Hier der Original Text von der WWCL Site :

Ein neues Spiel wurde als Main Contest in der PCA-WWCL aufgenommen. Es handelt sich dabei um Command & Conquer: Generäle, der deutschen Version des in Deutschland indizierten Spiels "Command & Conquer: G*n*r*ls". EA Games veröffentlicht die deutsche Version am Freitag, den 19. September. Ab kommendem Wochenende kann man dann auf LANs mit PCA-WWCL Support Punkte für CnC:G sammeln. Die besten 16 Spieler am Ende der Saison qualifizieren sich dann für das Finale der fünften Saison und spielen um wertvolle Sachpreise. Die genaue Höhe dieser Sachpreise wird in den nächsten Tagen veröffentlicht.



Hier noch ein paar Auszüge aus der Pressemitteilung:


ELECTRONIC ARTS SETZT
AUF COMMAND & CONQUER GENERÄLE

Köln, 12. August 2003 – Electronic Arts, weltweit Marktführer für interaktive Unterhaltungssoftware, veröffentlicht im Spätsommer 2003 eine für den deutschen Markt entwickelte Version des PC-Strategiespiels Command & Conquer Generals.[...]

Einige Inhalte sind laut Peter Larsen, Produktmanager der C&C-Reihe, angepasst worden. „Durch die Veränderungen am internationalen Vorgänger verliert C&C Generäle den zuvor kritisierten angeblichen Realitätsbezug. Dabei handelt es sich zum Beispiel um die Veränderung von Ortsnamen, Gegnern, Einheiten und Waffen in fiktive Namen. Die unterstellte menschenverachtende Haltung gegenüber Nicht-Kombattanten ist in dem Spiel nicht mehr vorhanden. Auch auf vermeintlich kriegsverherrlichende Darstellungen wurde in der neuen Version verzichtet. So wurden zum Beispiel Einheiten in Roboter verwandelt und menschliche Stimmen verfremdet."[...]

Command & Conquer ist die erfolgreichste Echtzeit-Strategie-Serie aller Zeiten, und C&C Generäle garantiert dem Spieler das serientypische Spielerlebnis.