+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Mein kleiner 10"-Netzwerkschrank...

Eine Diskussion über Mein kleiner 10"-Netzwerkschrank... im Forum Technik Ecke. Teil des Off Topic-Bereichs; Wie angekündigt, mal eine Vorstellung meines kleines Projektes für den ambitionierten Heim-Netzwerker mit kleinem Geldbeutel: der 10-Zoll-Netzwerkschrank. Ich hätte auch ...

  1. #1
    Feldwebel
    Avatar von rrutk
    Registriert seit
    21.12.2006
    Ort
    HB
    Alter
    38
    Beiträge
    1.062
    Nick
    rrutk2

    Mein kleiner 10"-Netzwerkschrank...

    Wie angekündigt, mal eine Vorstellung meines kleines Projektes für den ambitionierten Heim-Netzwerker mit kleinem Geldbeutel: der 10-Zoll-Netzwerkschrank.

    Ich hätte auch lieber einen 19-Zöller, aber das ist preislich aktuell jenseits von gut und böse. Man kann ja sein System später noch erweitern *g*

    Das Patchpanel ist noch nicht aktiv, das wird erst nach dem Umzug in der nächsten Wohnung angeschlossen, wenn ich CAT-7 Verlegekabel für Ethernet und ISDN nutzen werde. Es fehlen auf dem Bild aber lediglich noch die zwei (wahrscheinlich grauen) Patchkabel am Panel für die ISDN-Einspeisung.

    Das komplette System ist CAT-6 und damit 1-Gigabit-tauglich. Auch mit einer aktuell noch verlegten CAT-5e-Strippe zu meinem PC habe ich keine Probleme im 1-GBit-Bereich.

    10-Zoll-Komponenten sind nicht so leicht zu finden, daher mal hier meine Teileliste und ein paar Quellen. An sich habe ich alles von www.it-budget.de bezogen, ich war zufrieden, aber noch eine andere Quelle, die ich gefunden habe, der Fairness halber. Wer noch weitere sucht, google ist dein Freund. Einfach die Digitus-Typ-Bezeichnungen in Google eingeben.
    Die Fachböden habe ich in google bei anderen Anbietern günstiger gesehen, dito das Patchpanel, doch da ich noch andere Komponenten brauchte, welche diese nicht hatten und it-budget nur 5 Euro Versand berechnet, gleicht sich da so in etwa wieder aus. Muss jeder für sich selbst berechnen.

    http://www.it-budget.de/Serverschran...93391b9020ae33

    http://www.bueroversand.com/100009301/

    Übersicht bei Digitus (da fehlt einiges):
    http://www.digitus.info/de/produkte/...sional/?c=2203

    - Wandverteiler (der auf dem Boden steht *g*):
    "10-Zoll Wandverteiler - 6 HE - 300 mm Tiefe"
    - Böden:
    4x "10-Zoll-Fachboden - 150 mm Tiefe - lichtgrau", Type DIGITUS DN-10 TRAY-1, auf denen stehen Starterbox, DSL-Modem, 100MBit-Router und 1GB-Switch.
    - Patchpanel:
    "10-Zoll Patchpanel - Cat. 6 - 12 Port - schwarz - geschirmt", Type DIGITUS DN-91612S
    - ein paar "Befestigungssätze - 3 Teile - M 6" (Set, je 1 Schraube, Mutter, Unterlegscheibe)
    - 1x 0,5 Meter CAT-6 Patchkabel rot (Verbindung Starterbox -> DSL-Modem)
    - 1x 0,5 Meter CAT-6 Patchkabel gelb (Verbindung DSL-Modem -> Router)
    - 1x 0,5 Meter CAT-6 Patchkabel grün (Verbindung Router -> Switch)
    - 4x 0,5 Meter CAT-6 Patchkabel blau (Gigabit-Einspeisung ins Patchpanel)
    - es fehlen noch 2x 0,5 Meter CAT-6 Patchkabel grau (ISDN-Einspeisung ins Patchpanel)
    - 1x Erdungskabel grün/gelb mit Ringösen (beides aus dem Baumarkt), das habe ich mangels anderer Erdungsmöglichkeit an das PC-Gehäuse daneben angeschlossen
    - Schaumstoff (aus der Vorratskiste), um die oben eingeführten Kabel zu schützen

    Man könnte noch:
    - 2x Kabelzuführungen, Typ DIGITUS DN-10 ORG-1/2U, einbauen, z.B. von bueroversand.com

    Einziger Manko bislang:
    - Das 10-Zoll-Gehäuse hat nur 6 Höheneinheiten. Besser wären für mich gewesen 8 oder 9 HE's, dann hätte nämlich noch die Stromversorgung für die aktiven Komponenten reingepasst und man müsste beim Umzug wirklich nur noch das Schränkchen an die TAE-Dose anschließen und die Verlegestrippen ziehen. Eine 10-Zoll-Steckdosenleiste (leider nur 3-fach) gibt es bei den Quellen auch.

    Später habe ich bei den Anbietern noch Schränke mit mehr als 6 HE's gesehen, aber in grau. Ich wollte aber schwarz, daher ist das ganz ok so. Schade, dass es die Fachböden nicht auch in schwarz gibt.

    Fazit: Gesamtkosten um 150 Euro. Nicht wenig, aber dafür optischer Gewinn in der Wohnung: fast alle (bis auf die Stromzuführung) nervige Verkabelung der 4 aktiven Komponenten ist verschwunden, keine Löcher mehr in die Wand bohren, nichts mehr anbasteln müssen. Und die Möglichkeit gewonnen, die günstigeren Verlegekabel nutzen zu können.

    Die Bilder:
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Tuer_Auf.JPG   Tuer_Zu.JPG  

    Geändert von rrutk (28.03.2009 um 15:49 Uhr)

  2. #2
    it's me
    Avatar von neosid'jan'
    Registriert seit
    14.02.2008
    Ort
    Kaarst
    Alter
    30
    Beiträge
    2.861
    Name
    Jan
    Mir fehlt die Überspannungsdose & USV ;-))

    Ne, sieht gut aus.. schön gemacht
    "Er hatte stets Mühe - gab sich aber keine."

  3. #3
    Feldwebel
    Avatar von rrutk
    Registriert seit
    21.12.2006
    Ort
    HB
    Alter
    38
    Beiträge
    1.062
    Nick
    rrutk2
    ja, anschaubbare steckdosenleiste und überspannungschutz (am besten integriert) hätte ich auch gerne noch, aber passte nicht mehr rein. mit 8 oder 9 höheneinheiten wäre das noch machbar gewesen :-/

  4. #4
    UF Supporter
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Thunderskull
    Registriert seit
    01.11.2004
    Ort
    Hückeswagen
    Alter
    31
    Beiträge
    24.262
    Name
    Christian
    Clans
    Bruderschaft von Nod
    Hier ein passender Stromgenerator ^^



    Du baust Sachen von denen ich noch träume
    One Vision - One Purpose - Brotherhood - Unity - Peace

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. kleiner abschied :((
    Von inst!nct im Forum Alarmstufe Rot 2
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 05.09.2001, 19:48
  2. Kleiner tip Timur
    Von Conan010 im Forum BL00D+
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.08.2001, 15:47
  3. mein tag heute ...
    Von Prochnow im Forum United Talk
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 04.08.2001, 02:22

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •