METAL GEAR SOLID V: The Phantom Pain

Lunak

Moderator
Oct 22, 2008
27,351
135
395
Bayern
www.bayern.de
Lieblings C&C



Da se selbst Screenshots über Social Media teilen, eher nicht ;)
Auch wenn theoretisch die nächsten Jahre MG1 / 2 und MGS mit der FoxEngine neu aufgelegt werden müssten^^
 

Lunak

Moderator
Oct 22, 2008
27,351
135
395
Bayern
www.bayern.de
Lieblings C&C



http://www.ps4news.de/news/die-laun...-avengers-age-of-ultron-um-das-doppelte-55737
Wie nun durch den Adobe Digital Index Report bekanntgegeben wurde, hat man die Produktionskosten von 80 Millionen US-Dollar bereits am Launch-Tag eingespielt und gar noch übertroffen.
Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain”, welches mit den weltweit am Erscheinungstag eingespielten 179 Millionen US-Dollar

Da hätte Konami ruhig Kojima noch Kapitel 3 fertig basteln lassen können :anime
 

Lunak

Moderator
Oct 22, 2008
27,351
135
395
Bayern
www.bayern.de
Lieblings C&C



We've updated our website and posted details on how to trigger the event "Nuclear Disarmament" on Metal Gear Solid V: The Phantom Pain: http://bit.ly/1SmSHvT

For your information, here are the numbers for nuclear weapons owned per platform by November 1st
PS4: 2761, PS3: 1685, One: 525, 360: 1011, Steam: 36552

By November 25th
PS4: 352, PS3: 250, One: 96, 360: 85, Steam: 15691

We're getting there, so keep up the good work!
 
Apr 15, 2010
4,464
0
215
wurd auch langsam ma zeit.
Hab aber nicht soviel gutes über den MP gehört also ma guckn
 
Mar 7, 2008
7,026
0
0
Nachdem ich mir neue Hardware zugelegt habe, wollte ich diese natürlich auch ausführlich testen (siehe Kaufberatung). Alles ultra, 4k, 65"

Ich habe die Storyline, viele Nebenmissionen und 60 geknackte FOBs vor einer Woche fertig gespielt. Um das das Erlebte einmal sacken zu lassen und eine objektive Bewertung abzugeben, habe ich etwas Zeit verstreichen lassen. Mich hat noch kein Spiel emotional derart mitgerissen. Ich muss sagen, dieses Spiel ist ein Meisterwerk. Das was mich am allermeisten beeindruckt hat war der schiere Umfang des Spieles: die Geschichte, die Nebenmissionen, das Itemsystem, das Craftingsystem, die Buddies, der Basisbau, die FOBs, passive Wochen- und Tagesligen, die Söldnerauswahl und deren Einsatz und vieles mehr. Ich habe noch nie so viel Zeit in so kurzer Dauer in ein Einzelspielerspiel investiert. Das Gameplay ist einfach überragend, die Möglichkeiten endlos, die Story richtig mitreissend, die Grafik wirklich sehr gut (vor allem die Lichteffekte, Haare eher weniger) und die Performance durchgehend top. Der Soundtrack toppt Metal Gear typisch aber alles, ein absoluter Traum und für mich der Schlüssel für emotionale Reaktionen gegenüber Filmen und Spielen. Deswegen kann ich mit Büchern auf dieser auch Ebene viel weniger anfangen.

Ich habe versucht mich so wenig wie möglich zu Spoilern, aber ich habe trotzdem wage mitbekommen, dass es ein arg frustrierendes Ende mit Quiet gibt. Da ich Quiet auf keinen Fall verlieren wollte, habe ich mich dann trotzdem schlau gemacht, wie ich vorgehen kann um dieses Schicksal nicht zu teilen und trotzdem die Story zu Ende zu spielen. Glücklicherweise hat ein Patch die Möglichkeit gebracht, Quiet wieder zu bekommen. Ich wusste nicht genau was auf mich zukommt, aber hatte eine Ahnung. Nichtsdestotrotz hat mich Quiets Abgang ziemlich aufgewühlt. Ohne Perspektive auf Wiedervereinigung hätte ich wahrscheinlich irgendetwas kaputt gemacht.

10/10 und in diesem Sinne:

https://www.youtube.com/watch?v=RiS1xQoQvKE&spfreload=1


€: Kleines Manko: das Storyende mit Sahalantropus kam für mich etwas unerwartet, da mir das Spiel konstant einen Spielfortschritt mitteilt, der zu diesem Zeitpunkt bei ungefähr 50% lag. Ich wurde etwas überrumpelt und war dann enttäuscht, dass das Spiel "bereits" vorbei ist.