+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Boot Fragen for Pros :)

Eine Diskussion über Boot Fragen for Pros :) im Forum Technik Ecke. Teil des Off Topic-Bereichs; Also ich habe mal ein paar fragen zum thema Booten, und tuning von xp. Folgendes: Ich habe im Autostart 2 ...

  1. #1
    -=Hiqh Power Deluxe=-
    Avatar von tomate2k
    Registriert seit
    01.02.2002
    Ort
    nrw, nähe Köln
    Alter
    31
    Beiträge
    339
    Clans
    MaoDi

    Boot Fragen for Pros :)

    Also ich habe mal ein paar fragen zum thema Booten, und tuning von xp.

    Folgendes:
    Ich habe im Autostart 2 dateien von denen ich nicht weiss was die machen
    1. "cftmon" (habe was von ms office mit der datei gehört aber ich hab kein office drauf, kann also nicht sein.

    2.NvCPL (keine ahnung wisst ihrs?) hat was mit rundll32.exe zu tun.

    So dann noch ne frage, vielleicht liegt es ja mit den oben genannten dateien im autostart zusammen. Wenn ich hochgefahren habe, dauerts ne ganze zeit, bis ich meine DFÜ verbindung starten kann, es öffnet sich erst nach ner zeit, wiesooo?

    So und noch ne frage Wir wollen ja die pros finden,
    Ich habe habe in meiner regedit 3 werte geändert um das herunterfahren des systems zu beschleunigen.
    Manchmal klappts und der ist in 6 sekunden unten und manchmal braucht der immer wieder 17 sekunden wieesoo?

    So letzte frage

    "für schnelle suche indizieren" da habe ich gelesen das man dies ausschalten sollte, grund: "sorgt aber dafür das der Filzugriff im allgemeinen verlangsamt wird....also kann mann wählen zwischen einer schnellen Dateisuceh (wer sucht schon datein mit der suche..???) oder einem schnelleren Filzugriff (zocken, filmekopieren etc..)"
    was ist da dran?

    so wer kann mir da weiterhelfen??

    schonma thx *gg*

  2. #2
    Ex-Admin

    Registriert seit
    28.07.2001
    Beiträge
    2.783

    Re: Boot Fragen for Pros :)

    Original geschrieben von tomate2k
    Also ich habe mal ein paar fragen zum thema Booten, und tuning von xp.

    Folgendes:
    Ich habe im Autostart 2 dateien von denen ich nicht weiss was die machen
    1. "cftmon" (habe was von ms office mit der datei gehört aber ich hab kein office drauf, kann also nicht sein.
    Folgendes liefert Google beim direkten Eingeben von "ctfmon":
    http://support.microsoft.com/?kbid=282599

    Original geschrieben von tomate2k
    2.NvCPL (keine ahnung wisst ihrs?) hat was mit rundll32.exe zu tun.
    Ist eine Treiberdatei von Nvidia, bzw. ein Tool für irgendwas, womöglich für deinen Systemtray das Symbol.

    Original geschrieben von tomate2k
    So dann noch ne frage, vielleicht liegt es ja mit den oben genannten dateien im autostart zusammen. Wenn ich hochgefahren habe, dauerts ne ganze zeit, bis ich meine DFÜ verbindung starten kann, es öffnet sich erst nach ner zeit, wiesooo?
    Das liegt wahrscheinlich daran das du Norton Antivirus oder ein ähnliches Programm beim Hochfahren mitstartest. Das Problem ist allgemein bekannt, nur Symantec bietet bisher keine Lösung an. Mögliche Hilfen sind die Netzwerkverbindungen kurz zu aktivieren/deaktivieren und neu zu booten. Ich hatte diesen Fehler auch ab und zu, und bin umgestiegen zu NOD32. Genausogut und schneller. Solltest du nichts von Symantec installiert haben, liste mal auf was du noch alles ausführst beim starten.

    Original geschrieben von tomate2k
    So und noch ne frage Wir wollen ja die pros finden,
    Ich habe habe in meiner regedit 3 werte geändert um das herunterfahren des systems zu beschleunigen.
    Manchmal klappts und der ist in 6 sekunden unten und manchmal braucht der immer wieder 17 sekunden wieesoo?
    Welche Werte hast du geändert? Den WaitTimeToKillService? Der ist für diese Sekudnen zuständig, kann auch ein wenig anders heißen, aber sollte Windows es nicht schaffen einen Dienst oder einen Treiber der geladen ist herunterzufahren, was ja bekanntlich unter alten Windows Systemen zu einem Absturz führte, wird dieser nach dem angegebenen Wert in Milisekunden gekillt.

    Original geschrieben von tomate2k
    "für schnelle suche indizieren" da habe ich gelesen das man dies ausschalten sollte, grund: "sorgt aber dafür das der Filzugriff im allgemeinen verlangsamt wird....also kann mann wählen zwischen einer schnellen Dateisuceh (wer sucht schon datein mit der suche..???) oder einem schnelleren Filzugriff (zocken, filmekopieren etc..)"
    was ist da dran?
    Kannst du deaktivieren, das ist nur wenn du noch einmal nach gleichen Dateien suchst, werden diese schneller gefunden, völlig unnötig, man sucht ja nicht alle paar Tage die gleichen Sachen.

  3. #3
    -=Hiqh Power Deluxe=-
    Avatar von tomate2k
    Registriert seit
    01.02.2002
    Ort
    nrw, nähe Köln
    Alter
    31
    Beiträge
    339
    Clans
    MaoDi
    Zur cftmon:
    Ich habe nur leider nichts von office xp installiert, hatte ein neues board und ne neue cpu installiert, deshalb hab ich meine primary partition "C" formatiert, aber die cftmon ist immer noch da.

    Zur NvPCL:
    Also denkst du die soll ich im systemstart drin lassen?

    Zu 3.:
    Haben diese beiden dateien also nichts damit zu tun, das es so lange dauert bis mein dfü manager lädt??
    Ander ist nichts im Autostart, ich hatte vorher mal PowerStrip drin, und immer wenn PowerStri komplett geladen war, erst dann konnte ich DFÜ öffnen, das habe ich aber rausgeworfen jetzt besteht das prob immer noch das ich ne zeit warten muss bis es startet
    Antivirus habe ich noch nicht drauf, da ich gestern erst formatiert hab, also soll ich dfü verbindung deativieren, neustarten und wieder aktiviere?

    Zu 4.:
    Geändert habe ich folgende werte:
    “WaitToKillServiceTimeout” von 20000 auf 1
    “AutoEndTasks” auf 1
    “ClearPageFileAtShutDown” auf 1

    dann neu gestartet und es dauerte 17 sekunden zum runte gefahren, nochma und er fuhr in 6 seks runter, und dann wieder die nächsten male in 17 seks der höängt dann immer im Windows wird heruntergefahren fest...

    Aber schonmal thx

  4. #4
    -=Hiqh Power Deluxe=-
    Avatar von tomate2k
    Registriert seit
    01.02.2002
    Ort
    nrw, nähe Köln
    Alter
    31
    Beiträge
    339
    Clans
    MaoDi
    Aso dann noch ne frage
    Wenn ich mir das komplette system tune, Höchste leistung usw einstelle und das alles für umstelle damit der schneller hochfährt und runter, kann ich mir dann auf der anderen seite unter höchste darstellung, zb mit style xp den rechner schön zurecht machen und wenn ich dann wieder die performance variante haben will einfach wieder auf höchste leistung changen ohne das meine vorher getroffenen performance einstellungen weg sind?? geht das alles ohne probs zu switchen zwischen höchste leistung und höchste darstellung?

  5. #5
    SUPERSONICMAN
    Avatar von auRiuM
    Registriert seit
    28.09.2002
    Ort
    Lüneburg
    Alter
    28
    Beiträge
    5.798
    Name
    Matze
    Nick
    auRiuM ///
    Zur letzten frage....
    Du entlastest dein Arbeitsspeicher und deine cpu, was bei xp viel ausmacht ^^


    Ich frag mich was du noch für Probleme hast.... ob nun 6 oder 17 secs.... hast du es so eilig an den comp zu kommen?
    s' glatscht glei!

  6. #6
    Ex-Admin

    Registriert seit
    28.07.2001
    Beiträge
    2.783
    Original geschrieben von tomate2k
    Zur cftmon:
    Ich habe nur leider nichts von office xp installiert, hatte ein neues board und ne neue cpu installiert, deshalb hab ich meine primary partition "C" formatiert, aber die cftmon ist immer noch da.
    Wie gesagt, ein Bestandteil von Office.

    Original geschrieben von tomate2k
    Zur NvPCL:
    Also denkst du die soll ich im systemstart drin lassen?
    Ja, besser wäre das. Was genau diese Datei macht weiss ich nicht, vielleicht ist sie nur für das Systemtray Tool zuständig. Probieren über Studieren.

    Original geschrieben von tomate2k
    Zu 3.:
    Haben diese beiden dateien also nichts damit zu tun, das es so lange dauert bis mein dfü manager lädt??
    Nein

    Original geschrieben von tomate2k
    Ander ist nichts im Autostart, ich hatte vorher mal PowerStrip drin, und immer wenn PowerStri komplett geladen war, erst dann konnte ich DFÜ öffnen, das habe ich aber rausgeworfen jetzt besteht das prob immer noch das ich ne zeit warten muss bis es startet
    Antivirus habe ich noch nicht drauf, da ich gestern erst formatiert hab, also soll ich dfü verbindung deativieren, neustarten und wieder aktiviere?
    Irgend eine systemübergreifene Anwendung musst du haben, oder einen Dienst, der die Prozedur verlangsamt.

    Original geschrieben von tomate2k
    Zu 4.:
    Geändert habe ich folgende werte:
    �WaitToKillServiceTimeout� von 20000 auf 1
    �AutoEndTasks� auf 1
    �ClearPageFileAtShutDown� auf 1

    dann neu gestartet und es dauerte 17 sekunden zum runte gefahren, nochma und er fuhr in 6 seks runter, und dann wieder die nächsten male in 17 seks der höängt dann immer im Windows wird heruntergefahren fest...
    ClearPage verwende ich selbst nicht, alle anderen Werte habe ich genauso.

    Original geschrieben von tomate2k
    Aso dann noch ne frage
    Wenn ich mir das komplette system tune, Höchste leistung usw einstelle und das alles für umstelle damit der schneller hochfährt und runter, kann ich mir dann auf der anderen seite unter höchste darstellung, zb mit style xp den rechner schön zurecht machen und wenn ich dann wieder die performance variante haben will einfach wieder auf höchste leistung changen ohne das meine vorher getroffenen performance einstellungen weg sind?? geht das alles ohne probs zu switchen zwischen höchste leistung und höchste darstellung?
    Hä? Erklär mir bitte mal was du genau willst ^^

  7. #7
    -=Hiqh Power Deluxe=-
    Avatar von tomate2k
    Registriert seit
    01.02.2002
    Ort
    nrw, nähe Köln
    Alter
    31
    Beiträge
    339
    Clans
    MaoDi
    Hehe, ok ctfmon schmeiss ich alkso raus

    Was ich mit der anderen Frage meinte, ob ich switchen kann ziwschen High Performance und High Qualitiy.
    DH
    1. Ich gehe hin auf Arbeitsplatz rechtsklick, eigenschaften, erweitert.. bla bla und stelle da um auf "Optimale Leistung"!
    Danach mache ich die ganzen anderen Settings wie die regedit settings, das der rechner schneller hoch und runter fährt. So, dass ich danach meinen rechner komplett auf Best Performance stehen hab.

    Sooo *gg* jetzt will ich wissen ob ich diesen High Performance tuning einfach hin und her switchen kann.
    DH
    2. Ich gehe hin wie oben Arbeitsplatz... und schalte von "Optimale Leistung" wieder auf "Optimale Darstellung" und spiele dann noch mit style xp rum, damit das alles was "schön" aussieht!!

    Kann ich dann, wenn ch einfach wieder auf "Optimale Leistung" stelle meine alten einstellungen wieder haben dh immer hin und her switchen zwischen den beiden?

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. *question* for all good players in here....
    Von stefor im Forum Tiberian Sun
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 20.07.2010, 10:49
  2. neues SEARCH for CLANS MeNü
    Von syK im Forum Alarmstufe Rot 2
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.09.2001, 14:55
  3. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 28.08.2001, 22:56
  4. GO FOR GIRLS !!!!!!!!!!!!
    Von EraZorX im Forum T*G*E
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 27.08.2001, 03:53
  5. Fragen zum Thema Clan-Liga....
    Von UnErtL im Forum C&C-Liga
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.08.2001, 00:20

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •