Mikroplastik, ein Hirngespinst der Ökos, oder eine tatsächliche Weltbedrohung?

Mitglied seit
2 Sep 2009
Beiträge
2.992
Punkte
215
Mikroplastik, ein Hirngespinst der Ökos, oder eine tatsächliche Weltbedrohung?



In letzter Zeit geistert durch die Medien eine Apokalypse.




Mikroplastik Wahrscheinlich atmen wir längst Plastik ein.

Mikroplastik finden Mikroplastik im Schnee der Arktis

Mikroplastik in Kosmetik und Putzmitteln

Mikroplastik Ein ökologisches Desaster

Mikroplastik wird in den Blutkreislauf aufgenommen

Mikroplastik im Meer und Flüssen ist allgegenwärtig

Mikroplastik verursacht Hirnschäden und Verhaltensstörungen



Ah ja, eine Gefahr für die ganze Welt und die gesamte Menschheit, die wir wie immer bekämpfen, indem es schlecht und ergreifend ignoriert wird. Co2 in die paar Grad, Kern Energie Radioaktivität und die ein paar Mutationen, MC-Donalds/Cola und die paar Pfunde, alles machte schon in Medien eine Runde, ohne tatsächliche Maßnahmen. Aber was, wenn es tatsächlich eine reale Gefahr ist?
 

Phill

Will Reno haben!
Mitglied seit
6 Jan 2009
Beiträge
33.136
Punkte
370
Lieblings C&C



er solls ja auch nicht fressen um mich zu überzeugen... :nono
 

AmeRiZe

WERWURST!
Mitglied seit
30 Jan 2008
Beiträge
26.314
Punkte
395
Lieblings C&C



@Starscream Auch wenn mich jetzt alle hassen werden, aber wie kommst Du darauf? 😅
 
Zuletzt bearbeitet:

AmeRiZe

WERWURST!
Mitglied seit
30 Jan 2008
Beiträge
26.314
Punkte
395
Lieblings C&C



Es war recht häufig in den Nachrichten.
Na ja, wenn es eine tatsächliche Gefahr ist, wieso wird da nichts getan?
1. Wie kommst Du darauf, dass es sich "Ökos" nur ausgedacht haben und 2. wer tut nichts? Es gibt doch genug Organisationen, die schon etwas dagegen tun, oder worauf willst Du hinaus?

das hast jetz davon, also darfst DU es ihm jetz auch erklären. Viel Spaß!
Du warst doch der Erste, der ihm vorgeschlagen hat Mikroplaste zu fressen - was nebenher jeder macht, wenn er etwas isst - also red Dich hier nicht raus!
 

Phill

Will Reno haben!
Mitglied seit
6 Jan 2009
Beiträge
33.136
Punkte
370
Lieblings C&C



Ich hab aber keine Lust mehr, ausführlich auf ihn einzugehen. Die Dosen die wir fressen bemerken wir nicht unmittelbar, deswegen hab ich ihm vorgeschlagen dass er es gezielt ausprobiert. Und im Übrigen sind die paar Organisationen die was machen bei Weitem nicht genug. :nono
 

AmeRiZe

WERWURST!
Mitglied seit
30 Jan 2008
Beiträge
26.314
Punkte
395
Lieblings C&C



Natürlich sind es nicht genug, aber ein Anfang. Außerdem solange die großen Umweltverschmutzer nicht von selbst anfangen wird sich da auch nichts ändern.
 
Mitglied seit
2 Sep 2009
Beiträge
2.992
Punkte
215

Phill

Will Reno haben!
Mitglied seit
6 Jan 2009
Beiträge
33.136
Punkte
370
Lieblings C&C



Natürlich sind es nicht genug, aber ein Anfang. Außerdem solange die großen Umweltverschmutzer nicht von selbst anfangen wird sich da auch nichts ändern.
Aufklärung wäre ein Anfang. Umweltschutz scheint so langsam in Mode zu kommen, wenn man sich die letzte Europawahl anschaut. Wie wärs wenn du mit starscream anfängst? :santa
 

AmeRiZe

WERWURST!
Mitglied seit
30 Jan 2008
Beiträge
26.314
Punkte
395
Lieblings C&C



Diese scheinheilige Vereine machen mehr schaden als nutzen.
Wir reden hier aber noch über Mikroplastik, oder? Und an was willst Du es jetzt festmachen, dass es kein Mikroplastik gibt? Möchtest Du das vllt. irgendwie untermauern, oder ist das nur ein Bauchgefühl?

Wie wärs wenn du mit starscream anfängst? :santa
Ach, denkst Du echt, dass ich jemanden umpolen könnte der Martin Sellner, Oliver Janich/Flesch, Radio Deutschland Eins und Co. sich ansieht/hört:?

Ich mag zwar weder die Linksgrünen noch die AfD besonders, aber deren Anhänger kann man nicht einfach zum umdenken bewegen, solange sie sich nicht selbst für andere Dinge öffnen - sind also nichts weiteres als nützliche Idioten.

Wenn er nichts strafrechtlich relevantes sagt soll er ruhig sagen was er möchte. Immerhin sollte er sich glücklich schätzen, dass im Gegensatz zu mir seine Posts nicht gelöscht werden, weil sich einige Leute daran stören, dass ich nichts von Hysterie halte, aber wayne.
 
Mitglied seit
2 Sep 2009
Beiträge
2.992
Punkte
215
Nehmen wir mal als Beispiel Masern, so es gibts Dödel die ihre Kinder nicht impfen, also wird es zur Pflicht.

Bei einer Hirngespinst Unsinnigkeit wie Co2, wird ein Kyoto-Protokoll beschlossen, der nicht wirkt.


Problem bei Mikroplastik es wird wie Co2 behandelt, nicht wie die Masern.
 

AmeRiZe

WERWURST!
Mitglied seit
30 Jan 2008
Beiträge
26.314
Punkte
395
Lieblings C&C



Also ist Dein Problem eher die fehlenden, bzw. richtigen Gesetze? Weiß übrigens immer noch nicht ob Du Mikroplastik für existent hältst, oder nicht?

Ich wäre z.B. dafür, dass jedes Schiff kostenlos seinen Müll an jeden für das Schiff geeigneten Hafen abladen muss. Wer das nicht tut muss damit rechnen mehrere Millionen zu bezahlen, bzw. sein Schiff direkt abgeben zu müssen.
 

Phill

Will Reno haben!
Mitglied seit
6 Jan 2009
Beiträge
33.136
Punkte
370
Lieblings C&C



AmeRiZe

WERWURST!
Mitglied seit
30 Jan 2008
Beiträge
26.314
Punkte
395
Lieblings C&C



Was vllt. eher daran liegt, dass ich die Leute dann trolle, anstatt direkt beleidigend zu werden. (meistens) Wayne.

Aber mich würde interessieren was Starscream dann für einen Lösungsansatz hat?
 

Phill

Will Reno haben!
Mitglied seit
6 Jan 2009
Beiträge
33.136
Punkte
370
Lieblings C&C



Mich würde interessieren wie du von ihm eine Lösung erwarten kannst bevor er von dem Problem überzeugt ist... :santa
 

moby3012

Administrator

Mitarbeiter
Mitglied seit
6 Jun 2003
Beiträge
3.373
Punkte
355
Lieblings C&C



Ich glaube langsam wirklich dass er nachhaltig dumm ist.

Starscream ein Hirngespinst der Alt-Right oder wirklich ein idiot?
 

AmeRiZe

WERWURST!
Mitglied seit
30 Jan 2008
Beiträge
26.314
Punkte
395
Lieblings C&C



Auch wenn ich den lustig fand, aber genau das meinte ich ja mit beleidigen^^
 
Oben Unten