+ Antworten
Ergebnis 1 bis 13 von 13

Windows Light

Eine Diskussion über Windows Light im Forum Technik Ecke. Teil des Off Topic-Bereichs; Bereits im September letzten Jahres kündigte Microsoft die Einführung eines stark abgespeckten Windows XP, die sogenannte "Starter Edition" für Indien ...

  1. #1
    Administrator
    Avatar von FiX
    Registriert seit
    21.12.2001
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    32.912
    Name
    Nils
    Nick
    FiX

    Windows Light

    Bereits im September letzten Jahres kündigte Microsoft die Einführung eines stark abgespeckten Windows XP, die sogenannte "Starter Edition" für Indien an. Seit vergangenem Donnerstag wird nun die gänzlich in Hindi gehaltene Light-Version ausgeliefert.

    Bei der "Starter Edition" handelt es sich um eine stark abgespeckte XP-Version, die OEM-Hersteller auf besonders preisgünstigen PCs vorinstallieren sollen. Eine Kombination von Einsteiger-PC mit vorinstalliertem Light-Windows soll in Indien umgerechnet rund 350 Euro kosten. Damit will man vor allem PC-Anfänger ansprechen. Unter dem Einsteiger-Betriebssystem können nur drei Programme zeitgleich laufen, und pro Programm sind nur drei Fenster zugelassen. Der Desktop wird in einer Auflösung von maximal 800 x 600 Pixel dargestellt, ein lokales Netzwerk lässt sich ebenso wenig einrichten wie zusätzliche Benutzerkonten.

    ----(heise.de)-----

    LOL - Was soll das denn bitte? Nur drei Programme gleichzeitig? Ok, vielleicht noch als _reines_ Schreibsystem, quasi als größere Schreibmaschiene, zu gebrauchen, aber da gibts deutlich bessere Varianten als solch einen Quatsch...

    Ich hoffe mal, dass die das nicht weltweit einführen und hier den Leuten bei den billig-PCs aufschwatzen -_-

    Kann man ja nicht mal gleichzeitig im Internet surfen, in MSN chatten, Musik hören und dann noch in Outlook ne Email schreiben...
    This message was brought to you by FiX
    There can be no triumph without loss, no victory without suffering, and no freedom without sacrifice.
    >> United-Forum.de auf Facebook folgen <<

  2. #2
    Ehrenmember

    Registriert seit
    05.07.2002
    Beiträge
    4.803
    lol, da kannste dann nichtmal gleichzeitig im musik hören, chatten und schreiben
    wahrlich ein geniestreich..

  3. #3
    UF Stubenkater
    Avatar von Thunderskull
    Registriert seit
    01.11.2004
    Ort
    Hückeswagen
    Alter
    33
    Beiträge
    25.801
    Name
    Christian
    Clans
    Bruderschaft von Nod
    Ich glaub da sollten die sich lieber Windoof 3.11 holen. LOL

  4. #4
    Administrator
    Avatar von stefros
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Hamburg
    Alter
    33
    Beiträge
    62.610
    Name
    Stefan
    Nick
    stefros1983
    Clans
    United-Forum
    Hm so erreichen sie zumindest dass der Großteil der Menschheit Linux benutzt (wenn das die ganzen Inder dann erstmal haben )

  5. #5
    Administrator
    Avatar von FiX
    Registriert seit
    21.12.2001
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    32.912
    Name
    Nils
    Nick
    FiX
    Ich frag mich vorallem bei manchen Sachen was das bringen soll...ok, wenn sie einiges an Extrafunktionen rausnehmen kann man noch damit argumentieren, dass es halt eine Version ist, die auch weniger Entwicklungskosten hatte - aber eine Beschränkung auf 800x600 zB ist doch einfach nur Schikane...stell dir mal vor du hast dann irgendwie grad nen 22" Monitor dazu, dann kannst das ganze vergessen, weil's zum Pixelwar wird O_o
    This message was brought to you by FiX
    There can be no triumph without loss, no victory without suffering, and no freedom without sacrifice.
    >> United-Forum.de auf Facebook folgen <<

  6. #6
    Bayer
    Avatar von Taktik010
    Registriert seit
    11.11.2001
    Ort
    Ansbach
    Alter
    29
    Beiträge
    5.887
    Name
    Alex
    Nick
    Taktik010
    Clans
    FauleStudis
    das haben die nur gemacht, weil in indien praktisch jedes windows raubkopiert ist

    damit wollten se den leuten nen orig windows zum billigen preis anbieten

    das es totaler bullshit ist, ist klar, gibt aber genug leute die drauf reinfallen werden

  7. #7
    Schrödingers Katze
    Avatar von Springmaus
    Registriert seit
    07.12.2004
    Beiträge
    5.311
    @ fix:

    wenn man nen 22" monitor hat, hat man auch genug geld sich nen ORDENTLICHEN pc zu kaufen und ned so ne ramschkiste...

    vermute ich...
    cya

  8. #8
    Klingt wie das BS, dass u.a. in PDA´s zum Einsatz kommt Eine Art Entwicklungshilfebetriebssystem. Aber ich denke mal auch, dass MS hier eher wirtschaftliche Interessen im Hinterkopf hat (was auch sonst ). Schließlich beherbergt der Markt 1,2 Milliarden Menschen. Mit China bilden beide etwa ein Drittel der gesamt Weltbevölkerung. Was aber diese Einschränkungen sollen? Wer bis dato eine Raubkopie in Indien benutzt hat, der wird es auch weiterhin, da ja atm kein Anreiz besteht, von seinem System umzusteigen. Von Linux mal ganz zu schweigen.

  9. #9
    Mainforum-Moderator
    Avatar von kilinator
    Registriert seit
    28.07.2001
    Beiträge
    15.238
    Clans
    TMF, CMB, MOON, RAP
    lächerlich

    @fix: ich glaub kaum dass "ein paar funktionen deaktivieren" als entwicklungskosten bezeichnet werden können, lol ^^

  10. #10
    Oberstleutnant
    Avatar von Touji
    Registriert seit
    22.10.2002
    Alter
    35
    Beiträge
    11.542
    Name
    Fabian
    Der Versuch ist ein und für sich ziemlich lächerlich, denn 350,- EUR sind für die meisten Inder immer noch eine Menge Holz und für das Geld soll man funktionell künstlich eingeschränktes Betriebssystem kaufen, wo man doch die freien Betriebssysteme (nicht nur Linux) fast zum Nulltarif bekommen kann, ohne sich dabei in ein Korsett an Beschränkungen zwängen zu müssen. Sogar mit einem für die meisten Bürotätigkeiten völlig ausreichenden PC wäre Linux immer noch preiswerter.

    Da sich theorethisch jeder an der Entwicklung freier Software beteiligen kann, sind beliebte Programme auch sehr schnell in vielen verschiedenen Sprachen erhältlich, so ist beispielsweise OpenOffice.org lokalisiert in über 45 Sprachen. Dies gilt nicht nur für einzelne Programme sondern auch für die verbreiteten Desktopumgebungen GNOME und KDE.

    Außer für einige sehr spezielle Anwendungsbereiche gibt es auch für die meiste Windowssoftware eine freie Alternative.

    Mir fällt jedenfalls kein überzeugendes Argument ein, warum Windows Light in Indien ein durchschlagender Erfolg sein sollte, zumal sich die indische (wie im übrigen auch die brasilianische) Regierung in der letzten Zeit verstärkt für den Einsatz freier Software stark macht.
    Geändert von Touji (05.06.2005 um 00:58 Uhr)
    "The social dynamics of the net are a direct consequence of the fact that nobody has yet developed a Remote Strangulation Protocol." - Larry Wall

  11. #11
    Zitat Zitat von Touji
    Mir fällt jedenfalls kein überzeugendes Argument ein, warum Windows Light in Indien ein durchschlagender Erfolg sein sollte, zumal sich die indische (wie im übrigen auch die brasilianische) Regierung in der letzten Zeit verstärkt für den Einsatz freier Software stark macht.
    Nicht nur dort. Auch hierzulande geht der Trend immer mehr in Richtung Open Source. Und das umso stärker, je mehr die Unternehmen am DRM (bzw an abstrusen Varianten wie Paladium) werkeln.
    München beispielsweise ist als erste Großstadt auf Linux umgestiegen (offiziell fehlende Transparenz des Quellcodes und zu hohe Lizensgebühren). Sollte sich dieser Schritt als erfolgreich erweisen, dann wird es weitere potenzielle Umsteiger geben. Was MS mit diesem Schritt verfolgt, weiß wohl nur die Managementabteilung in Redmont.

  12. #12
    Oberstleutnant
    Avatar von Touji
    Registriert seit
    22.10.2002
    Alter
    35
    Beiträge
    11.542
    Name
    Fabian
    Die Inder sind da im Gegensatz zur EU aber noch etwas weitsichtiger, denn Indien lehnt Patentierung von Software rigoros ab. In Europa hingegen sind entsprechende Gesetze bereits kurz vor er Verabschiedung. Wenn man einerseits auf freie Software umstellt und andererseits Patentierung von Software begünstigt, schießt man sich im Endeffekt ins eigene Knie.

    Die europäische Softwareindustrie besteht, im Gegensatz zur amerikanischen, überwiegend aus kleinen und mittelgroßen Unternehmen. Firmen also, die nicht das Geld für ein reichhaltiges Patentportfolio haben, Geld was die meisten Open Source-Programmierer erst recht nicht haben (sind überwiegend Hobbyisten). Noch schlimmer ist, dass es in keinem anderen Bereich dermaßen viele Trivialpatente gibt wie bei Software (z. B. der Doppelklick). In den USA, wo Software schon seit längerem patentierbar ist, geht man beispielsweise davon aus, dass ein Programmierer keine 100 Zeilen Code schreiben kann ohne unbewußt gegen irgendein Patent zu verstossen.

    Im Endeffekt wird das dazu führen, dass große Firmen wie Microsoft, Nokia und IBM sich reichlich Patente anmelden können und andere Firmen zu damit erpressen können (Entweder Gebühren zahlen oder Klage). Da der Quellcode bei freier Software offen ist, ist es für diese Firmen besonders leicht etwaige Patentbrüche zu entdecken.

    Selbst wenn die auf Open Source umgesattelten Behörden und Städte wegen der Patenbrüche nicht belangt werden könnten, könnte es im schlimmsten Fall dazu kommen, dass sie die davon betroffene Software nicht mehr weiterverwenden dürften und das wird ein Problem sein.

    Die großen Firmen sind im Übrigen vor Patentklagen sicher, da sie es nicht wagen werden sich gegenseitig zu verklagen, schließlich findet sich im Portfolio des jeweils anderen immer auch ein Patent, welches diese in einer Gegenklage einsetzen könnten (Ist in den USA zur Zeit auch so). Der große Teil kleinerer Softwarehäuser wird also entweder weichen oder sich in größere Abhängigkeit zu den großen Konzernen begeben müssen.

    Die EU verhält sich in diesem Zusammenhang ziemlich inkonsequent/dumm.

    P. S.
    IMHO ist Softwarepatentierung schwachsinnig, da könnte man genauso gut mathematischen Formeln oder Wörter patentieren.
    "The social dynamics of the net are a direct consequence of the fact that nobody has yet developed a Remote Strangulation Protocol." - Larry Wall

  13. #13
    UF Supporter
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Crash
    Registriert seit
    15.07.2004
    Ort
    Bremen
    Alter
    35
    Beiträge
    8.941
    Name
    Christian
    Nick
    Crash
    Zitat Zitat von FiX
    vorinstalliertem Light-Windows soll in Indien umgerechnet rund 350 Euro kosten.
    Wasn shice
    Als Inder würde ich ins Internet Cafe gehen, und wenn es ein Einsteiger PC sein soll, soetwas in der Art zulegen:

    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?...205195923&rd=1

    Gehäuse
    • High-Design-Miditower
    • 350 Watt ATX-Netzteil, Silent , 12cm
    • 2x Front-USB + Audio
    Mainboard
    • AS ROCK K7S41GX *ASUS/Tochter *
    • SiS 741GX/963L Chipsatz
    • FSB 333
    CPU
    • AMD Sempron 2200
    CPU-Kühler
    • Qualitätslüfter *Supersilent*
    Arbeitsspeicher
    • 256 MB DDR PC-333
    • Hochleistungsspeicher
    Grafikkarten
    • Real 256E 3D Graphics 64MB
    Festplatte
    • 40 GB HDD
    • 7200 UPM, 2 MB Cache , ATA133
    Optische-Laufwerke
    • DVD-Laufwerk:
    Features & Extras
    Socket A, ATX, 333MHz FSB, SIS 741+963L Chipsatz, 1x AGP 8x, 5.1 Kanal Audio, 802.3u, 10/100 Ethernet LAN, WOL supported, IDE 2 x ATA 133/100/66/33, 4xUSB 2.0

    189,00 EUR

    +

    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?...160612918&rd=1

    Microsoft Windows XP Home mit SP2 Vollversion

    69,97 EUR
    ====================================

    189,00 EUR
    69,97 EUR
    --------------
    258,97 EUR
    100,00 EUR (Versand, ganz Teuer geschätzt)
    -------------
    358,97 EUR

    DAs wäre zwar Teurer aber da hat man was anständiges + ein vernünftiges Betriebssystem.

    Einfach nur Müll was die da anbieten

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Windows XP
    Von raptorsf im Forum Technik Ecke
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 01.03.2002, 15:47
  2. windows XP und cs
    Von obiwaannn im Forum Shooter
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 10.12.2001, 17:12
  3. Windows 9X,ME,NT,XP.....
    Von SISSQO im Forum K.MS.G
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.11.2001, 14:52
  4. Windows XP
    Von FLoorfiLLa im Forum Technik Ecke
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 22.08.2001, 23:10
  5. Windows XP
    Von FLoorfiLLa im Forum OFF-Topic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.08.2001, 21:51

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •