Preview - SC2 kein Fast-Food-RTS wie TW

Jul 15, 2006
4,993
0
230
35
Vice City
Ich sagte nie "nur". Aber viele springen halt auf den Blizzard Zug auf, einfach weil es so l33t is usw
grntongue.gif
Vielleicht springen auch viele deshalb auf den "Blizzard Zug", weil sie von anderen Echtzeitstrategie-Titeln enttäuscht worden sind? Letztendlich wayne. Als jemand der sich für verschiedene RTS-Spiele interessieren kann, werde ich aber sicher nicht den Kauf eines Titels davon abhängig machen, ob ich nen Publisher leiden kann oder nicht, wenn die Qualität des Games überzeugen kann.

... Aber es gibt auch viele, die noch unzufrieden sind, was WoW usw. angeht.
Allen kann und muss man es nicht Recht machen.
 
Jun 22, 2008
1,025
0
0
Also ich habe vorher WC3 gespielt und nachdem ich 3 monate intensiv mehr oder weniger CWKW gespielt habe ist es mitlerweile wieder so das ich mehr mehr dota hiro wars hiro wars line rock edition und LTW spiele als CWKW weil das gameplay immer noch geiler ist und fertig. wollt mal ein spiel mit Panzern ausprobieren was gute wertungen hatte. und ich kaufe mir das und es ist mir scheißegal ob ich nun vom CWKw zug abspringe oder nicht ich springe wieder auf erste Klasse zürck XD

wussted ihr das aller wahrscheinlichkeit nach eine railgun wenn man sie in 15 jahren hat höchstens für luft und panzerabwähr einsetzt komisch das C&C das nicht so gemacht hat ^^
 
Sep 29, 2003
3,104
0
0
Immer wieder herrlich wie alle auf den Blizzardzug aufspringen, Gruppenzwang halt
grntongue.gif
90% aller rtsler sind seit jeher damit im mp unterwegs gewesen, hier in dieser kleinen vertreumten welt, weit ab der realität mag das jetzt so wirken als wäre die blizzard liebe etwas neues, dabei ist sie NUR der spiegel des KOMPLETTEN ea versagens



und SO HART lässt sich halt einfach kaum ein gamer ficken, egal ob man alternativen zu ea hat oder nicht, irgendwann ist einfach mal zuviel, tw war son fall, schlicht und einfach zuviel



SPÄTESTENS wenn im härtesten cc forum eva nur 3x% der comm den nächsten teil sicher kaufen wollen sollte man anfangen sich gedanken zu machen ob man selbst über all die jahre seine anspüche bis ins bodenlose gesenkt hat und obs nicht doch mal an der zeit wäre zumindestens mal in die flussrichtung des haupstroms zu gucken, selbst wenn man grundsätzlich unfähig zu schwimmen ist