+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Das Kampfsystem

Eine Diskussion über Das Kampfsystem im Forum Tiberium Alliances. Teil des Tiberium Alliances-Bereichs; Das Kampfsystem ähnelt etwas dem Tower Defense Prinzip. Der Kampf läuft immer von unten nach oben. Der Angreifer Der Angreifer ...

  1. #1
    Feldwebel

    Registriert seit
    02.03.2009
    Ort
    Halle
    Alter
    32
    Beiträge
    1.088
    Name
    Steffen Grabaum
    Nick
    Clues599
    Clans
    [ug]esport

    Das Kampfsystem

    Das Kampfsystem ähnelt etwas dem Tower Defense Prinzip.

    Der Kampf läuft immer von unten nach oben.

    Der Angreifer
    Der Angreifer kann in 4 Wellen angreifen a 10 Sekunden versetzt. Vor dem Starten des Angriffes, kann er die Einheiten platzieren und somit den Kampf stark beeinflussen.

    Die Angreifenden Einheiten fahren/laufen/fliegen immer in der Linie in der er startet bis nach oben. Hat die Einheit alle seine Munition verbraucht, so bleibt er auf der Stelle stehen und wird abgeholt. Wurde die Einheit zerstört, so verschwindet diese sofort aus dem Kampf.

    Fährt/läuft die Einheit über Wasser, Gestrüpp oder Geröll, so wird diese Einheit sehr langsam. Einzig Flugeinheiten behalten ihre Geschwindigkeit bei.

    Trifft eine Einheit auf eine gegnerische Einheit / Gebäude, so hält er an und schießt solange auf die Einheit bis der Gegner besiegt ist, die Munition alle ist oder die Einheit selbst zerstört wurde.

    Frage, warum fahren doch einige Einheiten weiter? Hat jemand ne Idee warum das so ist?

    Ziel des Angreifers ist, dass Construction Yard zu zerstören. Diese Zerstörung führt zum sofortigen Sieg.

    Zerstörte Einheiten gehen nicht verloren!

    Der Verteidiger
    Der Verteidiger, kann den Kampf nicht direkt beeinflussen. Seine Einheiten können nur Horizontal bewegen, solange kein Gestrüpp oder Wasser den Weg Blockiert. Diese Bewegung wird aber nur aktiviert, wenn eine Kontereinheit beim Angriff ist. Bsp. Flugzeug ist auf dem Weg, dann werden Anti Air Einheiten aufmerksam und bewegen sich zu der Einheit um diese zu zerstören. Ist keine Kontereinheit unterwegs, so bleibt die Einheit einfach stehen.

    Alle Einheiten die Zerstört werden, haben nach dem Kampf wieder 50% Lebensenergie. Bei wiederholter Zerstörung, hat sie danach nur 25%. Wird die Einheit nicht zerstört, erhält die Einheit die selbe Lebensenergie zurück, wie sie vorher hatte.

    Gebäude bis auf das Construction Yard erhalten auch Lebensenergie zurück, wie viel, kann ich noch nicht richtig abschätzen.
    R.I.P. C&C Generals 2, R.I.P. Tiberium

  2. #2
    Schütze
    Avatar von Flow_DK
    Registriert seit
    24.04.2007
    Beiträge
    86
    Name
    Jemen Karl
    Nick
    Andas333
    Zitat Zitat von Clues1 Beitrag anzeigen
    Frage, warum fahren doch einige Einheiten weiter? Hat jemand ne Idee warum das so ist?
    Anti-Inf-Einheiten ballern so lange bis die Inf weg ist, die sich im Feuerradius der Einheit befindet und fahren dann erst weiter, z. B. Guardians.
    Das gleiche gilt für Anti-Structure-Einheiten: Die schießen erst alle Gebäude weg und fahren dann weiter, z. B. Pitbulls.

    Die Ausnahme von der Regel ist, wenn die Einheiten/Gebäude stehen im Weg der Einheit, dann schießen sie sich natürlich den Weg frei.

    ~

  3. #3
    Mainforum-Moderator
    Avatar von RoToR
    Registriert seit
    21.02.2008
    Ort
    Wartenburg
    Alter
    24
    Beiträge
    5.775
    Name
    Julian
    Nick
    RoToRone
    Clans
    tbR*
    Zitat Zitat von Flow_DK Beitrag anzeigen
    Anti-Inf-Einheiten ballern so lange bis die Inf weg ist, die sich im Feuerradius der Einheit befindet und fahren dann erst weiter, z. B. Guardians.
    Das gleiche gilt für Anti-Structure-Einheiten: Die schießen erst alle Gebäude weg und fahren dann weiter, z. B. Pitbulls.

    Die Ausnahme von der Regel ist, wenn die Einheiten/Gebäude stehen im Weg der Einheit, dann schießen sie sich natürlich den Weg frei.
    Allerdings fahren pitbulls einfach an die tower vorbei, obwohl das ja eigentlich ein Geäude ist, oder irre ich mich da? Weil wenn es als Verteidungsanlage angesehen wird, warum halten die pitbulls dann bei Mauern an?

  4. #4
    Feldwebel

    Registriert seit
    02.03.2009
    Ort
    Halle
    Alter
    32
    Beiträge
    1.088
    Name
    Steffen Grabaum
    Nick
    Clues599
    Clans
    [ug]esport
    Das habe ich auch festgestellt. Deswegen weiß ich noch nicht so richtig warum .

    Der Paladin bleibt nur Bei der Basis stehen. Verteidigung, Mauern usw. überfliegt der Einfach. Stehen bleiben tun die aber bei jedem Gebäude...
    Geändert von Clues1 (20.12.2011 um 17:46 Uhr)
    R.I.P. C&C Generals 2, R.I.P. Tiberium

  5. #5
    Mainforum-Moderator
    Avatar von RoToR
    Registriert seit
    21.02.2008
    Ort
    Wartenburg
    Alter
    24
    Beiträge
    5.775
    Name
    Julian
    Nick
    RoToRone
    Clans
    tbR*
    ehm ich glaube ich weiß warum es so ist. Wahrscheinlich wird die Turret (und eventuell auch alle anderen turrets, hsb js nur die eine bisher erlebt) nicht als structure gezählt. Steht jedenfall niemals dabei und ich glaube sogar dieses mg geschütz wird effektiv durch anti inf bekämpft.

    Kanns aber nicht 100% sagen, ist mir nur aufgefallen.

  6. #6
    Ist mir ebenso aufgefallen, das guardians gegen das mg effektiver sind als pitbulls

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. yo wie geht das mit dne sternchen hier
    Von patrick im Forum United Talk
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 26.08.2001, 02:20
  2. Das schlimmste an RA2
    Von Dragon im Forum United Talk
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 19.08.2001, 15:44
  3. Kann es sein das in RA2 am meisten...
    Von Dragon im Forum United Talk
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 12.08.2001, 01:00
  4. Was soll das ? Ich finds mächtig übertrieben !!!
    Von Dragon im Forum United Talk
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.08.2001, 19:17
  5. Geht das...?
    Von aklvirus im Forum United Talk
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 07.08.2001, 01:10

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •