+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 35
Like Tree4x Danke

Verbindungsproblem 2

Eine Diskussion über Verbindungsproblem 2 im Forum CCG/ZH Technik Ecke. Teil des Generals-Bereichs; hey...und zwar hab ich nen komisches problem ich kann keine 2v2-3v3-2v2v2-1v1v1v1 spielen nur 1v1 und quickmatches bin umgezogen und pc ...

  1. #1
    Kriegsdienstverweigerer

    Registriert seit
    08.01.2012
    Ort
    Bremen
    Alter
    28
    Beiträge
    10
    Name
    nick
    Nick
    -GT|Enyu
    Clans
    -GT|

    Verbindungsproblem 2

    hey...und zwar hab ich nen komisches problem ich kann keine 2v2-3v3-2v2v2-1v1v1v1 spielen nur 1v1 und quickmatches bin umgezogen und pc is an neuen router angeschlossen kann es daran liegen ?

  2. #2
    Veni vidi vici
    Avatar von VEILoPHyPER^
    Registriert seit
    16.06.2011
    Ort
    Bodensee
    Alter
    21
    Beiträge
    8.649
    Name
    Philipp
    Nick
    VEILoPHyPER^
    Da ich dir den Tipp gegeben habe es hier mal zu posten, gebe ich dir auch den Tipp, das du deine Pc Daten dazu schreibst, welches game du spielst, was genau dein Problem ist (du bekommst ja keine Conn mehr), etc.
    mfg
    dome` sagt Danke.

  3. #3
    Schütze

    Registriert seit
    31.08.2005
    Beiträge
    56
    Nick
    prime|OlDirty
    Clans
    evident-prime
    Hi
    Ich habe das selbe Problem wie dome. Kann nicht mehr connecten zu anderen Spielern ausser bei 1v1. Habe heute schon 5h verbraten und ziemlich viel ausporobiert, jedoch ohne Erfolg.

    Betriebsystem:
    Windows 7 Home Premium
    Die Win7 Firewall ist AUS.

    Im Router:
    Zur Zeit sind folgende Ports freigeschaltet auf dem Router:
    80
    6667
    28910
    29900
    29920
    4321
    27900

    Die IP habe ich mit "ipconfig" ausgelesen. Diese dann in der Portfreischaltung im Router eingetragen.

    Im Game (Options):
    bei beiden IPs wurde die ausgelesene IP eingetragen.
    Firewall Port Override: 27900
    "Send Delay" aktiviert
    Nat aktualisieren ausgeführt

    Ich habe auch schon die Router UND die Win7 Firewall ausgeschaltet und es läuft immer noch nicht. Habe das Spiel auch schon komplett neu installiert und ebenfalls kein Erfolg.
    Hat noch jemand einen Tip?? Bin echt ratlos und würde doch so gerne gammeln

  4. #4
    Best Ex-CCG/ZH Mod
    Avatar von Neo`
    Registriert seit
    13.06.2008
    Ort
    Schweinfurt
    Alter
    36
    Beiträge
    5.594
    Name
    René
    Nick
    Neo
    Clans
    United-Forum
    Wenn das so krass ist wie bei dir kann ich daraus nur schließen, dass es Router gibt die einfach Probleme machen und/oder allgemein die Internetleitung je nach Anbieter. Auch davon habe ich schon gehört.

    Was man machen kann? Wohl nicht viel, zumindest hast du soweit alles aufgeführt was ich ausprobiert hätte.

    @dome: im UF
    Nimm dir an OlDirty ein Bsp. wie man Probleme schildert, mit vielen Infos ansonsten bekommst du nicht viel Resonanz - evtl. wäre es noch wichtig zu schreiben welche Anbieter ihr nutzt und wie eure Leitung so ist. UMTS-Sticks verwendet hier ja keiner wie ich das gelesen habe, richtig?! W-LAN kann auch ein Grund sein, muss aber nicht daher auch das prüfen indem man ein LAN-Kabel nutzt.

    Schaut euch ausserdem die gepinnten Threads in der Technikecke an (das sind die die ganz oben anstehen mit "Wichtig") und schaut euch etwas in den anderen Themen um, vll. fällt einem was auf oder er liest etwas was helfen kann.

    Greetz
    Neo`
    dome` sagt Danke.

  5. #5
    Schütze

    Registriert seit
    31.08.2005
    Beiträge
    56
    Nick
    prime|OlDirty
    Clans
    evident-prime
    Danke für die Infos Neo.

    Einen UMTS Stick verwende ich nicht, auch kein wireless. Ist eine normale Verbindung mit LAN Kabel (PC <-> Router). Habe einen 5000er Anschluss bei Sunrise (schweizer Anbieter).

    Antivirenprogram verwende ich den Avira, welches ich aber auch schon zu Testzwecken inaktiv gesetzt habe.

    In anderen threads und stickies habe ich auch schon gelesen, jedoch keine Lösung gefunden.

  6. #6
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Wilma
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    Ruhrpott
    Alter
    37
    Beiträge
    4.058
    Name
    Michael
    Nick
    dp.Mordred
    Clans
    dp.
    du hast offensichtlich alle register gezogen. mehr gayt nicht. liegt nicht an dir, sondern am trashigen netcode von gamspy.
    deswegen habe ich auch mit zh aufgehört. was noch gehen könnte (da habe ich aber sicherheitstechnisch keinen bock drauf): entmilitarisierte zone.
    www.die-philosoffen.com
    Wir zocken [ZH] [SC2] [EVE] [BF:BC2]
    Mindestalter: 21 Jahre

  7. #7
    Schütze

    Registriert seit
    31.08.2005
    Beiträge
    56
    Nick
    prime|OlDirty
    Clans
    evident-prime
    hmmm.. das sind nicht gerade rosige News. Ich hoffe einfach dass Generals 2 besser wird. Bezüglich connectivity habe ich echt noch kein schlechteres Spiel als Generals gesehen .
    Werde das ganze noch mit einem anderen router versuchen. Danke für die Tips

  8. #8
    Kriegsdienstverweigerer

    Registriert seit
    08.01.2012
    Ort
    Bremen
    Alter
    28
    Beiträge
    10
    Name
    nick
    Nick
    -GT|Enyu
    Clans
    -GT|

    command and conquer ZH

    hey...meine daten

    Betriebsystem:
    Windows 7 Home Premium,
    bin auch über lan kabel im internet haben ne dsl 16000 leitung bei Vodafone, voher bei 1 und 1 mit ner 6000 leitung mit ner fritzbox und da funktionierte alles 1a.

  9. #9
    Kriegsdienstverweigerer

    Registriert seit
    09.01.2012
    Beiträge
    16
    @Wilma: Es wurden noch nicht alle Register gezogen und du verwechselt etwas, die entmilitarisierte Zone wird mit mehrstufigen Firewalls abgesichert und hält Sicherheitstechnischen Anweisungen des BIS stand.

    @Dome: OlDirty hat eine relativ gutes Muster für Inputs die wir zum weiterhelfen dringend benötigen gegeben. Neo hat Dir sogar geraten ein Beispiel daran zunehmen, was du aber mit deinem letzen Posting schlecht umgesetzt hast.
    z.B. Es geht nicht hervor welche Ports du freigeschalten/weitergeleitet hast, oder ob du überhaupt was an deinem neuen Router geändert/eingestellst hast.

    @OlDirty: Wahrscheinlich meinte Wilma, dass du dein Router als reines DSL-Modem benutzen sollst. Das NAT-Problem fällt dann weg, dafür kannst du nur ein Gerät anschließen, welches direkt ans WAN angeschlossen ist. Weitere Computer, Server, Spielekonsolen sind danach erstmal nicht drin, dafür gibt es aber weitere Möglichkeiten. Zum testen, ob dein Router ein NAT-Problem für das Protokoll auslöst reicht die Variante erstmal aus. Wenn du die NAT am Router ausschaltest, stellst du die Verbindung mit deinem ISP über dein Windows7 Rechner meist per PPPoE her. Unter Windows7 richtest du wie folgt eine Verbindung ein:

    Öffne den Internetverbindungs-Assistenten, indem Du auf die Schaltfläche StartSchaltfläche "Start" klickst, auf Systemsteuerung klicken, auf Netzwerk und Internet klicken, auf Netzwerk- und Freigabecenter klicken, auf Eine Verbindung oder Netzwerk einrichten klicken und dann auf Verbindung mit dem Internet herstellen klicken.

    Danach wähle auf der Seite "Wie möchten Sie eine Verbindung herstellen?" die Option Breitband (PPPoE) aus.

    Der Rest wird selbsterklärend per Assistent vervollständigt.

    (Und ob dein ISP bestimmte Ports sperrt kriegst du relativ leicht mit einem Portscan herraus.)
    dome` sagt Danke.

  10. #10
    Best Ex-CCG/ZH Mod
    Avatar von Neo`
    Registriert seit
    13.06.2008
    Ort
    Schweinfurt
    Alter
    36
    Beiträge
    5.594
    Name
    René
    Nick
    Neo
    Clans
    United-Forum
    Oha, ein neuer der Wissen verbreitet. im UF oder kennt man dich schon?

  11. #11
    Kriegsdienstverweigerer

    Registriert seit
    08.01.2012
    Ort
    Bremen
    Alter
    28
    Beiträge
    10
    Name
    nick
    Nick
    -GT|Enyu
    Clans
    -GT|
    hm...was benötigt ihr denn jetzt noch genau von mir ? kenn mich nicht so aus mit ports und so ?

  12. #12
    Veni vidi vici
    Avatar von VEILoPHyPER^
    Registriert seit
    16.06.2011
    Ort
    Bodensee
    Alter
    21
    Beiträge
    8.649
    Name
    Philipp
    Nick
    VEILoPHyPER^
    http://webcyclus.de/windows-7-ports-freigeben/
    Das wir auf jedenfall nicht schaden

    Die Ports kannst du als so eine Art "Portal" zu deinem Router sehen, die für das Spiel müssen halt frei sein, ggf. die selben wie oben
    bin auch nicht so der profi, vlt hlft dir jemand der sich damit besser auskennt.

  13. #13
    Best Ex-CCG/ZH Mod
    Avatar von Neo`
    Registriert seit
    13.06.2008
    Ort
    Schweinfurt
    Alter
    36
    Beiträge
    5.594
    Name
    René
    Nick
    Neo
    Clans
    United-Forum
    Hier sind soweit alle Ports für CCG und ZH aufgelistet: http://www.united-forum.de/ccg-zh-te...87/#post870465

  14. #14
    Veni vidi vici
    Avatar von VEILoPHyPER^
    Registriert seit
    16.06.2011
    Ort
    Bodensee
    Alter
    21
    Beiträge
    8.649
    Name
    Philipp
    Nick
    VEILoPHyPER^
    Ja dann schaltest du die mal alle frei, wie es oben in dem Link, in meinem Post beschrieben ist.

  15. #15
    Kriegsdienstverweigerer

    Registriert seit
    09.01.2012
    Beiträge
    16
    @Dome: Du hast meine Frage damit schon indirekt beantwortet. Stell Dir die Ports lieber wie folgt da:
    PRE: Als Beispiel wohnst du in einem Wohnhaus mit 60000 Türnummern. Jede Tür hat eine bestimmte Nummer (1-60000).
    1. Die IP-Adresse gleicht deiner Anschrift (Wohnort, Straßennamen + Hausnummer)
    2. Die Ports betrachtest du zusammen mit deiner IP-Adresse, sprich deiner Anschrift. In unserem Fall die Türnummer 80!
    3. Um jetzt ne Freundin für ne heiße Nummer einzuladen braucht sie nicht nur deine Anschrift sondern auch deine Türnummer und nur du öffnest die Tür, alle anderen im Wohnhaus würden sie nicht reinlassen. Ne Einladung könnte dann so aussehen: Hi Stute, komm doch heut mal zu Abwechslung zu mir 87.147.32.3:80! LG Hengst

    Um es einfach auszudrücken, du willst den Herr Generäle besuchen, dafür brauchst aber seine IP-Adresse und da der Herr Generals gleich mehre Räume gemietet hat brauchst du alle seine Türnummern die offen sein müssen. Das Beispiel ist technisch nicht korrekt, spiegelt aber das wesentliche wieder. Um Generäls spielen zu können, wird nicht nur eine IP-Adresse benötigt, sondern auch bestimmte Ports, ansonsten funktioniert das nicht. Selbst der Internetbrowser surft im WWW über mehre Ports, meist über den Port 80.

    Ich hoffe ich konnte dir mit der Erklärung ein Stück weiterhelfen.

    Weißt du, oder kennst du jemand der weiß wie man Ports an einem Router weiterleitet?

    Ansonsten informiere dich was für einen Router du genau hast (Model mit Modelnummer z.B. Fritzbox WLAN 7170). Schau dazu einfach auf der Unterseite deines Routers nach.

    Achja du wirst sicher wie fast jeder Ottonormalbürger ein einfachen Router und damit keine reelle Firewall besitzen, dass heißt du brauchst eigentlich nur die folgenden eingehende Ports freischalten:
    29900, 27900 und 4321!
    dome` sagt Danke.

  16. #16
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Wilma
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    Ruhrpott
    Alter
    37
    Beiträge
    4.058
    Name
    Michael
    Nick
    dp.Mordred
    Clans
    dp.
    Zitat Zitat von qweatin Beitrag anzeigen
    @Wilma: Es wurden noch nicht alle Register gezogen und du verwechselt etwas, die entmilitarisierte Zone wird mit mehrstufigen Firewalls abgesichert und hält Sicherheitstechnischen Anweisungen des BIS stand.
    men jung, das, was ich deiner meinung nach verwechsel:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Demilit...o-DMZ.E2.80.9C
    wir sind hier innem gamer-forum und in dem kontext versteht man eben unter der ent. zone obiges, nämlich den exposed host. in ungefähr jeder router-config wird es ent. zone genannt.

    Zitat Zitat von qweatin Beitrag anzeigen
    @OlDirty: Wahrscheinlich meinte Wilma, dass du dein Router als reines DSL-Modem benutzen sollst. Das NAT-Problem fällt dann weg, dafür kannst du nur ein Gerät anschließen, welches direkt ans WAN angeschlossen ist. Weitere Computer, Server, Spielekonsolen sind danach erstmal nicht drin, dafür gibt es aber weitere Möglichkeiten. Zum testen, ob dein Router ein NAT-Problem für das Protokoll auslöst reicht die Variante erstmal aus. Wenn du die NAT am Router ausschaltest, stellst du die Verbindung mit deinem ISP über dein Windows7 Rechner meist per PPPoE her. Unter Windows7 richtest du wie folgt eine Verbindung ein:

    Öffne den Internetverbindungs-Assistenten, indem Du auf die Schaltfläche StartSchaltfläche "Start" klickst, auf Systemsteuerung klicken, auf Netzwerk und Internet klicken, auf Netzwerk- und Freigabecenter klicken, auf Eine Verbindung oder Netzwerk einrichten klicken und dann auf Verbindung mit dem Internet herstellen klicken.

    Danach wähle auf der Seite "Wie möchten Sie eine Verbindung herstellen?" die Option Breitband (PPPoE) aus.

    Der Rest wird selbsterklärend per Assistent vervollständigt.

    (Und ob dein ISP bestimmte Ports sperrt kriegst du relativ leicht mit einem Portscan herraus.)
    habe ich das so irgendwo als option explizit erwähnt? ka. jedenfalls ist das für die meisten keine gute lösung, weil wie du schon schreibst eben nur noch ein rechner online sein kann.

    Zitat Zitat von qweatin Beitrag anzeigen
    Selbst der Internetbrowser surft im WWW über mehre Ports, meist über den Port 80.

    Weißt du, oder kennst du jemand der weiß wie man Ports an einem Router weiterleitet?

    Ansonsten informiere dich was für einen Router du genau hast (Model mit Modelnummer z.B. Fritzbox WLAN 7170). Schau dazu einfach auf der Unterseite deines Routers nach.

    Achja du wirst sicher wie fast jeder Ottonormalbürger ein einfachen Router und damit keine reelle Firewall besitzen, dass heißt du brauchst eigentlich nur die folgenden eingehende Ports freischalten:
    29900, 27900 und 4321!
    vereinfacht: surfen != port forwarding. sonst würde zb ja skype über port 80 nicht funktionieren. bzw. um einen über port 80 webserver zu betreiben, muss skype einen anderen port verwenden. hier im konkreten fall könnte bei nutzung von skype eben zh nicht funktionieren.

    bzgl. ottonormalbürger: haste zu der these weiterführunde infos?

    @Dome: was die einrichtung angeht: gib deine routerbezeichnung + port forwarding bei google ein.
    www.die-philosoffen.com
    Wir zocken [ZH] [SC2] [EVE] [BF:BC2]
    Mindestalter: 21 Jahre

  17. #17
    Schütze

    Registriert seit
    31.08.2005
    Beiträge
    56
    Nick
    prime|OlDirty
    Clans
    evident-prime
    Hatte gestern mal meine NAT deaktiviert beim Router und den Router wie ein normales Model benutzt. So wie qweatin weiter oben beschrieben hat und Generals funzte 1A. Da gibts also wirklich Pobs mit der NAT Auflösung zu geben mit meinem Router.
    Scheinbar gibt es aber noch etwas das ich testen kann für meinen Router und das ist eine fixe IP zu benutzen. Damit könnte ich dann den Router auch wieder für mehrere PCs benutzen. Soll scheinbar für meinen Router nötig sein die fixe IP damit das Portweiterleiten funzt. Werde berichten.

  18. #18
    Kriegsdienstverweigerer

    Registriert seit
    09.01.2012
    Beiträge
    16
    Zitat Zitat von Wilma Beitrag anzeigen
    men jung, das, was ich deiner meinung nach verwechsel:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Demilit...o-DMZ.E2.80.9C
    wir sind hier innem gamer-forum und in dem kontext versteht man eben unter der ent. zone obiges, nämlich den exposed host. in ungefähr jeder router-config wird es ent. zone genannt.
    men jung? Wir verstehen uns glaube ich falsch. Meine Meinung ist nicht dass du etwas verwechselt hast, es ist fakt das du gerade wie auch schön in deinem Link zu lesen fälschlicherweise annimmst Exposed Host sei gleich DMZ. Daher ist das keine Meinung von mir, sondern eher eine Ungenauigkeit deinerseits!


    habe ich das so irgendwo als option explizit erwähnt? ka. jedenfalls ist das für die meisten keine gute lösung, weil wie du schon schreibst eben nur noch ein rechner online sein kann.
    Wow du kennst dich wirklich mit einer Fehleranalyse aus! Klasse Idee hilft ihm auch weiter die Fehlerquelle zu finden! Es gibt verschiedene Faktoren die eine Rolle spielen könnten und die gilt es nach einnander auszuschließen... Das dies kein Dauerzustand sein soll ist mir bewusst, als Beispiel wird ein nicht funktionierendes Auto auch erstmal geprüft und evtl. werden Teile ausgebaut um zu testen an was es genau liegt. Gestern hat es ohne NAT beim OlDirty geklappt, dass heißt also es liegt an dem sehr wahrscheinlich an den NAT-Einstellungen des Routers bzw. die NAT-Funktion des Routers. Achja nur neben bei ist NAT nur aus einem Problem der möglichen IPv4 Adressen entstanden und nicht als Sicherheitskonzept, dafür gibt es andere Varianten. Zudem kann er auch ohne Router seine anderen Geräte ins Internet bringen, hättest du Ahnung von der Materie wüsstest du auch wie und wie man diese absichert.

    vereinfacht: surfen != port forwarding. sonst würde zb ja skype über port 80 nicht funktionieren. bzw. um einen über port 80 webserver zu betreiben, muss skype einen anderen port verwenden. hier im konkreten fall könnte bei nutzung von skype eben zh nicht funktionieren.
    Entschuldigung, aber was willst du damit sagen und weißt du überhaupt was du da geschrieben hast?

    bzgl. ottonormalbürger: haste zu der these weiterführunde infos?
    Willst du mich aufn Arm nehmen? Was bist du bitte fürn müchtegern Checker? Lies dir die Funktionsweise von NAT bzw. des standard DSL Routers durch. Dabei wirst du feststellen, nur die eingehenden Verbindungen sind in unserem Fall relevant.

    Und noch etwas, die Funktionsweise von NAT ist eben nicht genormt bzw. standarisiert deswegen ist deine Bemerkung im ersten Posting nur halb wahr. Die Entwickler haben wohl nicht mit mehren NAT-Routern getestet sondern nur mit einer begrenzten Anzahl. Bei manchen Routern brauchst du gar keine Weiterleitung einrichten, weil die NAT ganz anders funktioniert, das eben der unterschied zu richtigen Paketfiltern/reelle Firewalls.


    @Edit: Klingt an machnen Stellen bisschen hart - sorry Willma! Aber wenn jemand sowas versapft kann ich mich nicht immer zurückhalten!
    Geändert von qweatin (10.01.2012 um 15:08 Uhr)

  19. #19
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Wilma
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    Ruhrpott
    Alter
    37
    Beiträge
    4.058
    Name
    Michael
    Nick
    dp.Mordred
    Clans
    dp.
    Zitat Zitat von OlDirty Beitrag anzeigen
    Hatte gestern mal meine NAT deaktiviert beim Router und den Router wie ein normales Model benutzt. So wie qweatin weiter oben beschrieben hat und Generals funzte 1A. Da gibts also wirklich Pobs mit der NAT Auflösung zu geben mit meinem Router.
    Scheinbar gibt es aber noch etwas das ich testen kann für meinen Router und das ist eine fixe IP zu benutzen. Damit könnte ich dann den Router auch wieder für mehrere PCs benutzen. Soll scheinbar für meinen Router nötig sein die fixe IP damit das Portweiterleiten funzt. Werde berichten.
    die fixe ip ist eben jene, zu der die ports weitergeleitet (forwarding) werden, was du ja nach eigenen angaben schon getan hast?! oder kannst du in deinem router ports einfach so freischalten?
    www.die-philosoffen.com
    Wir zocken [ZH] [SC2] [EVE] [BF:BC2]
    Mindestalter: 21 Jahre

  20. #20
    Kriegsdienstverweigerer

    Registriert seit
    09.01.2012
    Beiträge
    16
    Zitat Zitat von Wilma Beitrag anzeigen
    die fixe ip ist eben jene, zu der die ports weitergeleitet (forwarding) werden, was du ja nach eigenen angaben schon getan hast?! oder kannst du in deinem router ports einfach so freischalten?
    Hier wirds wieder haarig Wilma! Eben deswegen verwendet man normalerweise in der Computersprache möglich exakte Formulierungen ala exposed host oder dmz, nicht für mehre Fachbegriffe ein und dasselbe. Mir ist nicht bekannt das es eine "fixe IP" gibt, sondern nur eine dynamische IP und eine statische IP. Standardmäßig werden bei der Installation von Windowsrechner die Netzwerkeinstellungen auf DHCP eingestellt sowie die meisten "normalen" Router fürn Heimgebrauch, wobei der Windowsrechner als DHCP Client meistens fungiert und der Router als DHCP-Server. Jede neue Netzwerkkarte mit einer anderen Mac-Adresse erhält normalerweise eine andere IP-Adresse im ausgelieferten IP-Adressenbereich des DHCP-Servers. Die m. Router vergeben also theoretische feste IP-Adressen für einen bestimmten Client solange sich die MAC-Adresse nicht ändert o.ä.. Jetzt stellt sich nur die Frage, ob es Probleme in der Routingtabelle mit DHCP gibt oder nicht, genau das will OlDirty wohl abklären bzw. testen.

    @OlDirty es gibt die zusätzliche Hoffnung über ein Firmwareupdate des Routers auf Besserung.

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Verbindungsproblem
    Von Keula im Forum Technischer Support
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 01.04.2007, 21:42
  2. kennt ihr sicher schon (Router/Verbindungsproblem)
    Von charls111 im Forum CCG/ZH Technik Ecke
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 04.02.2007, 19:58
  3. habe verbindungsproblem
    Von harry1000000 im Forum CCG/ZH Technik Ecke
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.12.2006, 14:54
  4. Verbindungsproblem
    Von Reutlbeut im Forum Alarmstufe Rot 2
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.09.2006, 19:30
  5. Verbindungsproblem bei C&C Tiberium Sun
    Von RushCabal im Forum Technik Ecke
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.08.2006, 16:05

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •