Kill la Kill

Jun 24, 2008
6,753
0
0
34
Vorarlberg
www.last.fm
Super Sexy und überdrehtes Anime. Ein freund im Teamspeak hats es mir empfohlen, und es hat mir so gefallen das ich gleich alle Folgen am Stück geschaut hab :D
Es schöpft aus so vielen Quellen. Die Verwandlung von Ryuko erinnert an Sailor moon, wobei die in Kill la Kill viel freizügiger ausfällt. Das System dieser Akademie erinnert an Battle Royal bzw die Welle. Der Soundtrack ist auch so dermaßen gut...

Im Zentrum der Serie steht das Mädchen Ryuko Matoi, das mit der Hälfte einer riesigen roten Schere durch die Lande zieht, um den Träger der anderen Hälfte zu suchen, der ihren Vater umgebracht hat. Dabei gelangt sie an die Honnouji-Akademie an der nur das Recht des Stärkeren gilt. Diese wird vom Schülerrat um die Präsidentin Satsuki Kiryuin, und den „Elite-Vier“ kontrolliert: Uzu Sanegeyama , Vorsitzender des Sportausschusses, Houka Inumuta, Vorsitzender des Ausschusses für Information und Strategie, Ira Gamagoori, Vorsitzender des Disziplinarausschusses und Nonon Jakuzure, Vorsitzende des Kulturausschusses. Diese haben durch spezielle sogenannte „Goku-Uniformen“ übermenschliche Kräfte inne.

Bei ihrer Auseinandersetzung mit Satsuki unterliegt Ryuko daher zuerst, findet aber später eine Senketsu (鮮血) genannte sprechende Uniform, als Überbleibsel ihres Vaters, mit deren Hilfe sie erneut den Kampf gegen den Schülerrat aufnimmt.
Genres: action, comedy, Ecchi, science fiction, tournament

Kanns kaum erwarten bis die nächste Folge am 9.1. rauskommt.

[video=youtube;zE4fmw3SV5o]http://www.youtube.com/watch?v=zE4fmw3SV5o[/video]
 
Last edited:
Oct 22, 2002
11,561
0
300
39
Diese Serie schaue ich mir auch sehr gerne an. Nicht nur weil sie von den gleichen Leuten produziert wurde wie Gurren Lagann. Kill la Kill ist so herrlich überdreht und zwar in so ziemlich jeder Hinsicht. Das ist keine Serie von der ich mir 5 Folgen am Stück anschauen könnte und eine echte Handlung und Charakterentwicklung gibt es kaum, aber der Unterhaltungsfaktor stimmt für mich jedenfalls. Dumm, pubertär, aber unterhaltsam. :D
 
Oct 22, 2002
11,561
0
300
39
Mit englischen Untertiteln schon. Bis zu einer offiziellen englischen Synchronisation dürfte es aber noch eine Weile dauern.
 

.P.A.T.

Clanforum-Moderator
May 29, 2009
26,086
42
315
Berlin
Hab bis dato auch (fast) nur gutes zu diesem Anime gehört. Hab ihn auch schon in meine "Plan to watch"-Liste aufgenommen, nur ist er da einer von 120 ^^ weswegen ich keine Ahnung habe, wann ich ihn mir angucke >.<

@raketo: wäre es möglich, dass du das AMV durch den Trailer (siehe Spoiler) austauschst? Ich dachte eben nämlich, dass das der Trailer wäre und jetzt weiß ich fast die gesamte Handlung *g
[video=youtube;zE4fmw3SV5o]http://www.youtube.com/watch?v=zE4fmw3SV5o[/video]
und persönlich (vom AMV her) würde ich zu den Genre noch "School" und vlt. "Ecchi" hinzufügen und ggf. "Viiolence" (weiß aber nicht, inwieweit das passt, könnte es mir aber passig vorstellen .^^)

@Topic: wieviel Folgen sind imo draussen?
 
Oct 22, 2002
11,561
0
300
39
Da es sich bei Kill la Kill nicht unbedingt um eine Serie handelt, die man der Story wegen schaut, dürfte ein einzelnes AMV einem so schnell wohl nicht den Spaß an der Serie nehmen. ;)

Gegenwärtig wurden 12 Episoden von später insgesamt 25 (glaube ich) ausgestrahlt.
 

.P.A.T.

Clanforum-Moderator
May 29, 2009
26,086
42
315
Berlin
Da es sich bei Kill la Kill nicht unbedingt um eine Serie handelt, die man der Story wegen schaut, dürfte ein einzelnes AMV einem so schnell wohl nicht den Spaß an der Serie nehmen. ;)

Gegenwärtig wurden 12 Episoden von später insgesamt 25 (glaube ich) ausgestrahlt.
das sehe ich zB ein wenig anders .^^aber nun gut, bis ich angefangen habe den Ani zu schauen, habe ich wohl eh die Szenen aus dem AMV vergessen.
Aber ich mein ja nur ;)

Also ist imo gut die Hälfte up... gut, nochmal die Hälfte warten und ich kann es schauen :lach
 
Oct 22, 2002
11,561
0
300
39
Die Serie ist kürzlich zu Ende gegangen. Es soll wohl noch eine OVA geben, aber diese dürfte die Story kaum weitererzählen. Nach dem Serienende gibt es im Prinzip nichts mehr weiterzuerzählen.

Die Handlung des Anime ist über die gesamte Laufzeit hinweg ziemlicher Nonsens, aber sehr unterhaltsamer Nonsens. Die Überdrehtheit von Kill la Kill wird nicht jedermanns Sache sein und ich könnte mir derartige Serien auch nicht an einer Tour ansehen, aber mir hat es gefallen.

Außerdem spricht noch für Kill la Kill, dass wohl noch in keinem Anime eine Widerstandgruppe mit besserem Namen gab. Falls ich jemals eine Revolution starten sollte, dann nenne ich meine Gruppe auch so. :top
 
Oct 22, 2002
11,561
0
300
39
Kill la Kill endete vor nicht ganz einem halben Jahr mit Folge 24. Vor einigen Tagen erschien aber noch eine Bonus-Episode. Oft ist es bei den Bonus-Episoden zu erfolgreichen Animeserien ja so, dass sie entweder schlecht gemachte Zusammenfassungen der Serienhandlung mit nur wenigen neuen Szenen sind oder kurz nach der eigentlichen Handlung spielen und außer etwas Fanservice kaum etwas zu bieten haben. Zum Glück ist das bei dieser Bonusepisode nicht so. Sie bietet von völlig überdrehten Kampfszenen, meist mit hoher Lautstärke herausgebrüllten Dialogen und übersteigertem Pathos bis hin zu Makos Vorträgen eigentlich alles, was eine gute Folge von Kill la Kill ausmacht. Also mir hat auch diese Folge gefallen.
 
Oct 22, 2002
11,561
0
300
39
Im Netz geistern ein paar englisch untertitelte Fassungen der Folge herum. Eine Synchronisation in einer anderen Sprache dürfte es noch nicht geben. Sie ist ja auch erst vor ein paar Tagen erscheinen.