitat Zitat von Majorsnake Beitrag anzeigen
    Welche politische Ansicht vertrete ich damit?
    Das wäre am Thema vorbei, denn bedingungslos heißt bedingungslos. Hartz4 u. ä. Krempel scheiden damit also auch aus.

    *edit:
    Unabhängig davon ob man ein solches Grundeinkommen für richtig hält oder nicht, ich bin was die Einführung zum derzeitigen Zeitpunkt anbelangt auch sehr skeptisch, eine solche Petition taugt aber zumindest dazu eine öffentliche Debatte zum Thema zu starten, denn dieses wird die Gesellschaft noch eine lange Zeit beschäftigen.

    Wer immer noch nicht überzeugt ist, dass es langfristig gesehen keine gangbare Alternative zu einem solchen Grundeinkommen gibt, dem würde ich empfehlen mal über den Begriff "20:80-Gesellschaft" zu recherchieren. (Nicht nur bei Wikipedia, denn die Infos zu diesem Thema sind dort eher dürftig.)

    Es ist auch nicht so als ob die Petitionen des Bundestages in irgendeiner Form verbindlich wären, da ist es völlig egal wieviele Unterzeichner es gibt. Bei den derzeitigen politischen Kräfteverhältnissen ist es ohnehin so gut wie ausgeschlossen, dass die in der Petition geforderten Dinge umgesetzt werden, aber schon heute mit der öffentlichen Auseinandersetzung zu einem der großen Probleme von morgen zu beginnen halte ich für sehr sinnvoll.

    Darum und nur darum werde ich die Petition noch unterzeichnen (, sofern der Server vor 24 Uhr noch aufhört mit spinnen O_o).
    Geändert von Touji (17.02.2009 um 21:55 Uhr)
    "The social dynamics of the net are a direct consequence of the fact that nobody has yet developed a Remote Strangulation Protocol." - Larry Wall

  20. #20
    UF Supporter
    Avatar von MacBeth
    Registriert seit
    21.12.2004
    Ort
    Vahldorf
    Alter
    32
    Beiträge
    38.259
    Name
    Patrick
    Nick
    MacBeth
    Clans
    3 2 1 Hasselhoff
    das habe ich vor jahren schonmal gelesen, hat irgendein wissenschaftler vorgestellt und auch die finanzierbarkeit bewiesen....wurde natürlich belächelt, aber auch ich sehe "darin" die zukunft
    das hat auch nichts mit arbeitsmarkt verweigerung oder so zu tun, sondern das konzept umfasst auch und vorallem die berufstätigen. aber ob das hier wirklich das selbe ist weiß ich nicht, is mir auch egal weil die zeit dafür noch nicht reif ist. dieses wird vielleicht in 200 umsetzbar sein heute aber nicht


    Darum und nur darum werde ich die Petition noch unterzeichnen (, sofern der Server vor 24 Uhr noch aufhört mit spinnen O_o).
    server bei petitionen spinnen komischerweise öfters ^^
    aber ich will da keine absicht unterstellen
    Geändert von MacBeth (17.02.2009 um 22:19 Uhr)
    Das Vertrauen unter Freunden ist ein sehr empfindlicher Zustand. Zuneigung, Gefühl, Erkenntnis, Hoffnung und Glaube halten ihn im Gleichgewicht. Ohne Vertrauen ist das Leben bitter und leer, dieses zerbrechliche Band auf die Probe zu stellen, ist gefährlich. Und obwohl das Vertrauen daran wachsen kann, stellt sich immer die Frage, ob es der Probe überhaupt standhält.

+ Antworten
Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 77
    Letzter Beitrag: 16.12.2011, 15:50

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •