Elephterion dementiert Abschaltgerüchte von Tiberium Alliances

moby3012

Administrator

Mitarbeiter
Mitglied seit
6 Jun 2003
Beiträge
3.326
Punkte
355
Lieblings C&C



Der Nutzer commanderimkongo fragte die Mitarbeiter von Envision(Das Unternehmen, welches Tiberium Alliances betreut) und EA im offiziellen Forum nach der Abschaltung des Spiels, da ihm scheinbar derartige Gerüchte zu Ohren gekommen seien. Elephterion von Envision dementierte diese Gerüchte recht deutlich und wies auf Pläne für die WCS 2019 und einen bevorstehenden Patch hin, der gerade im Studio entwickelt wird.

Soweit ich das sehen kann kursiert dieses Gerücht schon seit Jahren. Es gibt von unserer Seite (Envision) zumindest keinerlei Pläne oder Informationen den Spielbetrieb in absehbarer Zeit einzustellen. Ich denke das selbe kann man für EA sagen. Wir haben jedenfalls den WCS 2019 geplant und arbeiten derzeit am nächsten Patch.


Etwas später äußerste sich auch der Entwickler enigm noch einmal zu Wort:

Hey,

bringen wir mal etwas Realität hier rein. Wer aufmerksam die Nutzervereinbarung gelesen hat, wird dort unter Punkt 8 "Kündigung und andere Sanktionen" auch folgenden Satz nicht übersehen haben: "EA kann einen EA-Service jederzeit mit einer Frist von dreißig Tagen nach entsprechender Mitteilung an den Nutzer beenden.".
Sprich, sollte sich an dem Spiel irgendetwas ändern, wird es mindestens 30 Tage vorher dazu eine Ankündigung geben. Ferner hat EA bei Spielen, mit der Möglichkeit im Spiel Geld auszugeben, bisher einen recht großzügigen Zeitraum weit jenseits der 30 Tage gewählt.

Wenn jetzt jemand in einer schnellen Antwort von offizieller Seite auf solche an den Haaren herbei gezogenen Gerüchten irgendeine Form von Verschwörung sehen will, bleibt ihm das natürlich selbst überlassen, entbehrt aber leider auch jedweder Grundlage.


Es ist also daher nicht zu befürchten, dass TA in all zu naher Zukunft abgeschaltet wird. Spielt noch jemand von euch Tiberium Alliances?


Quelle
 

freezy

Administrator

Mitarbeiter
Mitglied seit
26 Sep 2002
Beiträge
61.840
Punkte
490
Wenn wir mal ehrlich sind, glaube ich auch nicht, dass es TA noch sehr lange geben wird. Die richtig aktive Entwicklung ist ja schon seit längerer Zeit eingestellt. Was derzeit noch kommt ist Maintenance, Bugfixes und Events/Servers. Alles was man machen kann indem von Zeit zu Zeit mal ein einzelner Dev dafür drangesetzt wird. Vor ein paar Jahren gab es noch große Pläne für einen Balancepatch, nicht mal der kam noch, leider. Ich vermute mal EA hat Envision Tiberium Alliances mit dem Auftrag anvertraut, das Spiel noch zu maintainen, nicht jedoch weiter zu entwickeln, um die Kosten auf ein Minimum zu reduzieren und noch etwas von den Einnahmen zu verdienen.

Ist jedenfalls meine Theorie.
 

Lunak

Moderator

Mitglied seit
22 Okt 2008
Beiträge
27.145
Punkte
365
Lieblings C&C



Warte heute noch auf nen Patch für TW und KW, vor allem wegen dem Sammler Bug :o
 

freezy

Administrator

Mitarbeiter
Mitglied seit
26 Sep 2002
Beiträge
61.840
Punkte
490
Das ist was anderes. Bei nem "games as a service" product, wie es TA ist, erwartet man als Nutzer schon etwas aktiveren Support. Bei nem Produkt was nach X Tagen keinen Profil mehr abwirft, wie alle boxed games, ist es klar, dass man es nicht mehr aktiv weiter supporten kann und eher an neuen Produkten arbeiten muss (Ausnahmen bestätigen die Regel).

Aber um beim Thema zu bleiben: Mich würde mal interessieren was dieses neue Gerücht ausgelöst hat. Voralledingen, dass essogar zu zwei Kommentaren von Envision geführt hat.
 
Oben Unten