+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

HD DvD ist tot

Eine Diskussion über HD DvD ist tot im Forum Technik Ecke. Teil des Off Topic-Bereichs; Heute gabs den endgültigen Todesstoß, Toshiba hat die Produktion von Playern eingestellt... Damit ist BluRay der Sieger und das NAchfolgeformat ...

  1. #1
    UF Supporter
    Avatar von BseBear
    Registriert seit
    27.09.2003
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    31
    Beiträge
    3.945
    Name
    Michael
    Nick
    bsebear

    HD DvD ist tot

    Heute gabs den endgültigen Todesstoß, Toshiba hat die Produktion von Playern eingestellt... Damit ist BluRay der Sieger und das NAchfolgeformat der DvD geworden. Was haltet ihr davon?

    Zitat Zitat von Golem.de
    Nach einigen Wochen des Zögerns hat Toshiba sich nun entschieden: Das Unternehmen will keine Geräte für die Wiedergabe von HD-DVDs herstellen - damit ist der Blu-ray-Konkurrent endgültig tot. Wie Toshiba im HD-Markt weiter mitspielen will, gab der japanische Elektronikriese noch nicht bekannt.
    Kurz nach einer Pressekonferenz in Tokio stellte Toshiba eine Mitteilung auf seine Webseite, in der das Unternehmen für die von ihm bisher favorisierte HD-DVD ein schnellen Ende verkündet:

    "Die Toshiba Corporation kündigt heute an, dass sie ihre Strategie für die HD-DVD gründlich durchleuchtet hat und sich entschied, keine HD-DVD-Player und -Rekorder mehr zu entwickeln, herzustellen und zu vermarkten. Diese Entscheidung folgt aus den jüngsten größeren Veränderungen im Markt."

    Toshiba spielt damit auf die schwindende Unterstützung für sein Format durch die Filmstudios an, die Anfang Januar 2008 mit einem Wechsel von Warner ins Blu-ray-Lager begann, in der Folge schwenkten auch europäische Studios um.

    Nur noch bis Ende März 2008 will Toshiba seine eigenen HD-Player und -Rekorder ausliefern, das gilt auch für PC-Laufwerke. In jedem Fall will das Unternehmen aber auf die Anforderungen seiner Kunden eingehen, was vor allem einige Notebook-Hersteller ansprechen dürfte, aber auch Toshiba selbst. Fast sämtliche Notebooks des Unternehmens sind bisher auch mit HD-DVD-Laufwerken zu haben. Den Support für HD-DVD-Geräte will Toshiba auch nach dem März 2008 aufrechterhalten.

    In seiner Mitteilung betont Toshiba, dass man den HD-Markt weiterhin für sehr attraktiv hält. Das Unternehmen kündigt jedoch noch nicht an, künftig auch Blu-ray-Laufwerke herstellen zu wollen - langfristig wird sich das aber kaum vermeiden lassen.

    Mit der Einstellung der Aktivitäten um die HD-DVD durch Toshiba ist das Format endgültig gescheitert. Einzig Microsoft verbleibt noch als bisher starker Unterstützer, unter anderem hat der Softwaregigant ein HD-DVD-Laufwerk für die Xbox 360 im Angebot. Eine Stellungnahme von Microsoft zu Toshibas Entscheidung steht jedoch noch aus. (nie)
    http://www.golem.de/0802/57787.html

  2. #2
    Darth Plüsch !
    Avatar von mope7
    Registriert seit
    20.05.2002
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    24.868
    Name
    Mike
    Nick
    atombrot

    ka, ich bin noch immer für diese Advanced DvD oder wie die heißt, die hat nähmlich Vorteile beider Formate ^^

    Bin mal gespannt ob China das Teil jetzt noch rausbringt

    - Knippsi Klick, Flickr. -
    - Mein Zockprojekt ! Let's play Steamsammlung - begleitet mich durch meine Games !

  3. #3
    Oberstleutnant
    Avatar von Touji
    Registriert seit
    22.10.2002
    Alter
    35
    Beiträge
    11.542
    Name
    Fabian
    Das ist eigentlich schade. Nicht dass das Discformat an sich so toll war, aber es gab wenigstens keine Regionscodes.

    Wenn jetzt noch AACS und BD+ sterben bin aber auch ich zufrieden. (Ich möchte selber entscheiden können auf welcher Hardware und mit welcher Software ich welche Disc abspiele.)

    In absehbarer Zeit werde ich mir wohl keinen BR-Player zulegen. Im Vergleich zum Sprung von VHS zu DVD ist der Wechsel von DVD zu BR nur ein kleiner Hüpfer, zum Zweiten will ich mir nur ungern einen Player für ein Format zulegen dessen Spezifikationen noch nicht endgültig sind*, zum Dritten mag ich die Kundengängelung nicht (siehe AACS), zum Vierten sind die Filmpreise (noch) eindeutig zu hoch und schließlich ist mir die DVD einfach noch gut genug, ich habe ja nicht mal einen HDTV. ^^

    Von mir aus können sie auch beide Filmformate beerdigen und ihre Videos online zu vernünftigen Preisen (=nicht höher als bei Film-DVDs) und in einem Format, dass nicht nur für Masochisten akzeptabel ist, vertreiben.


    *Ich habe keine Lust meinen Player regelmäßig durch ein neues Modell austauschen zu müssen, weil sich das Format inzwischen zu stark verändert hat.
    "The social dynamics of the net are a direct consequence of the fact that nobody has yet developed a Remote Strangulation Protocol." - Larry Wall

  4. #4
    Darth Plüsch !
    Avatar von mope7
    Registriert seit
    20.05.2002
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    24.868
    Name
    Mike
    Nick
    atombrot


    naja, die meisten BluRay-Film besitzen auch keine Regionalcodes. Ist die Entscheidung des Herstellers von daher seh ich da nich soooo das Problem. BD+ und AACS hingegen - tjoa...

    wo hats denn angefangen ? mit hdmi afaik denke da wird noch eniges mehr kommen :/


    bin übrigens gspannt wann nun endlich die ersten Laser-TVs auf den Markt kommen, immerhin wurden auf der diesjähigen CES endlich welche gezeigt ^^
    scheiss aud oled


    edit: btw, ich fand die rote Packung der Hüllen schöner als die blaue
    - Knippsi Klick, Flickr. -
    - Mein Zockprojekt ! Let's play Steamsammlung - begleitet mich durch meine Games !

  5. #5
    Oberstleutnant
    Avatar von Touji
    Registriert seit
    22.10.2002
    Alter
    35
    Beiträge
    11.542
    Name
    Fabian
    So lange es keine komplette Liste davon gibt welche Filme in welchen Versionen einen Regionscode haben, bringt einen das Wissen, dass die meisten davon keinen haben auch nicht viel. Eventuell setzen die Studios jetzt, wo das regionscodefreie Format so gut wie tot ist, wieder vermehrt auf Regionscodes.

    Wie dem auch sei..wenn ich mir Filme teuer importiere stehe ich nicht auf derlei Glücksspiele..
    "The social dynamics of the net are a direct consequence of the fact that nobody has yet developed a Remote Strangulation Protocol." - Larry Wall

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Wayne ist tot!
    Von Shadow315 im Forum Kuschelecke
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 29.06.2006, 00:17
  2. KeKs ist tot
    Von Ghosttalker im Forum LeVo
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 30.12.2005, 19:52
  3. Das Game ist tot.
    Von -crackin_ty im Forum Herr der Ringe: Die Schlacht um Mittelerde
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 04.04.2005, 20:37
  4. Johnny Ramone ist tot
    Von Outsider im Forum Multimedia Forum
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.09.2004, 19:39
  5. lof forum ist tot
    Von Broadwinn im Forum L-O-F
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 31.01.2002, 13:33

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •